Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

General discussion and chitchat

What ever you like!

31 topics in this forum

  1. Pinned topics
    • 13 replies
    • 768 views
  2. Topics
  3. To close...

    • 0 replies
    • 247 views
    • 16 replies
    • 593 views
    • 1 reply
    • 263 views
    • 2 replies
    • 245 views
  4. Weather warning

    • 1 reply
    • 164 views
    • 23 replies
    • 909 views
    • 6 replies
    • 586 views
  5. Which airport?

    • 9 replies
    • 480 views
    • 3 replies
    • 270 views
    • 12 replies
    • 475 views
  6. Total distance

    • 22 replies
    • 634 views
    • 2 replies
    • 222 views
  7. Real Weather?

    • 7 replies
    • 295 views
    • 3 replies
    • 225 views
  8. Unexpected bonus

    • 5 replies
    • 303 views
    • 3 replies
    • 1397 views
  9. Jules Vern's Book

    • 9 replies
    • 387 views
  10. Route planner

    • 11 replies
    • 1170 views
    • 2 replies
    • 293 views
    • 5 replies
    • 332 views
    • 3 replies
    • 225 views
  11. Need some help

    • 10 replies
    • 508 views
    • 0 replies
    • 177 views
    • 9 replies
    • 468 views
  • Posts

    • Hallo zusammen,   habe vor Tagen die aktuelle Version des obigen Flieger installiert und zwischenzeitlich mehrmals geflogen.   Dabei ist mir aufgefallen, dass in der Start- und Approachphase keine callouts erfolgen.   Die gestrige Installation des BSS Sound Addons für den FF A320  hat keine Verbesserung gebracht.   Was kann die Ursache sein, bzw. welche Einstellungen sind ggf. vorzunehmen?   Danke vorab für jede Unterstützung.     Gruß monty0705    
    • @FlyAgi your overlay fixed the problem. Thank you so much :D
    • The problem with using more than one bus is known and already solved. Will be fixed with the next experimental update. You can either use the MCDU3 functions for loading and fueling e.g. LSK1-4R or the functions using the GSX menu. If you use one of the possibilities automatically the other one is blocked. We do not suggest to use "Assistence services Auto Mode" because it is not yet tested. But you can currently try it on your own risk. In that case please let us know if it works as required on your system.   Regards, Rolf
    • Bei deinen Objekteinstellungen (Objektregler fast links, Einstellungen über das Settingstool) gibt es einen Haken:   Die Werte aus dem Lua-Script des Settingstools werden im Sim gar nicht geladen, wenn du nicht die Szenerie neulädst. Die Gebäudedichte als auch die Einstellungen für die Wälder benötigen einen Scenery-Reload um aktiviert zu werden, du siehst da ohne diesen reload also die Einstellungen des Objektreglers, also fast gar keine Objekte. Überhaupt enthält das Settingstool einige Placebos, die im Sim ohne Scenery-Reload gar nicht greifen und nahezu alles, was greift, kann über FTU (1.11c) auch eingestellt werden. Da FTU zeitlich verzögert startet überschreibt es außerdem ohnehin einen Großteil der Einstellungen aus dem Lua-Script des Settingstools, dessen Werte sind dann hinfällig.      Für Leute, die FTU nutzen noch ein paar Hinweise:   Wenn der LOD-Regler auf 'Auto' umgestellt wird steigt die Leistung deutlich an und es kann unter Umständen sogar der Objektregler auf ganz rechts betrieben werden. Wichtig ist hierbei aber, dass das FPS-Ziel auf den gewünschten FPS-Wert eingestellt wird. Der Wert 'Target FPS' sollte für die Hardware realistisch sein (Auto-LOD kann 10-15 FPS kompensieren), wer zB konstante 25 FPS anstrebt und da gelegentlich drunter fällt kann 25 FPS angeben, so dass bei Unterschreitung die Objektdarstellung soweit reduziert wird, bis die FPS wieder 25 erreichen, bei Überschreiten wird im Gegenzug die Objektsichtweite erhöht.    Im Menü 'Atmosphere + Visibility' kann die DSF-Sichtbarkeit höhenabhängig eingestellt werden, was mit den Standardeinstellungen die FPS unter 2000ft AGL deutlich verbessert, es hilft also die Leistung am Boden zu optimieren, da bei niedrigen Fluglagen ohnehin nicht sonderlich viel in der Ferne zu sehen ist.    Das Menü 'Water' ermöglich noch, die Wassereffekte ab einer bestimmten Höhe abzustellen, so dass einerseits bei Start- und Landung auf einem Flughafen mit viel Wasser in der Nähe die Details sichtbar sind, aber in größeren Höhen, wo diese ohnehin kaum zu sehen sind, mehr Leistung freigesetzt wird.    Vorraussetzung dafür, dass FTU überhaupt sinnvoll die Leistung verbessert ist dass die Leistung von der CPU limitiert wird und NICHT von der Grafikkarte. So ziemlich alles, was sich über ein Lua-Script interaktiv steuern lässt wirkt sich stärker auf die CPU-leistung als auf die der GPU aus, wenn die GPU limitiert sollte das über die Einstellungen im X-Plane-Optionsmenü auf der linken Seite behoben werden.      Hier mal mögliche Ergebnisse auf meiner alten Hardware (2600k 4200MHz, 16 GB RAM 2133 MHz, GTX 1060 6 GB) mit FTU und sonst gar nichts (außerdem eine uralte Version, die 1.11 ist effizienter):    
×
×
  • Create New...