!! Windows 7 no longer supported !!

As Microsoft will stop supporting Windows 7 on Jan 20th we will be unable to test any of our
products on that platform. It may work, or it may not, but no guarantees from our side. 

Jump to content

FlyAgi

members
  • Content Count

    297
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

33 Excellent

About FlyAgi

  • Rank
    Designer

Contact Methods

  • Website URL
    https://flyagi.de

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hovern kannst du theoretisch in jeder Höhe, was aber letztlich durch die Motorleistung limitiert ist und demenstprechend vom Fluggerät abhängt. Siehe auch Schwebeflug. Je schneller du wirst desto mehr Auftrieb wird durch die Bewegung erzeugt (der Rotor funktioniert dann ähnlich wie ein normaler statischer Flugzeugflügel und produziert Auftrieb durch Geschwindigkeit) desto weniger lässt sich da von Hovern sprechen, die Geschwindigkeit bei der der Helikopter in den normalen Flug übergeht ist abhängig vom Modell (bei 60kt würde ich jetzt nicht mehr unbedingt unbedingt von Hovern sprechen).
  2. Ja... mit Kufen geht das aber nicht und herumfahren ist auch kein sonderlich anspruchsvolles Training. 🙂
  3. Autogen habe ich ganz auf Anschlag, meine Settings sind letztlich krasser als die auf deinen Screenshots.
  4. Die kommen sich nicht ins Gehege, es wird jeweils für die Kacheln nur eines von beiden geladen. Das EDLP-Mesh verdrängt dann auf der Kachel das HD Mesh. Wenn es nun vanilla funktioniert schätze ich dass irgendwo ein Leistungsproblem (wahrscheinlich Videospeicher ausgelastet) durch eine Kombination von Szenerien entsteht wobei dann EDLP eine davon ist. Da hilft dann eigentlich nur das Abschalten von Szenerien oder das Herunterdrehen von Einstellungen. Du kannst beim EDLP ja mal schauen ob es besser läuft, wenn du das Stadtbild deaktivierst, der Flughafen hat ein eigenes Luftbild welches sich auch ohne das Stadtbild sauber in die Umgebung einfügt.
  5. Bin nun ab Fürth Richtung Fulda, bis die EDLP-Kachel geladen wurde und das war kein Problem, kurzes Stocken wie immer beim Nachladen, dann ging es normal weiter.
  6. Die Warnungen bzw Fehler mit den unzulässigen Lichtern sind 'normal' und haben keine Auswirkung auf irgendwas. Ich werde sie trotzdem mal als Bug listen gehe aber davon aus, dass das Problem hier ein ganz anderes ist. Nein, das Problem im Zusammenspiel mit OpenSceneryX hat hier die orbx-Szenerie, die da OpenSceneryX-Inhalte unsichtbar machen möchte, aber ihren eigenen Platzhalter nicht findet - dieses problem hat mit Paderborn nichts zu tun, es tritt hier nur zufällig auf, weil ein OpenSceneryX-Objekt für den Paderborner Dom verwendet wird. Ich fliege dann nun mal ab Nürnberg richtung Fulda und schaue, was passiert. Bis später.
  7. Hast du im NVidia-Treiber die Threaded-Optimierung aktiviert? Falls die abgeschaltet ist schalte sie mal ein - das hat schon so manches merkwürdige Problem behoben (und sollte grundsätzlich auch die Leistung verbessern). Und, poste mal bitte auch deine Grafiksettings, am besten einen Screenshot. Ich teste derzeit mal ob ich das reproduzieren kann... bisher ist das nicht der Fall.
  8. Das Nachladen der Meshkacheln ist prinzipiell normal, auch das dabei die Leistung, je nach verwendeten Szenerien, vorübergehend stark einbricht ist derzeit nicht zu ändern. Allerdings: Sowohl HD Mesh v4 als auch SFD Global haben einen gewissen Resourcenverbrauch, die EDLP-Szenerie natürlich auch noch - ich schätze, dass das Problem durch die Gesamtbelastung entsteht. Verschwindet es denn, wenn HD Mesh v4 und/oder SFD Global deaktiviert werden?
  9. Du fliegst per Hover die Taxiways entlang in niedriger höhe, wie mit einem Flugzeug nur halt leicht schwebend:
  10. Und, hatte ich ganz vergessen, Marcos EDHK Kiel-Holtenau hat richtig viele Helipads, teils auch auf Schiffen und anderen interessanten Orten. EDHK Kiel-Holtenau by MrMo - FlyAgi.de
  11. Das schöne an Helicoptern ist ja, dass du eigentlich überall landen kannst. Auch kannst du normale Approaches auf Runyways fliegen, dann per hover taxi zum Parkplatz etc, du brauchst dazu nicht zwingend spezielle Helipads. Ich selbst fliege meist irgendwie über größeren Flughäfen herum und suche mir dann bestimmte 'Löcher' irgendwo zwischen Gebäude oder markante rechteckige Flächen und versuche dort möglichst mittig zu landen, dann wieder hoch, nächster und so weiter. Nach der landung schaue ich dann jeweils im replaymodus, ob ich irgendwas mitgenommen habe, wie meine Abstände zu den Objekten sind etc um es dann nächstes Mal besser zu machen. Sehr gut zum Üben sind Militärflugplätze mit den vielen kleinen Parkplätzen an den 'Fingern' wo die Militärhangars stehen - da kannst du dann von einem solchen Finger zum nächsten und brauchst zum Landetraining nicht weit fliegen.
  12. Kannst du den heli denn sauber manuell fliegen? Da sollte das eigentlich kein Problem sein, mit etwas Übung natürlich.
  13. Just delete the metioned png textures, they seem to be remnants and actually should not ship with the package. Also, if you set the textures slider in X-Plane options to maximum with compression the dds should be loaded instead of the pngs. If you set the textures to uncompressed you just waste memory without any noticable benefit so I recommend to activate the compression.
  14. Die Szenerien muss man nicht mikromanagen, damit es richtig läuft. Eigentlich müssen nur die meshes nach unten, die Global Airports darüber und die Flughäfen über die Global Airports. Auch zu beachten: Die diversen Anleitungen zur Scenery_packs.ini sind teilweise nicht ganz zutreffend (Stichwort 'Libraries nach unten') und berücksichtigen auch besonderheiten einzelner Szenerien nicht. Meshes nach unten Global Airports darüber Flughäfen über Global Airports Handbücher lesen Ganz wichtig für Szenerien, die mehrere Layers haben, wie Thessaloniki, aber auch vielen anderen: Niemals die Layers auseinander reißen, lediglich das Mesh nach unten schieben, falls vorhanden. Die verschiedenen layers sind in der Regel vom Designer so gebaut, dass sie sich, wenn sie direkt in der richtigen (siehe Nummerierung) Reihenfolge untereinander stehen, wie eine einzelne Ebene verhalten, der Block sollte also behandelt werden als wäre es eine einzige Zeile in der Scenery_Packs.ini. Und, wen man mit irgendeiner Szenerie ein Problem hat, kann man sie erstmal testweise nach ganz oben in der Scenery_Packs.ini verfrachten, dann überschreibt sie alles andere und muss theoretisch funktionieren - tut sie es nicht, liegt der Fehler wahrscheinlich innerhalb der Szenerie selbst, dann muss man weiter schauen.
  15. Und, wenn du die so einträgst, und das ganz oben unter der SAM Library? SCENERY_PACK Custom Scenery/FlyTampa_Thessaloniki_0_airport/ SCENERY_PACK Custom Scenery/FlyTampa_Thessaloniki_0_forests/ SCENERY_PACK Custom Scenery/FlyTampa_Thessaloniki_0_city/ SCENERY_PACK Custom Scenery/FlyTampa_Thessaloniki_1_overlays/ SCENERY_PACK Custom Scenery/FlyTampa_Thessaloniki_2_photoreal/ SCENERY_PACK Custom Scenery/FlyTampa_Thessaloniki_3_mesh/ Falls das klappt schiebst du später das mesh zu den anderen Meshes nach unten und es sollte passen.
×
×
  • Create New...