Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

Diamond DA20-100 Katana

141 topics in this forum

  1. Pinned topics
  2. Katana Release

    • 5 replies
    • 7303 views
    • 0 replies
    • 5399 views
  3. Featureliste

    • 0 replies
    • 4569 views
  4. Topics
  5. Bugrad Steuerung

    • 1 reply
    • 782 views
    • 0 replies
    • 970 views
    • 0 replies
    • 1835 views
    • 0 replies
    • 1824 views
    • 1 reply
    • 1850 views
    • 10 replies
    • 2616 views
  6. Flight1 GNS430 in Katana

    • 0 replies
    • 2371 views
    • 4 replies
    • 2480 views
    • 2 replies
    • 2539 views
    • 4 replies
    • 2733 views
    • 2 replies
    • 2547 views
  7. test

    • 0 replies
    • 2719 views
    • 7 replies
    • 3478 views
    • 2 replies
    • 2928 views
  8. Inlet Baffle kaputt!!!

    • 3 replies
    • 3774 views
    • 7 replies
    • 3215 views
    • 0 replies
    • 2711 views
    • 9 replies
    • 3173 views
  9. Instrumentenbeleuchtung blau

    • 0 replies
    • 2979 views
  10. Transponderproblem

    • 0 replies
    • 2745 views
  11. Logo Lights

    • 0 replies
    • 2982 views
    • 0 replies
    • 2816 views
  • Posts

    • Jawohl Euer Ehren. Einspruch stattgegeben! Ich stimme dir zu hundert Prozent zu. Bei der "Mixture Angabe" geht es nur darum den Thrustmaster zu belegen um den Throttle zu bewegen. Hierbei handelt es sich um eine Vorgabe für die HotStart TBM900 von XAviation!!                                   While the throttle is on the right side of the hpattern, it is referred to as being in the “condition” mode. In this mode, the propeller is always kept feathered.                                 Movement of the throttle in this position serves as the fuel control to transition the engine between CUT OFF, LOW IDLE and HIGH IDLE. To move the throttle                            in this mode use the mouse, or use the following X-Plane command actions (bindable to a key or joystick button): sim/engines/mixture up (aka “Mixture rich a bit”) sim/engines/mixture down (aka “Mixture lean a bit”)   So steht es im Manual und so nutze ich auch meinen Thrustmaster. funktioniert prima.   /Hermann  
    • Einspruch euer Ehren 🙂   Mit Gemisch anreichern hat das nichts zu tun.   Das PT6 Triebwerk hat einen Luftübershuß, 80% der vom Kompressor gelieferten Luft wird nicht für die Verbrennung benötigt, sondern dient hauptsächlich der Kühlung. Was du mit Low- High Idle oder mit dem Power Lever steuerst, ist die Drehzahlvorgabe für den Gasgenerator, also den Teil der Turbine, die Feuer unterm Kessel hat. Die Vorgabe geht an die FCU (Fuel Control Unit) , diese regelt dann die Menge des einzuspritzenden Treibstoffes so, dass die gewünschte Drehzahl eingehalten wird. Low Idle ist die niedrigste abrufbare Idle Drehzahl, High Idle die Höchste.   Bei High Idle wird mehr Sprit eingespritzt, dadurch steigt N1 (auch Ng bezeichnet) und dadurch steigt eben auch der Luftdurchsatz. Der Condition Lever in Cut Off Position schließt die Spritzufuhr.   Eigentlich würde eine Idle Drehzahl genügen, die müsste dann allerdings so hoch sein, dass bei dieser Drehzahl keine Überhitzung der Turbine bei hoher Generatorlast auftritt. Dann ist das Triebwerk aber für jene Fälle in denen wenig Last anliegt unnötigt laut. Für diese Fälle reicht Low-Idle. Gerade die Tatsache, dass man den Begriff  "Gemisch" getrost vergessen kann, man die Turbine so sympatisch 🙂 Und den Condition Lever sowie den Power Lever hat die TBM900 ebenfalls, beide Regler werden über nur einen Hebel gesteuert. Im rechten Schlitz wird der Condition Lever geteuert, im Linken der Power Lever.   Mich fasziniert dieses Triebwerk 🙂   /Günther   EDIT Kurze Ergänzung: Warum kann die Turbine bei hoher Generatorlast überhitzen? Weil durch die Last (elektrische Verbraucher) die Drehzahl (N1) absinken möchte, die FCU verhindert das durch erhöhte Spritzufuhr. Dieses mehr an Sprit hält die Drehzahl konstant, der Kompressor liefert also keine zusätzliche Luft, d.h. mehr der Luft wird verbrannt und weniger davon steht zur Kühlung zur Verfügung.
    • Hallo Heinz. Ja, die TBM ist sicher ein ganz spezielles Flugzeug. Manches ist hier anders, als man es von den übrigen Flugzeugen gewohnt ist. Aber wenn man mit dem Flieger vertraut ist, macht diese "Rakete" wirklich Spaß, und man muss sie behandeln wie einen realen Flieger. Hat man zum Beispiel nach einem Flug die Triebwerk Abgasrohr Abdeckungen (Plugs) vergessen anzubringen, gibt es beim nächsten Start einen dezenten Hinweis auf diese "Schlamperei"! Und in Sachen Maintenance wird einem bei den Rechnungen erst bewusst, wie teuer im Unterhalt so ein Flugzeug werden kann!     Hallo Günther.  Danke für das Manual.   Gruß Hermann  
    • if you feel in any way uncomfortable, contact support@aerosoft com.
    • I think all you want should be possible. We have not yet decided if we would make it a full browser. Free to show what ever (does not make a lot of sense in an EFB) or that their will be a set of links.
×
×
  • Create New...