!! Windows 7 no longer supported !!

As Microsoft will stop supporting Windows 7 on Jan 20th we will be unable to test any of our
products on that platform. It may work, or it may not, but no guarantees from our side. 

Jump to content

Hüpper

members
  • Content Count

    793
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

71 Excellent

About Hüpper

  • Rank
    Privat Pilot - SEP

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hi onlinetk, vorab habe ich eine schlechte Nachricht für Dich, die 737NGX wird nicht mehr von PMDG gepflegt noch weiter vertrieben. Soll heißen, ein Update von Aerosoft dürfte wahrscheinlich nicht mehr erscheinen. An Deiner Stelle würde ich das PMDG Forum im Auge behalten und eventuell auch dort im Customer Service ein Ticket eröffnen., da es momentan auch ein Zwangsupdate von OC1 auf OC2 gibt, welches z.Z. nicht unbedingt problemlos läuft. Sorry, mehr kann ich nicht beitragen. Ahoj -Uwe PS. Vom Bitdefender müssen alle Komponenten deaktiviert werden,. bzw. Ausnahmen definiert werden. Einfach die Hauptkomponente abschalten reicht m.W.n.. nicht.
  2. Aha, wieder so einer, der mir die Paraniden gegen die Boronen aufhetzt 😉 Ahoj -Uwe
  3. Hi Bastian, ja, dieser Eintrag kommt in die richtige fsx.cfg dazu. Entschuldige bitte, wenn ich jetzt die Schritte zeige und bereits bekannt sind Der FSX dar nicht laufen. Öffne mit dem Windows Explorer den Pfad C:\Users\YourName\AppData\Roaming\Microsoft\FSX\ Focusiere die fsx.cfg an mit der rechten Maustaste an Wähle im Popup "Öffnen mit" Wähle "WordPad" aus (eventuell ist dies unter "weitere Apps" versteckt) Falls Du magst kannst das Häkchen "immer diese …. öffnen" (dann reicht später ein Doppelklick, um eine cfg Date WordPad zu öffnen) Trage den HIGHMEMFIX ein und speichere ab. Das war es dann. Den HIGMEMFIX grundsätzlich immer nach einen Neuinstallation vom FSX eintragen! Erspart Kummer und Sorgen Aber ich sehe die Ursache Deines Problems, dank Deiner Bilder. Du hast den SP2 oder das Acceleration Pack _nicht_ installiert! Erkennen tue ich das daran, weil in der "Einstellung - Anzeige" die [ ] DX10 Vorschau auf der rechten Seite im Bild fehlt. Das ist übel. Du musst wissen, ob Du SP1 bereits installiert hast. Ich habe keine Ahnung ob das FSX irgendwie preisgibt. Das SP2 ist _nicht_ kumulativ, soll heißen SP2 ohne bereits SP1 installiert zu haben ist nicht gut. Ob man das SP1, falls doch bereits installiert, einfach nochmals darüber bügeln kann, da habe ich keine Ahnung. SP1 und SP2 findet man als Download in den weiten des Internet, oder manchmal waren dies beiden Patches auf Addon CDs mit drauf. Acceleration Pack ist ein kostenpflichtiger Aufsatz (da ist der SP2 includiert) Wenn Du die Produktseite von der DA42 unter Mindestanforderungen anschaust >> Microsoft Flight Simulator X (mit SP1 & SP2 oder Acceleration Pack), FSX:Steam oder Lockheed Martin - Prepar3D V3/V4 << Neulich war hier, oder war es ein anderes Forum, jemand mit ähnlichen Darstellungsproblemen. Bei ihm fehlte das SP2 (SP1 war installiert). Das hatte er dann nachgeholt und alle Darstellungsprobleme waren Geschichte. Ratschlag von mir: bevor Du jetzt irgendetwas machst, erst ein Backup vom PC vornehmen. Falls was total schiefläuft, so könnte man dank des Backups ein Restore fahren. Den PC jetzt mit Windows 10 neu aufsetzen und den FSX richtig installieren ist Risiko. Zwischen dem FSX und dem heutigen Windows 10 liegen mehr als 14 Jahre. Hier sind Probleme zu erwarten. Nur den FSX deinstallieren und wieder reinstallieren ist auch Risiko, dank eines Fehlers im DeInstaller. An dieser Stelle muss ich mich ausklinken. Die Entscheidung liegt in Deinen Händen. Viel Erfolg -Uwe
  4. > FSXcfgbearbeitet,,wo die FSX.cfg Datei ist ? ? ? ? Falls Du keine Ordnerumleitungen/Links/anderes Stammlaufwerk von Windows vorgenommen hast, ist die Position Im Windows Explorer exakt C:\Users\YourName\AppData\Roaming\Microsoft\FSX\fsx.cfg Users = Sprachvariabel (Benutzer auf deutsch) YourName == Dein ProfilName Wir gehen jetzt aber schon zum nächsten Punkt der Liste. Starte den FSX, gehe in die Einstellungen, ich glaube in der Abteilung "Welt" unten rechts findet man so etwas wie "Spezial Effekte" mit zwei Schiebereglern. Schiebe beide Regler nach rechts. Alternativ, falls beide schon rechts stehen, schiebe einen der beiden Regler in die Mitte. Abspeichern, FSX Beenden und schau Dir den Zeitstempel der von Dir vorher geänderten FSX.CFG an. Die Uhrzeit muss mit der jetzigen Änderung übereinstimmen! Stelle danach beide Schieberegler wieder nach rechts. Starte die DA42 (mit dieser Einstellung gab es schon Darstellungsprobleme eines Fliegers, Später kannst Du die Regler nach Deinem Gusto einstellen) Nächster Punkt, die Servicepacks. Hast Du SP1 und SP2 vom FSX in dieser Reihenfolge installiert oder Acceleration Pack ? oder SP1 + Acceleration Pack ? kein SP, oder irgendwelche andere Kombination, ist irgendwie tödlich für den FSX in der heutigen Zeit Ahoj -Uwe PS. so schnell gebe ich niemals auf 🙂
  5. Hi Basti, was für eine FSX Version hast Du ? Bei der Steam FSX:SE kenne ich ich mich nicht aus. Bei den anderen Versionen (Standard/Prof/Gold/..) befindet sich die richtige Datei, wie weiter oben genannt, unter C:\Users\YourName\AppData\Roaming\Microsoft\FSX\fsx.cfg Man kann durch löschen der fsx.cfg schon ein "reset" auslösen. Diese Datei wird wieder generiert. Vorher würde ich ein Backup der fsx.cfg vornehmen. Man weiß nie... Du kannst ja spaßeshalber die gefundene fsx.cfg umbenennen. Falls nach Neustart vom FSX und beenden diese fsx.cfg nicht wieder existiert, dann war es nicht die richtige. Ahoj -Uwe
  6. Nein Basti, die fsx.cfg befindet sich in Deinem Windows Profil C:\Users\YourName\AppData\Roaming\Microsoft\FSX Users == Benutzer YourName == Dein ProfilName die fsx.cfg kannst Du mit einem Texteditor, bspw. WordPad, bearbeiten. Sektionen in dieser Datei werden mit eckigen Klammern gezeichnet. Suche, wie Helmut beschrieb, nach [GRAPHICS] und füge eine Zeile darunter HIGHMEMFIX ein Das sollte dann so aussehen (Punkte stehen für Zeilen davor und danach. Text einfügen und nicht überschreiben! ... …. [GRAPHICS] HIGHMEMFIX=1 ... ... Sollte Dein Windows-Explorer obigen Pfad nicht anzeigen können, so muss eine Einstellung im Explorer getätigt werden Windows 10 (bei Vorgänger ähnlich) Im Windows Explorer oben in der MenueLeiste Ansicht->Optionen ->Ordner und Suchoptionen ändern. Im Dialog "Ordneroptionen" den TabReiter "Ansicht" wählen. In der Liste nach "Versteckte Dateien und Ordner" suchen "Ausgeblendete Dateien …. und Laufwerke anzeigen" wählen und mit OK abspeichern. Ahoj -Uwe
  7. Hallo Basti, untenstehend eine Ideen-Liste zum abarbeiten. Vielleicht wird ein Treffer aufgeführt Ist der HIGHMEM Fix eingetragen ? FSX plus SP1+SP2 (oder FSX plus Accelaeation Pack) installiert ? Ist DX10 Vorschau deaktiviert ? Wurden fremde Shader installiert ? Das ist manchmal ein no go für den FSX Beide Regler von Spezial Effekte (oder wie das beim FSX heißt) sind rechts auf Hoch ? VAS ist ok ? Die Shaderordner vom FSX löschen (wird wieder vom Flusi neu aufgebaut) Mindestvoraussetzung, insbesondere des Betriebssystem und Grafikkarte (+Treiber sind aktuell), sind gegeben ? Ahoj -Uwe
  8. Hallo Hans, das ISO dauerhaft ins virtuelle LW laden und Du kriegst von der Abfrage nichts mit. Ahoj -Uwe
  9. Hallo Hans, die andere Frage ist natürlich, was tun, wenn Du den X-Plane neu installieren musst ? Oder irgend etwas anderes installieren was auf Silberling basiert ? Für den laufenden Betrieb nutze ich auch den von Eugen genannten Vorschlag. Ahoj -Uwe
  10. Hi Christian, soweit hat der Chevy mit kleine Einschränkungen funktioniert. Mittlerweile habe ich rausgefunden das EZCA3, SODE, (eventuell PMDG) und meine Ruderpedale für Turbulenzen im Chevy sorgen Ich muss das ganze mal auseinander dividieren, aber das wird eine Weile dauern. Ich werde mich dann in Deinem Forum melden, vielleicht gibt es dann schon das BMX Rad zum abgreifen. 😉 Danke nochmals für das wunderbare Fahrzeug - macht schon Laune Ahoj -Uwe
  11. Hallo Jürgen, ich habe meinen alten Saitek X52 hervorgekramt und muss nun eingestehen, 0-255 wäre für den Gashebel auch legal. Sorry, ich lag damit voll daneben, dass es von 0-16383 sein muss (das ist der Wert von meinem Thrustmaster HOTAS Warthog) Also fangen wir nochmals von vorne an. Wurde der Name Deines Widows in beiden Modis DirectInput und RawInput korrekt erkannt. Falls ja, dann wechsel bitte wieder auf RawInput. Ansonsten bleibe auf DirectInput. Lösche nochmals die Standard.xml Hast Du FSUIPC installiert ? Falls ja, temporär deaktiviern. Starte den P3D, gehe in die Optionen->Axis Assignments->Controller (Listbox aufmachen). Du solltest nun 3 Geräte vorfinden ------- Mouse Yoke Mouse Look Dein Black Widow ----- sonst nichts anderes. Ist das so richtig ? Falls doch weitere Geräte erscheinen, bei diesen alle Achsenzuordnungen erstmal löschen Die beiden Mouse Yoke/Look kannst Du so lassen wie sie sind Wähle Deinen Black Widow aus und lösche alle Achsenzuordnungen Weise nun manuell die Achsen dem Widow zu Aileron Axis Elevator Axis Rudder Axis Throttle Axis (nicht mit Engine throttle 1-4 axis verwechseln) abspeichern. Szenario laden und ausprobieren. In der Hoffnung es funktioniert nun. -Uwe
  12. Nun ja, einen hätte ich noch im Köcher. Im P3D->Options->Other dort ist standardmäßig "Raw Input" (oder so ähnlich) anselektiert ändere diese auf "DirectX Input" (oder so ähnlich) Es kommt dann so eine Warnung, dass alle Eingabekonfigurationen gelöscht werden (o.s.ä.) Zustimmen, abspeichern P3D beenden die P3D Standard.XML löschen (falls Du nicht weißt wo die sich befindet, hier fragen) P3D starten Joystick wieder unter den Optionen zuweisen. Steht jetzt der richtige Joystick Name zur Verfügung ? Funktioniert der Throttle (zugewiesen) einwandfrei ? Wenn nicht, dann alles wieder zurück und IMO besseren Joystick kaufen gehen. Auch die Standard.xml einmal löschen Falls Du den alten Joystick durch einen neuen ersetzt, dann vorher besser auch die Standard.xml löschen. Ahoj -Uwe
  13. ich bringe Dir anscheinend gar kein Glück 😞 Hierbei scheint es sich um eine uralten Fehler vom Uninstaller vom FSX zu handeln. Wenn man nach dem FSX 1603 Fehler googlest kommt man eigentlich immer zu diesem https://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_8-gaming/flight-simulator-installation-meldet-fehler/9c7d0ee2-e8b7-43e4-9cff-7e928e578630 ich persönlich würde aber den PC neu aufsetzen, dann FSX nach bspw. C:\FSX installieren, danach SP1 + SP2 (oder SP1 + Accelaration). Zum Schluss den Airbus (und alles als Administrator ausführen lassen) Ahoj -Uwe
  14. Du solltest die FS2Crew RAAS deinstallieren. Dann würde ich diese Datei in einem Ordner außerhalb vom FSX entpacken. zb. C:\MyFSRAAS Dort findest Du eine ReadMe.txt mit der Installationsanleitung. In Kurzform, FSUIPC 4.9x muss installiert sein. Ich denke die Freeware Version reicht aus. Vor dem Start vom FSX muss aus dem C:\MyFSRAAS Ordner die FsRaas20.exe zuerst gestartet und danach den FSX Falls noch nicht installiert, hier der Link zu FSUIPC http://www.fsuipc.com/ die _FSX Version_! aussuchen. Im ZIP befindet sich ein Installer und "als Administrator" ausführen lassen. Registrationsnummer, falls nicht vorhanden, überspringen -> FreewareVersion Übrigens, unter Windows 10 den FSX immer "als Administrator" ausführen lassen und am besten nicht unter C:\Programme (x86)\… installieren! Besser unter C:\FSX C:\Programme ist ein geschützter Windows Bereich. mit dem der FSX zumeist nicht so richtig klar kommt. Auch UAC würde ich, falls es Deinem Sicherheitsempfinden nicht stört, abschalten und dem Virusscanner Ausnahmen für den FSX vereinbaren. Falls Du im obigen Absatz was korrigieren musstest, dann würde ich dem FS2Crew nochmals eine Chance geben. Mehr kann ich Dir im Moment nicht sagen, ich habe weder den FSX noch den FreeRAAS Ahoj -Uwe PS. Du weißt wie man "als Administrator ausführen" auswählt und dauerhaft vereinbart ? PPS. eventuell kann man den FsRaas20 auch über das exe.xml im FSX registrieren, so das es automatisch immer mit aufstartet. Mit SimStarter NG geht dieses auf alle Fälle.
  15. Die Werte, die der Schubhebel bringen muss 0 = Vollgas (bei Dir ok) 16383 = Leerlauf (bei Dir 255 ist falsch) gehe nochmals unter Windows Kalibrierung mit Raw Data anzeigen. Diese obigen Werte muss der Joystick für die Z Achse bringen. Eventuell auch ein Reset (auf Standard zurücksetzen) auslösen. Der Status vom Joystick muss auch auf OK stehen. Ahoj -Uwe
×
×
  • Create New...