!! Windows 7 no longer supported !!

As Microsoft will stop supporting Windows 7 on Jan 20th we will be unable to test any of our
products on that platform. It may work, or it may not, but no guarantees from our side. 

Jump to content

Michael1955

members
  • Content Count

    122
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About Michael1955

  • Rank
    Flight Student - Solo

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. .......oder aber, du sucht im Netz nach dem Tutorial von den Mörderkaninchen und fängst in aller Ruhe mal ganz von vorne an. Ganz von Vorne bedeutet eine Neuinstallation des Fliegers inclusive. den CEF Installationen. In diesem Umfangreichen Tutorial lernst du den Flieger richtig kennen. https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwisucOxntPnAhWRyKQKHZwKBMYQtwIwAHoECAIQAQ&url=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DR0lnLJ5z860&usg=AOvVaw2gaT-DCvXB1yzPHeoJ6xpj Und wenn du noch weiter in die Tiefe willst, gibt es mit den Mörderkaninchen und einem realen 1.Offizier Tutorials, die noch mehr in die Tiefe gehen.
  2. Die Reparatur führst du durch, indem du im Menü den Flieger auswählst und dann auf Anpassen gehst. Ist hier zwar nicht der A320, aber vom Sinn her ist es gleich. Nach Klick auf Anpassen öffnet sich ein neues Fenster,. In dem Fenster unten Links findest du die Auswahlmöglichkeiten. Wähle Ausfälle und es öffnet sich wiederum ein Fenster. Hier kannst du alle Systeme reparieren. Und dann gehst du im Flieger in das EFB und folgst den Anweisungen, die dir " Airpirat " genannt hat.
  3. Danke für den Tip. Habe die apt.dat etwas studiert. Das sieht aus wie ein Koordinaten Konstrukt für Objekte. Es findet sich leider hier kein Hinweis der Zuordnung Rwy/Frequenz.
  4. Ich habe X-Plane komplett neu Installiert. Auf meiner Festplatte befindet sich die Grundinstallation von X-Plane 11 und das Update auf Version 11.41. Mit der B737-800 ( die X-Plane Version ) stehe ich auf dem Airport EDDB. Der hauseigene Flughafen von X-Plane ist in dieser Version der alte Berlin Schönefeld ( SXF ) Dieser Flughafen hat zwei Start und Landebahnen. Eine 25R und eine 07L Wie oben mehrfach beschrieben bekomme ich keine ILS Kennung auf das PFD des Fliegers, wenn ich auf der Runway mit korrekter ILS Frequenz Eingabe stehe. Nun schalte ich den Airport Limesim - EDDB - Berlin Brandenburg in das Szenerie-Verzeichnis zu. Es ist egal wo ich stehe, ich bekomme diese ILS Kennung auf keiner der 4 Start und Landebahnen des EDDB. Aktiviere ich in dieser Kaufversion den SXF, ist das Gleiche in grün. Anders sieht es mit der x-Plane11 Standardversion des Flughafen Tegel aus Der hat 4 Start und Landebahnen 08R - ITGE - 108.50 08L - ITLE - 109.10 26R- ITLW - 110.10 26L - ITGW - 109.30 Stehe ich mit der Standard Boeing auf einer der 4 Runways und gebe die Frequenz ein, dann habe die Info auch auf dem PFD Lade ich die Kaufversion des Airport Tegel, dann habe ich den gleichen Stand Lade ich nun die ZIBO mit der aktuellen Version, habe ich ebenfalls alle Daten im PFD beim EDDT und bei EDDB ist tote Hose. Und somit ist die Geduld mit dem BER für mich zu Ende. Schade um das Geld, ich find den Fehler nicht, der aufgrund des frischen Systems an der Kaufversion von Limesim liegen muß. Der Fehle r wird hier in dieser apt.dat stecken. Meine Meinung. Der Airport taugt bestenfalls noch zum Starten, eine Animation ist seit Langem auch nicht in Aussicht und somit ist das Thema Geschichte. Danke für die Unterstützung Gruß / Micha
  5. Danke für die Info's. Den Haken für deaktivieren des Gegenanflugs habe ich aufgrund der Info von Olaf versuchsweise gesetzt. Vorher hatte ich den auch nicht. Ich habe einen Flug von EDDB - 07L nach EDDB-07L gemacht. Das ILS von der Runway 07L lautet : IBNE / 110.70 Eigenartigerweise bekomme ich im Kartendisplay unter VOR1 und VOR2 diese Info Im FMC wird mir das so wiedergegeben Wenn ich dann auf Kurs bin, wird mir im PFD oben links das Angezeigt, wo ich hin will Dann verschwindet diese Info im PFD und wird aber unter VOR1 / VOR2 im Kartendisplay als IBNE angezeigt Und wenn ich 15Nm vor Ziel bin, dann wird im Kartendisplay diese Info durch ISSE bei VOR1 / VOR2 ersetzt. Ich fliege kein ECHT Wetter derzeit und die Winde sind aufgrund der TestPhase deaktiviert. Hier meine Szenarie.Ini. Was mich wundert, sind die ersten beiden Einträge. Danke für Euere Unterstützung Gruß / Micha
  6. Nun habe ich meinen A320 auf den EDDB gestellt und bis auf die ILS IBSE / 109.70 ( Rwy 07R ) habe ich im PFD eine Rückmeldung der Localizer erhalten. Nun weiß ich gar nichts mehr. Warum soll das jetzt an der ZIBO liegen, wo ich doch gestern erst die 3.39.Full versuchsweise gegen die 3.39.20 getauscht habe, und zu keinen neuen Erkenntnissen gekommen bin. Mayday!!
  7. Hallo Olaf, ja, der Haken ist gesetzt. Um zu prüfen, wo der Fehler liegt, stelle ich das Flugzeug mit laufenden Motoren auf die Runway und gebe dann die ILS Frequenz für die Runway ein. In den meisten Fällen, bekomme ich im PFD die Rückmeldung über Die Kennung der Runway, den Kurs , den Abstand zum DME und es aktivieren sich die Localizer. In einigen Fällen gibt es auch die Magenta farbenen Rauten. Das ich bei dieser beschriebenen Vorgehensweise keine Anzeige am BER erhalte, ist kein Einzelfall, dies erhalte ich auch am Flughafen Halle/Leipzig ; Düsseldorf. Dies sind auch gekaufte Flughäfen. Bei Frankfurt / EDDF z.B. erhalte ich egal auf welcher Runway ich stehe, die Rückmeldung im PFD bei eingeebnet Frequenz. Und EDFF ist auch Payware. Die Installation der Airports ist simpel, weil die entdeckte Datei in das Custrom Szenery Verzeichnis geschoben wird. In der Szenerie.Ini stehen alle Flughäfen oberhalb der " global Airports " In der Logic gehören die Runways zur Szenerie. Die Runway hat eine Frequenz, bsp: 109.90. Nur diese Frequenz findet man ja oft wieder. ZB. in Hamburg-23L; Düsseldorf -23L und viele andere mehr. Ach ich weiß es nicht, woran es liegt. Neuinstallation des Airport bringt keine Punkte. Gruß Micha
  8. Danke für die Antwort. Wenn die Nav Daten der unterschiedlichsten Runways nicht den Szenarien zugeordnet sind, wo sind diese dann abgelegt? Ich habe jetzt schon einiges getestet. Flug von EDDT nach EDDH auf Runway 15 mit Localizer und Höhenleitstrahl im PFD gelandet. Flug von EDDH nach EDDB auf Runway 25R . Hier gibt es leider keine Information im PFD. Fliegen tue ich die ZIBO mit der aktuellen Version 3.39.20. Auch habe ich die Grundversion 3.39 Full getestet. Kein Erfolg. Demnach kann es am Flugzeug auch nicht liegen. Wenn es nicht die Szenerie ist und der Flieger auch nicht, was ist es dann?
  9. Hallo Zusammen, bin heute mal wieder den Flughafen EDDB ( Kaufversion LIMESIM / Version 1010 ) mit der ZIBO ( V3.39.18) angeflogen und stelle fest, dass ich im Primar Flight Display keine Anzeige für den Localizer, Höhenleitstrahl sowie die Information für den Landebahnkurs , Entfernung und Landebahnkennung habe. Trotz allem hat der Anflug sowie die ILS Landung funktioniert !? Daraufhin habe ich mich auf die Runway 25R des EDDB gestellt. Die Frequenz dafür ist die 109.90 Die Anzeige des PFD sieht so aus: Um auszuschliessen, dass es an der ZIBO liegt, stelle ich mich am Flughafen EDDS auf die Runway 25R. Dann sieht das PFD wie gewohnt so aus. Den Flughafen habe ich nach Anweisung von Heinz Flichtbeil installiert. Der BER ist als Airport aktiviert und zeigt sich auf dem Bildschirm in seiner vollen Blühte. Kann mir bitte jemand helfen und sagen, wo eventuell der Fehler liegt Danke dafür und freundliche Grüße PS: ich habe ausversehen den Beitrag im Global Airport gepostet und versucht den wieder zu löschen. Hat nicht sauber funktioniert. Sorry dafür
  10. Hallo Christian unterhalb des Glareshield ( Ziemlich mittig der Konsole ) befinden sich zwei Drehregler, mit deren Hilfe du die Helligkeit anpassen kannst Ich hoffe, das hast du gesucht. freundliche Grüße Micha
  11. danke Herrmann, wenn ich mir etwas sicherer bin, probiere ich die Trimung auch mal, zumal ich immer noch der Meinung bin, dass die Steigrate etwas heftig ist. Wenn das Flugzeug mit 15° steigt, soll das wohl so in Ordnung sein, aber da wird es etwas schwierig, den Flieger im FD einzufangen, deshalb lass ich ihn erst mal steigen, korrigiere mit Steuerknüppel die Nase etwas runter ( das müßte man dann wohl trimmen ) und wenn vertikale und Horizontale Asse eine Einheit zum Kurs bilden, klappt es auch mit dem CMD Button. Es wird schöne Grüße / Micha
  12. Hallo liebe Helfende, der Knoten scheint geplatzt zu sein. Wobei noch nicht ganz sauber und perfekt, aber ich bringe den Flieger mehrfach hintereinander auf Kurs, sodass ich den AP setzen kann. Beim Abheben neigt der Flieger zu stark zu steigen. Tendenz Richtung 20° Neigung. Ich mache mit der Steigrate nichts über Trimung, sonder konzentriere mich auf die Klappen, dass diese rechtzeitig eingefahren werden und halte den Kurs. Irgendwann kommt dann die Nase runter und der horizontale Balken in Richtung Horizont und dann läßt sich der AP auch schalten. Ich glaube heute, dass ich zu ungeduldig mit der Ausrichtung am FD war oder noch bin. Die Maschine braucht etwas Zeit und Feingefühl, dass werde ich üben, denn es gibt ja auch Abflugrouten, die relativ schnell nach Start in einer Kurve enden, und da kommt die nächste Herausforderung. Aber dank Euerer Hilfe scheine ich es kapiert zu haben. Vielen Dank Hermann für deine Geduld und Rolf für seine ernüchternden Berichte . Guenni hat mir eine andere Betrachtung auf die Sache gegeben, wobei stets von sauberer Trimung die Rede ist. ist es wohl auch, aber derzeit will ich nicht in Schönheit sterben, sondern an der Entwicklung des Fliegers teilhaben. Freundliche Grüße Micha
  13. Hallo Herrmann, sowohl bei der Cessna als auch bei der ZIBO sind die Ruderausschläge bei Betätigung der Trimung erkennbar Ich forsche weiter und danke dir sehr, dass du versuchst meinen Fehler zu finden. Im Ernst, ich denke über eine neu Installation des X-Plane nach. Eventuell hat sich irgendwo was eingenistet, was da nicht hingehört. freundliche Grüße Micha
  14. Hallo Herrmann, vielen Dank für deine Unterstützung, aber ich bekomme das nicht gebacken. Habe einen simplen Flugplan / EDDT Rw 26L - HLZ - BKD . Eigentlich schön gerade aus. Alles wie mehrfach beschrieben programmiert. Beide F/D an A/T Arm ; VNAV , LNAV aktiv , Schub 40% und N1 gedrückt . Hebe die Maschine bei V1 ab und versuche jetzt über die Trimmung dem FD zu folgen. Fahrwerk bei 400ft rein. Die Maschine will zügig nach oben und das mit 6.000ft und hier liegt der Hase schon im Pfeffer. ich kann garnicht so schnell gegen trimmen, wie ich müßte. Es gibt als bald eine Warnung, die ich nicht verstehe. Liegt aber mit der Steigrate zusammen. Ich bekomme den Flieger irgendwann wieder abgefangen, aber meine Lizenz bin ich los. Im Übrigen passiert mir das mit der Cessna auch, die will auch immer steigen und ich kann den Kurs nur mühsam halten. Der Joystick ist kalibriert. ich bin jetzt nach über 20 Versuchen leicht gefrustet und mach das Buch für heute zu.. danke für alles und schöne Grüße Micha
  15. Hallo Rolf, hallo Herrmann, danke Euch für die Information und der Unterstützung. Ich habe dennoch ein Verständnisproblem mit der korrekten Trimmung. In der TAKEOFF Page bekomme ich doch den Trimwert angezeigt, den ich erhalte wenn ich CG % eingetragen habe. Wenn ich diesen Trimmwert über das Triebrad einstelle, dann verstehe ich das so, dass meine Trimmung passt. Aber das scheint ja wohl nicht der Fall zu sein, denn der Flieger will ja um die 15° Steigrate haben. Somit trimme ich das Höhenruder. Die Seitenruder kann ich nicht trimmen. Wenn ich jetzt starken Seitenwind habe, muß ich händisch Gegenhalten. Aber irgendwann muß der Yoke mal drucklos werden dürfen um den AP zu setzen. Ich habe glaube ich eine menge Verständnisprobleme was dieses Thema anbelangt. Ich übe weiter, und wenn es mir mehrfach gelungen ist, das System zu verstehen, dann melde ich mich wieder. freundliche Grüße Micha
×
×
  • Create New...