Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

Recommended Posts

Ähm, wenn du dir anguckst wofür das nv in nvcompress steht, kannst du dir die Frage selbst beantworten. ;)

Share this post


Link to post

Offen gestanden finde ich nirgends eine Bedeutung des "nv". Ich ging aber bereits gestern Abend davon aus, dass es für "NVIDIA" steht. Allerdings stolperte ich bei der Suche gestern auch über ein Tool (habe den Link leider nicht mehr), welches wohl nvcompress nutzt und bei dem man auch dem man den Parameter -nocuda mitgeben konnte. Daher meine Frage, verbunden mit dem Gedanken, dass das Konvertieren ohne vorhandenes Cuda, also über die CPU dann wohl ähnlich lange dauern sollte, wie jetzt. Ich fragte dennoch, weil ich dachte, dass ich mit der Einschätzung womöglich schief liege und dass jemand hier vielleicht schon andere Erfahrungen hätte.

 

So, ich habe über Nacht nun 6 weitere Kacheln für Tirol erstellt und werde das nun ein paar Tage weiter so betreiben. Irgendwann nächste Woche sollte ich dann D/AUT/CH, Südtirol und Korsika fertig haben, dann passt das für mich. 

Share this post


Link to post

Hallo - leider bekomme ich bei der  Bodensee-Kachel eine Fehlermeldung. Verschiedene Werte bei Curv_tol habe ich bereits ausprobiert (von 0,2 bis 5), ebenso Min_angle aktiviert (dann stürzt das Programm aber ab).

 

Ich habe gesehen, dass Oscar im .org-Forum schrieb, dass es bei dieser Art Fehlermeldung an fehlerhaften OSM-Daten liegen sollte. Nun habe ich aber überhaupt keinen Plan von OSM und irgendwelchen Polygonen, wenn ich da anfangen sollte, etwas zu verändern, würde ich befürchten, dass es maximal eine Verschlimmbesserung gibt... . Außerdem habe ich ja hier im Forum schon gelesen, dass andere User erfolgreich den Bodensee erstellt haben, womöglich sind die OSM-Daten ja in Ordnung und es klemmt woanders. Könnte mir vielleicht jemand weiterhelfen? Ein Tipp, was ich wo zu tun hätte wäre prima!

 

Vielen Dank im Voraus!

Jörg

 

 

Anbei der link zum Post von Oscar im .org-Forum: http://forums.x-plane.org/index.php?/forums/topic/90469-ortho4xp/&do=findComment&comment=994722

 

Und meine Fehlermeldung:

Step 2 : Building mesh for tile +47+009 : 
--------

-> Loading of elevation data.
-> Start of the mesh algorithm Triangle4XP :

  Loading altitudes from DEM file.
  Computing curvatures from altitudes.
  Constructing Delaunay triangulation by divide-and-conquer method.
  Recovering segments in Delaunay triangulation.
  Spreading regional attributes.
  Adding Steiner points to enforce quality.
Error:  Ran out of precision at (0.0389525401513, 0.694278188562).
I attempted to split a segment to a smaller size than
  can be accommodated by the finite precision of
  floating point arithmetic.
Try increasing the area criterion and/or reducing the minimum
  allowable angle so that tiny triangles are not created.

Share this post


Link to post

Hallo!

 

Wir können ja versuchen, es kurz zu halten, dann profitieren vielleicht auch noch andere davon.

 

Einen direkten Vergleich habe ich leider nicht. Ich hatte vorher das Setup i7-2600k/8GB RAM/GTX560Ti und jetzt i7-6700/32GB RAM/R9 390. Bezüglich des Preises hatte ich die GTX970 gegen die R9 390 abgewogen und mich aufgrund der 8GB GRAM dann für ATI entschieden, weil ich dachte dass große Fototexturen davon profitieren sollten. Vom Ergebnis bin ich etwas enttäuscht und überlege aktuell zur GTX1070 zu wechseln. Auch eine CPU mit "K" wäre sinnvoll gewesen.

 

Viele Grüße,

Jörg

Share this post


Link to post

Ok, ich habe mal in JOSM hereingeschnuppert und glaube, die Problemstelle ermittelt zu haben. Es ist der ungefähre Schnittpunkt des Multipolygons "Rheinsee" (fast waagerechte Linie in der Bildmitte) mit einer "300m Uferabstandslinie" (im Screenshot rot markiert) im "Untersee" des Bodensees bei Konstanz. Diese Uferabstandslinie wurde Anfang Mai erstmalig erstellt und am 17.6. einmal editiert. Das könnte erklären, warum z.B. Armin und maydayc die Kachel früher ohne Fehlermeldung erstellen konnten und dies heute nicht mehr klappt. Wo genau jetzt das Problem in Verbindung mit Ortho4XP liegt, weiß ich nicht, dafür kenne ich mich zu wenig in der Materie aus. Daher werde ich die Finger von etwaigen Änderungen lassen. Womöglich ist das auch nicht die einzige Problemstelle, es könnte ja durchaus sein, dass jemand (vermutlich) beim gesamten Bodensee diese Uferabstandslinien hinzugefügt hat und dass Ortho4XP an der ersten Problemstelle ausgestiegen ist. Dass nach der ersten Korrektur also noch weitere Probleme mit der gleichen OSM-Änderung warten.

 

Vielleicht kennt sich ja jemand hier gut genug damit aus und könnte sich der Sache annehmen?

Screen_JOSM_Bodensee_!.JPG

 

EDIT:

Ich habe mir die Linie an anderen Stellen des Bodensees angesehen und festgestellt, dass an diversen Stellen bereits Änderungen von anderen Usern vollzogen wurden. Und zwar war immer ein falscher tag beanstandet worden, der dann ohne weiteres Hinzufügen anderer Eigenschaften entfernt wurde (tag=water). Diesen tag habe ich auch hier entfernt und denke, dass man das tolerieren kann, da ich ja nicht gleich das Polygon verändert oder gar gelöscht habe. Ich teste es nun sofort mit Ortho4XP und melde dann zurück, ob´s was gebracht hat.

 

EDIT2: Läuft wieder! :)

Share this post


Link to post

So, melde mich auch mal zu Wort :-) habe heute Abend während ca. 4 Stunden Ortho4XP installiert..ja genau, 4 Stunden hat meine Wenigkeit gebraucht, bis es lief..bin halt nicht der Oberguru in Sachen Software..mit Python kenn ich mich in etwa so gut aus wie mit Suaheli..Hauptsache es geht nun :-) Und ich bin echt begeistert, sieht ja hammermässig aus..Eine Sache ist mir jedoch noch gänzlich unbekannt: in einem Tutorial habe ich gesehen, dass HD Mesh Dateien (.DSF) von Alpilotx benötigt werden..und zwar unter "Custom Overlay Dir"..wozu werden diese benötigt resp. ist das überhaupt notwendig oder dienen diese lediglich zu noch besserem Aussehen der Kachel?

 

Gruzz Remo

Share this post


Link to post

Ortho4XP macht normal nur die Fototexturen mit Mesh, d.h. Straßen, Autogen-Objekte fehlen... dazu dient die Erzeugung eines Overlays, das über die Terrain-Szenerie mit den Fototexturen gelegt wird.

 

Overlays kann man aus jeder Terrain-Szenerie extrahieren, die diese Objekte beinhaltet, also aus der globalen Standard-Szenerie oder auch aus der "HD Mesh Scenery v3". Letztere ist besser, da Landklassen, Straßen, Autogen genauer und aktueller ist. Ortho4XP legt einen Ordner "yOrtho4XP_Overlays" an, der dann noch in den custom scenery Ordner verknüpft oder verschoben werden muss und in der scenery_packs.ini direkt über die Ortho4XP-Szenerien angeordnet werden sollte.

 

Schöner wäre es wenn Ortho4XP wie G2XPL alle Daten einschließlich Mesh rausziehen könnte und gleich im dsf mitspeichert. Dann entfiele das extra Suchen nach Höhendaten und das Händling mit den zwei Ordnern.

Share this post


Link to post

Ahso, drum sind also die Dateien notwendig wenn man Strassen und Autogen-Objekte möchte..alle klar..Danke für die Erklärung.

Share this post


Link to post

Jetzt seh ich grad, dass ich die .dsf-Dateien gar nicht einfügen kann (siehe screenshot). Wie erreiche ich, dass das Auswahlfeld (Sniff objects from) aktiv wird?

1.PNG

Share this post


Link to post

Hi Jörg

 

ich habe auch festgestellt, dass die Oberfläche anders aussieht..werde sie nun mal aus der dropbox downloaden und vergleichen..danke für den Link!

Share this post


Link to post

Hatte definitiv eine ältere Version..nun ist alles gut..ich versuche mich nun an meiner ersten Kachel! Vielen Dank für die Hilfe

Share this post


Link to post

Wer findet den Fehler? Wer ihn findet darf ihn auch behalten, versprochen ;-) Wieso sucht Python im Laufwerk C:, obschon ich die cfg angepasst habe?

1.PNG

2.PNG

3.PNG

Share this post


Link to post

Hi,

 

dein Problem liegt darin, dass du Gimp noch "einkommentiert" hast (Die # vor der Zeile). Also einfach die Rauten vor den beiden Zeilen

 

Zitieren

use_gimp=True

gimp_cmd="E:\\Software\\Gimp\\GIMP 2\\bin\\gimp-console-2.8.exe"

 

entfernen und dann sollte es klappen.

Share this post


Link to post
On 8.12.2015 at 18:19, maydayc sagte:

Ich habe die wichtigen Punkte und Tags einfach mal in einem Screenshot von JOSM zusammengefasst.

 

JSAM_Tags.jpg

Sind die bearbeiteten Regionen nachher für alle verfügbar? Oder wie muss ich mir das vorstellen?

Share this post


Link to post

Ja genau. Du kannst Dir Openstreetmap vorstellen wie eine Art Wikipedia für Karten.  Jeder kann daran mitarbeiten. Nachdem Du die Änderung hochgeladen hast, wird sie in die OSM-Karte übernommen (Schritte 3 und 4 der obigen Anleitung). Daher sollte man auch einigermaßen Bescheid wissen, wenn man Änderungen vornimmt, nicht dass man, Dinge kaputt macht, die andere vorher mühevoll eingepflegt haben. 

Share this post


Link to post

ok..aber ich sehe nicht, welche regionen schon bearbeitet wurden? zürich flughafen ähnelt nämlich sehr einem Wellblech..wir schweizer sagen: das isch gugus..auf deutsch: das ist quatsch :-)

Share this post


Link to post
On 16.7.2016 at 17:09, Homerun1978 sagte:

ok..aber ich sehe nicht, welche regionen schon bearbeitet wurden? zürich flughafen ähnelt nämlich sehr einem Wellblech..wir schweizer sagen: das isch gugus..auf deutsch: das ist quatsch :-)

 

Ja, ist bei mir auch ein wenig zu wellig. Mit der kleinen Bonanza kann ich problemlos Starten, die CRJ-200 überlebt den Start leider nicht. Entferne ich das Häkchen bei "Runways follow terrain contours" sind die Landebahnen 100%ig flach (logisch), allerdings sehen ein paar Texturen in der unmittelbaren Umgebung des Flughafens etwas strange aus.

 

Frage:

Wenn man die OSM-Daten wie in der hier geposteten bildlichen Anleitung ändert, was ja nicht viel Arbeit wäre, muss man die entsprechende Kachel dann komplett neu erstellen?

Share this post


Link to post

Hallo zusammen, ich verstehe bei der Installation nur Bahnhof, wer kann mir helfen?? Das wäre seehhrrr nett. Was muss alles gedownloaded und installiert werden??

 

Für eine Erklärung für Einsteiger wäre ich sehr Dankbar.

 

Gruß Andre

Share this post


Link to post

Hallo Klemmutzki, also zunächsteinmal solltest du dir den Link zur Dropbox speichern: https://www.dropbox.com/sh/cjjwu92mausoh04/AACt-QzgMRwKDL392K_Ux3cPa?dl=0 und oben rechts auf Herunterladen klicken.

Da gibt es immer die aktuellste Version und eine anfängerfreundliche Anleitung gibt es von "maydayc" auf Seite 2 in diesem Thema.

Wenn dann noch etwas unklar ist musst du dann einige Seiten weiter lesen, da sich seit letztem Jahr doch einiges getan hat.

Manchmal hilft es auch oben echts in die kleine blaue Suchleiste bestimmte Stichworte einzugeben, dann wird man auch zu ev. passenden Themen und Antworten geleitet.

 

Gruss, Meik

Share this post


Link to post
On 21.7.2016 at 20:57, Ka8Heizer sagte:

Hey Prima, es läuft, hätte nie gedacht das ich es hin bekomme, bin begeistert, habe es genau so gemacht wie in dem Video beschrieben.

Ganz tolle Sache, jetzt werde ich erstmal herumexperimentieren.

Nochmal 1000000 Dank

 

Grüße....

Share this post


Link to post

Nochmal für mein Verständnis, welcher Wert erstellt ein höheres/ besseres Mesh

0.1 oder 5.0??

 

schönes Wochenende...

Share this post


Link to post

Ahoi Klemmutzki!

 

0,1 liefert ein WESENTLICH genaueres Mesh als 5,0. Wenn Du den Punkt "Build base mesh" ausführst, kannst Du im Ausgabefenster einen Wert "Mesh triangles" finden. So ich das jetzt richtig im Kopf habe, dann hat die UHD-Mesh von den Alpen in etwa 3 Millionen (bitte ev. um Korrektur!). Also ist alles über 3 Millionen sehr Ressourcen hungrig. Bei flachen Landschaften oder Regionen mit viel Wasser kann der Curv_tol Wert niedrig sein, im Gebirge wirst Du aus Performancegründen den Wert hinauf setzen. Du kannst bei der Erstellung einer Foto-Tapete den Wert für Curv_tol solange verändern bis er für Dich passt und dann erst mit den weiteren Schritten weiter machen.

 

Schönes Wochenende retour!

 

Christian

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...