Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

bavella

members
  • Content Count

    536
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

58 Excellent

About bavella

  • Rank
    Privat Pilot - SEP

Recent Profile Visitors

2903 profile views
  1. Hallo auch von mir! Ich habe leider keinerlei Erfahrungen mit dem Bau eines Homecockpits, aber ich habe des öfteren gelesen, dass anstelle eines Rasperrys der Einsatz eines Arcaze empfohlen wurde. Es gibt einige Tutorials zum Arcaze auf YT, die eigentlich recht einfach anmuten. Vielleicht mache ich das auch mal, wenn mal die Zeit dafür vorhanden ist! Die Idee/den Wunsch habe ich schon seit langem im Hinterkopf... Viel Erfolg! Jörg
  2. Ok, im Augenblick bin ich seitens X-Plane sehr untätig und hatte nur aus dem Gedächtnis geschrieben, ohne es selbst ausprobiert zu haben. Wenn ich es richtig verstanden habe, nutzt Du die Standard-Boeing 737-800. Ich kann Dir den Zibo-Mod nur wärmstens ans Herz legen und bin mir sehr sicher, dass es damit funktionieren sollte! Die Zibo 737-800 nutzt die mit X-Plane ausgelieferte Standard-737 als Basis, erweitert diese aber enorm mit sehr stark an der Realität orientierten zusätzlichen Systemsimulationen (z.B. auch FMC).
  3. Einige Klicks konnte ich nicht mehr nachvollziehen, weil die Invalid-Entry-Meldung das Scratchpad überdeckt. Du kannst die Meldung mit dem CLR-Button unten rechts löschen ("Clear"). Wenn wir einmal von der FMC-Seite ausgehen, wie sie im Vorschaubild des Videos von Deinem Beitrag dargestellt wird, glaube ich man könnte es folgendermaßen lösen: - Kopiere I32R durch Drücken des LSK4L ins Scratchpad - Überschreibe damit nun das "DIREKT" in der 2. Zeile durch Drücken des LSK-2L So sollte die gesamte 2. Zeile mit der 4. Zeile überschrieben werden. Das Überschreiben löscht quasi die 2. Zeile und hinterlässt dabei keine "Leerzeile", die es im FMC nicht geben darf. Ebenso wird damit die 3. Zeile gelöscht. Man zieht quasi die 4. Zeile hoch zur 2. und löscht damit alle Zwischenangaben. Vielleicht noch zur Erklärung: LSK-2L = "Line Select Key 2 left" - also der 2. Knopf von oben auf der linken Seite. Bei LSK-4R steht beispielsweise "COL". Das Scratchpad ist die untere Zeile, in die man seine Eingaben tätigt. Aus dem Scratchpad werden die Eingaben dann durch Drücken der LSK an die gewünschte Stelle übernommen. Im FMC-Flightplan stehen links immer Flugwege (Airways) oder ggf. auch SIDs, STARs oder Transitionen. Rechts stehen immer Wegpunkte. Daher gibt es ggf. auch einma "INVALID ENTRYs", wenn man versucht links einen Wegpunkt, oder rechts ein Transition einzugeben. Viel Erfolg! Jörg
  4. Ich nutze ebenfalls Navigraph und bin sehr zufrieden. Es ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, das volle Abo abschließen zu müssen und dieses dann eine Minte später gleich wieder zu kündigen. So bekommt man problemlos das alte Monatsabo, Navigraph empfahl diese Vorgehensweise selbst auf der Webseite (oder "empfiehlt"? - ich mache es seit Jahren so und habe es aktuell nicht überprüft, ob es dort auch heute noch so steht). Über diesen Weg kann man seine AIRACs für Flusi und Simbrief einfach alle paar Monate aktualisieren, ich denke, immer brandaktuell zu sein ist nicht wirklich notwendig. Die Charts sind immer mit inbegriffen, allerdings habe ich ganz gute eigene vorliegen und brauche die Navigraphcharts eigentlich nicht. NavdataPro habe ich ebenfalls schon öfters ausprobiert und kann berichten, dass es "gleich gute" AIRACs und Charts liefert. Leider ist es aber so, das Simbrief nicht mit den NavdataPro-Daten aktualisiert werden kann - daher bei mir: Navigraph. Zu Alex: (1) Immer darauf achten, dass Routenplaner und Flusi über den gleichen AIRAC verfügen. (2) Es kommt häufig zu Discontinuities ("Discos"). Wenn man beispielsweise EDDM anfliegt, kommt man nicht direkt auf´s ILS, sondern landet in einer Endlos-Transition parallel zur Runway. Ein anderes Beispiel ist der Anflug auf EDDN, wo man (von Norden kommend) von DODAS erst zum VOR Erlangen und dann wieder zurück zu DODAS geführt wird. Das ist dann zwar keine Disco, aber man kann den Umweg auch direkt löschen, wenn man weiß dass man vom Star direkt auf´s ILS weiter geleitet werden wird (ansonsten Holding bei ERL!). Aber auch so können manche Wegpunkte hin und wieder nicht miteinander verbunden werden. In dem Fall markiert man sich den ersten Wegpunkt ins Scratchpad und fügt ihn an der Stelle der Disco wieder ein. - So müsste sich ein durchgängiger Flugplan im FMC ergeben. Edit: Habe gerade mal in meinen Realcharts von 2015 nachgesehen. Antalya hat tats. ähnliche Endlos-Transitions wie München und für die 18L gibt es scheinbar kein ILS, nur mehrere VOR/LOC/NDB/DME-Anflüge. Bist Du sicher, dass es bei Dir real nicht die 18C gewesen ist? Zur Lösung mit dem FMC: Ich würde von AI616 kommend sofort auf den Punkt D10.6 IATY eindrehen und diesen in Richtung 182° auf 3000 ft anfliegen!
  5. Bist Du sicher? Ich dachte bisher, dass über ein Testprogramm immer gleiche Bedingungen je Belastungsszenario eingestellt würden.
  6. Ich bin bzgl. der CPU-Wahl und X-Plane aktuell NICHT auf dem Laufenden!!! Aber: Bei der Grafikkarte war es bisher immer wesentlich erfolgversprechender, auf Nvidia zu setzen. Das habe ich selber einmal bitter bereut und zähneknirschend eine R9 390 Nitro mit 8GB gegen eine GTX 1070 ausgetauscht. - FPS verdoppelt, Wiederverkaufspreis der R9 halbiert... Ich würde mich vor einer CPU-Anschaffung genau erkundigen, ob es heute nicht ähnliche Vorzüge/Nachteile bzgl. X-Plane und Intel/AMD gibt! Auf jeden Fall kann man wohl sagen, dass die überwiegende Mehrzahl der X-Planer Intel einsetzt und ich denke, dass die alle (1.) nicht so falsch liegen werden und (2.) dass man bei Problemen hinsichtlich AMD dann auch weniger Hilfestellung bekommen wird (weil einfach nicht so viele Forenuser da sind, die sich dann auskennen!). Just my 2 cents
  7. bavella

    TrackIr 5

    Nutze den TrackIR ebenfalls sowohl in kleinen GA-Maschinen, als auch in den Dickblechen. - Und möchte ihn nicht missen! 😉
  8. bavella

    TrackIr 5

    Funktioniert problemlos und ist klasse. Klare Empfehlung!
  9. Die müssten in Deinem Benutzerprofil aufgelistet sein. Einfach nur auf Deinen Namen neben einem Posting klicken, oder auch ganz oben rechts auf der Forenseite über den kleinen Pfeil neben Deinem Namen und dann "Profile" gehen., Dann sollten die einzelnem Postings bereits aufgezählt werden. Zur Not noch im Profil rechts auf "See my activity" klicken.
  10. Jo, aber jetzt passt es ja! - Alles schick aus meiner Sicht! Das Internet im allgemeinen ist ja auch häufig so anonym, dass vielfach keine großartige Rückmeldung erfolgt. Ich finde aber, dass dieses Forum sich "vom allgemeinen Internet" schon etwas positiver abhebt. Daher auch mein Posting. Und auch ich habe gezögert... ;-) Nette Grüße! Jörg
  11. Danke Dir auch und nichts für ungut!
  12. Hallo Watermike! Ich habe mir einmal Deine Fragen hier im Forum angesehen und festgestellt, dass Du mehrfach jeweils detaillierte Antworten, Tipps und Hilfestellungen bekommen konntest. Leider hast Du Dich danach auch jeweils nicht mehr zurückgemeldet, was ich schade und in gewisser Weise auch als ein wenig unhöflich empfinde. Auch ich hatte Dir mit meiner Antwort in diesem Thema ein paar Minuten meiner Zeit geschenkt, was ich sehr gern getan habe, denn ich habe sehr viel Freude daran, anderen Leuten dabei Unterstützung zu geben, damit sie genau so viel Spaß am X-Plane haben, wie ich. Ich bin mir sicher, ähnliche Beweggründe habe alle Forenteilnehmer, wenn sie sich hier gegenseitig helfen. Über eine kurze Rückmeldung im Sinne von "Danke!", "Ich komme mit dem Tipp noch nicht weiter...", "Ich konnte das Problem mittlerweile selber folgendermaßen lösen...", oder "Der Vorschlag passt für mich nicht, aber es ist mittlerweile auch nicht mehr wichtig" hätte ich mich gefreut. Viele Grüße, Jörg
  13. Lieber Rolf, leider ist Deine Installation immer noch nicht "vanilla"! Anhand der log.txt kann man sehen, dass einige Plugins und Szenerien geladen werden, welche durchaus leistungsfordernd sein könnten. Plugins: FlyWithLua SKUNKCRAFTS UPDATER XSquawkBox VATSIM 1.3.3. Scenery: 4 Custom Scenery/GayaSimulations - LIMJ Genoa - Airport/ 5 Custom Scenery/PuF_Lower_Silesia_Airfields_1.0.0/ 6 Custom Scenery/BetiX - CYBD_A/ 7 Custom Scenery/BetiX - CYBD_B_Overlay/ 8 Custom Scenery/BetiX - CYBD_C_Roads/ 9 Custom Scenery/KAVX - Catalina Airport/ 11 Custom Scenery/Aerosoft - EDFE Egelsbach/ 16 Custom Scenery/Aerosoft_EDDF_1_Parked_Cars/ 17 Custom Scenery/Aerosoft_EDDF_2_Roads/ 18 Custom Scenery/Aerosoft_EDDF_3_Scenery/ 19 Custom Scenery/EDDK_v301_01_Vegetation/ 20 Custom Scenery/EDDK_v301_03_Airport/ 21 Custom Scenery/EDDK_v301_99_Extras/ 22 Custom Scenery/EDDM_4_0/ 25 Custom Scenery/LEPA with static tdg/ 26 Custom Scenery/LOWI Demo Area/ 27 Custom Scenery/LOWI Demo Area Winter FlyAgi/ 28 Custom Scenery/MisterX_Library/ 29 Custom Scenery/OpenSceneryX/ 30 Custom Scenery/Part 2 (Scenery library)/ 31 Custom Scenery/Train Extension/ 32 Custom Scenery/Vehicle Library Extension/ 38 Custom Scenery/GayaSimulations - LIMJ Genoa - Mesh/ 39 Custom Scenery/Aerosoft LFKC Calvi 1.0 Mesh/ 40 Custom Scenery/BetiX - CYBD_D_Mesh/ Zusätzlich würde ich nicht unbedingt unter C:\... installieren. Es heißt zwar aufgrund von Schreibrechteproblemen "nicht unter C:\Programme\..." und von daher sollte es eigentlich in Ordnung sein, aber ein ganz anderes Laufwerk (am besten natürlich schon SSD!) würde diese Fehlerquelle auch noch ausschließen. Beim Microsoft Virenscanner könnte man noch die Ordnerüberwachung vom X-Plane-Ordner ausschalten. Beim Starten und im Betrieb von XP werden unzählige kleine Dateien geöffnet. Der Echtezeitschutz von Windows überwacht jedes einzele Öffnen, was zu Verögerungen führen kann und weshalb man die Echtzeitüberwachung besser ausschalten sollte. Hierzu unter "Viren- & Bedrohungsschutz" nach "Einstellungen verwalten" und dann "Ausschlüsse hinzufügen und entfernen" anklicken. Mit dem "+"-Symbol den Hauptordner von X-Plane hinzufügen, bei Dir aktuell also "C:\Devices/Flightsim SSD/X-Plane/X-Plane 11/". - Um so wichtiger ist es allerdings später gut zu überlegen, was man von welcher (Internet)quelle in sein XP hineinkopiert/-installiert. Ich würde an Deiner Stelle X-Plane vollkommen "vanilla"(!!!) neu installieren. Meinetwegen sogar nur die Testversion aus dem Internet. Die Betonung liegt aber auf "Installieren" und NICHT auf "vorhandene Installation woanders hin kopieren". Dabei die kleinste Möglichkeit wählen, beispielsweise nur Europa. Nichts zusätzlich. Egal, wie hoch die Versuchung ausfallen sollte!!! Diese VANILLA-Installation würde ich starten und dann schauen, wie viele FPS dabei herauskommen. Wenn es dann noch nicht gut aussieht, würde ich auf ein nicht mehr sauberes Windows tippen. Wer weiß, wieviel da im Laufe der Zeit kraus geworden ist - sei es, weil hier auch einiges querbeet installiert und wieder gelöscht wurde, oder sei es, weil Windows von sich aus schon die Eigenart besitzt, im Laufe der Zeit zu vermüllen. Meine Windowsinstallation ist allerdings mittlerweile 3 Jahre alt und ich kann noch keinen Bedarf für eine frische Neuinstallation feststellen, wenngleich immer wieder mal kleinere Fehlfunktionen händisch behoben werden mussten. Der ultimative Test bzgl. der Rechnerhardware könnte so aussehen, dass eine komplett neue SSD anstelle der vorhandenen ins Mainboard eingesteckt (die vorhandene SSD unbedingt abklemmen!) und nur Windows 10 + X-Plane installiert wird. So würde man immer durch wieder zurück-Umstecken sein altes Windowssystem mit allen Programmen zurück erhalten. Windows 10 vanilla und X-Plane vanilla, frisch installiert sollte auch mit der vorhandenen CPU meiner Meinung nach immer FPS > 30 erreichen können. "Vernünftig" ausgewählt könnte man die Test-SSD später mit in einen neu anzuschaffenden PC übernehmen, wenn herauskommen sollte, dass der alte PC tatsächlich nicht mehr tauglich ist. Viel Erfolg! Jörg
  14. Hallo Watermike! Du riskierst gar nichts! 😉 Einfach die Zibo-B737-800 herunterladen und im Verzeichnis "Aircraft" installieren. Man erhält einen vollkommen unabhängigen Flieger, der die Standard Boeing 737 überhaupt nicht beeinträchtigt. Bei Nichtgefallen hast Du also sicher nichts "kaputt installiert" und kannst die Standard-B737-800 problemlos weiter fliegen. Man muss bei der Zibo im Hinterkopf behalten, dass uns hier ein Amateur mit "Nach-Feierabend-Arbeit" eine tollen Flieger schenkt, den er auch ständig weiter entwickelt. Natürlich macht er in diesem Prozess auch Fehler, welche aber ebenfalls relativ schnell wieder behoben werden. Ich persönlich habe schon unzählige schöne Flüge mit der Zibo unternommen und kann berichten, dass ich sie sehr stabil empfinde. Ich glaube, dass der Flieger mittlerweile so komplex ist, dass er auch manche Simulationspiloten teilweise überfordert und dass sie dann manches als Fehler der Software empfinden, obwohl sie die Boeing vielleicht nicht ganz korrekt bedienen... - ist mir auch schon passiert. Probiere sie einfach aus und ich vermute, du wirst schwer begeistert sein! Ich nehme immer die letzte stabile Version. Das heißt augenblicklich Version 3.33 (full package) plus 3.33h (fix only). Wobei ich gerade unsicher bin, ob nur der 3.33h installiert werden muss, oder auch die dazwischen liegenden a, b, c, e, f, g und dann h. Vielleicht kann das gerade jemand anders noch beantworten? Ich glaube aber, mit dem Release 3.34 rc3.0 (full package) wirst Du bestimmt auch keine großen Probleme bekommen! Das wäre dann mit einem einzigen Package etwas problemloser zu installieren. Probiere die Zibo in aller Ruhe aus. Bei Gefallen darfst Du den Entwickler auch gerne mit einer kleinen Spende unterstützen. Wie gesagt, man kann glaube ich sicher behaupten, dass er uns kostenlos einen Flieger schenkt, dessen Umsetzung manch eine Payware nicht erreicht! Ich habe schon von mehreren Bekannten gehört, dass sie sich z.B. mit Youtube-Videos für die "berühmte" PMDG 737-800" vom FSX in die Zibo eingearbeitet haben und dass immer wieder gesagt wird, dass die Zibo das Niveau dieser tollen Maschine erreicht. Falls jemand nichts spenden möchte ist das auch ok, niemand wird in irgend einer Weise gezwungen oder gar per Email o.ä. mit Werbung genervt. Viel Spaß! Jörg
×
×
  • Create New...