We have at this moment problems with e-mails coming to us via Microsoft servers (Outlook, Hotmail, Live, etc). We are in contact with Microsoft to solve this issue.

Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

ch00scd

MA Zürich V2 (1.01)

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe kürzlich im Aersoft Shop gesehen, dass MA Zürich V2.0 nun mit der Versionen-Nr. 1.01 geführt wird. Kann mir jemand sagen, was gegenüber der Release-Version MA Zürich 2.0 V1.00 geändert worden ist? Leider konnte ich weder in den Installationshinweisen noch sonst etwas hierzu finden.

Besten Dank und liebe Grüsse,

Daniel

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Daniel,

einige kleine Änderungen, hauptsächlich aber das AFCAD. Genau, seit heute morgen gibt es eine neue Version :)

Diese findest du in deinem Download Shop Account.

Jonas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag

Leider hat auch das neue AFCAD nicht wirklich was mit dem Original Flugbetrieb in ZRH was am Hut.

Die Gate zuweisungen sind Falsch, die Flügel der A330/340 Touchieren sich, die Flugzeuge Starten auf RWY 14. ( siehe Screenshot  )

Kann mir bitte mal jemand erklären warum diese Einstellung vom FSX nicht übernommen wird?? ( Ich habe bei RWY 14 NO Takeoff eingetragen, aber gestartet wird dennoch ) ( siehe Screenshot  )

Die Gate Änderungen werden vom FSX übernommen, aber warum die Pisten Änderungen nicht?

Beim AFCAD von MA Zürich 2012 haben diese Einstellungen ohne weiteres Funktioniert!!

 

Grüsse

Thomas

Screenshot (18).png

Screenshot (20).png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, heisst für mich immer noch warten:-(. So lange das mit den Pisten nicht stimmt, bleibe ich beim alten.

Grüsse

Patrick

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

laut Entwickler ist das Afcad file nun das aus der alten Version welches nur für die neue angepasst wurde.
Wir prüfen dieses jedoch gern noch einmal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Diuhh

 

Ja das mit den Gates hab ich hinbekommen, dass ist kei Problem.

Aber die Pistenbenutzung ist falsch, und durch einstellen mittels ADE lässt sich auch nichts ändern!!

 

Grüsse

Thomas

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

laut Entwickler ist das Afcad file nun das aus der alten Version welches nur für die neue angepasst wurde.
Wir prüfen dieses jedoch gern noch einmal.

So kann man sich Arbeit auch sparen....man nimmt einfach das alte AFCAD und bastelt es ein wenig zurecht.....ohne Worte......

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erst meckern die Einen, dass sie das alte AFCAD wieder haben möchten, und dann meckern die Anderen, dass es das alte AFCAD ist.

Wie man es macht, man macht es verkehrt... *seufz*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alt oder neu wäre mir egal, Hauptsache das Pistenkonzept stimmt. Offenbar ist dies zur Zeit noch nicht der Fall.

 

Gruss

Patrick (der die neue Version sehr gerne kaufen möchte, jedoch auf Grund der negativen Afcad- und VAS-Berichte weiterhin abwartet)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vom neuen Afcad hätte ich mindestens erwartet, dass es dasselbe oder ein besseres ist als 2012. Aber beim neuen konnte ich machen was ich wollte, RWY14 oder 32 wurde benutzt für Take-Off und Landung. Wie Patrick sagt, wär schön wenn das Pistenkonzept stimmen würde. Ich bin täglich in LSZH und hab noch nie einen Airliner auf 32 landen gesehen. :) Naja vielleicht kriegt es ja noch jemand besser hin. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erst meckern die Einen, dass sie das alte AFCAD wieder haben möchten, und dann meckern die Anderen, dass es das alte AFCAD ist.

Wie man es macht, man macht es verkehrt... *seufz*

Hi Tom,

sorry aber das ist halt einfach ärgerlich. Ob alt oder neu....funktionieren sollte es einfach. Das kann man eigentlich schon erwarten. Und ganz ehrlich: So Dinge sollten eigentlich schon bei den einfachsten Tests im Vorfeld auffallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jetset,

ich gebe Dir vollkommen Recht, dass es funktionieren sollte. Und ich bin auch bei Dir, dass es ärgerlich ist.

Wenn das AFCAD in der 2012 Version ok war, dann ist es in meinem Augen völlig in Ordnung, es für einen pragmatischen Ansatz eines Bugfixes zu verwenden.

Wenn das nicht ausreicht, alle Problem aus der Welt zu schaffen, muss man halt noch mal ans Reissbrett.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie man es macht, man macht es verkehrt... *seufz*

Man könnte auch einfach mal von Beginn weg etwas mehr Ressourcen in die Entwicklung eines gescheiten AFCAD investieren, nicht? Immerhin war schon vor dem Release von v2 klar, dass da das AFCAD wohl wieder verbockt wird, wie bei praktisch jedem AS Airport in letzter Zeit. Dass es in diversen Foren schon fast ein Running-Gag ist, bei neuen Releases von AS nach der Qualität des AFCADs zu fragen, spricht wohl Bände, oder? (zur Verteidigung: nicht nur bei AS Airport-Szenerien ist mitunter das AFCAD der schwächste Punkt) Ich habe mit dem Ansatz, das funktionierende AFCAD von Zurich 2012 zu nutzen, auch kein Problem, nur frage ich mich schon, ob und wie das getestet wurde. Die überlappenden Flügelspitzen bspw. sieht man sofort beim ersten Mal, sofern AI Traffic verwendet wird (was wohl auch der Fall sein dürfte, wenn intern ein AFCAD getestet wird, oder?). Wie man also eine V1.01 veröffentlichen kann, welche sämtlichen im Forum angesprochenen Fehler im AFCAD weiterhin enthält, ist mir schleierhaft und hat mit "egal wie, man macht es verkehrt" eigentlich nicht viel am Hut...

PS: auch ich warte mit dem Kauf. Aber mehr aufgrund der noch fehlenden und hoffentlich bald kommenden AES Unterstützung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wie geht Aerosoft mit dem wohl morgen (Mittwoch 30.09.15) erscheinenden Prepar3D V3 im Hinblick auf Szenerien, aber auch Flugzeuge um? Wird es für neue Airports wie Zürich, Heathrow, Lissabon etc., also im Prinzip alle Airports, die als kompatibel mit P3D V2.5 galten, ein Update/einen neuen Installer für P3D V3 geben? Und wie sieht das mit dem AS A318-A321 aus?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

bitte mache für diese Anfrage ein eigenes Topic auf. Zu den Scenerien/Fliegern kann ich derzeit noch nichts sagen.

 

Jonas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wird die AFCAD Problematik von AS jetzt einfach totgeschwiegen oder kann man da in sinnvoller Zeit noch mit einem Update rechnen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wie oben bereits erwähnt Prüfen wir das ganze nochmal, dies bedarf allerdings noch etwas Zeit.

Jonas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Ich hab' mal ein wenig am AFCAD "gebastelt" und jetzt eine Lösung, die RW16 für Starts von Heavys und 29 für "Lights" (bis A320/B737) verwendet - die Landungen gehen auf die 14 (hier muss ggf. noch ein bisschen nachgeschraubt werden damit der Flieger schneller die sehr weit am Ende des RWY liegenden Exits verlässt).

Ist aber noch nicht wirklich für verschiedene Windrichtungen etc getestet - auch an den Parkpositionen (Airlinezuweisungen) bin ich noch dran, da gibt es immer mal wieder Probleme mit den zwischenzeitlich geänderten Codes für Swiss (oder wie auch immer die gerade heissen) .

EIne Aussage von Aerosoft ob ich das angepasste File (wenn's ordentlich getestet und  - FÜR MICH - ok! ist) hochladen darf wäre nett

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jürgen,

selbstverständlich darfst du die Datei in unserer Downloadarea oben links hochladen.

Jonas

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok! - kann aber noch ein bisschen dauern.

 

Soweit ich es bisher beurteilen kann war einer der Schuldigen für die seltsame Vorliebe des AI Traffic für die 14 die etwas eigenwillige Verkehrsführung vom Holding Point zum Runway der Piste 16. Wenn man hier die Route, die über den RWY hinausgeht und dann im Bogen auf zurückkommt unterbricht sieht's schon besser aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Ich hab' mal ein wenig am AFCAD "gebastelt" und jetzt eine Lösung, die RW16 für Starts von Heavys und 29 für "Lights" (bis A320/B737) verwendet - die Landungen gehen auf die 14 (hier muss ggf. noch ein bisschen nachgeschraubt werden damit der Flieger schneller die sehr weit am Ende des RWY liegenden Exits verlässt).

Ist aber noch nicht wirklich für verschiedene Windrichtungen etc getestet - auch an den Parkpositionen (Airlinezuweisungen) bin ich noch dran, da gibt es immer mal wieder Probleme mit den zwischenzeitlich geänderten Codes für Swiss (oder wie auch immer die gerade heissen) .

EIne Aussage von Aerosoft ob ich das angepasste File (wenn's ordentlich getestet und  - FÜR MICH - ok! ist) hochladen darf wäre nett

Hallo Jürgen

Ich habe soeben mit grosser Freude Deinen obigen Post gelesen. Es wäre spitze, wenn Du das hinkriegen würdest, dass die Heavies unabhängig von ihrer jeweiligen Parkposition die Piste 16 und die übrigen Flugzeuge die Piste 28 für den Start benützen würden.

Beste Grüsse

Daniel

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich schon am "anpassen" bin - weiss jemand wo Easyjet "parkt"?

Ich finde zwar Gate-Infos . aber das sind wohl Busgates an denen die Paxe einsteigen und keine Parkpositionen und die im mitgelieferten AFCAD angegebenen Gebäude-Position am E-Dock  halte ich für unwahrscheinlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...