Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

ch00scd

MA Zürich V2 (1.01)

Recommended Posts

Hallo data63 Die easyjet hab ich des öfteren auf dem P-Platz 31 gesehen. Zuvor waren sie jeweils am Dock E auf einem kleinen Platz parkiert. Beste Grüße Fabian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dumme Frage: ich hab mir jetzt, wo AES Unterstützung gegeben ist, den MAF Zurich v2.0 auch geholt. Via Simmarket. Wo finde ich da das Update v1.01? Hier im Forum wird nur auf den Aerosoft Shop verwiesen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann schau doch mal, ob Simmarket sie mittlerweile auch zur Verfügung stellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe den MAF gestern auf Simmarket gekauft und würde hier wohl kaum fragen, wenn Simmarket das Update iwo angeboten hätte, oder? Habe auch gerade jetzt einen Blick auf mein Simmarket-Konto geworfen und kann kein Update finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn Du es jetzt erst gekauft hast, ist das dann nicht vielleicht schon die 1.01 ? wenn ich mich recht erinnere, dann war das kein Patch sondern ein neues Release.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin schon enttäuscht, dass einfach das alte AFCAD wieder verwendet wird. Wenn man nämlich alte Posts zum Thema Aerosoft Zurich und AFCAD anschaut, wird schnell klar, dass die alte Lösung auch nicht brauchbar ist und war. Schon damals standen die Flugzeuge an den falschen Gates oder weit weg von den Gates. Dabei müssten ja die Heavies vorwiegend Terminal E bevölkern, was aber gar nicht der Fall war.

Ich habe die neue Version vorwiegend gekauft, in der Hoffnung, endlich ein gutes AFCAD zu bekommen. Wäre ja nicht zu viel erwartet, oder? So, nun hoffe ich einfach, dass Aerosoft das Problem jetzt anpackt. (Nicht wie bei der alten Version, wo das unbrauchbare AFCAD gar nie verbessert wurde, trotz Kundenwünschen ...)

Christoph

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin schon enttäuscht, dass einfach das alte AFCAD wieder verwendet wird. Wenn man nämlich alte Posts zum Thema Aerosoft Zurich und AFCAD anschaut, wird schnell klar, dass die alte Lösung auch nicht brauchbar ist und war. Schon damals standen die Flugzeuge an den falschen Gates oder weit weg von den Gates. Dabei müssten ja die Heavies vorwiegend Terminal E bevölkern, was aber gar nicht der Fall war.

Ich habe die neue Version vorwiegend gekauft, in der Hoffnung, endlich ein gutes AFCAD zu bekommen. Wäre ja nicht zu viel erwartet, oder? So, nun hoffe ich einfach, dass Aerosoft das Problem jetzt anpackt. (Nicht wie bei der alten Version, wo das unbrauchbare AFCAD gar nie verbessert wurde, trotz Kundenwünschen ...)

Christoph

dieses Problem (Flieger stehen am falschen Gate) liegt hier weniger am AFCAD sondern an den Parking Codes der AI Flieger - leider hat sich der Code für die SWISS (oder wie sie gerade heisst) inzwischen geändert - einige AI Packages nutzen SWR andre CRX - hier muss man ggf. ma selber an einem Ende (AFCAD oder Parking Code) anpassen.

..eine neue Version nur wegen eines passenden AFCAD zu kaufen ist ein bisschen Overkill - die Parking Codes kann man (auch ohne ein Fachmann zu sein) ganz einfach mit Freeware wi z.B. ADE anpassen. Das ist sowieso von Zeit zu Zeit erforderlich, wil sich Flugpläne und Airlines ändern (Bsp. LH geht in Richrung Eurowings und Germanwings, US Airways wir AAL, ...)

Das AFCAD des ausgeliefert wird ist immer nur ein "Snapshot"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir das AFCAD mal angeschaut, da wird ganz richtig sowohl CRX als auch SWR bei den entsprechenden Parkpositionen verwendet, daran kann es also nicht liegen. Viel ärgerlicher ist jedoch der Umstand, dass man zwar einen lustigen Switcher anbeitet, der erlaubt, dass je nach Windrichtung gelandet und gestartet wird, dieser aber in allen Fällen völlig falsch ist und bspw. auf der 28 nie gelandet oder gestartet wird. Zudem, wie hier auch schon erwähnt, scheint es für Zürich nur VFR Anflüge zu geben mit dem Addon. Alles in Allem schlicht eine Katastrophe und bei einem Megaairport von AS müsste es eigentlich nicht dem Käufer seine Aufgabe sein, ein vernünftiges AFCAD selber zu erstellen. Aber ja, es wird wohl wieder darauf hinauslaufen, dass man auf ein überarbeitetes AFCAD von einem fähigen User warten muss, bevor das Produkt von AS vernünftig verwendet werden kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin auch der Meinung, dass das AFCAD mit sehr wenig Hingabe erstellt wurde. Die Parking-Positionen sind dabei nicht das Problem. Aber wenn ein A330 auf der 32 landet, naja... Ich hab mir die AFCAD selbst überarbeitet, nach den geltenden Pistenkonzepten in Zürich. Die funktionieren ganz gut. Aber eigentlich hätte ich vom Update zumindest dieselben AFCAD erwartet, oder noch lieber, überarbeitete welche besser sind. Die Szenerie gefällt mir ansonsten sehr gut, was das AFCAD angeht, musste es wohl etwas schnell gehen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Darf ich nochmals fragen, wie ihr den VAS im FSX beurteilt? Das ist der einzige Punkt, der mich noch vom Kauf abhält. Einige berichten, er sei sehr hoch, trotzdem schreiben meiner Meinung nach wenig User, dass sie wirklich Probleme haben.

 

Grüsse

Patrick

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wie oben bereits erwähnt Prüfen wir das ganze nochmal, dies bedarf allerdings noch etwas Zeit.

Jonas

Und, wie sieht es 14 Tage später aus? Iwelche News darüber, ob man mit einem ordentlichen AFCAD rechnen kann? Oder wird da mal wieder auf die Community gewartet nach dem Motto "die richten das dann schon"? Mir ist die Lust am Fliegen von und nach Zürich komplett vergangen mit diesen AFCAD Bugs. Die Parkings sind ja das kleinere Übel, welches sich tatsächlich selbst beheben lässt, aber der Umstand, dass es nur VFR Anflüge gibt, völlig falsche Runways aktiv sind und ab der 28 partout nicht gestartet wird, trübt das Bild schon gewaltig. Zumal man dieses Problem ja in der Vorgängerversion anscheinend im Griff hatte... Aktuell ist AS Zurich v2.0 für mich nicht mehr als ein nett anzuschauender Flughafen mit miserabler Performance, ab welchem ich Helirundflüge machen kann...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

kannst Du das mit "es gibt nur VFR Anflüge" mal kurz näher erklären? - Ich nutze das FSX ATC nicht und bin daher nicht firm.

Es gibt für LSZH eine seperate Datei mit den Approaches (LSZH_APPR.bgl) - was ivh nicht ganz verstehe ist, das die gleichen Approaches auch im "normalen" AFCAD vorhanden sind - evtl blenden die sich ja gegenseitig aus. Sowas passiert ja auch gelegentlich wenn man 2 AFCADS für den gleichen Airport aktiv hat.

Ich bin mit "meiner Version" des AFCAD recht weit - wenn ich am Wochenende Zeit zum Testen habe und keine groben Fehler finde lade ich es hoch - zumindest bei mit gehen dann die Heavies und einige Lights über die 16 raus, Landung auf der 14 und die 28 wird von Lights bis 100.000 lb empty für TakeOff und Landung genutzt.

Hallo zusammen

Darf ich nochmals fragen, wie ihr den VAS im FSX beurteilt? Das ist der einzige Punkt, der mich noch vom Kauf abhält. Einige berichten, er sei sehr hoch, trotzdem schreiben meiner Meinung nach wenig User, dass sie wirklich Probleme haben.

 

Grüsse

Patrick

Lass es mich mal so ausdrücken...

 

für einen "mittleren" Airport wie Zürich ist der VAS Verbrauch schon recht hoch (ca. 2.5 GB mit ORBX LC Europe, REX Clouds, FSGRW, UT2 bei 70% und einem FSX Standardflieger) . Da aber nicht so wahnsinnig viel Traffic herrscht und auch keine größeren anderen Airports in der direkten Umgebung sind kann man (kann ich) damit leben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo data63 Die easyjet hab ich des öfteren auf dem P-Platz 31 gesehen. Zuvor waren sie jeweils am Dock E auf einem kleinen Platz parkiert. Beste Grüße Fabian

Danke für die Info - laut aktuellem "Flightboard" scheinen sie wirklich auf E zu stehen - hätte nicht gedacht, das so viele Billig- und Ferienflieger dort an Gebäudepositionen stehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

kannst Du das mit "es gibt nur VFR Anflüge" mal kurz näher erklären? - Ich nutze das FSX ATC nicht und bin daher nicht firm.

Ich habe nun das AFCAD von 2012 von einem netten User zugeschickt bekommen und nach ein paar Parkpositionen-Anpassungen bin ich damit recht zufrieden. Was ich mit "nur VFR Anflüge" gemeint habe: wenn man Zürich v2.0 anfliegt, bietet der FSX ATC nur "visual approaches" an, und nicht wie üblich auch noch "ils approaches" (oder "rnav approaches" etc.). Ich müsste aber nochmals das originale AFCAD von Zürich v2.0 verwenden, um Dir eine richtige Antwort geben zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

So konnte nun doch nicht wiederstehen und habe mir heute den Flughafen gegönnt. Optisch sieht er wirklich super aus.

Einige Probleme die hier schon genannt werden, kann ich nachvollziehen (Wenn ich am Gate stehe und durch die Jetways blicke, sehe ich im Hintergrund die FSX Landschaft, nicht mal das Flughafengebäude, FPS für diese Flughafengrösse wirklich eher schlecht).

Nun aber zum eigentlichen Problem. Ich habe die AFX files aus der Vorgängerversion genommen. Leider wird trotzdem alles nur über die RWY34 abgewickelt, sobald ich ASN starte. Bei der Vorgängerversion hat das AFX bestens funktioniert.
Was mich auch irritiert ist, dass wenn ich im AFX Tool Zürich öffne, erscheint nebst dem AFX file noch eine Datei Namens "LSZH_APR.BGL". Sowohl diese als auch meine AFX Datei haben dort den Layer 279. Frage mich, ob diese BGL irgendwie dazu beiträgt, dass es nicht funktioniert?

Beste Grüsse

Patrick

Share this post


Link to post
Share on other sites

in der "APPR" Datei sind lediglich die Approaches für Zürich codiert (nicht die Run-, Taxyways oder Parkings) - welchen Sinn die Datei genau hat, hab' ich auch noch nicht raus, da die Approaches auch in der AF2-Datei drin sind.

Der gleiche Layer ergibt sich daraus, dass die beiden Files im selben Verzeichnis und damit an der gleichen Position in der Scenery-Bibliothek stehen.

Im Zweifelsfall kannst Du ja mal die APPR-Datei "deaktivieren" (ein .off dranhängen" und schauen ob's besser wird.

Ich will sowieso mal testen, ob diese Datei mit dem Problem zusammenhängt, das nur Visuals angezeigt werden - das würde nnämlich bedeuten, das gar keine Approaches gelesen werden weil die ja alle IFR sind (ILS, VOR, RNAV)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grosse Hochachtung vor Deinem Engagement, Juergen. Nur etwas stört mich hier gewaltig: eigentlich wäre es nicht die Aufgabe der Nutzer von Zürich v2.0, sich damit zu beschäftigen, sondern die Aufgabe von Aerosoft. Immerhin haben wir alle für dieses Produkt bezahlt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grosse Hochachtung vor Deinem Engagement, Juergen. Nur etwas stört mich hier gewaltig: eigentlich wäre es nicht die Aufgabe der Nutzer von Zürich v2.0, sich damit zu beschäftigen, sondern die Aufgabe von Aerosoft. Immerhin haben wir alle für dieses Produkt bezahlt...

Wenn's danach ginge, müssten viele Payware Airports (quer durch alle Entwickler / Distributoren) "billiger" werden - die AFCADs sind m.E. durchweg ein Schwachpunkt und ohne ein bisschen "Nacharbeit" nicht wirklich realistisch verwendbar - Zürich ist in dieser Hinsicht durch sein etwas spezielles Layout auch wirklich eine harte Nuss.

Ich hab' gestern übrigens mal den Anflug mit einer deaktivierten "APPR..." Datei probiert und diverse ILS, RNAV etc Approaches bekommen - wobei bei ILS 14 keine Transitions angelistet sind (im Gegensatz zu anderen ILS) - ich teste das (wahrscheinlich) heute mal mit aktivierter "APPR..." - Ich hab' das Gefühl, da beisst sich was mit der Standary-Scenery.

Evtl. reaktivere ich auch noch mal meine "Freez Zuerich live" um gegenzuchecken (übrigens ein trauriges Beispiel für Support: ein Forum OHNE Antworten das inzwischen offenbar nur noch als Spambot Basis dient, und die versprochene "kontinuierliche Weiterentwicklung" endete nach dem ersten Bugfix der Payware Version)

Share this post


Link to post
Share on other sites

...so ich hab' jetzt mal "meine" Version eines AFCAD für LSZH hier bei Aerosoft hochgelade (ADEX_LSZH_JP.bgl) - für mich passt die RWY Zuweisung (ein Kompromiss zwischen Realität und nicht zu vielen GoArounds) und auch IFR Approaches werden angezeigt.

 

Viel Spass!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jürgen

Super werd ich ausprobieren. Dein AFACD einfach in den LSZH Szenerieordner kopieren , sonst noch was machen ?

 

Danke Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

das "Original" - AF2_LSZH.bgl" oder so - deaktivieren (ich hänge immer ein ".original dran)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss auch noch etwas beisteuern:  Bin gerade mit der neuesten Version und dem neusten AES in LSZH online bei VATSIM gelanded.Der Controller gab mit die Anweisung für Gate A45.

In AES ist aber A45   ( neben A054)  und A47 (neben A07) nicht enthalten. In der Szenery sind sie zwar abgebildet, aber der Follow me kennt kann sie nicht finden.

Keine große Sache, aber beim Onlining etwas blöd, wenn ausgerechnet dieser A45 fehlt..........

Gruß

Lothar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss auch noch etwas beisteuern:  Bin gerade mit der neuesten Version und dem neusten AES in LSZH online bei VATSIM gelanded.Der Controller gab mit die Anweisung für Gate A45.

In AES ist aber A45   ( neben A054)  und A47 (neben A07) nicht enthalten. In der Szenery sind sie zwar abgebildet, aber der Follow me kennt kann sie nicht finden.

Keine große Sache, aber beim Onlining etwas blöd, wenn ausgerechnet dieser A45 fehlt..........

Gruß

Lothar

Hallo Lothar!

Das ist ein grds. Problem des FSX - in Zürich gibt es viele "geteilte" Parkpositionen. D.h. es gibt Positionen an denen entweder 2 kleine oder ein großer Flieger stehen. Hier muss sich der AFCAD Designer (und damit auch AES) für eine Variante entscheiden, da der FSX AI-Traffic nicht in der Lage ist Überscheidungen zu erkennen und die AI-Flieger sich sonst an solchen Postionen "stapeln" würden. Die einzige Scenery an der ich bisher gesehen habe, das per default alle Parkmöglichkeiten im AFCAD sind ist Bergamo - das sieht aber mit Traffic nicht schön aus.

Die einzige Möglichkeit die Du hast, wenn Du keinen AI-Traffic nutzt ist, dir die "fehlenden" Positionen selber mir ADE oder einem ähnlichen Tools anzulegen. AES erfährt von diesen Positionen allerdings trotzdem nichts und auch die Flugastbrücken werden dort eher nicht funktionieren. Falls Du GSX nutzt könntest Du dich aber zumindest "zum Gate führen lassen" da GSX die AFCAD Datei liest.

Nutzt Du trotz Online fiegen AI Traffic würde ich die Finger von dieser Änderung lassen, da Du sonst mit Sicherheit bald einen Flieger auf den Flügeln stehen hast. Das ist eben eine der diversen Einschränkungen des FSX

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Sorry ich bin leider nicht so versiert im Umgang mit abgeänderten Dateien. Kann mir bitte jemand kurz schreiben welche Datei ich mit der von Jürgen ersetzen muss und ob ich irgendwo noch was reinschreiben muss das diese dann erkannt wird?

Besten Dank schon im Voraus

Beste Grüsse aus Zürich

Newbie Ado

Share this post


Link to post
Share on other sites

das müsste die AF2_LSZH.bgl sein (bin nicht an meinem "FluSi-PC" aber ich meine das müsste sie gewesen sein - so um die 65kb groß.

Einfach ein .off oder .original an's .bgl anhängen - das war's.

 

P.S. wenn Du erstmal in ADE reingeschnuppert hast, macht das anpassen und optimieren der AFCADs (und wenn's nur die Parkpositionen und Airlinezuweisungen sind) irgendwie "süchtig"

Ausserdem muss man immer mal wieder was anpassen um der "Wirklichkeit" zu folgen (Airlines kommen, gehen, fusionieren, wechseln das Terminal, ......)

Infos wie man da was machen kann findest Du (in Englisch) z.B. unter "fsdeveloper.com" oder "scruffyduckscenery.co.uk/"

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...