Jump to content

World2XPlane


Recommended Posts

wie gesagt, Ihr müsst da einig sein, NUR SH zu benutzen.

:lightbulb_s: :lightbulb_s: :lightbulb_s: :lightbulb_s: :lightbulb_s: :lightbulb_s: :lightbulb_s: :lightbulb_s: :lightbulb_s: :lightbulb_s: :lightbulb_s: :lightbulb_s: :lightbulb_s: :lightbulb_s: :lightbulb_s: :lightbulb_s: :lightbulb_s: :lightbulb_s: :lightbulb_s:

Der der selber szenerien erstellt, finger weg von SH, und WMM von Wordl2Xplane runterholen. Und da noch aufpassen, IMMER die residential.csv vom WMM (von World2xplane) ins World2Xplane 'ressources' folder rüberzukopieren bevor ihr szenarien erstellt. Dann erst ist man auf den letzten WMM stand mit seiner szene...

Link to comment
Share on other sites

Watt is eigentlich mitte Performance? Die geht bei W2X-Szenerien ja mal sowas von innen Keller... Woran liegt das?

Äh, vielleicht an den Häusern? Aber es ist schon schön: Da bauen Leute tolle Tools und Andere machen sich um die Anwendung dessen sehr verdient - es kommen tolle Szenerien heraus, und Leute nörgeln dann an der Performance. Für mich kosten die Häuser jedenfalls weniger Performance als die Wolken, gleichzeitig kenne ich kein Add-on, welches X-Plane so bereichert, wie die W2X-Szenerien ...

Manni

Link to comment
Share on other sites

also, was wir schon feststellten, und habs selber ausprobiert, sind die FACADEN die haupt fps fresser. Haut natürlmich neue objekte rein wie unsere Häuser, da darf man auf keinen fall erwarten das es besser laufen wird :-)

Ich habe an meinen Hüasern viel geändert. Zb ein haus mit 120 polygonen ist zu 30 reduziert worden. Leider ist xplane auch nicht gut für die heutigen PCs programmiert, weil ob 50 oder 5fps, meine cpu verbleibt bei 40%, die GPU bei 35%... obwohl ich neuestes material habe.

Da muss man viel ausbügeln, mit motto: entweder verzichte ich auf das und dies geht, oder auf dies und das geht... ^^

Link to comment
Share on other sites

Da muss man viel ausbügeln, mit motto: entweder verzichte ich auf das und dies geht, oder auf dies und das geht... ^^

Ich persönlich würde mir wünschen, dass sich das Projekt nicht zu sehr in performancefressenden Eyecandy verliert, der ab 1000 ft AGL keine Rolle mehr spielt. Zäune, Heuballen und auch parkende Fahrzeuge sind toll, aber für den Sichtflug sind für mich Bäume und Häuser ausreichend. Vielleicht existieren später einmal mehrere Versionen der Szenerien, etwa "Full" und "light", letzteres ohne die genannten Aspekte.

Link to comment
Share on other sites

Äh, vielleicht an den Häusern? Aber es ist schon schön: Da bauen Leute tolle Tools und Andere machen sich um die Anwendung dessen sehr verdient - es kommen tolle Szenerien heraus, und Leute nörgeln dann an der Performance. Für mich kosten die Häuser jedenfalls weniger Performance als die Wolken, gleichzeitig kenne ich kein Add-on, welches X-Plane so bereichert, wie die W2X-Szenerien ...

Manni

Ganz locker, Kollege. Hier gehts um eine Feststellung.

Mich ziehts von 40 auf 17 FPS herunter, und das hat noch kein Wolken-Tool geschafft.

Es wird ja erklärt, woran es liegt und es ist einleuchtend.

Ich denke für die Entwickler ist jedes Feedback wichtig, speziell in der jetzigen Phase, so dass ich mich von Dir, mein lieber 9-Posts-Veteranen-Manni, nicht am nörgeln hindern lasse, solange es dem Zweck dient.

Link to comment
Share on other sites

Ich persönlich würde mir wünschen, dass sich das Projekt nicht zu sehr in performancefressenden Eyecandy verliert, der ab 1000 ft AGL keine Rolle mehr spielt.

Das Projekt "World2XPlane" lässt dir eigentlich die völlige Freiheit, wie du deine Landschaft mit OSM bereichern möchtest. So gesehen verstehe ich diesen "Wunsch" nicht wirklich.

Ausser hier liegt ein Missverständnis vor und du meinst mit "Projekt" eigentlich die Szenerien die z.Zt. durch Simheaven im Beta-Status angeboten werden?

Viele Leute scheinen zu vergessen, dass World2XPlane eigentlich ein Werkzeug ist, und nicht ein fixfertiges Addon, dass man einfach mit einem Klick installieren kann.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht existieren später einmal mehrere Versionen der Szenerien, etwa "Full" und "light", letzteres ohne die genannten Aspekte.

Du kannst dir mit World2Xplane deine Szenerien so basteln, wie du sie haben möchtest. Denn dazu ist das Tool da. ;)

Die im Augenblick z.B. von Armin auf Simheavean angebotenen fertig gerenderten Szenerien sind im Grunde Design-Studien.

Und natürlich auch zum jetzigen Zeitpunkt Beta-Test-Szenerien.

Letztlich liegt es aber an jedem Nutzer selbst, ob er von anderen bereitgestellte fertige Szenerien nutzt, oder ob er sie sich selber so erzeugt, wie er sie möchte.

Link to comment
Share on other sites

Schliesse mich Daikans und Scorpio2001de's ansagen an...World2Xplane ist ein tool, kein fertiges xplane scenery addon. Ihr erstellt was ihr sehen wollt, setzt libraries aus oder ein wie ihr wollt, usw, alles konfigurierbar.

Was man jetzt eventuel machen könnte, aber das hängt nicht von mir ab... wenn ihr keine szenen selber erstellen wollt und nicht eure zeit damit verbringen wollt das tool zu verstehen (weil im moment gibts keinen anfänger modus so im sinne), wäre das 'jemand' eine VOLLE szene mit dem tool erstellt und online setzt (macht Simheaven schon), und eine leichte szene (das würde fehlen...), somit sich jeder abfinden kann ^^

Aber.. ist ja nur mal so ein vorschlag :)

Danke an alle jedenfalls für eure feedbacks... Tony bügelt aus was er kann, und geht schon ziemlich flott voran, wenn ich bedenke das das Tool eben mal grad raus ist... ^^ ist schon top :)

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Wer von euch hat denn den besten Draht zu Tony?

Ich hatte mich (glaube bei der allerersten Beta) soooo darüber gefreut, dass sich die Windräder mit der Windrichtung drehen (man also anhand der Windräder die Landerichtung schon vor Sprechkontakt mit der Bodenstelle erahnen konnte). Das war für mich der Hammer, da ich auch in der Realität bei längeren Streckenflügen gerne mal anhand der Windparks die Windsituation am Boden "studiere".

In der neuen Beta 3.1 werden aber anscheinend die Windräder per Zufallsgenerator (oder nach OSM-Datein?) "gedreht" und dann platziert. Soll heißen, jedes Windrad schaut nun in eine andere Richtung. Trotzdem reagieren sie auf den Wind. Wenn ich also in den Wettereinstellungen den Wind um 90 Grad drehe, schwenkt der gesammte "Chaos-Windpark" seine Köpfe ebenfalls um 90 Grad.

Könnte man dies eventuell wieder so umstellen, dass die Windräder alle in die gleiche Richtung schauen (also quasi "Eingenordet" werden)?

PS mache mal wieder ein kleines Video von EDXB nach EDXO. Diesmal aber auf 5 minuten zusammengeschnitten, so dass es nicht so langweilig anzuschauen ist...

Phliip

Link to comment
Share on other sites

sollte machbar sein, ich red mit ihm und halt dich aufm laufenden ;-)

EDIT: und schon hab ich antwort: in der config.xml kann man das selber einstellen....

Einfach das objekt suchen in der datei un folgendes benutzen:

<angle>0</angle>

In version 0.4.0 is es 'default' richtung norden... also nicht mehr 'irgendwie' ;-)

Link to comment
Share on other sites

In version 0.4.0 is es 'default' richtung norden... also nicht mehr 'irgendwie' ;-)

Dann werde ich in Zukunft mal schauen, ob die Windräder dann "passed" zum Wind stehen oder ob der "default"-Wert auch noch verändert werden muss (in einer Version waren alle Räder genau falsch rum) Aber dann muss man ja nur eine Zahl ändern :)

Edit: Ist denn schon absehbar, ob die "Sichtbarkeits-Problematik" behoben werden kann? Diese ist Tony ja bekannt, aber in dem Beta 3.x Zyklus ist es noch immer so, dass die Windräder teilweise nur in der Ferne zu sehen sind und wenn man sich nähert, werden sie ausgeblendet... Wie üblich kann man das "umgehen" indem man mit der "world-detail-distance" herumspielt.

Philip

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Es könnte auch sein, dass in der beta 3.1 andere Objekte für Windräder genommen werden als in der beta 2.

Müsste mal jemand von den Eggsberden gucken. Und welche von den Objekten vom Wind beeinflusst werden.

Sent via Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Die Windräder stammen aus der R2 Library (z.B. ./industrial/velektrarna_100.obj - das war meineswissens schon immer so). Mit der aktuellen Default-Konfig sind aber nur diejenigen animiert, welche entweder kleiner als 101m oder ohne Höhenangaben getagged sind.

Link to comment
Share on other sites

Kann es sein, dass bei den Objekten der World-Model-Masters ATTR_LOD ziemlich niedrig gewählt ist, oder warum poppen die Objekte erst fast kurz vor der Windschutzscheibe auf?

EDIT:

Zudem erscheinen die zusätzlichen Elemente an vielen Häusern (Erker, Dachfenster, Gauben, Anbauten ...) erst sehr viel später (und spontan) als die Häuser selbst. Man muss schon sehr tief und nah heran fliegen, damit die Elemente aufpoppen.

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Die Windräder stammen aus der R2 Library (z.B. ./industrial/velektrarna_100.obj - das war meineswissens schon immer so). Mit der aktuellen Default-Konfig sind aber nur diejenigen animiert, welche entweder kleiner als 101m oder ohne Höhenangaben getagged sind.

Ich meine dass auch Windräder aus der Opensceneryx dabei waren. Kann leider grad nicht nachgucken. Zumindest bei meinen finalen Szenerien sind nur diese drin.

Aber das kann man ja leicht ändern.

Sent via Tapatalk and GlobalSAT

Link to comment
Share on other sites

Ich probiere es gerade mit den "Standard" Windrädern aus der US/Industrial/ aus. Diese finde ich momentan am "schönsten" sind aber auch mit abstand die höchsten... bin mir nicht sicher, wie hoch die in der Realität sind... Philip

post-24332-0-57091800-1398095487_thumb.j

Philip

Link to comment
Share on other sites

PilotBalu, Blacky, habt ihr euch über die Seite world2xplane.com beigebracht, wie ihr Szenerien mit world2xplane generiert?

Ich finde dort den Quick Start Guide. Doch die world-models-master wird nicht erwähnt.

Und wo man wie konfiguriert (z. B. oben erwähnte config.xml) steht anscheinend an anderer Stelle.

Lange Rede, kurzer Sinn

Wenn jemand mal selbst schauen möchte, wie man Szenerien mit world2xplane für ein Gebiet X generiert,

wo sollte man nachschlagen, um die nötigen Informationen zu bekommen? OSM Kenntnisse vorausgesetzt.

Reicht an dieser Stelle ausschließlich die Seite http://world2xplane.com/tutorials oder habt ihr noch andere Tipps,

die ihr der Gemeinde mitteilen würdet?

Ggf. unterschätze ich an dieser Stelle die Menge an benötigtem Know-How (bspw. Interaktion XP/ Scenery [z. B. Vom Wind abhängig gedrehte Windräder]).

Viele Grüße aus HH

Jamil

Link to comment
Share on other sites

Und wo man wie konfiguriert (z. B. oben erwähnte config.xml) steht anscheinend an anderer Stelle.

Es wird doch das Manual mitgeliefert. Da wird auf 40 Seiten alles nötige erklärt, auch wie man die config.xml konfiguriert.

Vielen Dank für den Hinweis!

Schade, dass der Zugang zu Dropbox hier im Büro gesperrt ist.

Ich habe vorerst auf der Homepage nachgelesen und die Applikation noch nicht heruntergeladen.

Das werde ich dann nachholen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo pilotbalu, habe nun selber versucht, eine oberbayern scenery zu generieren. leider schaut die ganz anders aus als deine. wollte unbedingt die allianz-arena bekommen. bei lod 18000 war diese zu sehen, aber sehr niedrig. dafür hat der fernsehturm gefehlt. ich glaube, ich gebe auf. was hast du in deiner config-xml geändert. hast du irgend eine idee, oder soll ich mich an tony wenden. viele grüsse heinz

Link to comment
Share on other sites

ich sollte mal in deutsch eine komplette Anleitung schreiben.... aber mir fehlt's an zeit... da helf ich lieber mal schnell hier und da ;-) Falls ihr nicht mehr weiterkommts kann ich ja auch helfen, habe mich schon sehr viel damit beschäftigt, und im schlimmsten fall, bin ich jeden tag mit dem programmierer in verbindung...

Link to comment
Share on other sites

Vorschlag für eine künftige World-Models-Masters:

Gleicht bitte die LOD der Objekte und Facades an. In der config.xml werden die Facades mit LOD 10000 generiert, deine Häuser haben aber LOD 5000, was zu unschönem relativ spontan und nah aufpoppenden Häusern führt.

Zusätzlich werden die Hausanbauten noch viel später - und zwar ganz plötzlich in voller Größe - sichtbar, praktisch erst dann, wenn man direkt vor dem Haus ist. Sieht lustig aus, wenn man im Tiefflug über eine Ortschaft fliegt und die Gauben und Erker poppen direkt vor der Windschutzscheibe an den Häusern auf.

Wäre schön, wenn das geändert würde. :)

Ist ja schade, wenn deine Häuser so schön modelliert sind, man davon aber nichts sieht, wenn man höher oder weiter weg als 20 Meter ist. ;)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...