Jump to content

World2XPlane


Recommended Posts

@ PilotBalu

Hast du switzerland_beta2 und switzerland_beta3.1 mit den selben Einstellungen gerechnet?

Welches Datum haben die OSM-Daten, welche du für switzerland_beta3 verwendet hast? (Ich kann Dinge, die ich seit switzerland_beta2 in OSM editiert habe, nicht finden).

Sind die Seilbahnen/Skilifte, welche in der World Library enthalten sind bereits Teil von switzerland_beta3.1? (Konnte in meiner Wohngegend keine finden.)

Dank und Gruss

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Die OSM-Daten für die Schweiz sind vom 20.03.2014, kann also sein, dass deine Änderungen noch nicht drin sind.

Sobald ich die neue Beta 3.1 habe (ohne Pizza Hut, sowie mit anderen Verbesserungen für die fps) werde ich sie nochmal mit ganz aktuellen Daten rechnen.

Ich habe bei den Beta 3.1 Versionen die Standardeinstellungen gelassen, nur smart exclusions auf true gesetzt.

Spanien und Deutschland (diesmal gesamt) habe ich heute morgen hochgeladen, Frankreich rechnet eben, dann will ich erstmal nix Neues machen bis die neue W2XP-Version da ist.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Pilotbalu, habe mir sofort deine OSM-DE_Bayern beta3.1 geladen. Der Fernsehturm in München ist nun super zu sehen (schaut auch besser aus,) Dafür ist die Allianz-Arena nur noch als Bodenlinie zu sehen. Die.s ist bei allen Einstellungen so. Aber sonst allen Respekt. Vielleicht ist die auch noch hinzubekommen.

Link to comment
Share on other sites

Kenn mich nicht aus. was meinst du mit osm gucken? habe die +40+10 (+48+11.dsf ) datei aus deiner osm-europe in die osm-de-bayern beta3.1 überschrieben, dann ist die aalianz-arena wieder da. (ist aber keine lösung). kann ich sonst noch was tun?

Link to comment
Share on other sites

Habe leider von der erstellung von osm-sceneryn keine ahnung. in der osm-europe von pilotbalu ist die allianz-arena anscheinend richtig vorhanden (mit rotem dach, wahhrscheinlich spielt gerade bayern). getested mit der dsf-file aus osm-europe (+48+11.dsf). könnte man nicht einfach diese file mit den richtigen höhenangaben nachgenerieren (hoffentlich ist das keine dumme frage)

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir mal die Speicherbelgung (besser Belastung) von VRAM und RAM durch OSM/world-models-master angesehen:

Mein System Intel I7-920@4,00GHZ, Nvdia GTX670-4GB VRAM, 24GB RAM Hauptspeicher, WIN7-64bit.

X-Plane 64bit, Einstellungen immer konstant (mit 2560x1440 Punkte, Standort EDVK, Texturauflösung extrem, number of trees: overgrown, objects, roads:tons, Chicago Suburbs, world medium, airport extreme, shadow global (medium), water default, SkyMaxxpro aktiv).

Ohne Osm_Germany_beta3.1: Grafikkarte: Memory Used 3375 MB, Arbeitsspeicher 6,74 GB

Mit Osm_Germany_beta3.1: Grafikkarte: Memory Used 3997 Mb (Anschlag!), Arbeitsspeicher 8,28 GB

Die absoluten Daten spielen aus meiner Sicht keine Rolle, wichtig ist nur die Tendenz. Die neuen OSM-Sceneries belegen erheblich VRAM und in der Folge auch den "normalen, langsamen" Hauptspeicher und damit permanent den PCIE-Bus. Dies kostet nach überschlägiger Betrachtung auf mein System bezogen bis zu 25% Frames, wobei GPU und CPU trotzdem nur jeweils etwa 50% ausgelastet sind. Beide sind aber massiv mit dem Umschaufeln der Grafikdaten beschäftigt. Ich denke, dass diese Beobachtung gut zu den Erläuterungen von GearUp passt.

Link to comment
Share on other sites

Habe leider von der erstellung von osm-sceneryn keine ahnung.

Nun, du übersiehst vor allem den Grund, warum man überhaupt auf den OSM Daten verwendet:

Wenn dort jemand Informationen korrigiert ,und wenn es für ganz andere Projekte gemacht wird, stehen diese sofort für jeden und damit auch für X-Plane zur Verfügung und werden korrekt genutzt. Was dir jedoch vorschwebt ist das jemand im Nachhinein sich bei jeden Update hinsetzen soll um bestimmte Objekte die einigen nicht gefalklen, zu korrigieren.

Das ist schlichtweg ineffizient. Weit ineffizienter, als sich schnell JOSM zu besorgen und dort die height in meters einzutragen..

Link to comment
Share on other sites

Meine Rendering-Einstellungen sind ganz ähnlich und bei mir ist das belegte VRAM praktisch immer doppelt so hoch wie meine Graka physisch hergibt, trotzdem liegen die Frames im erträglichen Rahmen (18-25 FPS). Das einzige Problem was ich habe, sind gelegentliche FPS Einbrüche wenn ich z.B. das Sichtfeld abrupt schwenke, vorallem während den ersten paar Minuten nach einem Start von XP. Das ist wohl auf das "Schaufeln" über PCI-E zurückzuführen, aber ich kann eigentlich gut damit leben. Natürlich merke ich gewisse FPS Einbrüche wenn ich über sehr dicht besiedeltes Gebiete fliege, das ist ganz klar. Aber ob sich da gross was optimieren lässt, ohne Einbussen an der Sichtweite und Anzahl Objekte in Kauf zu nehmen wage ich mal zu bezweifeln...

Link to comment
Share on other sites

Hallo an alle X-Plane Piloten,

ich bewundere die Arbeit von Tony und all den Leuten, die World2XP so überragend gut macht.

Was mir allerdings leider negativ aufgefallen ist, ist das Blitzlichtgewitter bei Nacht. Die ganzen Baukräne und Antennen auf hohen Gebäuden besitzen alle ein Positionsblitzlicht, was ja durchaus nicht falsch ist, allerdings finde ich, dass nicht jeder Baukran ein weißes Blitzlicht benötigt. Auch Hochhäuser mit komplexen Geometrien, die aus mehreren Formen bestehen, besitzen mehrere Blitzlichter, obwohl eines an der höhsten Stelle reichen würde.

Deshalb meine Frage, kann man das irgendwie ändern? Ich würde annehmen, dass das Blitzlicht am Kran in ein z.B. rot leuchtendes Licht umgewandelt werden müsste.

Ist das etwas, was Tony in einer future build berücksichtigen könnte oder evtl. einer der Baumeister hier im Forum ändern könnte? ;-)

Viele Grüße

Haui

Link to comment
Share on other sites

Aber ob sich da gross was optimieren lässt, ohne Einbussen an der Sichtweite und Anzahl Objekte in Kauf zu nehmen wage ich mal zu bezweifeln...

Sehe ich auch so. Zumal ein großes Display mit 2560 x 1440 (= knapp 3,7 Mio Dots!) schon ordentlich an den Ressourcen knabbert... Und dann schlägt SkyMaxxPro bei der Bewölkung heute auch noch zu. Ich bin nur gespannt, was uns in diesem Zusammenhang mit 10.30 erwartet. Durch die Ausweitung der Sichtweiten durch Laden von 12 Kacheln, statt bisher 6, könnte es die Performance noch mehr drücken. Allein die Ladezeiten mit Osm_germany_beta3.1 haben sich gefühlt verdreifacht.

Auf keinen Fall möchte die neuen OSM's missen, einfach nur Klasse.

Link to comment
Share on other sites

@GearUp: das interressiert mich sehr!!! Hab die nicht sichtaberen poligone schon weg gezaubert... aber wie kommt denn der rest weg??? Das ist konstruktief und wirkt sich direkt auf xplan aus... danke der hilfe :)

Hallo Blacky75, sorry für die späte Antwort.

Hab Dir ne PM geschickt.

Gruß Tom

Link to comment
Share on other sites

Das interessiert mich auch. Ich verwende ja auch Sketchup, Blender habe ich vor längerer Zeit mal versucht, war aber doch etwas zu faul :P das zu lernen. Ich weiß zwar, dass man irgendwie Sketchup-Dateien in Blender importieren kann (und umgekehrt), aber so richtig geklappt hat das bei mir nicht - oder ich hab's falsch angestellt.

Ganz generell als Tipp, für jene die sich dafür interessieren: ich habe mal vor langer Zeit im XP-Developer-Blog gelesen, dass es besser wäre statt vieler kleiner obj's lieber ein großes zu machen, das dann aus vielen kleinen besteht. Bei Häusern für World2XPlane hilft das zwar nicht, aber ich habe z.B. bei Madeira das große pink hervorgehobene Teil (inkl. aller Autos, Bäume, Lampen, Zebrastreifen, ...) als ein einziges großes obj gemacht.

Die Parkplätze die man auf dem Bild sieht übrigens auch: alle Autos, Parkplatzmarkierungen, Ein-/Ausfahrtsschranken, ... in einem obj.

cnjczsnx27mbyxc10.jpg

Link to comment
Share on other sites

nochmals danke GearUp... jetzt muss ich häuser mit Blender erstellen..... hätte man mir früher gesagt auf KEINE fall Sketchup zu verwenden hät ich gut zeit erpart :-)

Also, blender erlernen, und dann erst gehts wieder mit den häusern weiter!

Link to comment
Share on other sites

@uwespeed: anscheinend verrechnet sketchup irgendeinen mist und macht aus einem rechteck viele dreieck flächen, also wirds somit länger verrechnet unter XPlane, und wird ein fps fresser.

Also blender kommt nicht sooo schnell ins machen wie sketchup, aber was sein muss... muss sein ^^

Link to comment
Share on other sites

Hallo Armin,

Wahnsinn, was ihr da auf die Beine stellt! Die neuen "Lücken" im Wald anstelle von Wegen sind super! In der Platzrunde EDFZ habe ich mich immer an zwei Waldwegen nach der Lichtung orientieren müssen (Queranflug auf die 26). Diese sind nun super zu sehen! Vielen Dank dafür!!

Aber mit deinen neuen Szenerien (Beta 3.1) habe ich ein kleines Problem am Siebengebirge gefunden (vermutlich ein falscher OSM Eintrag). Dort ist der komplette Grundriss einer Ortschaft (Bad Honnef) als Gebäude konvertiert worden (war in allen vorherigen Versionen nicht so..) . Allerdings finde ich bei OSM das Problem nicht.

Zudem sind in den neuen Straßen viel zu extreme Lichter enthalten. Nachts fallen einem die Augen aus und man hat keine Chance die Flugplätze gegen die viel helleren Ortschaften zu finden.

Die Windrad-Problematik ist soweit ich sehe noch vorhanden?

Liebe Grüße,

Philip

Link to comment
Share on other sites

Version 0.3.1 ist nun online ;-) Wer noch selber beta testen will :-)

Nur als reminder, vergisst nicht den Autor von World2Xplane (Tony) zu danken der die ganze arbeit programmiert und verbesserungen ausbügelt ;-) Wir nutzen nur seine technik! THUMBS UP an ihn :)

Link to comment
Share on other sites

Aber mit deinen neuen Szenerien (Beta 3.1) habe ich ein kleines Problem am Siebengebirge gefunden (vermutlich ein falscher OSM Eintrag). Dort ist der komplette Grundriss einer Ortschaft (Bad Honnef) als Gebäude konvertiert worden (war in allen vorherigen Versionen nicht so..) . Allerdings finde ich bei OSM das Problem nicht.

Ich schätze, dieErklärung dafür liefer OSM gleich frei Haus .... offenbar war dort tatsächlich ein Datenfehler .... Man siehe nur mal folgende Relation (die Außenumrisse von "Bad Honnef"):

http://www.openstreetmap.org/relation/26747

Da steht auch im Kommentar (scheinbar erst vor 11 Tagen editiert :D ):

Dieses Haus war etwas zu groß geraten, vielen Dank an iD

Damit sollte das Problem mit neueren Daten behoben sein.

Link to comment
Share on other sites

Also Ladezeit ist bei mir stets ok (Custom Scenery nicht mal auf der SSD), doch die fps wirklich nicht.

Ich frage mich manchmal, was für Rechner ihr so nutzt.

Meine GraKa (ATI Radeon HD 7970) hat 400€ gekostet und ich bin mit meinen fps bzw. rendering options

total unzufrieden.

Liebäugle ja schon mit einer Karte, doch die ist megateuer.

Doch was tut man nicht fürs Hobby...

http://www.amazon.de/EVGA-GeForce-TITAN-BLACK-Copper/dp/B00J6L6YNQ/ref=pd_sim_sbs_computers_12?ie=UTF8&refRID=1MVK4AAMAVNHY2C50N77

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Ich lade seit gestern neue OSM-Szenerien hoch, die mit der neuen W2XP-Version (0.3.1 final) erzeugt wurden. Die alten beta3.1 und beta2 Szenerien habe ich gelöscht.

Die neuen Szenerien haben ein anderes facade set, was bei mir ca. 50% bessere fps bringt. Über Zürich hatte ich um die 15, jetzt wieder um die 25. Es lohnt sich also, die neuen Szenerien zu testen. ;)

Edit: Alle Szenerien sind mit neuesten OSM-Daten gerechnet.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...