Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content
Towy

Abweichung Runway-Ausrichtung AIRAC 1812 und XP 11

Recommended Posts

Moin, bestimmt bin ich nicht der erste und einzige, dem aufgefallen ist, dass in den Jeppessen Karten von Navigraph regelmäßig die Richtung zur (ILS) Rwy um ein Grad zu den Flughafen und ILS Rwy Angaben von XP 11 abweicht. Wird das behoben? Wer liegt verkehrt? Was würde beim ILS Cat III Anflug passieren, wenn die Gradzahl zur Rwy gering abweicht? Könnte natürlich Trial & Error versuchen - aber vielleicht ist die Frage ja auch gestattet 😉

 

Herzliche Grüße

Jens (alias Towy)

Share this post


Link to post

Hallo,

 

hast du zu den Karten auch den passenden AIRAC für XPlane installiert?

 

Gruß

 

Dirk

Share this post


Link to post

Hi, ich denke schon. Siehe Anhang.  Das ist nicht nur in Hamburg so, sondern bei allen Flughäfen 😞

 

Abweichung Rwy Orientation _1.png

Abweichung Rwy Orientation _2.png

Abweichung Rwy Orientation _3.png

Abweichung Rwy Orientierung_4.png

Share this post


Link to post

Also - ich habe weiter geforscht und auch bei VATSIM oder OPENAIP.NET hat die ILS-Rwy 05 in Hamburg (EDDH) die Ausrichtung 48 Grad. In X-Plane sind es aber 47 Grad. Davon sind nach meiner bisherigen Beobachtung die Mehrzahl der übrigen Rwy betroffen aber nicht alle.

 

@Heinz Flichtbeil: - das scheint mir nun doch ein Support-Fall?!

 

LG

Jens

 

 

Share this post


Link to post

Hallo Jens,

 

Schau mal hier. Vielleicht helfen diese Infos ja schon einmal....

Wenn es sich z.B. um einen Gateway Flughafen handelt, dann müsste der jeweilige Entwickler die RWY anpassen...

 

Gruß Heinz

Share this post


Link to post

... kann es sein, dass sich die Grad-Zahl in den Charts auf den geografischen Nordpol bezieht?

Share this post


Link to post

Mysteriös - auf dieser Seite von VATSIM werden nochmals andere Ausrichtungen angegeben. Ist ja erstaunlich, wie beweglich so Flughäfen sind. Hätte ich nicht für möglich gehalten :-)

EDDH-VATSIM.png

Share this post


Link to post

... also ich mache es jetzt so: bei einem ILS-Anflug schaue ich jedesmal in die Flughafeninfo im Avitab und nehme für den ILS-Kurs im Autopilot (links und rechts im Panel) den Kurs, der dort steht. Kann man ja schon während der Flugvorbereitungen machen (da drucke ich mir eigentlich immer die fehlenden Navigraph-Charts aus).

Share this post


Link to post

und man kann munter weitersuchen und findet immer neue Vorschläge. So wie hier:

EDDH-SkyVector.png

Share this post


Link to post

Da der magnetische Nordpol ja fleißig umherwandert, wirst du immer wieder andere Zahlen finden. Je nachdem aus welcher Zeit diese sind. Besonders spannend wird es, wenn ein Flugplatz seine Landebahn umbenennen muss, weil z.B. die Landebahn plötzlich näher an der 09 als an der 08 ist... Denn auch die grobe auf 10er Schritte gerdundete Landebahnbezeichnung richtet sich nach dem magnetischen Nordpol.

 

In meinen aktiven 3 Jahren als Ultraleichtpilot betraf das mehrere Flugplätze in Deutschland, die ihre Landebahnen umbenennen mussten und neue Zahlen aufmahlen...

Share this post


Link to post

Das ist ja ein richtig interessantes Thema. Ehrlich gesagt, habe ich vorher nie auf diese Feinheiten geachtet :banghead1_s:

 

Gruß

Reiner

Share this post


Link to post

Der magnetische Nordpol wandert im Jahr um mehrere hundert Kilometer, damit ändert sich dei magnetic heading. Da die Runwayrichtung in Degrees Magnetic angegeben wird, ändert sich somit die Ausrichtung real langsam, meistens ein Grad alle paar Jahre.

Nach vielen Jahren kann das sogar dazu führen, dass sich damit die Runwaynummer ändert, da der neue Runwayheading gerundet zur nächsten Nummer gehören würde (so geschehen zB 2010 in EDLD.

 

Am besten schaut ihr für die aktuellsten Zahlen in die NavDataPro oder Navigraph charts, denn diese sind das aktuellste Material für die Flugsimulation. VATSIM updatet die Karten soweit ich weiß nicht monatlich, sondern nur wenn es größere Änderungen, wie SID Identifyer, etc. gibt.

Hier sei allerdings angemerkt, dass diese Zahlen nichtmehr zwangsweise mit dem Simulator übereinstimmen müssen, da dieser nicht immer 100% tagesaktuell ist.

Share this post


Link to post
vor 12 Stunden , Reiner K. sagte:

Das ist ja ein richtig interessantes Thema. Ehrlich gesagt, habe ich vorher nie auf diese Feinheiten geachtet :banghead1_s:

 

Gruß

Reiner

 

Der Begriff Flugsimulator war lange Zeit etwas zu hoch gegriffen, man sprach da besser vom Verfahrenstrainer.

Aber ich habe das Gefühl, das Training von Basis-Verfahren hat nicht so die besondere Anziehungskraft :-)

 

Aber es macht richtig Spaß!

 

Schau z.B. mal hier:

 

EDIT:

 

Sorry - ich dachte, es wird die ganze Seite angezeigt, inklusive der nachflogenden Diskussion, den im Video gibt es einige Fehler.

Aber was ich eigentlich zeigen wollte (Die verwendung von Variation, Deviation) ist hoffentlich trotzdem zu sehen.

Share this post


Link to post

Hallo Othello,

 

vielen Dank für das Video. Das Video und die nachflogende Diskussion habe ich mir auf YT angesehen / durchgelesen. Auch das ist ein sehr interessantes Thema.

 

 

Gruß

Reiner

Share this post


Link to post

Philipp hatte zu dem &Thema vor einem, Jahr mal einen Blog-Eintrag geschrieben:

https://developer.x-plane.com/2017/09/break-all-the-airports-correcting-runways-in-wed-1-7-and-x-plane-11-10/

 

In X-Plane kommt halt noch hinzu, dass die Airport Daten Community based gepflegt werden.

Und es ist halt ein Problem, dass sich in den nächsten Jahren verstärken wird, da die Erde damit beschäftigt ist mal wieder ihre Polarität zu ändern. Das heißt in einer (für Geologen) kurzen Zeit wird der magnetische Nordpol in der Näher des Südpols sein und der magnetische Südpol im Süden. In der Zwischenzeit kann es uns sogar passieren, dass wir mehrere magnetische Nordpole haben. Dabei ist auch mit einer gewissen Schwächung des Erdmagnetfeldes zu rechnen, so machte man sich teilweise Sorgen über das Stromnetz. Durch Beobachtungen der Venus hat man jedoch in der Zwischenzeit gelernt, das bei einem Nachlassen des Maqgnetfeldes  Ströme in der Hochatmosphäre verursacht werden die ein schützendes magnetisches Feld aufbauen.So geht man inzwischen nicht mehr von übergrößen Schäden auf der Erdoberfläche aus.

Share this post


Link to post
vor 9 Stunden , Othello sagte:

Stimmt, frühestens in 1000 bis 2000 Jahren :-)

Wenn überhaupt: http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-22694-2018-05-02.html

 

Das Problem ist wir wissen es in Wirklichkeit nicht. Wiur haben eine halbwegs gute Idee, wie es in unserer Sonne aussieht und können sie recht gut im Rechner modellieren, wie auch zahlreiche andere Sterne, doch bei kleineren Körpern ist unsere Physik ein wenig ratlos.

Als damals Rosetta zu ihrem Kometen gestartet wurde, dachte man an alles gedacht zu haben. Philae hatte Harpunen um sich im Eis zu verankern und einen Hammer um Bodenproben zu nehmen. Erst Jahre nach dem Start entdeckte man im Labor Eis-Sorten die weit härter waren als alles was wir kannten. Glücklicherweise versagten die Harpunen, denn das Oberflächeneis war derart hart, das der Probenhammer zerbrach!

Man hat erst vor noch gar nicht so langer Zeit im Labor erforschen können wie es im äußeren und inneren Erdkern wirklich aussieht. Diese Kristalle sind im Grunde neue Aggregatzustände, die wir noch nicht kannten.

Wir wissen das irdische Magnetfeld hat stärkere und schwächere Phasen und hat viele Male die Polarität gewechselt, so wie es unsere Sonne alle 11 Jahre macht. Aber wir haben extrem ungenaue Vorstellungen darüber wie das Magnetfeld der Erde überhaupt zustande kommt, oder warum die Venus kein Magnetfeld besitzt.

Wir wissen hauptsächlich das es weit unzuverlässiger ist, als man es sich vor Jahren vorgestellt hatte.

Share this post


Link to post

Hallo.

 

An anderer Stelle findet gerade eine ähnliche Diskussion statt: Magnetic north

 

Dachte die Informationen könnten vielleicht etwas zum Thema beitragen und für den ein oder anderen von Interesse sein :-)

 

Viele Grüße

Christian

 

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...