Jump to content

Dirk.M

Members
  • Content Count

    149
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

12 Good

About Dirk.M

  • Rank
    Flight Student - Solo

Recent Profile Visitors

1432 profile views
  1. Hallo, wie ubbi und flyagi schon geschrieben haben, muss man beim Helifliegen ständig mit allen Steuerelementen arbeiten. Gerade beim Cycle ist es gut, wenn man seinem Joystick die Rückstellfeder raubt. Ich fliege mit einem X45. Habe mal ein Video gemacht (siehe meinen Youtubekanal in der Signatur), wie ich die Rückstellung aufhebe. Bei deinem X52 soll es ja einfach möglich sein die Rückstellfeder aus zu bauen. Wenn du noch keine Pedale hast kann ich nur eine Anschaffung empfehlen. Wenn du ein Modell suchst, dann am besten auch eins, wo man die Feder aushängen kann. Und d
  2. Hallo, Unter Anheften eines Beitrags versteht man dass dieser immer am Anfang der Beitragsliste aufgelistet wird. Gruss Dirk
  3. https://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/126374-navdatapro-x-plane-11/ könnte helfen
  4. Autopilot an und Außenansicht nutzen, ganz einfach. Gruß Dirk
  5. Hallo, habe heute die neue EC135 von Rotosim herunter geladen. Erster Eindruck: Der Heli ist von außen nochmals detaillierter geworden und schaut einfach nur toll aus. Das Cockpit ist eine Wucht. Die Schalter machen einen sehr realistischen Eindruck. Die Funktionen sind wie von Rotosim sehr gut umgesetzt. Beim ersten Rundflug sind mir auf Anhieb alle Landungen wesentlich besser gelungen als mit der Version 4. Ich habe bewußt das Joystick-Profil, das ich bisher genutzt habe, verwendet. Der Heli reagiert ohne Verzögerung, sehr direkt und trotzdem sanft. Jetzt ist
  6. Hallo, Zum zittern am Boden. Stelle im Menu mal die Berechnung des Flugmodells per Frame höher. Sitze gerade nicht vorm PC, sollte in der Grundeinstellung sein. Gruß Dirk
  7. Seit dem Umsieg von FSX auf Xplane bin ich nach und nach immer mehr auf Hubschrauber umgestiegen. Airliners bieten mir immer weniger eine Herausforderung. Stundenlang vor einem Cockpit sitzen um einen Flugplan von A nach B abzuarbeiten. Dann doch lieber in schöner Landschaft ( ja, ich spreche von Xplane) in der Gegend rumfliegen und überall Landen, wo man möchte. Wirkliche Herausforderung ist die Koordination aller Steuerelemente für alle Fluglagen. Ich freue mich schon auf die neue Lama und wie wir miterleben dürfen, wie das Projekt wächst. Gruß Dirk
  8. Schau mal im Taskmanager nach, auf welcher Priorität XPlane läuft. Gruss Dirk
  9. Wow, schaut toll aus. Freue mich auf die Fertigstellung. Habe deine Entwicklungsschritte verfolgt und finde es toll, dass du jemanden gefunden hast, der deinen Enthusiasmus für diesen tollen Heli teilt. Gruß Dirk
  10. Hallo Herrmann, sehr schon geworden. Gruß Dirk
  11. Das mit dem Fahrwerk ist echt ärgerlich, ist mir bei der B429 WLG auch schon passiert. Ja, das schöne am Helifliegen ist echt die Landschaft und die Herausforderung an jeder möglichen und auch unmöglichen Stelle eine Landung versuchen zu können. Gruß Dirk
×
×
  • Create New...