Othello

member
  • Content Count

    615
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Othello last won the day on March 27

Othello had the most liked content!

Community Reputation

121 Excellent

About Othello

  • Rank
    Privat Pilot - SEP

Recent Profile Visitors

1531 profile views
  1. Wer eine KingAir fliegt, für den ist Mr. KingAir - Tom Clements - kein Unbekannter. Wenn man vom ihm lernen möchte, ist sein Buch empfehlenswert, aber es gibt auch kostenlos genügend Lesenswertes von ihm. Neu gefunden habe ich folgende Seite: http://www.kingairmagazine.com/the-magazine/ Wenn man die Hefte anklickt, findet man rechts u.a. die Kolumne "Ask the Expert". Schaut mal rein, es lohnt sich 🙂 /Othello
  2. Othello

    Update nicht möglich

    In der Log.txt datei sieht etwas seltsam aus. Beginnend ab der zeile 845: 4:13:59.216 I/ATC: Aircraft p=1 (N01XP) started at LSZH:GAC S1 D 4:13:59.216 I/FLT: Init dat_p1 type:loc_ram apt:LSZH start at:GAC S1 D 4:13:59.250 I/ATC: Aircraft p=1 (N01XP) started at LSZH:GAC S1 D 4:13:59.250 I/FLT: Init dat_p1 type:loc_ram apt:LSZH start at:GAC S1 D 4:13:59.285 I/ATC: Aircraft p=1 (N01XP) started at LSZH:GAC S1 D 4:13:59.285 I/FLT: Init dat_p1 type:loc_ram apt:LSZH start at:GAC S1 D .... Ca. alle 35 Millisekunden kommt diese Meldung. Wenn es weiterhin Schwierigkeiten gibt, würde ich für die Tests ATC vorerst deaktiviern. Gruß Othello
  3. Othello

    Update nicht möglich

    Crashjunky, ich wüßte gar nicht, wie ich es anstellen sollte, durch die X-Plane Installatiion Systemdateien zu schrotten, und ich bin seit zig Jahren in der IT Branche tätig (gewesen). Aber ich bin sicher, du wirst herausfinden, wer den Schrott gebaut hat. Dem würde ich dann ganz kräftig in das Hinterteil treten 🙂 (Auch wenn das anatomisch etwas schwierig werden könnte) :-)) Gruß Othello EDIT Die Installation schreibt nicht in Log.txt, sondern in "X-Plane Installer Log.txt" Hast du das noch? EDIT2 Wie ich gesehen habe, hast du X-Plane in eine eigene Partition installiert (E:). Damit werden bei der Installation meine Kenntnis nach Daten nur nach E: und nach C:/Benutzer/<*dein Accountname*>/Appdate/Roaming sowie nach C:/Benutzer/<*dein Accountname*>/Appdate/Local geschrieben.
  4. Othello

    ILS OHNE auto pilot oder FD

    Kleiner Hinweis, nicht im Internet nach "X-Plane Flugschule suchen". Dort findest du eine Videoserie von ...Zap.. irgendetwas. Die enthält jedoch inakzeptable Fehler. /Othello
  5. Othello

    ILS OHNE auto pilot oder FD

    Ich beantworte weiterhin gerne deine Fragen, aber jede Frage sollte im passenden Forum gestellt werden. D.H. pro Thread eine Frage. Sinn davon ist, dass auch andere, wenn sie zum Thema etwas suchen, wissen wo sie nachsehen können. Dieser Thread hat als Überschrift: ILS ohne Autopilot .... Neue Frage könnte sein: Erster Flug, was ist zu beachten? ... oder so ... Gruß Günther
  6. Othello

    ILS OHNE auto pilot oder FD

    Nehm es mir nicht übel, aber du brauchst nicht nur Schulung zum Thema ILS 🙂 Dafür ist dieser Thread hier aber ungeeignet. Meine wirklich gut gemeinte Empfehlung: - Mach dich mit der Cessna vertraut - Es gibt im Web jede Menge kostenlose Onlinekurse, welche das notwendige Basiswissen vermitteln.
  7. Othello

    Joystick cirves und Thrustmaster 16000

    Es könnte aber einer hingehören, probiere es einfach aus. Ich bin gespannt, wie es weiter geht. Aber warum sollte sich ausgerechnet auf deinem System kein Erfolg einstellen? Das wird! Gruß Günther
  8. Othello

    ILS OHNE auto pilot oder FD

    Ich vermute einmal, dass die erste Stimme die des ATC ist, und die zweite die des Piloten, also "deine", welche die entspechende Antwort gibt.
  9. Othello

    ILS OHNE auto pilot oder FD

    Die Cessna 172 ist ein Defaultflieger. Wenn du mit dieser den ILS Anflug üben willst, dann lass den Flugplan doch erst einmal sein. Starte einfach auf der 25 und fliege das LBU VOR wie in der Karte vermekt an. Es gilt in der Fliegerei derselbe Grundsatz wie eigentlich überall im Leben: Wenn man ein Haus baut, dann baut man zuerst das Fundament, das Dach als Letztes. Zur TO/FROM Anzeige Diese Anzeige wird nicht eingestellt, sondern ergibt sich aus der Wahl des Radials. Wenn du vom VOR zu deinem Standort eine Linie ziehst, stellt diese das Radial dar. Die Bezeichnung des Radials ergibt sich aus der missweisenden Richtung vom VOR zu dir. EDDS liegt auf dem Radial 197 des LBU VOR. Von EDDS aus kannst du auf dem Radial 197 auf das LBU VOR zufliegen, oder davon wegfliegen, es ist aber immer das Radial 197. Im Sprechfunk ist das dann Radial 197 inbound oder Radial 197 outbound. Damit der Zeiger der "VOR Anzeige" als Kommandogerät funktioniert, musst du mit dem OBS festlegen, ob du inbound oder outbound fliegen möchtest. Wenn du von EDDS zum LBU VOR fliegen möchtest, stellst du den Kurs 017 ein, also 197° - 180°, dabei wird automatisch das TO-Flag angezeigt. Wenn du mit dieser Einstellung das LBU VOR überfliegst (Kurs 017), wechselt das Flag automatisch von TO nach FROM, allerdings bist du jetzt auch auf dem Radial 017 outbound. Willst du von EDDS aus dich weiter vom LBU VOR auf dem Radial 197 wegbewegen, musst du als Kurs 197 wählen und das Flag zeigt FROM an. Merke: Die "VOR Anzeige" arbeitet nur dann als Kommandogerät, wenn du bei TO Flag auf das VOR auf einem Radial +/- 90° zum ausgewählten Radial zufliegst oder dich bei FROM Flag vom VOR entsprechend wegbewegst. Aber jetzt bist du gefordert 🙂 Stichworte für die Internetrecherche: VOR, RADIAL TO FROM, QDR, QDM, ILS ... Gruß Günther EDIT Falls du nach Trainingsmöglichkeiten suchst: https://www.pplir.org/documents/IR Training Manual v1.53.pdf
  10. Othello

    ILS OHNE auto pilot oder FD

    Doch, das ist z.B. dann der Fall, wenn die TO/FROM Flagge den falschen Wert anzeigt. Siehe dazu VOR Radials: https://www.tf.uni-kiel.de/~fp/fliegerei/ausbildung/sprechfunk/sprechfunk3.html Oder du hast die ILS Freq. von z.B. der 25 gerastet, landest aber auf der 07?
  11. Othello

    ILS OHNE auto pilot oder FD

    Die Anzeige dient als Kommandogerät. D.h. Zeiger zu hoch bedeutet höher fliegen. Die Anzeige zeigt, wo du sein solltest. Es wird schwierig, hier per Anfragfe und Antwort einen IFR Kurs zu ersetzen. Verstehe mich nicht falsch, ich antworte gerne auf deine Fragen. Aber du solltest dich per Literatur/Video etc. in die Materie einarbeiten. Gruß Günther
  12. Othello

    ILS OHNE auto pilot oder FD

    Schau mal hier nach: https://de.wikipedia.org/wiki/Instrumentenlandesystem Dort steht z.B. zu Gleitwegsender: Zitat Der Sender steht seitlich neben der Bahn in Höhe des Aufsetzpunktes und arbeitet auf einer Frequenz im Bereich 329–335 MHz, also deutlich höher als der Landekurssender. Die beiden Frequenzen (Kanäle) von Landekurs- und Gleitwegsender sind fest miteinander gepaart; somit braucht der Pilot nur den Landekurssender einzustellen und die Frequenz des zugehörigen Gleitwegsenders wird automatisch mit selektiert Auch gut gemacht: https://www.flugsimulation-vfr.ch/__/frontend/handler/document.php?id=198&amp;type=42 Ebenfalls als Einstieg geeignet:
  13. Othello

    Flugzeuge auf der Startbahn 7R in Frankfurt.

    Stimmt, ich vegesse immer wieder , daß bei den Brummern nach der Programmierung "alles" automatisch abläuft 🙂
  14. Othello

    Joystick cirves und Thrustmaster 16000

    Wo fange ich da an? Welche Version verwendest du eigentlich? Zu den Responsekurven, die funktionieren problemlos. Es gab in einer der 11.30 Betaversionen einen Bug, der dazu führte, dass X-Plane abstürtzte, der Fehler wurde aber schon wieder behoben. Und mit FSX meinst du den Winzigweich Flusi? Das sieht nach einem heftigen Durcheinander aus. Meine Empfehlung wäre, X-Plane neu zu installieren. Wenn du das nicht möchtest, dann solltest du bei den Mehrfachbelegungen der Achsen ansetzen. Dabei könnte hilfreich sein, im Forum hier nach "Mehrfachbelegung" zu suchen. Im Joystick Fenster gibt es zu den einzelnen Gebern die Möglichkeit "Reverse Funktion" anzuklicken. Beim "Gashebel", was das auch immer ist, ist "Reverse" fälschlicherweise angeklickt oder sollte angeklickt werden. Gruß Othello
  15. Othello

    ILS OHNE auto pilot oder FD

    Jein, ohne Unterstützung des FD, aber mit Anzeige von Glideslope und Localizer. Das verstehe ich unter händisch fliegen. Wie das in der B737 aussieht, weiß ich nicht, aber ich meine das Äquivalent zu den rot markierten Ablagehinweisen.