!! Windows 7 no longer supported !!

As Microsoft will stop supporting Windows 7 on Jan 20th we will be unable to test any of our
products on that platform. It may work, or it may not, but no guarantees from our side. 

Jump to content

Othello

members
  • Content Count

    1240
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Othello last won the day on March 27 2018

Othello had the most liked content!

Community Reputation

162 Excellent

About Othello

  • Rank
    Privat Pilot - ME/IR

Recent Profile Visitors

2384 profile views
  1. Wenn es nicht unbedingt Intel sein muss, schau auch mal hier: https://www.cpu-monkey.com/de/compare_cpu-amd_ryzen_5_3600-927-vs-intel_core_i3_9350kf-951 Bei Übertaktung auf allen Kernen beträgt der Unterschied nur 0.2 GHz. Ich würde ebenfalls die vor der Türe stehende neue X-Plane Version berücksichtigen, die mehr Kerne nutzen kann. Dadurch verliert die Singlecore Leistung etwas an Bedeutung, die Anzahl der Kerne wird in Zukunft immer wichtiger. /Othello
  2. Othello

    FlywithLua

    Wenn einer Hunger leidet, gebe ihm keinen Fisch, sondern eine Angel.
  3. Othello

    FlywithLua

    Wenn Scripts fehlerhaft sind, werden sie in den Folder Scripts(Quarantine) verschoben. Schau doch dort mal rein. Und es wird die Datei FlyWithLua_Debug.txt in das X-Plane Hauptverzeichnis geschrieben. /Othello
  4. Mehr RAM ist durch nichts zu ersetzen, es sei denn durch mehr RAM! Und wenn du mehr Speicher hast, als du eigentlich benötigst, so dient der "nicht benutzte" Speicher immer noch dem Betriebssystem als IO Cache. Und dies ist sicher auch X-Plane zuträglich. Gruß Othello
  5. Achim? Ich vermute, du meist Armin. 🙂
  6. Vermutlich nicht. Wie denn auch, ohne weitere Informationen kann das alles gewesen sein (Hintergrundprozesse, HW, Plugins, ....) /Othello
  7. Du kannst die apt.dat mit einem Texteditor lesen, dann kannst du sehen, ob/was zu den Sendern enthalten ist. Das löst zwar nicht das Problem, aber wenn man wissen möchte, woher der Fehler kommt, kann es hilfreich sein.
  8. @Michael1955 In der Regel landet man gegen den Wind. Wenn eine Landepiste in beide Richtungen ein ILS hat, ist also, je nach Wind, in der Regel nur eines davon aktiv. In X-Plane kannst du nun definieren, dass das nicht aktive ILS (Gegenalflug ILS) auch nicht angezeigt werden soll. Du kannst es aber auch anzeigen lassen (keinen Haken gesetzt). /Othello
  9. Ich werde mir jetzt nicht das User Guide zu dem Saitek Dingsda reinziehen. Aber es sieht danach aus, als ob man das Teil entsprechend konfigurieren kann. Im Standardprofil vom X52 Pro dreht bzw. schiebt die X-Achse, sie rollt nicht. ... Die Achsen müssen dafür vertauscht werden. Primäre Steuerung = Z-Rotation Sekundäre Steuerung = X-Achse Nach oben/unten = Y-Achse /Othello
  10. Kannst du damit etwas anfangen? https://forum.egosoft.com/viewtopic.php?t=408751#p4797787
  11. Ich weiß nicht, was auf deinem System falsch läuft, aber die Aussage (siehe Zitat) ist nicht richtig. Ein Flugzeug fliegt nur dann geradeaus (nicht steigen/sinken), wenn die 4 bekannten Kräfte im Gleichgewicht sind: - Gravitation - Auftrieb - Vortrieb - Luftwiderstand. Dieses Gleichgewicht stellst du her, indem zu zu einer bestinnten Leistungseinstellung ("Gashebel") einen bestimmten Anstellwinkel einstellst. Den Anstellwinkel verstellt du mit dem Höhenruder, entweder durch permanentes Ziehen oder Drücken, oder durch richtiges Trimmen. Wenn du den Stick loslässt und der Flieger steigt oder sinkt, oder wird schneller oder langsamer, dann musst du das Gleichgewicht neu einstellen: - Flieger steigt: weniger Power - Flieger sinkt: mehr Power - Flieger wird langsamer: nach unten trimmen - Flieger wird schneller: nach oben trimmen. Fliegen ist ein Balanceakt 🙂
  12. @Heinz Flichtbeil Hallo Heinz, gibt es für den Bug einen Fix? Gruß Günther
  13. Du kannst (wenn die dadurch zu fliegende Route erlaubt ist) LAS mit HAWKO verbinden, indem du HAWKO in der Liste nach oben ziehst: - (falls vorhanden, Fehlermeldung löschen) - Klick links neben HAWKO, HAWKO erscheint im Eingabefenster - Klick links neben DISCONTINUITY fertig. Auf der Seite Arival 1/1, sollte da CRESO/CROWE als Transition gewählt werden?
  14. Ohne jetzt auf Besonderheiten des genannten Fliegers einzugehen (ich fliege dieses Flugzeug nicht), dient das Hochziehen der Nase bei der Landung dem Fahrtabbau. Ein erhöhter Anstellwinkel erhöht den Auftrieb und den induzierten Widerstand. https://sites.google.com/site/weginscockpit/performance/aerodynamik/induzierter-widerstand Das Ziel bei der Landung ist demnach, den Anstellwinkel nur so weit zu erhöhen, dass das Sinken weiter reduziert wird (aber nicht in Steigen umschlägt) und Geschwindigkeit abgebaut wird. Wurde der Flieger etwas langsamer, wird er wieder schneller sinken wollen, eine leichte weitere Erhöhung des Anstellwinkels verhindert dies und baut die Geschwindigkeit weiter ab. Diese Prozedur erfordert schon etwas Fingerspitzengefühl. Ich vermute deshalb einfach einmal, dass du die Nase zu schnell (zu abrupt) nach oben ziehst, eventuell ist deine Landegeschwindigkeit etwas zu hoch. Das Hochziehen ist ein langsamer, stetiger Vorgang (und mit das Schönste bei einer Landung, besonders wenn es gut gelingt 🙂 ) /Othello
  15. Wenn du die Monitornutzung auf "Full Screen" stellst, kannst du bei "resolution" (letzte Zeile im Bild) die Auflösung einstellen. Hilft dir das?
×
×
  • Create New...