Jump to content

Othello

members
  • Content Count

    1186
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Othello last won the day on March 27 2018

Othello had the most liked content!

Community Reputation

154 Excellent

About Othello

  • Rank
    Privat Pilot - ME/IR

Recent Profile Visitors

2249 profile views
  1. Es gab einmal einen Bug in diese Richtung. Damals habe ich mir geholfen, indem ich eine Kopie des Install Programmes auserhalb des Installationsfolders erstellt habe und diese für das Update aufgerufen habe. Vielleicht hilft's.
  2. Vielleicht in der Liste der zuletzt gestarteten Programme oder ähnliches? Ich würde in der Registry nichts löschen. Viele "Windows Fehler" sind Fehler die durch "Bereinigen" der Registry gemacht wurden.
  3. Ich bin auf der Suche nach einer Karte, die zu den Bitmap Bildern (*.png) passt, welche die Regionen definieren. Gibt es so eine Tile-Map? Danke im Voraus. Günther
  4. Da man um FlyWithLua früher oder später kaum herum kommt, kannst du auch diese Macros versuchen:
  5. Laut Video sind sie FPS unter 20, könnte es damit zusammen hängen?
  6. Und versuche auch die Einstellung: experimental flight model ON , danach den Flieger neu laden. Die neue Flugphysik ist zwar Beta, aber solange keine Fehler damit auftreten die bessere Wahl. So wird dadurch z.B. das abrupte hochnehmen der Nase bei Rotieren veringert. EDIT: Ich verwende ebenfalls das experimental flight model EDIT II: Sorry, ich habe überlesen, dass du 11.36 verwendest. Die Verbesserungen der Flugphysik, die ich meine, sind in 11.40 realisiert worden.
  7. Deaktiviere die adv Steuerung und teste diese Einstellung. Ich komme damit besser klar. Typisch für die Einmots ist, dass man, solange an der Seitenflosse nicht genügend Strömung anliegt, gut in das rechte Pedal treten muss. Die Gründe dafür: Stichwort Prop Wash https://www.flitetest.com/articles/what-is-prop-wash-torque-and-p-factor http://wiki.flightgear.org/De/Auswirkungen_eines_Propellers
  8. Ich weiß es nicht wirklich. Da aber das weiter oben auf dem Stapel Liegende (in der Datei stehende) das darunter Liegende verdeckt, gibt es 2 Möglichkeiten: 1) Ich lege das lokale EU3 unter das globale SFDG, bleibt übrig: SFDG 2) Ich lege SFDG global unten hin und decke es teilweise mit EU3 ab. Wenn ich es versuchen müsste, würde ich Variante 2 wählen /Othello
  9. Raus ist wenig bis gar nichts, rein ist Gemisch anreichern. Ein Ottomotor braucht bei Höchstleistung Sprit im Überschuß zur Innenkühlung (eine Turbine kühlt mit Luft). Deshalb solltest du bei Vollgas das Gemisch vollreich einstellen (roter Hebel ganz nach vorn). Nach dem Starten würde ich ebenfalls eine zeitlang vollreich einstellen, da an den kalten Zylinderwänden ein Teil des Bezins kondensieren kann und das Gemisch dadurch abmagert. Bei älteren Motorradmotoren gab es deshalb den Joke, ein Hebel zur extra fetten Gemischeinstellung. In Reiseflughöhe kann (soll) das Gemisch abgemagert werden. Dazu verwendest du Die Abgastemperaturanzeige (EGT). Wie genau das geht, siehe z.B. hier: https://www.fliegermagazin.de/download/files/Leanen_flm_2016-02_Praxis_Technik.pdf http://www.aeroclub-nuernberg.de/pdf-neu/D-EACK.pdf
  10. Was ist denn deine Frage? Ob und/oder das richtig ist? Ich antworte mal in's Blaue hinein. Der Motor ist "abgesoffen", d.h. kondensiertes Bezin hat z.B. auch die Kerzen angefeuchtet. Jedenfalls ist das Gemisch mit viel zuviel Bezin im Verhältnis zur Luft nicht mehr zündfähig. Deshalb muss das Gemisch im Brennraum solange mit reiner Luft (und kein Bezin) abgemagert werden, bis es wieder den zündfähigen Zustand erreicht. Also: Gemischregler (Einspritzung) zu, Luft (Throttle) ganz auf. Anlasser solange betätigen und Luft pur in den Brennraum blasen, bis das Gemisch den zündfähigen Zustand erreicht. Wenn der Motor zündet, Throttle wieder beinahe zu (1000 RPM) und wieder Benzin einspritzen (Gemischregeler öffnen). Wer wie ich vor 49 Jahren Motorrad fuhr, der kennt das Prozedere 🙂 Gruß Günther Ich bin der ohne Helm
  11. Du kannst sicher auch den Fuel Flow (lbs/hour oder so) auslesen, was sagt denn dieser Wert?
  12. Fertig! Jetzt kann ich doch noch nicht Feierabend machen, sondern muss fliegen!! Die Gegend um Lugano ist richtig schön. Schöner kann X-Plane nicht aussehen!
  13. " Sind die Orthophotos entsprechend gut, sieht das viel besser ..." Ich habe die besten die es gibt 🙂 🙂
  14. Klappt schon ganz gut. Autobahnen habe ich gelassen. Jetzt muss ich nur noch die Verbindungselemente ebenso transparent bekommen. Da war ich wieder zu schnell. Manchmal lösen sich Probleme von alleine, man muß nur etwas warten. Danke, Wolfgang, ich schau mir das gleich an.
  15. Ich habe da etwas darüber gefunden, wie man die Strassen transparent bekommt. Das könnte ich hinbekommen!
×
×
  • Create New...