Jump to content

KarstenS

Members
  • Content Count

    1990
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

KarstenS last won the day on March 4 2012

KarstenS had the most liked content!

Community Reputation

180 Excellent

About KarstenS

  • Rank
    Privat Pilot - ME/IR

Recent Profile Visitors

7713 profile views
  1. Nun offiziell hat man natürlich nichts verlauten lassen aber ich denke hinter den Kuliss glühen die Leitungen in dem Punkt. Was bereits dürchgesickert ist: Das AutoGen soll wieder einmal deutlich verbessert werden (So wie auch der Wechsel von X-Plane 10 auf 11 in dem Punkt ein Meilenstein war) und das Wetter wird vollständig gewechselt (wohl auch auf Reaktion von MSFS 2020). Und ich denke auch nicht das X-Plane sich derart viele Gedanken um den Markt macht. Wie bereits erwähnt sorgen Linux und der Mac für ein gewisses Rückzugsbecken und für viele kommerzielle Produkte ist MSFS 2020 einfac
  2. Das heißt das er bei deiner X-Plane installation einfach keinen Bedarf gefunden hat mehr als 16 GB für diesen Prozess zu reservieren. Virtueller Speicher wird gerne eingesetzt einfach weil er ab und zu Speicher benöt8igt bei dem jedoch abzusehen ist das er ihn konkret gar nicht aktiv benutzt sondern nur wenn er Speicher wieder freigibt. Den packt man dann gerne vorsorglich auf Platte auch wenn er teilweise aktiv versteckt im RAM gehalten wird. StandBy bedeutet nicht das der Speicher nicht genutzt wird sondern er wird vom System genutzt um Zugriffe zu optimieren doch diese Vorgänge sind ke
  3. Nun bislang machen sie vor allem Eindruck aber was steckt wirklich dahinter? Bislang scheint es in den X-Box Pass einegebttet zu sein, also ihre Antwort auf Strada. Doch wo wollen sie hin? Ich denke das weiß Microsoft selbst noch nicht genau. Machen sie es offen oder geschlossen? Es ist zu früh um ernsthaft darüber zu spekulieren.
  4. So nach dem gestrigen Crashkurs im übersetzen heute mal eine subere Interpretation. Viele Zuschauer waren enttäuscht aber ich war eher beruhigt. Es bestand die echte Gefahr das Laminar sich zuviel aufhalst. Doch sie haben jetzt im wesentlichen OpenGL abgeschrieben. Es wird nur noch verändert wenn sie durch Änderungen im System den OpenGL Code destabilisieren. Verbesserungen erfolgen nur noch wenn sie offensichtlich sind, denn die ersten Zahlen aus Vulkan sind besser. Aber es gibt noch einiges zu tun, doch diese Tests sind einfacher denn man hat ein funktionierendes Grundsystem und endlich
  5. So die wichtigsten Neuheiten für X-Plane sind durch. Was sind sie und wie sind sie zu bewerten? Zunächst einmal OrbX hat mit Pacific North West Washington wirklich eine Hausnummer abgeliefert. Australien war schon eine Hausnummer aber PNW Washington war eine Stufe besser. Flughäfen werden folgen PNW Orgon soll auch schon sehr weit sein. X-Plane hat ein 11.35 Update fertig das am Montag in den Beta Test gehen wird. Neben neuen Airports werden auch die King Air und die 737 neue Soundeffekte bekommen. Sie haben außerdem Aerobask die Sounddesignerin abgeworben . Damit
  6. Um genau zu sein scheint die 1070 momentan halbwegs in einem Sweet spot zu sitzen schneller geht es momentan kaum aber wir müssen sehen weas sich durch Vulkan ändert. Momentasn sind sie ja damit damit beschäftigt es auf ein OpenGOL plus zu brihngen das heißt Vulkan halbwegs auf einen Stand zu bringen der OpenGL halbwegs entspricht und ihre neue GFX-Schnittstelle zu implementieren.damit ASXP, XEnviro und SkyMAXX weiter programmiert werden können.
  7. Und es ist jetzt offiziell angekündigt. Die Kernpunkte 237 km², PBR Gebäude, 1.174 besondere Gebäude, also Points of Interest. 500 Millionen platzierte Bäume. 42,6 Millionen Gebäude am richtigen Ort und den korrekten Gebäudehöhen. Seattle, Bellevue, Victoria, Tacoma mit ihrer korrekten Skyline, während Everett, Olympia, Spokane, Kennewick und Yakima mit ihren Markenzeichen ergänzt werden. 10 Meter Mesh, Watermasking. Benötigter Speicherplatz: 210 GB. Preis: 69.95 AUD also etwa 45 Euro. Realistische Mindestanforderungen: i3/i5/i7 mit mindestens 3.0 GHz,
  8. Nach TrueEarth GreatBritain ist jetzt der US Bundesstaat Washington an der Reihe: Tony will dafür sorgen, dass sich die Flughäfen von Drezewiecki Seattle sich auch mit dem TrueEarth Mesh verstehen, in Bezug auf die Stadt Seattle wird man jedoch keine Kompromisse eingehen. Auch in dieser Gegend wird OrbX mehre eigene Flughäfen anbieten.
  9. Doch, die gibt es, aber wenn ich ehrlich bin verstehe ich dein Problem nicht, denn sie haben vor einiger Zeit ihre ganze Anmeldungsprozedur vereinfacht und dafür auch Updates bereit gestellt. Inzwischen hat jeder Nutzer 3 Computer auf denen er das Programm installieren kann und wenn die nicht ausreichen wird man gefragt welche Lizen z ersetzt werden soll. Seitdem gab es dieses alte Problem eigentlich nicht mehr.
  10. Hast du nach der ersten E-Mail weitere nachfragen gestellt? Dann wird das Ticket nämlich wieder neu eingequeued, so dass man wieder den letzten Platz hat.
  11. Soweit nichts unvorhergesehenes dazwischen kommt wird Active Sky für X-Plane am Montag/Dienstag erscheinen. Daher darf ich jetzt auch einige Testflüge aus verschiedenen Beta Phasen zeigen. Ich möchte daran erinnern, das alle Videos Work In Progress waren und nicht zuletzt uns dazu dienten Fehler aufzuspüren. Die beiden mitglieferten Texturensets sind deutlich besser als das was uns die meiste Zeit zur Verfügung stand. Da das Video auf Englisch ist hier eine deutsche Kurzbeschreibung: Die ersten 20 Sekunden versuchen mit einer vFlyteAir Ikarus die unsichtbaren Eigenschaften von A
  12. Ich darf jetzt Farbe bekennen. Ich bin in der letzten Zeit mit Betatests für Active Sky für X-Plane (kurz ASXP) beschäftigt gewesen. Hier die ersten offiziellen Statements von Hifi: http://hifisimtech.com/asxp/ Die Wolken werden zunächst merkwürdig bekannt vorkommen. Die Ursache: Im momentanen Zustand von X-Plane hat man sich entschlossen die Wolken über die Default Wetterengine zu platzieren. Nur dadurch ist sichergestellt das die Wolken auch mit Vulkan/Metal und VR funktionieren. Ende 2019 plant Hifi dann auch die Wolken selbst zu zeichnen .Active Sky hat jedoch be
  13. Und es geht weiter. Central wird in zwei bis drei Wochen erscheinen. Dieser Abschnitt wird genauso viel kosten wie South, allerdiongs mit 60.000km² auch nur etwas weniger als halb so viel Fläche einnehmen, wodurch man weniger von den teuren Fototexturen braucht, die dafür auch eine höhere Qualität haben können und man hatte immer noch ein Budget für der deutlich mehr Points of Interest.Da es eine neue Technologie ist gibt es auch keinen Rabatt. Für den für X-Plane neu entwickelten Flughafen Cardiff wird es jedoch für Käufer der FTX Wales Region 40% Rabatt geben. Die ersten Bilder seh
  14. Schwer zu sagen. Das größte Problem, das OrbX gerade hat ist die Tatsache, dass X-Plane nur mit komplett gefüllten 1°*1° Kacheln vernünftig arbeiten kann.Dadurch liegen die Niederlande momentan auf Eis, weil man dann noch Teile von Belgien und Luxemburg abdecken müsste, wie auch etwas von Deutschland, doch dafür haben sie bereits Bilder. Für Belgien und Luxemburg aber nicht. So ähnlich sieht es bei PNW aus. Die USA kann man abdecken, aber Canada ist ihnen im Moment viel zu teuer. In Deutschland hat man auf jeden Fall genug innere Kacheln, das man vereinzelte teure Zukäufe halbwegs kompens
  15. Und es geht weiter. In Kürze wird es das erste Service Pack für TrueEarth GB South geben. Vor allem bringt es neben ein paar Bugfixes auch sehr viele neue Festungen, Schlösser und Brücken mit sich. Außerdem bekommen London und Portsmouth bessere Bodentexturen. Beim Kauf ihrer Fotos haben sie offen sichtlich die Option bekommen nachträglich 35 je 20km² Bereiche in deutlich höherer Auflösung nach zu bestellen. Ein Teil davon wird in bestimmte Städte fließen und es dürfte ein paar zusätzliche Flughäfen geben. Auch beim Nightlighting soll das Update eine deutliche Verbesserung bringen. Die Ve
×
×
  • Create New...