Jump to content

Thomas_EDDT

Members
  • Posts

    131
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Everything posted by Thomas_EDDT

  1. Hallo, 900 EUR werden da nicht genügen. Ich habe knapp 1800 EUR für neue Hardware ausgegeben, dafür aber alles (wirklich alles) bis zum Anschlag nach rechts aufgerissen. Das Auslagern von Tools auf einen 2. Rechner (meine alte Flusi-Kiste) bringt da natürlich auch noch mal eine Arbeitserleichterung für den Haupt-PC. Grüsse aus EDDT
  2. Hallo, also da wird sicher auch mitgeschrieben. Ein Beispiel (wenn es denn tatsächlich so stattgefunden hat) findest du hier unter dem Titel "Tower - Wahsington D.C.": http://www.radiocheck.at/Hoppalas/?showall Ich schreibe auch noch vieles mit und wenn du dir mal ein paar Videos im Netz aunschaust, wird das in der Realität auch so gemacht. Man kann sích ja eigene Kürzel überlegen, dann fällt die schreibarbeit nicht so aufwändig aus.
  3. Aha, also nur nur unsichtbar. Danke für die Erläuterung, da habe ich Dich falsch verstanden.
  4. Ich nutze beides zusammen. Je nach Auflösung der Texturen kann das auch auf die Frames drücken (hardwareabhängig). Ich habe keine Probleme, auch bei höchster Auflösung.
  5. Ich nutze beides - und will es nicht mehr missen. Der Mix machts. Es gibt Texturen, die kann REX besser, manche kann aber ASE12 auch besser. Da kann man ja zum Glück wählen, welches Programm seine Texturen in dem jeweiligen Bereich installieren soll.
  6. Hi, in FS2Crew gibt es auch Kabinenansagen. Aber meistens wird dafür auch FSPassengers verwendet. Grüße
  7. Der ist es ganz sicher. Wenn du in jeder Situation gute Frames haben möchtest, musst du schon einiges investieren ... das gilt nicht nur für den Prozessor.
  8. Mein Problem: Airports die nach der 2.20 installiert wurden, werden von AES nicht als erkannt. Ich habe nun EDDS erworben, kann in AES-Help den Airport aber nicht aktivieren. Deinstallation/Neuinstallation habe ich bereits vorgenommen. Woran könnte das liegen?
  9. Ja, du kannst das mit der NGX nutzen. Nur die Beladung und den Treibstoff kannst du nicht durch FSPassengers setzen lassen. Das machst du, wie von PMDG vorgesehen, mittels FMC.
  10. Die Beladung erfolgt bei mir mittels FMC. Im FSP-Menü habe ich Fuel/Payload deaktiviert. ABER: Ich habe das Problem, dass meine Passagiere ab 12.000 Fuss "leichte" Probleme mit dem Druck bekommen. Ich habe schon nach einer Lösung gesucht und herausgefunden, dass im Payloadeditor des Häkchen 'This aircraft isn't pressurized' nicht gesetzt werden darf. Das macht ja auch Sinn und wurde von mir auch nicht aktiviert. Ich habe auch schon andere Payload-Modelle ausprobiert, leider ohne Erfolg. Hat sich erledigt.
  11. Aha. Also sollte jeder, der eine Frage liest, die er nicht beantworten kann, schreiben: "Ich kann die Frage nicht beantworten." ? Das wäre der Übersichtlichkeit in einem Thread sicher seeeeehr zuträglich. Genauso, wie dieser äußerst qualifizierte Beitrag #2 von dir.
  12. Schau mal ins QRH, da steht alles drin. Das wäre die richtige Herangehensweise ...
  13. Hallo Klaus, ich muss doch noch mal nachfragen: 4. (Manual-land) Wann schaltest du den AP aus?
  14. Aus der Prduktbeschreibung: ... Das sogenannte "Fly-by-Wire"-System, welches die Airbus Flugzeuge so sicher und komfortabel macht, ist sehr realistisch und entspricht dem Original in extrem hohem Umfang. Eigentlich hat nicht die Milchschnitte, sondern der AirbusX den Goldenen Windbeutel 2011 für die dreisteste Werbelüge verdient NGX sowieso. Ich kaufe wahrscheinlich gleich 2, sicher ist besser.
  15. Leider geht dabei auch der Spaß flöten ... Wenn das die realistische "Abbildung" eines Airbus ist, steige ich nur noch bei Boeing ein
  16. Hallo Klaus, wenn Du eine Antwort erwartest, solltest du die Frage noch einmal direkt im Thread "Airbus X - Supportanfragen, Rückmeldungen und Probleme" stellen. Leider wird hier mittlerweile alles so eng gesehen, dass nur dort eine Antwort gegeben wird. Aber nach meiner Meinung (!) wirst du auch dort keine zufriedenstellenede Lösung von Aerosoft erhalten. Der Grund dafür ist recht einfach: Das Ding taugt nichts (und wieder: meine Meinung). Trotzdem möchte ich mal nachfragen: 1. Passiert das auch beim Auto-land? 2. Was passiert, wenn du gegensteuerst? 3. Mit welchem Controller steuerst du? 4. (Manual-land) Wann schaltest du den AP aus?
  17. Und was machst du, wenn du mit mehr als 2400ft/min sinken möchtest? Im Video sieht man ja, dass die Ausgangshöhe FL250 ist, bevor der Sinkflug eingeleitet wird. Da wird man eher selten auf so geringe Geschwindigkeiten kommen wollen. Und auch um die dort gezeigte aktuelle Geschwindigkeit halten zu können, sollten eigentlich die Speedbrakes nicht nötig sein. Denn bevor diese eingestezt werden, sollten erstmal die Triebwerke bis auf Idle runtergefahren werden. Das ist beim AirbusX aber nicht möglich. Darum geht es. Deshalb nimmt die Geschwindigkeit immer wieder zu. Nach den anfänglichen Problemen beim Steigflug und den Beschwerden der User, der Flieger steigt zu langsam und erreicht die gewünschten CRZ-Speeds nicht, wurde durch Aerosoft "nachgebssert". Doch die Kehrseite dieser Verschlimmbesserung wird hier gerade diskutiert ...
  18. Ich verwende ebenfalls PMDG + FS2Crew + FSPassengersX und habe diese Probleme nicht. Ich tippe mal auf einen shortcut. Es gibt einige Tastenkombinationen die sich gelegentlich mal in die Quere kommen, weil manche von Ihnen auch durch andere Addons ausgelöst werden. So ist das wohl auch bei der Spritmenge. Ich habe alle Tasten-Kombis gelöscht (im PMDG-Menü und bei FS-Passengers).
  19. Das ist zwar auch nicht die richtige Vorgehensweise, aber die Mogelpackung ist einmal mehr als solche entlarvt ...
  20. Dennoch ist das Problem klar zu erkennen: Die Triebwerksleistung wird nicht ausreichend verringert. Normalerweise müssten die Engines nach Sinkbeginn bei dieser Geschwindigkeitsvorgabe relativ flott bis auf IDLE zurückfahren. Da jedoch auch bei der Umsetzung dieses Systems geschlampt wurde, wird die Geschwindigkeit nicht wie gewünscht abgebaut.
  21. Du solltest auf jeden Fall noch EZCA anschauen. Da bekommst du noch mehr geboten. Auch wegen der Erschütterungen beim Rollen oder Turbulenzen. Oder wenn es dich beim Touchdown durchrüttelt. Dieses Tool bieten so viele Möglichkeiten ... Schau dir die entsprechenden Videos bei youtube an.
  22. Wer bringt das Handgepäck in den hinteren Laderaum? Wird das Handgepäck dann automatisch zur "Hand-Fracht" und wird beim Aussteigen und Abholen des Schminkköfferchens an der Gepäckraumluke die Handfracht wieder automatisch zum Handgepäck? Also so kannst du da nicht rangehen.
  23. Ich glaube eher, du hast die Engines geschrottet. Gerade bei der JS4100 ist das "hervorragend" umgesetzt worden. Das Geheimnis liegt im "Feathern". Du musst die Props in entsprechende Stellung bringen, da sie sonst einen zu hohen Luftwiderstand beim Start haben und die Turbine nicht auf Drehzahl kommt. Ich glaube, so ziemlich jeder hatte dieses Problem am Anfang mit diesem Flieger.
×
×
  • Create New...