Jump to content

NorskCat

members
  • Content Count

    450
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by NorskCat

  1. Hm, kann dir deine Fragen leider nicht beantworten. da ich momentan nur "ein Auge drauf geworfen habe" und mich noch nicht praktisch mit dem Tool befasst habe. Zum Ausprobieren desselben, fehlt mir vorerst die Zeit. Vielleicht kann dir aber jemand anderer, deine Fragen beantworten.
  2. Hallo Christian, vielen Dank für deine ausführlichen Informationen auf meiner Frage. Jetzt wird mir einiges verständlicher. Was ich bisher im Internet dazu lesen/sehen konnte, ist schon sehr beeindruckend. Vor allem ist es auch sehr interessant, was du zu den Fotoquellen geschrieben hast. Jett brauche ich nur ein wenig Zeit, um mich näher damit zu beschäftigen.
  3. Habe ebenfalls schon auf dieses Projket ein Auge geworfen. (Natürlich nur im sprachlichen Sinne...) Aber es scheint wirklich eine Menge Potential zu haben. Danke für die Info hier, Christian. Weil du was von Höhendaten geschrieben hast, muss bei diesem Tool auch das HD Mesh von alpilotx ins Global Verzeichnis verschoben werden, damit das bei den Fototapeten mitgerechnet wird (wie bei g2xpl) oder reicht es, wenn die im Custom Verzeichnis verbleiben?
  4. Hallo Heinz, auch von mir ein großes Dankeschön für diese Dateien. Es ist schon sagenhaft, was für einen tollen Support du für die "X-Planer" leistest. Klasse.
  5. Hallo PilotBalu, vielen Dank für das Update. Bin gerade in Rostock und Rügen rumgeschippert (hm, geflogen) und das ganze sieht prima aus. Hatte extra auch die German Landmarks rausgenommen. Dazu habe ich mal die ZL16 Fototapeten von dir probiert. So groß fand ich dabei den Unterschied zu den ZL17 Tapeten gar nicht. (kann natürlich auch an meinen alten Augen liegen. ) Jedenfalls, es ist schon erstaunlich, was du bzw. ihr (Tony, blacky, usw.) mit diesem Tool world2xplane leistet. Wie wird das ganze dann bloß erst aussehen, wenn die Version 1.0 erreicht ist.
  6. Hallo Winfried, auch von mir, vielen Dank, für die sehr interessanten Informationen und den kleinen Einblick hinter die Kulissen. Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch
  7. Hallo Mario, hallo Karsten, vielen Dank für eure Infos. Auch wenn ich manches mal nicht so rüber kommen mag, aber mit dem X-Plane 10 schaue auch ich optimistisch in die Zukunft und freue mich darauf, was uns alles noch zur Verfügung gestellt wird.
  8. Solange immer noch eher für den FSX und Prepair3D entwickelt und auch eher darüber berichtet wird, wird das nichts mit dem Pushen vom X-Plane. Wenn ich an das letzte FS Magazin denke, worin sinngemäß darüber geschrieben wurde, das z.B. ORBX tief in die FSX Struktur eingreift und andere Addon Entwickler sich daran orientieren müssen, damit ihre Addons dann auch noch funktionieren, wundert es mich doch sehr, dass diese Entwickler nicht für den X-Plane gewonnen werden können. Z.B. wird im FS Magazin viel zu wenig über oder zum X-Plane berichtet. Die letzte Ausgabe war ja mal die Vollkatastrophe zum X-Plane. (außer Marios toller Plusartikel) ORBX z.B. macht das einzig richtige. Voller Einsatz für FSX und Prepair3D in sagenhaft guter Qualtität. Die User danken es denen. Nun ist Aerosoft kein Entwickler, (oder doch?) sondern eher Publisher. Aber wenn sich mit Erscheinen vom X-Plane 10 auf die Fahnen geschrieben wurde, diesen tatkräftig zu unterstützen - Hat sich doch sehr wenig dazu getan. Und ich werde das Gefühl nicht los, dass es dann auch irgendwann mit Aerosoft und dem X-Plane war. Was ich mir natürlich nicht wünsche. Der einzige, von dem man Enthusiasmus und Kraft für den X-Plane spürt, ist Heinz Flichtbeil. Leider wirkt sein Engagement bei Aerosoft aber so, wie Don Quichote gegen Windmühlen. Bitte versteht mich jetzt nicht falsch. Aber warum ist es so schwer, professionelle Entwickler für den X-Plane zu begeistern. Bzw, um Wolles Post aufzugreifen, warum bekommt man sogar fertige Produkte nicht zeitgerecht in den Online Shop. Naja, und über den letzten Aerosoft Flyer für 2014 wurde hier ja schon berichtet. Nicht gerade ermutigend.
  9. Alles schon erledigt. Bin happy. Endlich die Oeresundbrücke im X-Plane. Trotzdem, danke für den Hinweis, Mario. Jetzt fehlt mir nur noch die neue Rügenbrücke.
  10. Auch von mir vielen Dank für den Hinweis auf diese Brücke. Dann schaue ich mal, ob es auch ohne FSX Installation möglich ist, mit FS2XPlane FSX Szenerien zu konvertieren.
  11. Gehe mal im Menü auf |Einstellungen|Dateneingabe und -ausgabe| Der Rest sollte sich dann von selbst erschließen.
  12. Hallo Andras, vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Prima.
  13. Hallo Heinz, alles klar. Vielen Dank für deine Antwort. HDR gefällt mir auch sehr gut. (Nicht nur bei Nacht.) Übrigens, hast dir eine prima Gegend zum Fliegen ausgesucht. Gruß Olaf
  14. Tolle Bilder, Heinz. Sieht so aus, als wenn du mit HDR geflogen bist. Warst du mit 32bit unterwegs? Soviel, wie ich weiß, unterstützen die Carenados noch nicht 64bit, deswegen meine Frage.
  15. Vielen Dank für das Update. Wird heute Abend gleich aufgespielt. Zwar war es zu sehen, mit den Bodentexturen, aber nicht störend. Dann wird es ja jetzt noch besser aussehen. Prima.
  16. Ron, vielen Dank, dass du dieses Tool erstellst.
  17. Das Video ist total prima und hat mir schon den Unterkiefer runterklappen lassen. Schade, das einfach die Zeit fehlt, sich mit diesen Entwicklertools zu beschäftigen. Denn es ist schon erstaunlich, was so aus dem XP10 herausgeholt werden kann.
  18. Na, dass nenne ich mal nen Service. Danke Heinz. Toll auch die Hinweise von den anderen, die sich mit den Details zum Flughafen prima auskennen. Merke, dass ich doch etwas anspruchsloser bin. Bin aber für jeden Hinweis dankbar und wenn es da auch noch Lösungen für gibt bzw. kommen... Was will man mehr.
  19. Der Flughafen gefällt mir nach dem ersten klein Rundflug auch sehr. Mit dem AI Verkehr muss wohl noch was zum XP10 selbst kommen. Aber einpaar in der Gegend rumstehende statische Flieger würden auch ein wenig "belebend" wirken, auch bei Kevlafik und Lugano. Auf jeden Fall freue ich mich, dass ihr schon nach so kurzer Zeit drei tolle Flughäfen bereitstellt.
  20. Hallo Flo, danke, das Angebot werde ich gern einmal annehmen.
  21. Danke für das tolle Bild, Flo. Dieser Airport fand auch den Weg auf meine Platte. Kann nur sagen, bin mit diesem Kauf sehr zufrieden. Ein prima Addon. Das mit dem ILS muss ich mal austesten, wenn ich das denn hinkriege.
  22. NorskCat

    Linux

    Mit den Nividia Karten sollte Antialiasing und Anisotrop Filterung auch mit linux einwandfrei funktionieren. Zumindest habe ich das mit meiner GTX580 feststellen können. (Ubuntu) Allerdings waren die FPS nicht wirklich besser gegenüber dem Windows 7 64 Bit System, wenn man alles auf schön und geglättet wie bei Windows eingestellt hatte. So war es zumindest bei mir bei gleicher Hardware. (Beide Installationen auf einem PC) Den Ausflug hatte ich ebenso wie Ron gewagt, in der Hoffnung noch etwas mehr Performance mit Linux zu gewinnen. Aber wie oben von mir bereits geschrieben, waren es dann andere Dinge, die mich wieder dazu bewogen hatten, doch bei Windows zu bleiben. Auf jeden Fall ist dieser Thread sehr informativ von euch und deswegen bin ich weiterhin auf eure Erfahrungen gespannt.
  23. Upps, dieser Thread ist ja bei mir fast in Vergessenheit geraten. Danke für deinen Hinweis, maletin. Aber beim BK-117 hatte es an einen Bedienfehler meinerseits gelegen. Cold and dark funktioniert ansonsten einwandfrei mit diesem Helei, genauso wie mit dem EC135 von Rotorsim. Um auch gleich die Frage von Miesbert zu beantworten. Dass das X-Assign Plugin einwandfrei mit dem XP10 funktioniert, kann ich ebenfalls bestätigen.
  24. Diese Lösung klingt sehr interessant. Nachdem du dein Problem mit dem cold and dark Start des Standrad Jetrangers geschildert hattest, habe ich es ebenfalls aussprobiert und auch ich habe das Ding nicht gestartet bekommen. Obwohl es schonmal funktioniert hatte. Keine Ahnung warum. Auch die Tipps von Heinz habe ich dann "abgearbeitet". Danke dafür. Leider hatte ich damit auch keinen Erfolg. Deinen Tipp werde ich auf jeden Fall auch ausprobieren. Schonmal danke vorab dafür. Erstaunlich ist nur, dass man den Dreamfoil Jetranger, den BK-117 und den EC-135 von Rotorsim gut aus dem cold and dark gestartet bekommt. Auch mit anderen Standardfliegern im XP10 habe ich dieses Phänomen nicht.
×
×
  • Create New...