Jump to content

alpilotx

members
  • Content Count

    476
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

alpilotx last won the day on November 2 2017

alpilotx had the most liked content!

Community Reputation

111 Excellent

3 Followers

About alpilotx

  • Rank
    Scenery Developer

Recent Profile Visitors

9049 profile views
  1. Was ich sehr gut nachvollziehen kann ... denn diese Verhalten der User ist nicht nur auf Software beschränkt, sondern auf so ziemlich alles was die Community anbietet. Armin und ich (und sicher noch viele Andere) können davon ein Lied singen ... Ist tatsächlich nicht immer einfach. Aber zumindest habe ich als Freeware "Anbieter" immer noch die Möglichkeit jemanden zu ignorieren der es übertreibt. Und ich kann mir -gerade so wie ich Tony kenne - gut vorstellen dass er sein Tool durchaus in einem engen Kreis rausgeben könnte (hoffentlich hat ORBX ihm da nicht vertragliche Riegel vorgeschoben - aber vom Chat zu urteilen hat er da gewisse Freiheiten behalten).
  2. Okkkay ..... das sieht fantastisch aus, ist aber ein wenig zu krass (vom Detail-Level) für den klassischen Mesh-Ansatz (zumindest im Jahre 2018).
  3. Schade .... haarscharf die UHD Mesh Scenery v4 verpasst (am 23.03.) ... Da ist ja jetzt auch Neuseeland mit deutlich besseren Höhendaten dabei (kann man mit den "alten" New Zealand PRO Overlays problemlos zusammen benutzen) Aber trotz dem wunderschöne Screenshot-Tour (mit viel Story )
  4. Einige - wenige - haben es ja bereits (teilweise) bei unserem kleinen Treffen in Herzogenaurach (Ende Januar 2018) gesehen: die kommende UHD Mesh Scenery v4 Nun gibt es bereits eine erste kleine (große) Auswahl an Bildern von den Regionen die - weitgehend - fertig sind! Diese Regionen sind: Alpen / Pyrenäen Neuseeland Japan USA West (alles westlich von 104°W) Wie immer kommen bei UHD Mesh hochauflösende Höhendaten (30m DEM) zum Einsatz und diesmal ganz neu (zumindest für die oben genannten Gebiete) auch speziell überarbeitet, extrem hochauflösende Landclass Daten. Zum Veröffentlichungsdatum kann ich noch nichts sagen, da einige z.B. Canada West und Skandinavien noch fehlen (wie, oder wie weit diese umgesetzt werden muss sich noch zeigen!). Aber zumindest hoffe ich auf Frühling 2018. Das Album findet ihr hier (bis jetzt 187 Bilder): https://photos.app.goo.gl/0SC8UmRvs0OkJcQX2 Und eine kleine Auswahl gibt es hier:
  5. Vermutlich ein Missverständnis bei dem was du geschrieben hast (deshalb versuche ich immer - sanft - die User zu bitten möglichst auf ihre Formulierungen zu achten, weil die Hälfte der Missverständnisse daher rührt ) Du hast geschrieben: Und das klingt - wenn man das so liest wie es da steht - so, als ob du beide Scenerien parallel installiert hast (für die Region) und nun davon ausgehst beide zu sehen.
  6. Hallo @bavella, Alles gut. Ich verstehe jetzt woher deine "Gedanken" kamen ... na ja, diese Art von Menschen gibt es überall und sie sind letztendlich nirgends "angenehm" in ihrer Art. In einem Punkt hat er - gewisser weise - recht: es ist tatsächlich zur Zeit nicht ganz trivial den Mesh zu editieren. Es gibt zwar immer mehr Ansätze aber noch keine "super easy" Lösung für den Alltagsentwickler. Ganz besonders @maps2xplane tut sich hier massiv einsetzen und hat für sich bereits ganz gute Workflows (die er - soweit ich ihn verstehe - auch der Community mit der Zeit zur Verfügung stellen will). Allerdings ist - meiner Meinung nach - neben dem Editieren ein ganz anderes Problem noch kritischer: und zwar dass man das Mesh nicht "patchen" kann. Sprich, es gibt aktuell keinen offiziellen Mechanismus seitens XP11 welches erlaubt nur kleine, lokale Änderungen in der Mesh vorzunehmen. D.h. wenn heute jemand eine DSF Mesh editiert, fasst er immer eine komplette 1x1 grad Kachel an (auch wenn er nur wenige Meshelemente verändern will). Dabei muss er sich schon festlegen welches Original-Mesh er als Grundlage nimmt (default, HD, UHD, Ortho4Xp .... etc ...) und hat sein Edit jeweils nur in eines dieser Meshes gemacht. Außerdem kann er schnell in Konkurrenz mir anderen Entwicklern geraten, die evtl auch für ein anderes Flugplatz in der gleichen 1x1 Grad Region anpassen. Das kann - leider - schnell zu einem heillosen Chaos führen. Daher sind zwei Ansätze denkbar. Laminar ermöglicht so ein lokales Patching des Mesh. Aber ich habe keine Ahnung wo diesbezüglich Überlegungen aktuell stehen. Oder Drittentwickler ersinnen so ein halb-manuelles Patching .... bei dem der Entwickler nur sein Patch mit seinem Flugplatz mitgibt und der Enduser noch mal kurz - mittels welchen Patch-Tools auch immer - das Patch in seiner lokal installierten Mesh quasi "einspielt". Allerdings haben natürlich alle Ansätze noch den Pferdefuß (und das kann man sowieso nicht trivial auflösen) dass Meshes recht unterschiedlich sein können in ihrer Geländeform. Basierend auf den jeweils benutzen Rohdaten (elevation data / DEM) kann da schon mal der selbe Flugplatz vom Start weg recht unterschiedlich sein. Thja, und wenn man jetzt nur ein Patch für alle hätte, könnte es sein dass dieser mit einem Mesh super funktioneirt, bei anderem aber komische Löscher oder Plateaus hervorruft (d.h. eigentlich hat der Scenery Entwickler dann immer noch den "Krampf" dass er für jedes gängige Mesh ein passendes Patch bastelt ... was aber immer noch einfacher ist als mehrere 1x1 Grad DSF Kacheln zu pflegen un bereitzustellen). Was übrigens bei Flugplätzen wie LFLJ Courchevel auch noch sehr hilfreich ist (zumindest bei der automatisierten Mesh Erstellung ... wie bei der default mesh oder meiner HD / UHD Mesh): dass die Flugplätze möglich gute / präzise Boundarys (in der Scenery Gateway --> apt.dat) haben. Das stellt sicher dass so viel wie nötig und so wenig wie möglich von dem umliegenden Gelände "geglättet" wird. Allerdings lässt sich auch damit kaum vermeiden, dass auch Aprons noch geneigt sind .... So extrem kleinräumige Anpassungen (auch mangels Informationen die Algorithmen verarbeiten können) sind in automatischen Prozessen nur sehr schwer. Und ja ... das ist dann der Punkt wo man mittelfristig doch nicht um die Mesh-Edits herum kommt. Zu dem Thema habe ich übrigens auch ein FAQ (wobei hier bereits das meiste geschrieben steht): http://www.alpilotx.net/faq/modifying-the-mesh-for-your-own-projects/
  7. Hi @schwoier , Thja, gleich ein klassischer Anfängerfehler Wenn du Ortho4XP Mesh (denn die sind allesamt mesh scenerien) und UHD Mesh für den selben Bereich (ein "Bereich" ist DSF Kachel die 1x1 Grad abdeckt) wirst du immer(!!!!) nur eines von beiden sehen, und zwar jenes mit der höheren Priorität in der scenery_packs.ini. Alle darunter liegenden Meshes (ja sogar jegliche andere Scenery - außer Libraries) werden von XP11 gar nicht erst angefasst. Dazu habe ich hier (allerdings erst beim neueren HD Mesh Scenery v4) schon geschrieben: http://www.alpilotx.net/downloads/x-plane-11-hd-mesh-scenery-v4/#Using_HD_Mesh_Scenery_v4_with_photoscenery_like_Ortho4XP
  8. Alles gut @Ka8Heizer ! Mir geht es auch nicht darum hier aus einer Maus einen Elefanten zu machen, sonder eher um richtigzustellen ... denn die Halb-Informationen im Netz (insbesondere Facebook ... aber auch in den Foren) entstehen oft aus unvollständigen Informationen die man da "aufschnappt". Klar, bei der mittlerweile - erfreulich - hohen Zahl neuer User (und Medien die diese Benutzen) kommt man sich da wie Don Quijote (mit den Windmühlen) vor, aber zumindest ab und zu versuche ich was zu schreiben ... Bezüglich UHD Mesh ... na ja, ein paar Wenige hier hatten bereits das Vergnügen es "Live" zu sehen hier: http://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/128181-flusi-treffen-am-27012018-in-edqh/
  9. Also ich wage ganz vorsichtig zu behaupten, dass hier sehr viel, sehr gründlich durcheinander geworfen wird. Schon in diesem Abschnitt stehen einige recht uninformierte Aussagen: Denn Fakt ist: X-Plane 10 und X-Plane 11 benutzen im Prinzip den identischen Satz an Bodentexturen Default, HD Mesh Scenery v3, HD Mesh Scenery v4, UHD Mesh Scenery v1 und das Zukünftige UHD Mesh Scenery v4 benutzen ALLE gleichermaßen diesen default Satz an Texturen Unterschiede gibt es - natürlich - bei den Landclass Daten. Diese werden schrittweise immer an den aktuellen Stand der neusten Rohdaten angepasst. Technisch funktionieren sie identisch, sind aber eben vom Inhalt her (basierend auf unterschiedlichen roh Landclass Datenständen) verschieden. Übrigens beeinflussen die Landclass Daten nur wo, welche Art von Terrain-Types zum Einsatz kommen (welche dann letztendlich die Texturen bestimmen). Haben aber keinen Einfluß auf die einzelnen Texturen selber. Bezüglich der Vegetation des Monument Valley kann ich nicht aus erster Hand reden, da ich dort noch nie in "real life" war ... aber Fotos auf Google Images deuten darauf hin, dass dieses ganze Buschland durchaus nicht völlig aus der Luft gegriffen zu sein scheint: https://www.google.de/search?q=Monument+Valley&num=20&source=lnms&tbm=isch Auch muss ich an der Stelle noch mal unterstreichen: Scenery wie die Default Mesh (oder HD, oder UHD) werden niemals von Hand gemacht. Was bei der Dimension der Abdeckung (ganze Kontinente) auch völlig utopisch wäre. Diese Art von Scenery wir immer automatisch erstellt: aus eine großen Vielzahl von geografischen Rohdaten aus Drittquellen, wie (siehe auch: http://www.alpilotx.net/downloads/x-plane-11-hd-mesh-scenery-v4/#Data_Sources_Acknowledgments): Landclass Daten (verschiedenste Quellen) OSM (für Vektorinformationen ... primär für Straßen, Bahnstrecken, Stromleitungen, Gewässer - Flüsse, Seen, Uferlinien .... aber kaum für Landclass und definitiv NICHT für Wälder) Höhendaten (bei default, HD Mesh : 90m DEM, bei UHD 30m DEM ... aus verschiedenen Quellen) Klimadaten Bevölkerungsdichte Detailierte Wald-Daten etc. etc. Mit zahlreichen Geodaten-Verarbeitungsschritten, mit denen all diese Rohdaten "veredelt" werden, bzw. qualitativ halbwegs sinnvoll gefiltert (um auch möglichst sinnloses wegzulassen) und in Formen umgewandelt werden welche fürScenery Generierung ideal ist mit einem riesigen Regelwerk das in verschiedensten Bereichen bestimmt wie die Rohdaten in verschiedene Scenery Elemente übersetzt werden mit komplexen Algorithmen (primär dem Scenery Generator von Laminar) dann letztendlich die Scenery DSFs entstehen Falls diese Thema dich tiefer interessiert (und du mehr als die oberflächlichen Halbwahrheiten aus manchen Facebook Threads kennenlernen möchtest), empfehle ich meinen ausführlichen Artikel aus 2014 auf simfight.de wo ich recht detailiert die Hintergrüde zur Mesh Scenery erläutere (und wo das meiste auch heute noch gültig ist) : http://www.simflight.de/2014/08/15/mesh-und-landclass-der-x-plane-welt/ D.h. es sind sehr viele Faktoren mit denen hier jongliert wird, um auf globaler Ebene ein akzeptables Ergebnis zu erreichen (wobei Aufgrund der Komplexität des Themas und den Dimensionen unseres Planäten hier gar nicht erst der Anspruch für Perfektion da ist ... dies ist das Gebiet spezialisierter Scenery Entwickler die kleine Gebiete - auch viel händisch - bearbeiten) Daher ist es auch hinfällig auf kleine, lokale Spezialitäten zu schauen die dann leicht mal "nicht exakt" der Realität entsprechen ... aber durchaus plausibel sein mögen, wenn man nicht gerade mit großer, lokaler Ortskenntnis herangeht (andererseits, gibt es auch in HD / UHD Mesh sehr viele Gegenden, wo man auch mit lokale Ortskenntnis durchaus seine Freude haben kann - es kommt auf die Ansprüche an) Dann noch kurz zu Wäldern (nur weil du die SimHeaven Scenery ansprichst - welche rein auf OSM Daten basiert ... und daher in manchen Ecken - wie in Europa - sehr exakt sein kann, aber in sehr vielen anderen Gegenden der Erde unpräzise ist, oder gar keine Wälder beinhaltet ... eben völlig abhängig von der OSM Datenqualität). Hier kann ich dir gerne meine Artikel auf X-Plane.org empfehlen: https://forums.x-plane.org/index.php?/forums/topic/124771-know-how-where-forests-do-come-from-in-x-plane/ Dann noch zu deinen Screenshots ... sehr viele Äpfel und orangen da. Das Wesentlichste aber : was du im Monument Valley als HD Mesh Scenery v3 ausgibst, ist UHD Mesh Scenery v1 (das sehe ich relativ schnell). Hier von mir mal ein Vergleich (wobei ich auch die Perspektive etc. beibehalte - und alles mit X-plane 11 entstand). Defaul Scenery X-Plane 11: HD Mesh Scenery v3: HD Mesh Scenery v4: UHD Mesh Scenery v1: UHD Mesh Scenery v4 (NOCH NICHT veröffentlicht ... das ist quasi ein Preview): Hier möge jeder selber urteilen wie toll und groß die Unterschiede nun sind (oder auch nicht). Ich glaube kaum dass man hier groß etwas von deiner Argumentation nachvollziehen kann. Primär - außer der besseren Höhendarstellung - erkennt man im "Gebüsch", dass mit höherer Mesh Generation, auch die details in der Landclass-Abbildung steigen (detailliertere Variation bei den Texturen). Wobei das Monument Valley auch eine recht "triste" (wie wohl wunderschöne) Gegend ist, wo HD / UHD Mesh nicht unbedingt all seine Stärken ausspielen kann. Zum Schluss noch eine letzte Anmerkung zu diesem "Satz": Sorry, aber das ist eine "Beleidigung" des Begriffs "Forum". Facebook ist definitv das schlechteste Beispiel eines Forums. Keine vernünftige Threads, keine thematische Organisation, schnelles "Rausaltern" jeglichen Themas, kaum vernünftige Suchoptionen (all diese Eigenschaften sind ein gewichtiges Argument dass man - z.B. ich - mr da nie die Mühe machen würde detaillierte Antworten zu geben ... wie z.B. hier) .... und auch eine Clientel - die auch entsprechend dieses "Nicht-Forum Charakters" - eine recht dumpfe Selbstbedienungsmentalität zeigt, nach dem Motto "lieber 5-mal dumm gefragt als einmal selber nach einem Thema gesucht" (meist Themen / Fragen die schon 100-mal durchgekaut wurden). Dazu gesellt sich auch eine Menge sehr selbstbewusstes "Halbwissen" (oder eher Viertelwissen) was schnell zu interessanten "Informationen" (auch schon mal Fake-Informationen") führt. Ja, ich habe diese Gruppe einige Zeit aktiv verfolgt .... bis ich es nicht mehr aushielt in meinem Stream täglich so viel Quark zu lesen (sollte es in den kommenden Tagen hier noch "Klärungsbedarf" geben möchte ich mich für verspätete Antworten entschuldigen da ich paar Tage fern von meinem Rechner verbringen werde ... )
  10. Na ja, bezüglich Straßen / Bahnstrecken könnte die das HD mesh Scenery v4 mit recht frischen (Oktober 2017) OSM Daten durchaus nützlich sein ... insbesondere falls du das Layer 3 von X-Europe nicht benutzt:
  11. Sehr falsch .... HD- und UHD-Mesh VERÄNDERN NICHT irgendeinen Mesh, sondern generieren diesen komplett neu basierend auf verschiedenen aufbereiteten Rohdaten und Mithilfe von Laminars internem Scenery Generator (d.h. das gleiche Tool wie für die Default Scenery .... und mit identischen oder ähnlichen Daten ... dieses Tool ist übrigens auch ziemlich eg mit dem MeshTool verwandt .... ist quasi der böse, geheimnisvolle, große Bruder)! zu dem Thema hatte ich Ende 2014 mal einen sehr ausführlichen Artikel auf simflights.de (aber die Informationen dort stimmen auch in XP11 noch weitgehend): http://www.simflight.de/2014/08/15/mesh-und-landclass-der-x-plane-welt/ Und zu dem Satz Typisches Halbwissen, das immer mal wieder im Netz unter User mit wenig Hintergrundwissen kursiert. Die Ursache für schwierige Mesh Edits ist, dass das Format NICHT so designt wurde dass es einfach editierbar ist, sondern so, dass es möglichst performant (also flüssig) funktioniert. Auch hat Laminar das Mesh immer (wie auch ich mit deren Scenery Generator) immer aus massenweise anderen Daten generiert (und niemals das endgültige Mesh noch mal manuell irgendwie zu modifizieren - wenn was nicht passt sollen eher die Rohdaten oder die Algorithmen angepasst werden) .... sprich, das DSF ist ein typisches, hochoptimiertes "Zielformat" und kein Format um Edits etc. langfristig (und reproduzierbar) aufzubewahren.
  12. @PilotBalu (aka. Armin) gab uns die Gelegenheit (zumindest für einige) bei ihm eine kurze Runde mitzufliegen. Das war für mich besonders schön, da die Region ja auch meine Heimat ist. Davon habe ich hier ein paar Eindrücke in Fotos festgehalten: https://www.flickr.com/photos/weathermaker/albums/72157692706688435 Ein ganz großes Dankeschön hier noch mal an Armin auch für das Organisieren. Derweil erholt sich mein Hals vom vielen Reden .... ich bin fast nicht nachgekommen mit dem beantworten der vielen, interessanten Fragen ... aber ich hoffe ich konnte denen die da waren ein bisschen was vom "Background" nahebringen. Auch hatten hier die Ersten die Gelegenheit einen kleinen Blick auf die zukünftige UHD Mesh Scenery v4 zu erhaschen (wenn ich es schaffe gibt es davon die Tage - oder Wochen - mal paar Screenshots).
  13. Hallo Heinz! Von mir auch die besten Jahresendwünsche ein frohes (ruhiges!) und besinnliches Weihnachtsfest und guten Rutsch ins neue Jahr! An dieser Stelle auch noch mal ein großes Dankeschön an dich und das Aerosoft Team für eure langjährige Unterstützung meiner Projekte! Andras
  14. Wie schon an einige - meist englischen - anderen Stellen angemerkt: Ich respektiere durchaus die Ortho4XP User und bin von so manchem Screenshot oder Video auch sehr begeistert (auch wenn ich selber keine Ortho4XP User bin). Trotzdem frage ich mich, ob der Umgang mit den dazugehörenden Tools nun unbedingt in den HD Mesh Scenery v4 Threads diskutiert werden muss? Wäre es nicht sinnvoller dazu ein eigenes Thread zu eröffnen? Insbesondere da die oft nahezu gleiche Frage wieder und wieder gestellt wird (an zahllosen Ecken verstreut). Vielleicht (oder recht Wahrscheinlich) sind diese Fragen ja auch mittlerweile x-fach beantwortet wurden, so dass eine Suche schnell Antworten liefern könnte. Danke !
  15. Für BitTorrent Benutzer (für alle anderen ist das uninteressant) gibt es jetzt noch eine zusätzliche Komfort-Option! Und zwar alle 174 torrent Files in einem ZIP als "bundle", damit man sich nicht einzeln diese bei flightsim.com zusammen fischen muss: http://www.alpilotx.net/downloads/x-plane-11-hd-mesh-scenery-v4/#Torrents
×
×
  • Create New...