Support overload. We are currently seeing 65% more demand for support then we normally see. We can only assume this is because more people are at home due to the corona crises. Our complete support staff is online and they are working flat out, but it will take some days before we can scale up resources. Please be patient.

Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 07/05/10 in all areas

  1. 3 points
    Hi, @Rainer ich finde, du solltest dir hier nicht irgendeine Schuld geben. Die User machen das auch nicht. Der MAM hat halt meiner Meinung nach irgendwo schon eine Sonderstellung. Klar, jeder hat seinen persönlichen "Liebling". I.d.R. ist es der Airport, dem man am nächsten ist. Aber München ist auch für sehr viele User aus dem Ausland ein Begriff. Und da es eben auch Weltweit Flusianer gibt, hat der Müncher Airport einen sehr hohen Stellenwert. Sicher sind 2 Jahre Entwicklungszeit schon jenseits der Schwerzgrenze. Vor allem wenn man bedenkt, welche Addons in wesentlich kürzerer Zeit auf den Markt gekommen sind. Nicht alles davon war Top und etliches davon musste nachgebessert werden. Vielleicht gerade deswegen, weil es zu schnell auf den Markt kam. Ich persönlich lege mehr Wert auf Qualität. Da warte ich lieber etwas länger und habe dann ein Feherfreies Produkt. Andere wiederum kann es eben nicht schnell genug gehen. Ist leider zu einer Untugend geworden. Geduld bleibt leider in einer schnellebigen Zeit auf der Strecke. Du hast es mit uns Usern nur gutgemeint. Hast uns immer wieder neue Bilder gepostet um den Fortschritt der Arbeiten aufzuzeigen. Aber nur wer sich etwas intensiver mit der Materie auskennt, der konnte erkennen, das eben noch sehr viel zu tun ist. Wenn es noch keine Nachtexturen und kein AES-Lite gibt, und noch viele Fototapetenfehler drinn sind, dann bedeutet das einfach nur das man vom release noch meilenweit entfernt ist. Dann kam eben diese unglückliche Release-Datum Sache seitens AS ins Spiel. Und eben die große Mehrheit der User sahen eben nur die Bilder und dann das Datum. Bei denen ist die Entäuschung natürlich groß, wenn es nun heist, es wird wahrscheinlich Herbst...oder Winter...oder... Ausserdem wissen wir alle nicht, welche Absprachen diesbezüglich im Hintergrund zw. AS und Thomas gelaufen sind. Das müssen wir auch nicht wissen. Das ist Sache von Publisher und Entwickler. Für mich waren alle bisher gezeigten Bilder immer schön. So konnte ich mir pers. ein Bild machen. Ich habe die Geduld darauf zu warten und freue mich. Ich würde es bedaurlich finden wenn diese "Bilderserie" nicht vorgesetzt wird. Gruß Gerd
  2. 3 points
    Great, only going to be flying with the Airbus X in Iberia livery back and forth from Barajas and Barcelona. cant wait! splendid work aerosoft.
  3. 2 points
    Richtiger Einwand, jedoch finde ich, dass man das auch anders sagen kann... Das gehört nämlich leider auch zur veränderten Mentalität dazu. Gruss, Max
  4. 2 points
    Hey Vee One, I don't think it's the post people mark down, but the signature and the fact that he posts sometimes three times in a row...he has been asked to change it, but he somehow doesn't get it. I personally find it annoying too. Does this mean he needs to get voted down? Not necessarily, but then again I don't use the minus, plus that much anyway
  5. 2 points
    If some babies haven't understood Haroon here is what he said: "LOL. Amazing scenery. I am satisfied with it. Hats off. Really outstanding " Is that worth -4 points???? Are you people MAD? I wonder where are the admins here that let these things happen here. Did he say anything wrong?????? I don't get you people, you happy red-clickers! The more I see these things, the less I come back! Shameful!
  6. 2 points
    Wo reicht man mir denn bitte die Hand? Nur weil ich mir keine Staubfänger kaufen möchte, sondern mir die Downloads reichen... Wenn ich mir nur mal die Szeneriesektion anschaue, da gäbe es genug Downloadprodukte die mich interessieren würden, aber halt nicht als Boxversionen: - Casablanca (14,95EUR) - das alte Madeira (12,95EUR) - MA Stockholm (24,95EUR) etc. Also verschone mich bitte mit "Eine Freude machen..." wenn es im Grunde nur ums Grossreinemachen in Aerosofts Lagern geht. Ich irre mich? Dann beweist es und nehmt doch die Downloads am nächsten Samstag einfach mit in Euer Angebot: Ich werde nochmal ein paar Dezibel lauter schreien beim Public Viewing... Wenns hilft puste ich sogar noch in die nächste Vuvuzela. Grüße, Max
  7. 1 point
    ... oder sollte ich Aerosoft danken? Ich habe wegen des enorm hohen Preises immer gezögert mir Switzerland Professional zu kaufen. Aber billiger als für 91 Euro ist das Paket wohl nicht zu haben. Es sei denn das Viertelfinale endet nach Elfmeterschießen mit 8:6 Wenn es so kommt werde ich mich ärgern und FSGlobal2010 kaufen.
  8. 1 point
    Jeanco, even Microsoft calls the DX10 mode a demo and a preview. It has advantages (it's a bit faster and there are some water reflections that are better) but it has major problems. For starters it is not documented at all in the SDK, it can't handle detailed textures (when a scenery is sold as DX10 compatible that is a BAD sign) and there are problems with lights that we (and all other devs) can simply not solve. Now if that means you feel we can't sell it as an FSX product that's fine for us. If you only want to buy products intended for what MS itself called a PREVIEW that's fine for us. I am sorry you will not like all ours products, but as Shaun said, you are misguided by what even MS people are now embarrassed about. And yes we did hear you.
  9. 1 point
    Hello Jeanco, Unfortunately what they said and what happened with DX10 is explained on this blog entry here.
  10. 1 point
    A free update with super-HD-high-resokution-ultra-realistic-5D-state-of-the-art Atolls? Why not, I don't see what's keeping us from doing this?
  11. 1 point
    BTW Release now 30.9.10
  12. 1 point
    Actually, I prefer this idea. It is common for a small airfield to have only one ILS, if any at all.... not that my opinion matters much
  13. 1 point
    Na da hast Du es ja verstanden, den es gibt (wenn man mal von den internen angestellten Mitarbeitern, die sich mit dem Airport Design beschäftigen, das sind 3-5) keinen, der 100% nur mit dem Erstellen von Addon sein Geld verdient, genauso wie Du. D.h., einige machen es nebenbei, einige zu 50%, mag auch sein das es ein oder zwei gibt, die es zu 80% machen. Aber ein 100% nur mit den Addons beschäftigten Entwickler, der nicht über irgendwelche sonstigen zeitunabhängigen Nebeneinkünfte verfügt keine ich nicht. Selbst die Mitarbeiter von Aerosoft arbeiten nicht 100% an einem Projekt, auch die haben vielseitige Aufgaben, so das es auch dort kaum einen gibt, der 5 Tage 8 Stunden die Woche an einem Projekt hängen kann. Das ist nun mal in diesem Markt so, wir bewegen uns nicht im Konsolebereich, wo man es sich wirtschaftlich erlauben kann 100 Mitarbeiter einzustellen, die ein Produkt entwickeln, auch wenn vielleicht der Endkundenpreis gleich sein sollte, die Masse fehlt einfach. Und ORBX, die ja gerne aktuell immer als Vergleich genommen werden, die Arbeiten mit >30 Leuten, sicher auch alle nur nebenbei, denn selbst bei den (relativ) hohen Preisen, beleibt bei 1/30 nicht viel hängen, um damit sein Lebensunterhalt zu verdienen. Folgerung daraus: Es gibt eine kleine, sehr kleine überschaubare Anzahl von Leuten, die sich (teilweise aufgrund jahrelanger Erfahrung) mit der Entwicklung von Addons beschäftigen, mal mit mehr "Verdienstanteil" mal mit weniger. Jeder, ist es Wert gehalten zu werden, ob er nun auf Masse oder bodenständige und auch sicher innovativer Qualität arbeitet, letztendlich sind sie alle wichtig um für alle (verschiedenen) Ansprüche etwas zu liefern. Die einzige Alternative ist dann nämlich, das Warten, das kleine Übel wäre, die Freeware Scene hat dies Level schon nahezu erreicht. Das München 2008 bereits begonnen wurde, und bis heute nicht release ist, hat für den uninteressierten Betrachter sicher den Eindruck, da arbeitet einer 2 Jahre dran. Die, die die Scene kennen ( und das sind ja oft die, die fordern, aber glauben sie zu kennen), wissen das zur Komplettierung von GAP2 zunächst EDDT dazwischen geschoben wurde. Nun kann man wieder sagen, EDDT+EDDM in zwei Jahren, das können andere schneller. Ja, möglich, nur würde ich mir nie anmaßen (ob Kunde, Entwickler oder sonste wer), die Behauptung aufzustellen, dass da jemand 2 Jahre an zwei Airports bastelt und sich den ganzen Tag die Nüsse schaukelt, statt professionel voran zu kommen, denn weder ich noch sonst einer hier, kann beurteilen, wieviele Stunden in das Projekt fließen. Ich weis aber aus Erfahrung, das sei mir zugestanden, dass es eben nicht so einfach voran geht, wie klein Fritzchen sich das gerne so vorstellt. Leider ist der Entwickler selbst oft dieser "kleinen Fritz" der nicht mit den unwesentlichen, aber leider zeitraubenden Themen rechnet und somit sein Zeitbedarf etwas unterschätzt. Das ärgert aber den Entwickler zuerst, den es ist seine Zeit und somit sein Geld, was damit verloren geht. Der User am Ende, der zahlt DM x, egal ob es 100,1000 oder 10.000 Arbeitsstunden gedauert hat. Denn, im Gegensatz zu den angestellten Entwicklern, trägt der externe dieses Risiko selbst (gut der Interne bekommt auch auf den Deckel, wenn er den Eindruck hinterlässt, dass es nur spielt, aber für zu investierende Arbeit, trägt er das Risiko nicht). Das interessiert den "Kunden" ja alles nicht. Mag sein, aber Kunde zu sein ist einfach, zumal wenn man dafür nicht zahlen muss (für EDDM X hat keine bezahl bisher). Nur wenn (und das ist derzeit der Trend) die Scene nur aus Kunden besteht (und das meine ich nicht nur für Payware, das gilt für Freeware schon lange, nur da nennen sich die Leute nicht so, verhalten tun sie sich aber genauso), dann ist das eine tote Sache auf Dauer, denn Kunden alleine werden viele Entwickler auf Dauer in der FS Scene nicht halten. Gerade das GAP Team ist ein langjähriger Teilnehmer der Scene, gut, auf der "bösen" Seite, aber mit immer anhaltender Konstanz der Arbeit an dem Thema, die haben viele kommen und schnell wieder gehen sehen und werden sicher noch viele überleben (vielleicht auch ORBX, was schade wäre - für ORBX). Letztendlich ist es ein großes Problem, dass man heute nicht mehr in zwei, drei Monaten einen Airport fertigstellen kann, weil einfach die Ansprüche (auch von den Entwicklern selbst - von den User angeheizt natürlich, in gewissem Rahmen auch hilfreich) sehr hoch liegen, der Markt eine angemessenes Potenzial dafür aber nicht hat, da 5 mal mehr Ressoucen nicht 5 mal mehr Umsatz erbringen. Also müssen wir mit dem leben, was wir haben. Wenn der Anspruch steigt, singt der Output oder die Qualität, das sollte jedem noch so betriebwirtschaftfremden klar sein. Aber es wurde hier von "wir sind ein Team" gesprochen, ja das sind wir, nur gehört dazu mehr als nur "ich will haben, du musst schneller arbeiten, dann ich zahlen", sondern dazu gehört auch das Verständnis, das wir nicht mit Millionen Umsätzen dialen und wir mit Firmen im klassischen Sinne reden, sondern das es eine Miteinander gibt, wo ein paar wenige Entwickler für eine große, aber überschaubare Anzahl von potenziellen Kunden (und sonstigen Nutzern) etwas erarbeiten, immer in der Hoffnung, mit der zur Verfügung stehenden Arbeitszeit (bei mir so um die 80 Stunden die Woche - ich gehöre nicht zu den 100% FS Arbeitern), noch irgendwie schöne und brauchbare Addons zu schaffen. Aber um nun versöhnlich zu werden: 99% der Kunden verstehen das, aggieren und reagieren auch so, leider sieht man die hier oder dort nicht, aber sie sind da, man muss es nur schaffen, dieses beim Lesen mancher Post auch immer wieder sich vor Augen zu führen, dann wird's alles relativ. Aber wir müssen halt auch das 1% betreuen, wenns auch manchmal schwer fällt (erspart mir die "Überheblichkeits" Comments hier, das ist ein realistisches Verhältnis, wenns auch manchem hier nicht passen mag, nur diesen Kunden muss ich nur helfen, was ich immer gerne mache,aber nicht die Hintergründe erklären und mich persönlich für jegliche Verzögerung peinlichst genau entschuldigen.)
  14. 1 point
    Hallo! Danke erst einmal an Rainer, dass er immer die neusten Beta Bilder der Scenery einstellt. Ich glaube, dass München ein besonderer Problemfall ist. Grade deswegen, weil die ersten Bilder / Ankündigungen von dem Airport schon 2008 erschienen sind. Damals noch auf der seperaten Seite: http://www.germanairports.net/index-d.html Dort stehen die ersten Bilder vom Datum 03.10.2008. Also 1 3/4 Jahr für eine Scenery zu entwickeln, ist für viele User und auch für mich nicht nachvollziehbar. Klar wollen wir alle das bestmögliche Ergebnis, aber bald 2 Jahre warten ist einfach zu lang. Es kritisiert auch keiner Eure tolle Arbeit, weil die Scenerien sind in der Regel alle TOP. Keiner bemängelt auch private Auszeiten. Nur wenn man knapp 2 Jahre warten muss, darf auch mal seinen Unmut hier im Forum auslassen. Nur Antworten wie *** Wem das ganze zu lange dauert, der soll sich doch selber an die Arbeit machen. Mit dem ADE und dem SDK hat man schon mal eine gute Basis. Wer sich intensiver mit der Materie befasst wird sehr schnell feststellen, wieviel (Frei)zeit man damit verbraten kann. Wer nur z.B. auf einem Standard-Airport mittels ADE die Parkpositionen für den AI-Traffic korrigieren möchte, der sitzt schon schnell mal ne Stunde.*** finde ich von Entwicklern auch nicht richtig. Wolle ich damit Geld verdienen, hätte ich die ganze programmierei gelernt, oder mir sonst wie beigebracht. Ich sag ja bei einem verspätetem Zug auch nicht. Hättest Du Dir Lokführer selber beigebracht, wärst Du jetzt auch pünkltlich angekommen. ( einfach mal als Beispiel ) Daher find ich den Vergleich nicht angebracht. Fakt ist, ich habe meinen Job, mit dem ich mein Geld verdiene und der Flightsimulator ist NUR ein HOBBY und nicht das, womit ich meinen Lebensunterhalt verdienen muss. Ich möchte, wenn es die Zeit zuläßt, dass bestmögliche Produkte ( Scenerien ) für meinen virtuellen Flug haben. Wartezeit für Scenerien inklusive. Aber 2 Jahre sind definitiv zu lang. Wir sind ja schließlich nicht in der Politik. Trotzdem.... lieben Gruß Stephan
  15. 1 point
    Moin, ich verfolge die Beiträge hier und in den anderen Foren momentan mit einigem Interesse. Eigentlich sogar mit Schrecken. Weil ich aktuell nämlich feststelle, dass ich mit den Screenshots aktuell gar nicht mehr das erreiche, was ich bezwecken möchte. Vielleicht sogar nur für unnötig Wallung sorge. Darum einmal folgendes jetzt hier im Thread dazu: Meine Screenshot-Berichte stellen für alle Airports den jeweils mir vorliegenden Status dar. Die Kollegas - die mich in solche Betas miteinbeziehen - arbeiten ja momentan meistens zunächst für FS9 und anschließend FSX. Wer das Forum länger verfolgt, der kennt meine Art der Screenerstellung und auch, was ich wann zu welcher Zeit zeige. Ob nun FS9 und/oder FSX. Man kann als aufmerksam das Forum verfolgender Interessent schon herauslesen, was wohl noch fehlen wird. Hin und wieder wird dies dann ja auch von Forennutzern als "Beta-Fehler" moniert. Warum zeige ich die Screens? Einerseits alleine aus der Freude heraus, wie sich die FS-Welt durch ein kommendes Addon verändert. Und zwar meinen Rechner mit meinem FS, der zumindest im Fall des FS9 wohl so ziemlich das Maximum herausholt, was überhaupt mit dem Flusi-Dino geht. Absichtlich habe ich so auch eine ganze Menge zusammengestellter Addons rundherum installiert. Und natürlich bin ich stolz und froh, wenn die Screenshots oft als extrem nah an der Realität angesehen und mit schönen Kommentaren versehen werden. Andererseits ist es auch für die Designer interessant, Screens veröffentlicht zu sehen. So kann durch im Forum befindliche Insider nämlich vielleicht das ein oder andere noch vor dem Release festgestellt werden, was sonst einen Patch nach sich ziehen würde. Und es entstehen auch durch Diskussion neue Ideen, was noch hinein könnte. Wenn es Neuigkeiten gibt, dann habe ich über die letzten Jahre immer wieder hier im Forum davon berichtet und z.T. extrem ausführlich neue Screenshots gezeigt. Und sie gefallen nebenbei auch Aerosoft und anderen FS-Seiten im Netz, dass entsprechende Threadbeiträge dann dort ebenfalls zu finden sind bzw. diese Shots auch für Werbezwecke genutzt werden. Gar nicht meine eigentliche Strategie, aber so spare ich den WerbekollegInnen einiges an Zeit und da habe ich selbst auch kein Problem mit. Möglicherweise geschieht nun genau hier jetzt das Dilemma. Meine eigene Intention (nämlich die Beta vorzustellen) kollidiert mit dem Verständnis einiger, dies seien Shots aus einer praktisch morgen erscheinenden Szenerie. Direkte Werbescreenshots der Marketingabteilung sozusagen. Verstärkt natürlich durch die Terminankündigungen von Aerosoft, wie auch immer die schlußendlich zustande kommen. Dass ein Publisher eine Szenerie lieber heute als morgen herausgeben würde, ist klar. Dass ein Designer ein reales Leben hat und hier und da mal auf FS-interne Probleme stoßen würde, ist auch klar. Und so kommt es zu Terminverschiebungen. Keiner will die, weder der Designer, noch Aerosoft. Ihr ja nun noch weniger. So schlagt Ihr sogar vor, dass die Designer selbst regelmäßig berichten sollen. Bin da anderer Meinung, für mich sollen sie lieber sämtliche möglichen Ressourcen in deren Wirken abseits von Forenrealitäten stecken und nicht auch noch sich um irgendwelche immer wiederkehrenden gleichen Anfragen richten. Auch irgendwelche Übersichten mit Prozentangaben bringen mir selbst als Kunden keinen Vorteil. Manchmal kommt ein Problem bei 95% Fertigstellung und wirft einen wieder extrem zurück. Zurück aber zu meinen Screenshot-Berichten. Vielleicht ist es dem ein oder anderen ja schon aufgefallen: Ich habe mich schon seit einiger Zeit extrem zurückgehalten und werde es auch weiter tun - aktuell keine oder deutlich weniger Screenshots als zuvor. Ich möchte nicht unnötig meine Designerfreunde auch noch mit derartigem belasten, was sie noch weiter an der Vollendung Ihrer Arbeiten behindert oder sogar Kunden kostet. Die Betas - ob München, Stuttgart oder was auch sonst immer - gehen weiter, es gibt keine Sommerpause. Nur geschieht dies jetzt wieder mehr hinter verschlossenen Fenstern. Ciao, Rainer.
  16. 1 point
    Are you trying to make up for something that lacks in size
  17. 1 point
  18. 1 point
    Eine Anpassung der eigenen Produktpalette (z.B. Verzicht auf FS9 - Umsetzungen u.ä.) kann eine Reaktion auf eine Wirtschaftskrise darstellen. Zu glauben, dass eine Firma aus reiner Barmherzigkeit solche Aktionen fährt, ist ein Irrtum. Mattjis wird ja nicht Müde, zu betonen, dass AS eine Firma ist. Die Aktion von Aerosoft ist meiner Meinung nach vergleichbar mit den regelmässig stattfindenden "Hammern" von Media Markt und verfolgt im Grunde nur ein Ziel: Der Gewinnmaximierung! Um abschließend zum Ausgangspunkt meiner Kritik zurückzukommen: Eigentlich wollte ich nur anmerken, dass ich als Kunde von Downloadprodukten gerne an dieser Gewinnmaximierung beigetragen hätte... Gruss, Max
  19. 1 point
    Ich sage mal ausdrücklich nicht Danke! Ich finde es sehr schade, dass Aerosoft sich nicht überwinden konnte, die Downloads in die WM - Aktion mit einzuschließen. Gruss, Max
  20. 1 point
    Ich erweitere mal das Danke an Aerosoft Das ist eine Prima Aktion !
  21. 1 point
    Moin, zunächst zum Thema Sound. Zu den meisten Fliegern lassen sich bessere Soundfiles aus dem Internet suchen: - Bei AVSIM einfach mal nach Soundpacks für die verschiedenen Flugzeugtypen suchen (Bsp. CFM, IAE, PW, GG etc.). Tipp: Beim suchen stehts darauf achten, das der Autor ganz explizit darauf verweist, dass (hier z.B.) das Soundset für Overland geeignet ist. Jetzt könntest du die Dateien einfach in dein Sound Verzeichnis des jeweiligen Fliegers kopieren, oder du sparst Dir Platz und machst folgendes: - Mach Dir in Deinem Aircraft-Verzeichnis einen Ordner "Soundvorlagen" und darin ein bzw. mehrere Unterverzeichnisse, und pack dort entsprechend deine Sounds rein. (Wichtig, der letzte Ordner muss ein Ordner "Sound" sein). - Anschließend nimm dir eine der default Sound - Dateien, in denen auf den Standard Sound der 737 verwiesen wird, und trage dort beginnend ab dem Aircraft - Verzeichnis die Unterstruktur ein. Diese Datei packst du in das Unterverzeichnis des entsprechenden Sounds, so dass du in den Soundvorlagen immer zwei Dateien pro Soundset hast (einmal den Sound Ordner + Sound-Datei). Dies ist von Vorteil, wenn Du Dir neue Flieger erstellst. Du musst dann jeweils nur die Sound - Datei im Fliegerverzeichnis austauschen. Fertig! Manche Flugzeugtypen haben mehrere verschiedene Triebwerke (Bsp A319: CFM und IAE). Kein Problem! - Schiebe die jeweilige Sound - Datei aus deinen Vorlagen in den Soundordner deines Fliegers, aber benenne diese dort entsprechend um (Beispiel: "Sound.cfm" und "Sound.iae"). - Jetzt noch ganz wichtig! In der Aircraft.cfg musst du natürlich bei jedem Flugzeugeintrag in der Zeile "Sound=" dem FluSi noch sagen, welche Soundvorlage er nutzen soll. Hierzu nach dem Gleichheitszeichen einfach den passenden Eintrag beifügen (Bsp: "Sound=cfm"; "Sound=iae"). - Eine Anmerkung zum Schluss. Für das Betreiben mehrerer Versionen eines Flugzeugtypes in einem Ordner benötigst Du natürlich auch die jeweiligen Model - Ordner und die dazu passende .air - Datei. Beim Thema Bugrad: - Das ganze sieht mir sehr verdächtig nach einer Neuinstallation aus, da scheint etwas schief gelaufen zu sein.
  22. 1 point
    Thanks for sharing any change of some FSX shots?
  23. 1 point
    Die CD-Version der PMDG MD-11 (erworben bei Aerosoft) ist unbeschränkt oft installierbar. Es gibt keinen "Counter", der im Hintergrund alle Installationen mitzählt.
  24. 0 points
    Well in my opinion, as being a Maldivian as well as an enthusiast in Aviation Industry I would recommend Aerosoft company for producing or making a product which will bring the Maldives (one of the favorite destination for tourists) back to life for Virtual Pilots who use FSX (optional X-Plane). As far as I know, Aerosoft has released a product which covers only the Male` Atoll. But there are many more important parts of Maldives which are not covered by this product. Otherwise I advise for releasing an update which includes these areas. Here are my suggestions to include in the package: - Covering all the DOMESTIC AIRPORTS in Maldives in realistic and in super shining detail (HD) - Covering all the ISLANDS especially INHABITED ISLANDS in realistic and in super high definition - Making all the TOURIST RESORTS in super high definition and keeping all the Air Taxi Traffic (TMA and MAT) in super realistic way - Keeping land, water and air traffic in realistic and in High Definition - Make AIR TRAFFIC with Maldivian (Island Aviation PVT Ltd), Trans Maldivian Air Taxi (TMA), Maldivian Air Taxi (MAT) and all the International Flight Traffics in super realistic way and in High Definition - Allowing us to fly these flights (MAT & TMA – DeHavilland Twin Otter Float) and (Maldivian- Dash 8 Q400 and Q200) in native(original) liveries For more information email me at: abdho50@yahoo.com Maldivian Air Taxi (MAT) Website: www.maldivianairtaxi.com Trans Maldivian Air Taxi (TMA) Website: www.transmaldivian.com Maldivian (Island Aviation) Website: www.maldivian.aero
  25. 0 points
    OK, Shawn, Then I wonder why do you let everyone use this scoring system when it should be used (in my opinion) only and only by the admins? Is it helpful that all fight for the numbers and bash one another doing so? Some good people just get bashed to red numbers while people that are bad are in green numbers... like laughing at one another. I could mention some to you... I actually got -4 for commenting about that (as of now). Do you think it's realistic? I believe this is a joke.
  26. 0 points
    What????? That can't Be true!
  27. -1 points
    I think that aerosoft should develop this amazing product for fs2004 it's an amazing product I am waiting for it
  28. -1 points
  29. -1 points
    high detail work nice job
  30. -1 points
    lol amazing scenery i am satisfied with it hats off really outstanding
  31. -1 points
    Hi, this issue has never been solved yet. I downloaded the patch AS_KATANAX_UPD_SP2 yesterday, but that still didn't fix the problem. Still white textures for the otherwise enjoyable Katana when on dx10. I wished Aerosoft would be honest about this and NOT sell this as a fsx product. I remember very well Microsofts presentation in 2006 at the flight simulator weekend in Lelystad, with them showing the wonders of dx10! So the fsx plane developers should make there planes dx10 compatible. Anything not compatible with dx10 should NEVER be sold as a fsx product. Did you hear this, Aerosoft? Greetings, Jeanco
  32. -2 points
    does it have no chance to follow fs2004/fs9 i mean its a mega airport and simwings every scenery comes with fs9 and fsx so it have no chance to follow fs9 ?
  33. -2 points
    Ah ja und was meinst du soll das bringen? Ich unterstelle jetzt einfach mal, das du ausser Flusi keine anderen Computerspiele spielst, ansonsten würdest du nicht son Blödsinn schreiben. Frag mal bei Publisher wie Blizzard oder Id nach, die entwickeln zum Teil 3 bis 4 Jahre oder sogar noch länger an einem Titel und die sind Vollzeitprogrammierer, das heißt die verdienen sich damit ihre Brötchen und machen das nicht neben ihrem normalen Job wie es sehr viele in der FS Szene tun. Oder nimm doch PMDG die haben fast 8 Jahre an der Md11 gewerkelt, hat dich das auch gestört? Aber das ist leider die Mentalität in der Flusiszene geworden... Gruß Markus
  34. -4 points
  35. -4 points


  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...