Jump to content

Airbus Version 1.03 Released


Roland12

Recommended Posts

Und er produziert nicht nur ne Virenwarnung nein Norton sperrt gleich mal Files weg.

Happy supporting Aerosoft.

Bitte checkt eure Installer doch endlich mal zumindest mit den gängigen Antivirenprogrammen.

Und ich schalte erstmal nicht standardmässig das Antivirenprogramm aus weil ja der Download von Aerosoft kommt und darum sicher ist.

Sorry das ist einfach ne Schande.

Gruss Torsten

Link to comment
Share on other sites

  • Administrator

So Torsten, zuerst überdenkst du bitte mal deinen Ton. Und wenn du weder die genaue Meldung, noch einen Screenshot oder ähnliches bringst kann dir auch keiner helfen.

Und deine gängigen Antivirenprogramme kannst du lieber mal verbessern. Die meisten Hersteller bauen heutzutage nämlich Schutz gegen nur selten heruntergeladene Software ein und dies ist bei einem so neuen Download, der unter anderem auch noch in einer vergleichsweise sehr kleinen Community veröffentlicht wurde wie es die Flusigemeinschaft nunmal ist, ganz normal, wesshalb wir da auch nichts gegen tun können, sollte das überhaupt dein Problem sein.

Und um deinen eigenen Ton aufzugreifen: Bis du weitere Informationen heranschaffst, dein Pech.

Link to comment
Share on other sites

und mein Ton wird sogar noch härter wenn der Installer noch nicht einmal Fonts in Windows installieren kann und die MCDU2 dunkel bleibt.

Norton sperrt die Fsrecorder .dll weg irgend ein Suspiciuos .F.5.

übrigens reporten mir gerade 2 Kollegen eine dunkle MCDU 2

Sorry der Fehler ist wie immer der blöde User und der gehört jetzt gleich mal weg gesperrt weil er Kritik äussert.

kein Gruss Torsten

Link to comment
Share on other sites

Sorry nach einer Installation starte ich meine Rechner immer neu und es handelt sich auch nicht um eine VirenWarnung wegen unbekannt sondern weil der Scanner eine reale Viren signatur findet.

Da liegt mein Kritikpunkt das kommt bei Aerosoft neuerdings sehr häufig vor und ist auch hier im Forum schon reportet worden.

Ihr lernt nicht aus vorher gemachten Fehlern.

Back to 1.02C und 3 Tage das Forum lesen bis wieder was stabiles da ist. Ich sag nur 1.02b und fehlender Uninstaller.

Torsten immer noch ohne Gruss und erst in 3 Tagen wieder am installieren

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Lieber Torsten, wenn du an einer validen Erklärung zum Thema "Virus" Interesse hast, kannst du gerne nochmal antworten.

Ach und sag doch deinen beiden Buddies, dass es nicht nötig ist dich "upzuvoten" und andere, die eine richtige Antwort gegeben haben negativ zu bewerten. ;)

Link to comment
Share on other sites

Also ich muss buettnth recht geben.

Bei mir ist die 2te MCDU auch dunkel und das mit dem deinstallieren und wieder Installieren ist wirklich eine ... Sache.

Kann man nicht einfach ein einfaches Update machen (wie jeder ander auch) wo man es einfach installieren kann wo NICHT alle Einstellungen weg sind.

Habe jetzt v103 drauf ohne liveries jetzt alles wiede deinstallieren und ALLES neu machen mit der v102C mit liveries und allen Einstellungen, danke Aerosoft für die 2h arbeit die ich wieder einsetzen muss.

Link to comment
Share on other sites

  • Administrator
  • 1 ) ich finde es total schade das man alle seine Liverys die man sich stück für stück eingetragen hat, wieder von vorne anfangen muss.
  • 2) Es wird so schön beschrieben was sich alles geendert hat oder haben soll, man merkt das was User Ihnen nahegelgt haben nicht beachtet wurde, der TOD ist immer noch falsch berechnet.
  • 3) Wieso giben die Entwickler ein Update raus was noch so viele Fehler aufweist??

Lg

1) Das ist leider ein Problem, welches unvermeidbar ist wenn Änderungen an der Aircraft.cfg Datei vorgenommen wird. Es ist wirklich sehr schade, da hast du Recht. Sollten wir in Zukunft eine Lösung für dieses Problem finden werden wir euch diese sofort wissen lassen.

2) Ich hoffe du nimmst es mir nicht übel dass ich hier in's Englische Forum verlinke, aber Mathijs hat keine halbe Stunde zuvor erst etwas dazu geschrieben: http://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/62780-issues-with-v103/#entry444789

3) Wir könnten auch einige Monate lang garkein Update herausbringen und auf den schon behobenen Bugs alleine sitzen bis wir alles auf einmal Fixen, aber ich sehe keinen Grund wieso wir die bereits korrigierten Dateien nicht vorher schon veröffentlichen sollten. Es wäre doch unfair wenn wir Beta Tester und Entwickler bereits auf einem beinahe Bugfreien Airbus fliegen könnten und ihr Kunden, die ihr schließlich bezahlt habt, noch auf der Releaseversion sitzen würdet nur weil vielleicht ein oder zwei Bugs noch nicht behoben sind wärend hundert andere schon behoben wurden, oder?

Link to comment
Share on other sites

Sorry ich hab keine Buddys und habe niemandem gesagt er möge mich voten oder was auch immer.

Aber jetzt bin ich eh am nächsten Bug mit der MIG 29 für X-Plane welche unter XP 10.11 keine Afterburner einschaltet.

Ich wage kaum noch zu sagen dass ich die vorgestern bei Aerosoft gekauft habe wie eigentlich alle meine FSX und X-Plane-Produkte

Aber wie gesagt in 3 Tagen kann man hier die gesammelten Lösungen lesen, und da wird zum Virus auch was dabei sein.

So long Torsten

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs
  • 1 ) ich finde es total schade das man alle seine Liverys die man sich stück für stück eingetragen hat, wieder von vorne anfangen muss.
  • 2) Es wird so schön beschrieben was sich alles geendert hat oder haben soll, man merkt das was User Ihnen nahegelgt haben nicht beachtet wurde, der TOD ist immer noch falsch berechnet.
  • 3) Wieso giben die Entwickler ein Update raus was noch so viele Fehler aufweist??

Lg

Also ich muss buettnth recht geben.

Bei mir ist die 2te MCDU auch dunkel und das mit dem deinstallieren und wieder Installieren ist wirklich eine ... Sache.

Kann man nicht einfach ein einfaches Update machen (wie jeder ander auch) wo man es einfach installieren kann wo NICHT alle Einstellungen weg sind.

Habe jetzt v103 drauf ohne liveries jetzt alles wiede deinstallieren und ALLES neu machen mit der v102C mit liveries und allen Einstellungen, danke Aerosoft für die 2h arbeit die ich wieder einsetzen muss.

Das mit der kompletten Neuinstallation war leider ein Muss, da sich einige Dinge in der Art verändert haben, dass dies die beste Lösung ist. Lässt sich leider nicht immer vermeiden

Speziell zu dieser Aussage:

3) Wieso giben die Entwickler ein Update raus was noch so viele Fehler aufweist??

1. Welche Fehler hat das Update genau?

2. Niemand hat behauptet, dass mit diesem Update alle Fehler behoben sind, und im Changelog ist beschrieben was gemacht wurde. Sollte einer dieser Punkte nachwievor nicht behoben sein, kann man das ganz normal melden, dann schauen die Entwickler es sich nochmal an.

3. Und man kann davon ausgehen, dass es weitere Hotfixes, Updates und auch ein Servicepack geben wird.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen

Ich Habe von Norton eine Virenmeldung erhalten.

Habe mal per copy-paste das Protokoll hier eingefühgt.

Kategorie: Behobene Sicherheitsrisiken

Datum/Uhrzeit,Risiko,Aktivität,Status,Empfohlene Aktion,Pfad - Dateiname

10.01.2013 18:56:51,Hoch,as-flightrecorder.dll (Suspicious.Cloud.7.F) erkannt von Auto-Protect,Isoliert,Behoben - Keine Aktion erforderlich,c:\fsx\aerosoft\flight recorder\as-flightrecorder.dll

Liebe Grüsse Holly

Link to comment
Share on other sites

  • Administrator

Hallo zusammen

Ich Habe von Norton eine Virenmeldung erhalten.

Habe mal per copy-paste das Protokoll hier eingefühgt.

Kategorie: Behobene Sicherheitsrisiken

Datum/Uhrzeit,Risiko,Aktivität,Status,Empfohlene Aktion,Pfad - Dateiname

10.01.2013 18:56:51,Hoch,as-flightrecorder.dll (Suspicious.Cloud.7.F) erkannt von Auto-Protect,Isoliert,Behoben - Keine Aktion erforderlich,c:\fsx\aerosoft\flight recorder\as-flightrecorder.dll

Liebe Grüsse Holly

Danke für den Ausführlichen Report mit der Fehlermeldung. Ich werde diese umgehend an die Entwickler weitergeben, dass diese sich das Problem angucken können.

Es ist sehr schade dass nicht alle Leute so hilfreiche Posts schreiben. Das hier ist kein Beschwerde-, sondern ein Supportforum!!!

Zum T/D werde ich jetzt nichts mehr schreiben, durchsucht das Forum und ihr werdet eure Antworten finden.

Link to comment
Share on other sites

1 ) Fehler rechtes MCDU komplett schwarz

2) TOD kurz vorm Airport.

Jede Entwickler bekommt es hin den TOD richtig zu berechen, ich finde es total schade wir zahlen hir unser geld und und ich finde es eine frechheit sowas zu Veröffentlichen.

Ist meine meinung dazu

Sagt mal, was ist denn los? Schaut Euch bitte doch einfach mal um. Um dieses Problem zu umgehen, bitte einfach auf die Startfläche von Windows klicken und "Neu starten" auswählen. Nun warten bis der PC wieder hochgefahren ist und den FSX wie gewohnt starten. Und siehe da, die rechte MCDU funktioniert auch wieder.

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Emanuel, du musst nichts an die Entwickler geben, weil die nichts machen können. Der gemeldete "Suspicious.Cloud.7.F" ist zwar ein Virustyp, in diesem Fall aber wie so oft ein false positive, den unsere Entwickler nicht vermeiden können, eher der Anbieter der Antivirensoftware

Der Grund ist ganz einfach folgender: Antivirensoftware beschreibt im Prinzip 3 Wege um einen Virus zu erkennen:

1. Suche nach bekannten Viren in Ihrer vollständigen Ausprägung

2. Verwendung einer Heuristik, die nach Codes sucht, wie sie auch von Schadsoftware verwendet wird. Um mnöglichst sicher zu gehen, wurden die Codefragmente nach denen gesucht wird in der Vergangenheit immer kleiner, wodurch aber die Wahrscheinlichkeit von false positives immer größer wurde.

3. Um dieses Problem zu minimieren, wird, speziell bei Antivirensoftware für den Consumerbereich, so was verwendet wie du es oben schon beschrieben hast: " Was sagt die Community dazu", will heissen, wie oft wurde sowas ohne Beanstandung aus dem Internet runtergeladen.

Dazu kommen dann solche Dinge wie: wo werden welche Dateien geändert. Und das macht natürlich ein Installer oder eine exe welche Dateien patched. Wenn die zu patchende Datei dann z.B. unter Windows 7 in einem besonders geschützen Bereich liegt (C:\Program Files (x86)...) wird das natürlich noch kritischer bewertet.

Und wenn solche Kriterien dann zufällig passen wird ein "Suspicious.Cloud.7.F" gemeldet, welcher gar nicht vorhanden ist. Mal Google bemühem, dann sieht man wie oft der als false positive gemeldet wurde.

Theoretische Möglichkeit das zu umgehen, jedesmal seine Dateien an alle bekannten Hersteller schicken um sie auszuschließen. Kannste in der Praxis vergessen!

Link to comment
Share on other sites

1 ) Fehler rechtes MCDU komplett schwarz

2) TOD kurz vorm Airport.

Jede Entwickler bekommt es hin den TOD richtig zu berechen, ich finde es total schade wir zahlen hir unser geld und und ich finde es eine frechheit sowas zu Veröffentlichen.

Ist meine meinung dazu

Sorry, aber das ist nicht wahr. Außer PMDG habe ich noch kein Add-On gesehen was den TOD wirklich zuverlässig und konstant einigermassen richtig berechnet.

Link to comment
Share on other sites

PMDG bietet auch als einziges mir bekanntes Add-On eine Forecast-Seite auf ihrem FMC an, bei dem man den Wind nicht am Ziel sondern auch auf dem Weg dort hinunter angeben kann / muß. Mir ist dabei schon aufgefallen, daß gerade wenn man auch noch dem FMC mitteilt, wann man denn die Engine-Anti-Ice ein- und auszuschalten gedenkt der T/D manchmal recht deutlich näher rückt. Bei den anderen B737-Software konnte ich entweder nichts eingeben oder es hat nichts bewirkt.

Link to comment
Share on other sites

Emanuel, du musst nichts an die Entwickler geben, weil die nichts machen können. Der gemeldete "Suspicious.Cloud.7.F" ist zwar ein Virustyp, in diesem Fall aber wie so oft ein false positive, den unsere Entwickler nicht vermeiden können, eher der Anbieter der Antivirensoftware

Der Grund ist ganz einfach folgender: Antivirensoftware beschreibt im Prinzip 3 Wege um einen Virus zu erkennen:

1. Suche nach bekannten Viren in Ihrer vollständigen Ausprägung

2. Verwendung einer Heuristik, die nach Codes sucht, wie sie auch von Schadsoftware verwendet wird. Um mnöglichst sicher zu gehen, wurden die Codefragmente nach denen gesucht wird in der Vergangenheit immer kleiner, wodurch aber die Wahrscheinlichkeit von false positives immer größer wurde.

3. Um dieses Problem zu minimieren, wird, speziell bei Antivirensoftware für den Consumerbereich, so was verwendet wie du es oben schon beschrieben hast: " Was sagt die Community dazu", will heissen, wie oft wurde sowas ohne Beanstandung aus dem Internet runtergeladen.

Dazu kommen dann solche Dinge wie: wo werden welche Dateien geändert. Und das macht natürlich ein Installer oder eine exe welche Dateien patched. Wenn die zu patchende Datei dann z.B. unter Windows 7 in einem besonders geschützen Bereich liegt (C:\Program Files (x86)...) wird das natürlich noch kritischer bewertet.

Und wenn solche Kriterien dann zufällig passen wird ein "Suspicious.Cloud.7.F" gemeldet, welcher gar nicht vorhanden ist. Mal Google bemühem, dann sieht man wie oft der als false positive gemeldet wurde.

Theoretische Möglichkeit das zu umgehen, jedesmal seine Dateien an alle bekannten Hersteller schicken um sie auszuschließen. Kannste in der Praxis vergessen!

Naja....aber andere Software Hersteller (meine nicht nur Flusi) schaffen es auch Ihre Programme so zu installieren, daß es ohne Viruswarnung klappt. Und diese greifen auch tief in das System ein. Übrigens hat Avira Premium auch gemeckert bei mir als ich 1.02 installiert habe, habe dann den Viren Scanner ausgeschaltet.

Richtig ist das die allermeisten Software Hersteller empfehlen bei der Installation Antivirus und Firewall auszuschalten, da ist Aerosoft ganz bestimmt nicht alleine. Nur ist das nicht sinnig...bei der Installation neuer Software ausgerechnet die Schutz-Software auszusschalten.

Mir kommt das ein wenig vor wie als ich ein Problem mit der Freisprech meines iPhones in meinem Auto hatte: Citroen hat es auf Apple geschoben, Apple auch den Autohersteller. Hier: Aerosoft sagt die Virenprogrammhersteller sind "Schuld", die aber sagen dann "der Softwarehersteller ist Schuld".

Der windige User, für den ist sowas kein Problem. Aber was ist mit den vielen Computer-Laien, die bei sowas zurückschrecken.

Man darf sich nicht zurück lehnen und sagen: Schaut mal Google, andere haben das Problem auch....sondern eine Lösung weiter suchen ist der Weg. Wie es andere auch geschafft haben, wo es klappt mit der Installation ohne Viruswarnung.

LG Frank

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Frank, niemand will sich hier zurücklehnen, aber leider ist es so wie ich beschrieben habe. Ich beweg mich jetzt seit knapp 15 Jahren im Bereich IT-Security und ein Softwareentwickler hat leider ganz wenig Möglichkeiten so etwas zu vermeiden. Die Virenscanner bewerten Dateioperationen mit ständig wechselnder Priorität und der eine Scanner schlägt heute nicht an, dafür morgen und übermorgen bemängelt ein anderer eine Java-Klasse hier im Shopsystem (gab es in der Tat schon.). Und wenn ein Patch eine dll oder exe ändern muss, dann macht er das halt und wenn der Scanner genau das als große Problem sieht, dann kommt halt so eine Meldung.

Nochmal zu diesem Beispiel hier: Ich hab mir eben die 1.03 geholt und mein Symantec-Scanner hat nicht angesprochen im Gegensatz zu dem der Kollegen. Warum? Weil ich die Enterprise Version verwende und nicht die Consumer Variante (Norton 360 oder Internet Security). Beide haben im Prinzip die gleiche Engine, welche aber mit unterschiedlichen Gewichtungen arbeitet.

Und es ist egal, von welchem Hersteller die AV-Software ist.

Und nur so am Rande das von dir genannte Pingpongspiel kenn ich mit Blackberry und Audi. :angry2_s:

Link to comment
Share on other sites

Okay, man muss also seinen Virusschutz ausschalten...

Als zahlender Kunde habe ich mich hilfesuchend an das Supportforum gewendet, den Hinweis mit dem Virenscanner befolgt und diesen ausgeschaltet.

Was, lieber Aerosoft-Support, wird wohl vor Gericht entschieden werden, wenn ich mir jetzt genau zu diesem Zeitpunkt einen Virus einfange, der meinen Rechner zerstört und ich anschließend mit einem pfiffigen Rechtsanwalt die Firma Aerosoft auf Schadenersatz verklage???

Ich finde, hier macht man es sich ein bisschen sehr einfach.

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Wenn dein Anwalt wirklich pfiffig ist und in deinem Interesse handelt, wird er dir von einer Klage abraten, da der noch pfiffigere Anwalt von Aerosoft nachweisen wird, dass die Software vorher auf Viren untersucht wurde und es kein positives Ergebnis gab.

Und da wir hier Hilfestellung zu Problemen mit dem Airbus X geben wollen und nicht über Virenschutz diskutieren wollen, denke ich, ist das Thema beendet.

Link to comment
Share on other sites

Sorry Otto,

auch auf die Gefahr einer Verwarnung sage ich an dieser Stelle mal sehr deutlich: SO NICHT!!!

"Wenn der Anwalt AB pfiffig ist, dann ist Anwalt XY pfiffiger...", was ist das bitte für eine Aussage?

Es ist nicht Sinn der Sache, daß User einen Virenschutz zu deaktivieren haben, um ein Update sauber laden und installieren zu können. Die Frage nach dem möglicherweise an anderer Stelle entstehenden Schaden für den User durch einen Virus ist berechtigt und zu beachten. Es sollte auch im Interesse von Aerosoft sein, daß User durch das Herunterladen von Dateien kein Schaden auf dem Rechner entsteht. Man stellt dies durch Prüfung der Virenfreiheit des eigenen Produktes sicher, sollte allerdings Abstand von der Forderung nehmen, den Virenscanner auf dem Rechner des Users für Download und Installation abzuschalten. Man sollte stattdessen sicherstellen, daß die Produkte der Firma Aerosoft auch mit aktivierter Virensoftware zu installieren sind, wie dies bei etlichen anderen Softwareschmieden auch möglich ist! Wenn ein Update dadurch einige Tage/Wochen später bereit steht, dann ist das eben so. Der User wird es sicherlch überleben. :)

Gruß,

Klaus

Link to comment
Share on other sites

ich würde es gut finden wenn man die fehler konstruktiv im forum kund tut aber das meckern hilft nicht sondern gut helfen.so ein airbus ist nicht einfach zu programieren,und jeder hat eine andere hardware konfig,und nicht eine spielekonsole die gleich ist.

danke aerosoft für den guten support und den regelmäsigen updates.

zusätzliche liveries installier ich später ,es sind ja auch schon genug dabei.und meistens sitz ich eh im cockpit hi hi

ach ja ps:norton antivirus hab ich schon lange den rücken gekehrt ,der machte immer nur probleme.

mit avast fahr ich seit jahren gut.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...