Jump to content

Preview: VFR Germany 3 - Süd


Sasa
 Share

Recommended Posts

Die erfolgreichste deutsche Sichtflugszenerie für den FSX wird fortgesetzt!

Nachdem der Westen und Norden abgedeckt wurden, widmen wir uns nun der wohl fliegerisch interessantesten Region Deutschlands: Dem gebirgigen Süden. Freuen Sie sich auf die zahlreiche Stunden im Segelflug über der schwäbischen Alb, Rundflüge über dem Bodensee, erkennen Sie die Landschaften bekannter Fernsehserien im Schwarzwald und Bayerischen Wald wieder oder stellen sie sich den Herausforderungen der Gebirgsfliegerei in den bayerischen Alpen!

Bei den folgenden Screenshots handelt es sich um allererste Preview-Bilder, die die Alpen-Regionen im unfertigen Zustand zeigen. Wir arbeiten noch daran, auch dieses Mal wieder Millionen 3D-Objekte in gewohnter Qualität zu platzieren.

post-233-1231940709_thumb.jpg

post-233-1231940720_thumb.jpg

post-233-1231940730_thumb.jpg

post-233-1231940740_thumb.jpg

post-233-1231940749_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Sieht ja schon ganz gut aus, könnte aber eine höhere Mesh Auflösung vertragen.

Guter Punkt. Die VFR Germany hat kein eigenes Mesh-Terrain, sondern baut auf dem Standard-Mesh des FSX auf. Nördlich der Alpen - auch im Schwarzwald - fällt das praktisch gar nicht auf. Addons wie MyWorld bringen hier aber trotzdem noch einige Verbesserungen mit sich.

In den Alpen werden wir aber wohl das unangefochten hoch aufgelöste Mesh von FS Dreamscape empfehlen. Die Unterschiede zur Standardszenerie (siehe Screenshot am Beispiel der Zugspitze) können sich sehen lassen.

Grüsse

Sascha

post-233-1227703250_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

"In den Alpen werden wir aber wohl das unangefochten hoch aufgelöste Mesh von FS Dreamscape empfehlen. Die Unterschiede zur Standardszenerie (siehe Screenshot am Beispiel der Zugspitze) können sich sehen lassen."

Hallo Sascha,

War gerade dabei, danach zu fragen aber Deine Antwort war schneller!

Ansonsten: Farblich ein riesiger Fortschritt gegenüber den nördlichen VFR-Szenerien.

Da hat sich das lange Warten für uns "Südstaatler" anscheinend doch noch gelohnt :)

Servus

Remark

Link to comment
Share on other sites

Mal eine Frage zu Dreamscape: Besser als Global 2008? Gibt es irgendwo screenshots zum Germny Mesh, auf deren Webseite habe ich nichts gefunden.

Otto

Global 2008 hat im Bereich Europa eine Mesh-Dichte von 76 m, Im Bereich der Alpen 19 m.

Dreamscape "ProMesh Germany" hat 4,75 m!

Dies ergibt in einigen Bereichen hervorragende Verbesserungen des Gesamteindrucks;

in manchen Bereichen aber auch Anpassungsschwierigkeiten (bei VFRG 1 z.B. bei einigen Rheinpassagen).

Sascha hat mal vor einiger Zeit hier geschrieben, dass er die Kompatibilität für VFRG 3 testen würde.(?)

Servus,

Remark

Link to comment
Share on other sites

Hi Sascha,

hast also mein Flehen doch sehr schnell erhört :lol: thx

sieht doch schon toll aus - Mesh hat man ja eh schon eins drüberliegen - finde ich sinnvoll so !

Man sieht die Wanderwege und die Strukturen der Felder - da gibt´s erstmal nix zu meckern :D

Freue mich schon und reserviere den üblichen VFR-Betrag für diesen Zweck !

Gruss aus Stuagat -

Enzo

Link to comment
Share on other sites

Oha, es geht voran. Bisher besitze ich noch kein VFR Germany, aber ich denke, der Süden kommt her, allein um schonmal mein Haus in BW zu überfliegen ;) .

Wie sieht's eigentlich mit den Airfields für Baden-Württemberg aus? Wird streng nach Reihenfolge weitergemacht, wobei es ja schon eine Ausnahme mit GAF9 gab? Oder gibt es zumindest schon eine Liste der umgesetzten Flugplätze in den GAFs für Baden-Württemberg?

Link to comment
Share on other sites

Guter Punkt. Die VFR Germany hat kein eigenes Mesh-Terrain, sondern baut auf dem Standard-Mesh des FSX auf. Nördlich der Alpen - auch im Schwarzwald - fällt das praktisch gar nicht auf. Addons wie MyWorld bringen hier aber trotzdem noch einige Verbesserungen mit sich.

In den Alpen werden wir aber wohl das unangefochten hoch aufgelöste Mesh von FS Dreamscape empfehlen. Die Unterschiede zur Standardszenerie (siehe Screenshot am Beispiel der Zugspitze) können sich sehen lassen.

Grüsse

Sascha

Hallo Sascha,

wenn Scenery und Mesh nicht exakt übereinstimmen sieht man das meistens am auffälligsten bei Wassergrenzen.

Werden diese bei VFRG 3 auf das Dreamscape ProMesh hin optimiert oder bleibt die Foto-Scenerie als einziger Ausgangspunkt?

Wär' halt schön, wenn das endlich mal passen würde :rolleyes:

Servus, Remark

Link to comment
Share on other sites

wenn Scenery und Mesh nicht exakt übereinstimmen sieht man das meistens am auffälligsten bei Wassergrenzen.

Werden diese bei VFRG 3 auf das Dreamscape ProMesh hin optimiert oder bleibt die Foto-Scenerie als einziger Ausgangspunkt?

Ich verstehe deine Frage nicht ganz, weiß bzw. nicht, was ich da "optimieren" soll. Wie bereits geschrieben, enthält die VFR Germany kein eigenes Mesh. Außerdem haben die Seen des FSX bereits jeweils einen Flatten, der hundertprozentig zu den Uferlinien der Luftbilder passt. Es gibt also keine auf und absteigenden Wasserflächen, falls du das meinst.

Je besser das Mesh, je besser werden die Ufer der Gewässer dargestellt. Der Königssee hat z.B. mit der Standardszenerie ein paar unschöne Klippen, die aber kaum vorherrschend ins Auge fallen - die Steilhänge sind da halt recht steil... Mit dem Dreamscape-Mesh sieht das alles noch nen Tick besser aus. Allerdings fällt das Wenige auch nur bei Extremfällen mit steilen Ufern, wie eben dem Königssee, auf.

Grüsse

Sascha

Link to comment
Share on other sites

Oha, es geht voran. Bisher besitze ich noch kein VFR Germany, aber ich denke, der Süden kommt her, allein um schonmal mein Haus in BW zu überfliegen ;) .

Wie sieht's eigentlich mit den Airfields für Baden-Württemberg aus? Wird streng nach Reihenfolge weitergemacht, wobei es ja schon eine Ausnahme mit GAF9 gab? Oder gibt es zumindest schon eine Liste der umgesetzten Flugplätze in den GAFs für Baden-Württemberg?

Hallo Niklas,

Ausnahmen gibt es nicht :rolleyes:

Die VFR-Airfields haben wir in den Namen German Airfields umgemünzt und sind somit ein Teil der Aerosoft Szenerien.

Dafür haben wir alle Freiheiten im Süden und werden mit Sädbayern und danach in BW weitermachen.

Da es mit der VFR-Airfields 1 erst einen Teil der interessanten Flugplätze in BW gab, sind wir für die beiden Pakete in BW noch "relativ" frei. Es gibt einige Pflichtplätze wie Baden-Baden, Mannheim, Lahr, Freiburg und Schwäbisch-Hall, und einige Plätze die wir schn hatten.

Daswischen könnte ich mir noch einige weitere vorstellen, die wir auf jeden fall noch besuchen müssten.

Gerne überprüfe ich eure Wünsche auf Realisierbarkeit in den kommenden Paketen.

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe deine Frage nicht ganz, weiß bzw. nicht, was ich da "optimieren" soll. Wie bereits geschrieben, enthält die VFR Germany kein eigenes Mesh. Außerdem haben die Seen des FSX bereits jeweils einen Flatten, der hundertprozentig zu den Uferlinien der Luftbilder passt. Es gibt also keine auf und absteigenden Wasserflächen, falls du das meinst.

Je besser das Mesh, je besser werden die Ufer der Gewässer dargestellt. Der Königssee hat z.B. mit der Standardszenerie ein paar unschöne Klippen, die aber kaum vorherrschend ins Auge fallen - die Steilhänge sind da halt recht steil... Mit dem Dreamscape-Mesh sieht das alles noch nen Tick besser aus. Allerdings fällt das Wenige auch nur bei Extremfällen mit steilen Ufern, wie eben dem Königssee, auf.

Grüsse

Sascha

Hallo Sascha,

Wenn das Flatten hundertprozentig zu den Uferlinien der Luftbilder passt, hat sich meine Frage wahrscheinlich erledigt.

Zur Verdeutlichung vielleicht trotzdem 4 Fotos vom Rhein bei Bad Honnef, jeweils mit bzw. ohne ProMesh von Dreamscape

1.Mit VFRG. ohne ProMesh

2. ohne VFRG, ohne ProMesh

3. Mit VFRG, mit ProMesh

4. ohne VFRG, mit ProMesh

Das 5m-Mesh bringt hier offensichtlich alles Andere als eine optische Verbesserung.(???)

Servus,

Remark

Link to comment
Share on other sites

Wenn das Flatten hundertprozentig zu den Uferlinien der Luftbilder passt, hat sich meine Frage wahrscheinlich erledigt.

Zur Verdeutlichung vielleicht trotzdem 4 Fotos vom Rhein bei Bad Honnef, jeweils mit bzw. ohne ProMesh von Dreamscape

Da hast du nen Punkt. In der VFR Germany 1 hatte ich seinerzeit noch einmal eigene Flatten über die Flüsse gelegt, da geplant war, Schiffe darauf fahren zu lassen (was wir allerdings später verworfen haben). Standard-Flüsse sind im Gegensatz zu Seen leicht wellig, gehen aber keine Berge rauf oder runter. Nur haben AI-Schiffe damit Probleme in der Form, dass sie darauf "hüpfen". Frage ist nun: Sollte man diese kleinen Klippen in einem Update entfernen oder die Kompatibilität für eine Erweiterung mit Schiffsverkehr behalten?

Vermutlich wohl eher Letzteres, da Schiffe aus der Luft weitaus besser auffallen, als 1-5m hohe Uferkannten (deshalb ja auch Flugsimulator ;))

Grüsse

Sascha

Link to comment
Share on other sites

Wie sieht denn die Szenerie bei Dämmerung und nachts aus?

Gar nicht.

Winter- und Nachttexturen sind keine enthalten, wie schon für die beiden erschienen Teile vielerorts hier im Forum und woanders diskutiert und begründet.

Grüsse

Sascha

Link to comment
Share on other sites

Frage ist nun: Sollte man diese kleinen Klippen in einem Update entfernen oder die Kompatibilität für eine Erweiterung mit Schiffsverkehr behalten?

Vermutlich wohl eher Letzteres, da Schiffe aus der Luft weitaus besser auffallen, als 1-5m hohe Uferkannten (deshalb ja auch Flugsimulator ;))

Grüsse

Sascha

Also mehr als 1-5m hoch sind die Klippen bisweilen schon. Außerdem stürzen dadurch zum Teil Nebenflüsse als Wasserfälle in den Rhein,

Autobahnen, die aus Nebentälern kommen, werden zu Sprungschanzen und einige Ungereimtheiten mehr.

Das ganze ist zum großen Teil auch gut aus 1000 bis 1500 feet AGL zu sehen.

Wenn Du mich fragst: ich würde lieber auf den Schiffsverkehr verzichten.

Das ist ja schließlich eine VFR-Szenerie für einen Flugsimulator und kein Schiffs-simulator <_<

In der VFRG 3 käme für Schiffsverkehr (außer den Seen) wahrscheinlich hauptsächlich die Donau in Frage.

Die Seen scheinen ja keine Schwierigkeiten zu machen.

Vielleicht bringt's ja was, wenn man zunächst auf das Flatten verzichtet.

Wenn dann in einem Update Schiffsverkehr eingefügt werden soll, müsste halt jeder wählen, was ihm wichtiger ist:

entweder Update mit Schiffchen und Klippen am Ufer wo keine sind, oder kein Update und dafür aber optimaler Landschaftseindruck.

Dann wäre allen - soweit technisch möglich - geholfen. :)

Servus,

Remark

PS. Es soll übrigens Leute geben, denen es in VFRG 1 Riesenspass macht im Tiefflug über enge Flusstäler (z.B. die Mosel) zu zwitschern.

(Is' zwar verboten, aber man muss es ja nicht unbedingt weitersagen. B) )

Dabei irritieren natürlich solche unmotivierten Felsbrocken am Ufer.

Was Ähnliches könnte man sich bei einigen süddeutschen Flüssen vielleicht auch vorstellen.....

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...