Jump to content

Matt67

Members
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Matt67

  • Rank
    Flight Student - Groundwork
  1. Der Grund warum das Standard Pushback Fahrzeug nicht mehr sichtbar ist, könnte an Better Pushback liegen. Schau mal bei den BP Einstellungen ob dort der Haken bei "Hide default Xplane 11 tug" gesetzt ist. Wenn Du den raus nimmst, siehst Du auch den Standard Truck wieder. Die Buttons rechts sind ja nur eine Liste der möglichen Kommandos. Du steuerst die gesamte Platzierung mit Maus und Tastatur. Warum diese Hilfe bei Dir aber nicht mehr sichtbar ist, kann ich nicht sagen. Das "wilde" durch die Gegend fahren des PB Fahrzeugs von Better Pushback ist nicht ungewöhnlich. Das der PB Truck hier durch Gebäude, andere Fahrzeuge und gar 3D Menschen fährt, ist normal. Trotzdem finde ich Better Pushback noch etwas besser als den Standard. Ist halt Geschmacksache.
  2. Wenn Du Better Pushback hast, kannst Du via Menü Plugins --> Better Pushback --> Pushback vorplanen Richtung, Entfernung auf einer Top Ansicht des Flughafens ganz exakt vorplanen. Die erforderlichen Befehle und Tastenkommandos siehst Du rechts am Bildschirm. Sobald Du das gemacht hast, startest Du mit Menü Plugins --> Better Pushback --> Pushback starten den Pushback.
  3. Naja, wird wohl ein Rätsel bleiben. Aber egal. Problem scheint ja gelöst.
  4. Du hast sicher Recht. VNav kann vermutlich nicht aktiviert werden, der Flightplan wird sicherlich nicht gehalten und was sonst noch alles durch eine fehlerhafte FMS Programmierung hervorgerufen werden kann. Aber ganz scher kein Verlust fast aller elektrischen Busse wie hier geschehen. Das muss eine andere Ursache haben. Der Videoschwenk erfolgte erst nach dem Stromausfall (der Zeitpunkt wann die Generatoren abschalten hört man auch im Video). Daher leuchten die Warnlampen im OH. Wären diese Lampen schon an gewesen bevor dem Stromausfall, hätte man das im Annunciator gesehen (Anzeige "ELEC"). Da war aber keine Lampe an Das mit dem Schubverhalten ist einfach erklärt (wobei meine Erfahrung auf dem Airbus basiert). Der AT war zum Start an. Nachdem der Strom verloren geht, verliert die Maschine zunächst Schub da das automatische System nicht mehr elektrisch versorgt wird. Schaut man auf die N1 Anzeige, sieht man das die Schubhebel aber fast ganz nach vorne geschoben sind (vermutlich Hardware Throttle?). Da die Triebwerke nicht ausgefallen sind, gibt die Maschine gleich darauf wieder vollen Schub, da jetzt die Schubsteuerung manuell über die Levers erfolgt. Das kann ich reproduzieren. Was ich nicht reproduzieren kann ist der plötzliche Stromverlust einige Meter nach dem Losrollen. Vor allem deswegen, weil zu Beginn alle Systeme scheinbar fehlerlos arbeiten. Und ich bezweifle einfach, dass das FMS in der Lage ist wegen falscher Daten den kompletten Strom bis auf den Battery und Emergency(?) Bus (daher auch keine Displays der Co Seite, da nur noch Notversorgung aktiv) abzuschalten. Wie soll das funktionieren? Genau das macht mich ja neugierig.
  5. Klingt zwar jetzt blöd, aber irgendwas passt da nicht ganz. Eine fehlerhafte oder fehlende Eingabe im FMC führt sicher nicht zum fast kompletten Stromausfall. Bin zwar im Airbus unterwegs, aber das sollte bei der Boeing auch nicht anders sein. Soweit ich im Video gesehen habe, passt vor dem Takeoff von den Systemen her alles. Kein Annunciator leuchtet, d.h. Elektrik, Fuel, Hydraulik, IRS, Pressure (Packs) usw. usw. scheinen zu dem Zeitpunkt in Ordnung zu sein und auch die Generatoren sind noch in Betrieb. Die Zibo ist sehr pingelig und zeigt eigentlich jeden Fehler an (selbst einen ausgeschalteten Yaw Damper). Erst beim Schub geben und losrollen fällt der Strom bei Dir fast vollständig ab, weshalb alles, was Michael1955 aufzählt, plötzlich mangels elektrischer Power ausfällt. Ich hatte gestern mal kurz gedacht ob Du vielleicht ausschließlich mit Strom der GPU starten möchtest und beim Losrollen die Kabel durchtrennst, aber bei meinem Test hat selbst das der Annunciator mit ELEC angezeigt. Und Deines zeigt vor dem Losrollen gar keinen Fehler an. Das macht mich jetzt (als Bus Flieger) total neugierig 🙂
  6. So, Problem gelöst. Nachdem in der Änderungshistorie von Matavia "Compatible with V.1.0.7 version" steht, ging ich davon aus, dass das auch für nachfolgende Versionen (2, 3, usw.) gilt. Dem ist aber wohl nicht so. Meine bei X-Plane heruntergeladenen Versionen sind definitiv nicht mit Matavia V4 kompatibel. Sehr schade, da es für V4 gerade mal 9 Liveries gibt. Naja, werden sicher noch ein paar dazukommen. Viele Grüße Matthias
  7. Hallo Zusammen, nachdem ich die FF A320 nun schon einige Zeit besitze, wollte ich mir auch die kostenfreie Sharklet Modifikation von Matavia installieren. Dabei ging aber irgendetwas schief. Kurze Beschreibung meiner Installation: Kopie der Original FF A320 gemacht und als neues Flugzeug eingefügt (Ordnername FlightFactor A320 Sharklets). Danach die vorhandenen liveries gelöscht. Wie auf der Matavia Webseite beschrieben, zuerst den Inhalt der Datei MATAVIA MOD GLOBAL in den FF A320 Ordner kopiert und vorhandene Dateien überschrieben. Dann aus der Zip Datei CONFIGURATIONS MOD den Inhalt des Ordners Main Mod + Sharklets in die A320 kopiert und die vorhandenen Dateien überschrieben. Dann den Inhalt der Datei SHARKLETS MOD (objects) kopiert und in das A320 Verzeichnis eingefügt. Danach habe ich mehrere Liveries von X-Plane.org heruntergeladen und installiert. Dabei sehr darauf geachtet nur solche zu verwenden die für A320 Matavia Sharklets sind. Das Ergebnis: Ich kann das neue Modell laden und sehe die A320 in Xplane auch mit Sharklets. So weit so gut. A B E R Auf den Sharklets sind keine Texturen zu sehen (obwohl im Objects Verzeichnis des Flugzeuges vorhanden) und die Rumpftexturen sehen furchtbar aus (z.B. unansehnliche Linien unter den Fenstern). Da das jede Bemalung betrifft (Aegean, Eurowings, Lufthansa, Easyjet, usw.) gehe ich davon aus, dass bei meiner Installation etwas nicht richtig war. So sind die Modelle jedenfalls nicht wirklich schön 🙂 Ich hoffe, jemand findet den Fehler den ich gemacht habe. Eigentlich alles nach den jeweiligen Readme Dateien. Aber irgendwie sieht das bei mir nicht so aus wie es soll. Viele Grüße Matthias
  8. Hallo Heinz, positives Feedback! Ich habe zunächst die C++ Bibliotheken installiert. Das brachte keinen Erfolg, wobei ich die sicher rgendwann noch brauchen werde. Danach installierte ich das 11.41 Update. Seitdem sehe ich alle Flugzeuge so wie es sein soll. Jetzt hoffe ich, dass 41 so stabil läuft wie 36. Vielen Dank und viele Grüße Matthias
  9. Hallo Heinz, vielen Dank für die ausführliche Antwort und die Links. Da ich immer etwas Angst habe ein sehr gut funktionierendes Programm ohne zwingenden Bedarf zu aktualisieren (gemäß dem Motto "never change a running system"), werde ich erst einmal die C++ Bibliotheken installieren. Da ich das bislang nie gemacht habe, könnte das schon etwas bringen. Falls nicht, gibt es das Xplane Update. Melde mich wieder. Viele Grüße Matthias
  10. Hallo Zusammen, Habe mir hier vor wenigen Tagen Traffic Global XP von JustFlight gekauft, da mir die Airports in Xplane einfach ein wenig zu leer erschienen und der Standard KI Traffic eher etwas mau ist. Die Entscheidung zu dem nicht ganz billigen Traffic Global kam daher, weil ich es so einfach wie möglich haben wollte. Nicht erst hunderte von anderen Dateien suchen und installieren sondern Installation und fertig. Das verspricht das Produkt zumindest in der Beschreibung. ABER. Nach vollständiger Installation der EXE Datei und Registrierung sehe ich kein anderes Flugzeug. Ich stehe komplett alleine am Flughafen. Egal ob Addon Airport oder Standard Xplane Airport (habe es in Stuttgart, Frankfurt, München, London, Manchester und auf etlichen anderen Airports getestet). Kein anderes Flugzeug außer mir. Auf dem Traffic Global Radar müssten aber in direkter Umgebung mindestens 15 Flugzeuge stehen. Ich höre diese auch, sehe aber nichts. Wenn ich die Insert Taste drücke, sehe ich die Kennungen etlicher Flugzeuge (roter Text) auf meinem Flugzeug (alle Texte unlesbar übereinander auf einer Stelle). Ich habe auch mit unterschiedlichen Verkehrsdichten in den Einstellungen gespielt. Leider kein Ergebnis. Ich verwende Xplane 11.36r2 unter Windows 10. Mit anderen Addons (GroundHandling, Better Pushback und anderen) hatte ich bislang eine Probleme. Hoffe, ihr könnt helfen. Viele Grüße Matthias
×
×
  • Create New...