Jump to content

Checklist-Problem A320


Breenild

Recommended Posts

Ich habe heute einen "halbautomatischen", also geführten Anflug auf einen Flughafen gemacht, wo ich mich habe vom ATC leiten lassen und die HDG/ALT selbst reingedeht habe.

Ab einer bestimmten Stelle, länger vor dem eigentlichen berechneten T/D sollte ich bereits mit dem Sinken beginnen.

Habe ich auch getan, allerdings lief dann leider die Descent Preparation Checklist nicht selbstständig an.

Ich habe das leider erst etwas später gemerkt, als ich bereits auf 5000 war und quasi in der Anflugphase. Die MCDU war auch irgendwie immer noch im CRZ-Modus.

Habe dann manuell in der MCDU APPR aktiviert, worauf dann die Maschine auch endlich verlangsamte.

Dann fiel mir auf, daß die Checklists fehlten und ich habe die "Descent-preparation" nachträglich durchgeführt.

Ich hatte die Hoffnung, daß anschließend die folgenden Checklisten ebenfalls getriggert werden.

Doch weit gefehlt, danach kam KEINE weitere Checkliste mehr, und da war auch nichts mehr aktivierbar.

Eine Bitte dazu:

Ich sehe ein, daß das mit den automatischen Triggern teilweise nicht so einfach ist, aber könntet Ihr bitte dem Piloten die Wahl lassen, wann er die Checkliste liest?

Mein Vorschlag dazu wäre, das sämtliche noch nicht durchgeführten Checklisten jederzeit manuell startbar sein sollten. Oder meinetwegen auch nur die jeweils Nächste, ohne daß irgendeine Bedingung dazu erfüllt sein müsste.

Im Realen kann der Pilot ja auch Checklisten lesen, wann immer ihm danach ist...

Link to comment
Share on other sites

Im Realen kann der Pilot ja auch Checklisten lesen, wann immer ihm danach ist...

Das ist nicht richtig so.

Wie der Name schon sagt CL, die beginnt nach einer bestimmten Prozedur und nicht nach Lust Laune des Piloten bzw. CoPi !

CL sind eben dafür da, das bestimmte Bedingungen erfüllt sind bzw. überprüft werden.

Alles andere macht ja keinen Sinn und die CL kann man weglassen.

Link to comment
Share on other sites

Und Du hast die Landebahn im MCDU ausgewählt?

Ja die Landebahn war eingegeben.

Und ich habe gerade maal geschaut, ich have Version 1.30 installiert und der Aerosoft Launcher findet keine verfügbaren Updates.

Link to comment
Share on other sites

Fehler Rückgängig zu machen ist sehr schwierig, wie soll denn das der Programmierer einbauen.

Was für Hotfix hast du denn ??

"LW:\Microsoft Flight Simulator X\aerosoft\Airbus A320_A321", hier stehen Textdateien für deine HF die du installiert hast.

zum Beispiel Readme_130d Hotfix.txt

Link to comment
Share on other sites

Hmmm in der Datei steht "Airbus A318/A319 1.30d Hotfix"

dabei habe ich doch den A320/321.

Hab ich da was falsch gemacht, oder ist da was an der Datei falsch?

EDIT:

Der Dateiname des Patchfiles heißt aber A320_130e_Hotfix.zip

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Du hast den A320/A321, und nicht den älteren Airbus X Extended (AXE).

Du schreibst Du hast die Version 1.30 (= Service Pack 3). Das ist die aktuelle Version zu der es einen Hotfix gibt: 1.30e. Den hast Du ja auch installiert.

Du bist also auf dem neusten Stand :-)

Link to comment
Share on other sites

Ah okay danke fürs verschieben.
Nur eine Lösung gibts leider noch nicht.

Vielleicht könntet ihr in einem neuen Patch irgendwann das so einbauen, daß die zukünftigen Checklists in der rechten MCDU nicht grau dargestellt werden und nicht deaktiviert sind.

Stattdessen sollten sie evtl. alle aktivierbar sein, also orange (oder was auch immer das für eine Farbe ist :) )

Natürlich soll der Autostart genau wie heute laufen, daran nichts ändern.

Aber wenn ein Problem auftritt und eine bestimmte Checkliste aktiviert werden soll, dann kann der Pilot diese einfach anklicken und dann wird sie ausgeführt.

Wenn er das zur Unzeit tut, also z.b. die parking-Checklist gleich nach dem abheben, dann ist er halt selbst für die Konsequenzen verantwortlich.

Aber sowas tut ja keiner :)

Link to comment
Share on other sites

Nur eine Lösung gibts leider noch nicht.

meine Bescheidene Meinung dazu

Die Programmierer versuchen wunschgemäß (von den meisten Usern) die Airbuse so Realistisch wie möglich zu Programmieren.

Daher ist dein Wunsch meiner Meinung sehr unrealistisch.

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Also etwas Generelles zum Thema Checklisten: Wenn eine Checkliste abgearbeitet ist, dann ist sie "grau" und wenn aktiv dann "grün". Lange bereits bevor eine CL automatisch startet, ist diese bereits aktiv und in diesem Fall "orange". Sie kann dann jederzeit manuell gestartet werden. Oftmals wird zusätzlich angezeigt, wann d.h. in welcher Entfernung sie automatisch startet. Diese Meldungen werden zusätzlich noch im Infobar angezeigt.

Warum die Approach CL bei Dir nicht automatisch gestartet ist, kann ich nicht sagen. Wir hatten solche Fälle in der Vergangenheit, haben aber die Ursachen beseitigt. Im Vol6 StepbyStep Guide ist in Kapitel 6 genau beschrieben, was bei einem Vektor-Anflug wann und wie gemacht werden sollte....

In Deinem speziellen Fall hätte bei Benutzung des Infobars dort eine Meldung bzgl. der DESC PREP CL gestanden....... Eine CL basiert auf den Settings der vorherigen CL und daher ist es nicht möglich, rückwirkend CL zu starten......

Liebe Grüße

Rolf

Link to comment
Share on other sites

Ich habe jetzt mit absoluter Regelmäßigkeit das Checklistenproblem, wenn ich sehr kurze Strecken fliege.

Beispiel heute: von EBBR nach ELLX. mit einer geplanten Flughöhe von FL210.

Nun ist es so, daß ich den Descent bereits einleiten musste, noch bevor ich den Top of Climb erreicht hatte.

Die Checklist jedoch wartet darauf, daß ich den T/C erreiche. Somit wurde sie nicht aktiviert und ich musste den ganzen Rest des Fluges auf meinen streikenden Copiloten verzichten.

Finde ich ein wenig nervig.

Warum ist das denn so ein Problem, mich manuell auf einen Checklistenknopf drücken zu lassen, welchen auch immer ich will? Dann wäre ich glücklich und sicher ne Menge anderer Leute auch.

Daß diese Implementierung jedoch jemanden unglücklich macht, kann ich kaum glauben :D

Link to comment
Share on other sites

Ja schön, alles bloß keine Änderung an der Software oder wie?

Wieviel Aufwand ist das denn? Ne halbe Stunde für einen erfahrenen Programmierer?

Das sollte doch drin sein.

Workarounds kann ich mir auch überlegen, aber zufrieden bin ich damit nicht.

Naja, vielleicht muss ich doch langsam auf PMDG umsteigen....

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Was soll diese Polemik? Wir versuchen immer zu helfen bzw. eine Lösung zu finden aber nicht so.

Die gesamte Programmierung der Checklisten basiert auf realen SOP's. Und dieses bedeutet in Deinem Fall, dass die Auswahl des gewählten FL falsch ist und damit auch die gesamte Flugplanung einschl. der Verbrauchsdaten. Sollte sich der CRZ LVL (wie in Deinem Fall) ändern - was in der Praxis ebenfalls vorkommt - , dann sollte dieser auch in der MCDU INIT A Seite auch entsprechend geändert werden. Wenn Du das machst, dann kannst Du die DESC PREP CL vor dem geplaten T/D manuell in der MCDU2 starten und alles läuft wie gewohnt ab und entspricht SOP..

Zusammengefasst: Wir werden nur etwas ändern, wenn das auch SOP entspricht und nicht wenn ein User seine eigene Verfahren benutzt.....Du musst die CL Funktionalität außerdem nicht benutzen d.h. der Airbus fliegt auch ohne dieses Feature - genauso dann wie eine Boeing von PMDG....

Liebe Grüße

Rolf.

Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...

Hallo zusammen,

ich hatte gerade ein ganz ähnliches Problem. Bis zur Takeoff - CL verlief alles wie gewohnt. Ab dem Climb herrschte Funkstille und alle Checklisten in der rechten MCDU waren ausgegraut, sowohl die abgearbeiteten als auch die kommenden. Das Ab- und wieder Zuschalten der Checklistenfunktion hat ebenfalls nichts genützt.

Gibt es eine Möglichkeit, die Checklistenfunktion während des Fluges zurückzusetzen und "händisch" die entsprechende Checkliste zu aktivieren?

Viele Grüße

Manuel

Link to comment
Share on other sites

Gibt es eine Möglichkeit, die Checklistenfunktion während des Fluges zurückzusetzen und "händisch" die entsprechende Checkliste zu aktivieren?

Viele Grüße

Manuel

Deine Frage wird bereits in #17 beantwortet.

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Ich glaube, wir haben dieses Thema mehr als genug diskutiert. Ich kann nur empfehlen, wenn Du die CL benutzen willst, ebenfalls den INFOBAR auf ON zu setzen. Das ist genau die Funktion, die wir deshalb eingebaut haben und Dich an etwas "erinnern" soll. Und wenn sich bei Dir etwas ändert d.h. Du z.B. den Sinkflug einleiten sollst bevor Du die CRZ ALT erreicht hast, dann steht im INFOBAR "CLIMB TO CRZ LVL". Wenn das im richtigen Leben passiert (also bei einer falsche Flugplanung) wird auch erst der CRZ LVL in der MCDU korrigiert, damit alle Werte wieder stimmen..... Dann setzt Du ebenfalls die FCU ALT auf diesen Wert und alles ist wieder richtig bzw. läuft richtig ab. So ist die SOP für diesen Fall und die funktioniert auch mit den CL. Wir werden keine NICHT-SOP einbauen. Das betrifft nicht nur diese Sache sondern alle Abweichungen von SOPs.

Liebe Grüße

Rolf

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...