Jump to content

NavData Cycle Version inhomogen (X-Life)


Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

eigentlich wollte ich ja nicht mehr .....aber ich stehe offensichlich in großer Erwartungshaltung, was mich rührt und bewegt.

Danke Horst, für den Tritt in den Allerwertesten

 

Nun, die widersprüchlichen Ausssagen haben viele Väter.

 

Der Eine sagt zum Cycle dies, der Andere das. Ähnlich ist es zum Thema Flightplan.

 

Da sagt der Eine " SID und STAR muß durch DCT " ersetzt werden, der Andere sagt, " Nö, das muß es nicht "

 

vor 37 Minuten, laciair sagte:

Wenn Ihr von X-Life die Anweisung bekommt SID XXY4 abzufliegen, warum macht Ihr dann Request Vectoring ???!!!.

 

Weil es eine Anweisung ist !?

 

Warum bekomme ich denn diese Anweisung, den Kurs zu verlassen, obwohl ich auf dem Kurs der SID folge ?

 

vor 27 Minuten, Flightrookie sagte:

Dort steht einwandfrei drin, wie das Add-on zu bedienen ist, wohin die Airacs installiert werden sollen und wie die Flugpläne in dem X-Life - Fenster (siehe Bild) auszusehen haben.

 

 

Und das glaube ich nun.... alles Andere gibt auch keinen Sinn, impotierte Files mit DCT Daten zu manipulieren

 

Es tut mir leid Raimund, aber versuch mal deine Strategie zu ändern

 

vor 13 Stunden , laciair sagte:

Bitte vergiss nicht, bei der Textdatei S I D in DCT für Direkt zu ändern,

 

Mit Dank an Euch und freundliche Grüße

 

Micha

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hermann !!!

Möchte mich dafür entschuldigen für die Mehrzahl. Allerdings meinte ich nicht Dich persönlich, sondern all Jene, die den selben Fehler machen, wie anscheinend Micha. Was ich auch nicht verstehe, Micha schreibt, dass Er 10Min. wartet auf die Freigabe. Habe nur bei dem Airport Lyon, dieses Dilemma.

LG Raimund

Link to comment
Share on other sites

Hallo Micha !!!

Letzter Versuch. Warum soll ich meine Strategie ändern, flieg Jahre mit AXX in Verbindung mit X-Life. Alles funktioniert wie es sein soll. Also nochmals die Frage warum ???

LG Raimund

Link to comment
Share on other sites

Freunde, bleibt bitte ruhig, sonst bekomme ich als Thread-Starter ein schlechtes Gewissen :-). 
 

Ich danke euch für eure Erklärung, Hilfe, Engagement und Diskussionsfreudigkeit! 
 

Gruß und schönes Wochenende 
Hauke

Link to comment
Share on other sites

Hallo Raimund,

ich will Dir und sowieso niemanden was Böses.

 

Ich bin beeindruckt, was Horst für eine Meinung von mir hat.

 

Die Widersprüchlichkeit der Aussagen muß geklärt werden

 

Der Eine sagt : SID und STAR muß durch DCT ersetzt werden

Der Andere sagt : Laßt es so wie es ist, und es funktioniert.

 

Und deshalb meinte ich , dass Du Raimund, deine Haltung / Strategie / Meinung

bezüglich SID/STAR ersetzt durch DCT überdenken/ ändern solltest.

 

Fakt, probier doch mal aus, ob dein Flightplan mit SID/STAR auch funktioniert.

 

Gruß Micha

 

 

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen Micha,

 

ich hoffe, du hattest keine schlaflose Nacht nach der gestrigen Diskussion.

Und generell, niemand sollte sich unter Druck setzen lassen, aber aufgeben ist auch keine befriedigende Lösung.

 

Ich habe mich auch schon manchmal in Sachen verrannt, beim Geräte reparieren (das war mein früherer Job) oder am Computer, und wenn ich die Sachen dann mal für ein bis zwei Tage beiseite gelegt hatte und neu anfing, dann sind mir so manches Mal die Scheuklappen von den Augen gefallen. Also immer ruhig Blut.

 

AIRACS

Das die Airacs nach dem Installations-System von Raimund mit X-Life funktionieren, bestreitet niemand, ist aber von der Systematik so nicht richtig.

X-Plane hat eine Struktur, die auch die Entwickler für Add-ons übernehmen, und auf diese greifen die verschiedenen Programme zurück.

Deshalb sollen sie ja wie geplant u.a. in den Ordner Custom Data\GNS430\navdata installiert werden. Denn die nachfolgenden Add-ons greifen darauf zurück (sofern man sie installiert hat).

Und auf diese Struktur greift auch X-Life zu, trotz einer internen und älteren Airac-Version.

 

grafik.thumb.png.b3e7b486a9d61dcf357c7614c9e1db06.png

 

Und ob SID/STAR gegen DCT ersetzt werden soll/muss, kann bei dem einen funktionieren, beim anderen aber nicht. Denn bekanntlich führen viele Wege nach Rom, nicht alle müssen falsch sein.

Deshalb lasse den Kopf erstmal frei werden und starte einfach noch einmal ganz von vorne mit X-Life, dann sollte es schon klappen. 😉

 

Grüße

Horst

 

 

Link to comment
Share on other sites

Moin Raimund,

 

das dürfte ganz einfach daran liegen, dass zumindest die ToLiss-Flieger auf die normalen X-Plane Airacs zurückgreifen und deshalb den anderen Pfad nicht benötigen. Zum FF A350 kann ich nichts sagen.

 

LG Horst

 

P.S.

Ich habe eben noch einmal bei Navigraph nachgeschaut, der A350 benötigt keine extra Airacs, deshalb wird er die Daten normal von X-Plane erhalten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Horst !!!

Also bin mir ganz sicher, dass dieser Pfad GNS430, nicht mehr gebraucht wird. Betreibe X-Plane schon seit Vers. 1.43 und hatte diesen Ordner noch nie. Bin nun schon bei 1.52 und wird immer besser.

 

Noch ein Hinweis an Micha:

Wenn Du noch Lust hast über X-Life zu reden, eröffnen wir einen neuen Beitrag, sonst explodiert dieser noch.

 

LG Raimund

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

es ist alles gut und auch alles gesagt. Danke Euch für die Diskussion und der bereitschaft Licht ins Dunkel zu bringen

 

Ich werde das Thema für mich noch einmal in Ruhe angehen sowie das Thema SID/STAR/DCT in allen Bereichen prüfen.

 

Gibt es neue Erkenntnisse, komme ich damit in einem separaten Beitrag gern zurück.

 

Bis dahin wünsch ich Euch erst einmal ein schönes Wochenende und bleibt gesund.

 

Gruß Micha

Link to comment
Share on other sites

 

vor 5 Stunden , laciair sagte:

Hallo Horst !!!

Also bin mir ganz sicher, dass dieser Pfad GNS430, nicht mehr gebraucht wird. Betreibe X-Plane schon seit Vers. 1.43 und hatte diesen Ordner noch nie. Bin nun schon bei 1.52 und wird immer besser.

 

LG Raimund

 

Nur noch ein kurzer Beitrag von mir zum Thema, dann bin auch ich ruhig!

 

Hier ein Auszug aus einem Beitrag von Heinz Fichtbeil:

 

Die meisten X-Plane 11 Flugzeuge (und Plugins) verwenden diesen Custom Data Ordner um die dortigen Nav-Daten einzulesen.

So sollten alle Flugzeuge arbeiten. Und so sollte man sein NavDataPro auf jeden Fall einstellen.

 

Wenn es Flugzeuge gibt, die die NavDaten woanders brauchen, dann sollte das im jeweiligen Handbuch beschrieben sein.

Den entsprechenden Pfad kann man dann beim jeweiligen Flugzeug im NavDataPro eingeben.

Meist ist es aber auch hier ausreichend, nur den X-Plane 11 Hauptordner als Pfad einzugeben.

 

Nun gibt es aber noch viele Flugzeuge, die den neuen X-Plane 11 NavDatensatz nicht verarbeiten können.

Sie brauchen das alte NavDaten Format aus X-Plane 10. Dies meist im ....Custom Data/GNS430 Ordner.

Diesen GNS430 Ordner gibt es aber im X-Plane 11 nicht mehr. 

 

Um jetzt diese Flugzeuge (die noch das alte NavDaten Format verwenden) mit den NavDaten aktualisieren zu können, muss man im X-Plane 11 den GNS430 Ordner mit den aktuellen NavDaten erzeugen.

Das kann man zum Beispiel so mit NavDataPro so durchführen:

In der X-Plane 10 Sektion des NavDataPro den Eintrag X-Plane GNS430/530 (... ) auswählen (select).

Dort als Pfad dann NUR den X-Plane 11 Hauptordner eingeben. Nicht den Custom Data Ordner oder irgendeinen anderen eintragen.

So eingestellt erzeugt NavDatapro dann im X-Plane 11 einen GNS430 Ordner (im Custom Data Ordner) mit den aktuellen NavDaten, die sich die entsprechenden Flugzeuge dort abholen.

 

 

Soviel zum GNS430 Ordner

 

Gruß

Hermann

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Der letzte Senf von mir zu dem Thema, nachdem ich mir das Video angesehen habe, welches Horst uns hier auf Seite 2  eingestellt hat.

 

In dem Video bei relativ genau 14:00h erfolgt die Eingabe des Flugplans, der so aussieht:

 

1293710457_Bildschirmfoto2021-03-13um17_04_27.thumb.png.2ff0a04b1f5d772cfc0eee5a85197632.png

 

In dem Video geht es um einen Flug von Hamburg nach Oslo.

 

Auch die Anmerkung von Herrmann zum Thema GNS430 findet meine Zustimmung.

 

Gruß Micha

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

On 13.3.2021 at 07:22, Flightrookie sagte:

Ich habe mich auch schon manchmal in Sachen verrannt

 

Ja, so wie ich.....

 

Nun bin ich den besagten Flug EDDH/EDDF mit X-Life in Ruhe noch einmal angegangen.

 

X-Life hat den Cycle 2102, den es sich von GNS430 holt. Ich habe hier nichts von irgendwo kopiert und bei den X-Life NavDaten eingefügt.

 

Mein Flugplan, den ich ATC melde, besteht aus EDDH SID......STAR EDDF

 

X-Life hat mich super über alle Stationen ( SID konnte ich abfliegen und aus der Altitude 070 hat es mich auch super rausgeholt )  bis zur Landung gebracht und ich revidiere mein negative Haltung zu dem Tool.

 

Es ist für das wenige Geld jeden Groschen wert.

 

Ein anderes ATC kann mein MAC nicht realisieren und denke hier den Kompromiss in der sonst trostlosen Welt gefunden zu haben.

 

Alles gut und danke dir Horst und Raimund ( versuch mal GNS430 und SID und STAR ) für die Geduld zu dem Thema

 

Liebe Grüße / Micha

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Moin zusammen, ich wieder :-), 

heute wurden die AIRAC-Daten aktualisiert. Brav habe ich daraufhin mittels FMS Data Manager die Datensätze aktualisiert. Nun starte ich XP und X-LIfe zeigt mir an, dass es weiterhin die Daten vom 2102 nutzt. Ich habe nachgeschaut, sowohl im Ordner Custom Data als auch im X-Life Ordner sind die aktuellen Daten eingespielt. Nun frage ich mich, wo X-LIfe seine veralteten Daten hernimmt. Habt ihr eine Idee?

 

Gruß Hauke

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hauke,

 

schaue doch einmal, welchen Softwarestand du in diesem Ordner hast: \X-Plane 11\Custom Data\GNS430\navdate\

Aus diesem Ordner zieht sich X-Life sowie die JARDesign-Flieger ihre Airac-Daten

 

Hier zeigt die aktualisierte cycle_info.txt den korrekten Airac 2103 an.

 

Vielleicht hast du im Navigraph FMS Data Manager das falsche Zielverzeichnis für X-Plane GNS430... angegeben. Hier muss der Ordner Custom Data ausgewählt werden, dann muss alles richtig sein.

 

Wenn es immer noch nicht klappt, lösche mal alle Navigraph-Daten im Custom Data-Ordner und aktualisiere nur den Airac für X-Plane GNS430... und schaue, wie die Ordnerstruktur dann ist.

Ist sie so wie nachfolgend, ist alles gut, ansonsten musst du die Einstellungen im FMS Data Manager korrigieren.

 

grafik.png.9ce0ace3925821689cad153065f496a4.png

 

VG Horst

Link to comment
Share on other sites

Moin Horst, 

wie beschrieben sind sowohl im Ordner Custom Data als auch im Ordner X-Life die aktuellen Daten 2103 hinterlegt. 
Ich werde nachher mal die Daten löschen und neu runterladen. Danke für den Tipp. 
 

Gruß Hauke

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich bin Anwender, sitze 50cm vor dem Bildschirm und bin das Problem...

 

Ich hatte im FMS Data Manager einen falschen Pfad gesetzt, so dass das Programm die neuen Daten in das Verzeichnis von X-Life kopiert hat und nicht in das Verzeichnis GNS430. 

 

Gruß Hauke

Link to comment
Share on other sites

Moin Hauke,

 

wenn du die Airacs mit dem FMS Data Manager direkt in X-Life installiert hast, dann passt die Datenstruktur halt nicht. Navigraph installiert dann hier auch die Airacs in den Ordner GNS430\navdata\, und X-Life findet sie nicht. Hier wäre das manuelle Verschieben wie von Raimund beschrieben der einzige, aber umständliche Weg.

 

Nun bist du auf dem richtigen Weg, nur nicht vergessen, im FMS Data Manager wieder die Haken für die restlichen Add-ons einzufügen.

 

VG Horst

Link to comment
Share on other sites

  • Heinz Flichtbeil changed the title to NavData Cycle Version inhomogen (X-Life)

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...