Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content
Joggesch

Mangelnde FPS Rate

Recommended Posts

Hallo zusammen

Ich habe folgendes Problem bei X-Plane 11.31 -> Der Simulator erreicht bei mir gerade mal eine maximale Bildrate von 29 FPS und ruckelt desshalb ab und zu ziemilich heftig, was gerade am Boden ziemlich auffällt. An meiner Hardware kann es eigentlich nicht liegen. Ich fliege mit GeForce GTX 1070 GPU und Ryzen 5 2600 CPU mit 3,4 Mhz Taktung. Die Hardware ist auch, wenn ich Afterburner nebenher laufen lasse, nicht wirklich ausgelastet. Ich komme nicht dahinter, was ich an meinen Grafikeinstellungen noch ändern könnte, damit es besser wird. Hab alles schon durchgespielt. Ist der Simulator einfach schlecht optimiert oder...?

 

Danke schonmal für die Infos

 

 

Share this post


Link to post

Deine Infos zu den Einstellungen sind nicht gerade informativ. Ein Bildschirmfoto der Einstellungen wäre hilfreich. 😉

 

Was Performance kostet sind die nachfolgenden Einstellung, falls noch aktiv:

- KI-Flugzeuge abschalten

- Parkende Flugzeuge anzeigen, abschalten (Grafikeinstellungen)

- Schattendarstellung abschalten (Grafikeinstellungen)

Nun mal testen und ggf. weitere Infos.

 

 

Share this post


Link to post

Ja, hast Recht. Bin leider gerade nicht an meinem Sim Rechner. Aber ich reiche den Screenshot nach. Ki Flugzeuge  und parkende Flugzeuge sind bei mir abgeschaltet. Schattendarstellung und "in der Welt dargestellte Objekte" schalte ich ungern ab, da ich gerne ein bisschen Realismus habe. Und ich habe mir extra teurere Hardware gekauft, um bei diesen Einstellungen keine Probleme zu haben.

Ich habe allerdings X-Life. Allerdings soll das aufgrund dessen, das nur die Flugzeughülle dargestellt wird, nicht allzu performancelastig sein. Aber auch bei abgeschaltetem X-Life habe ich z.T. leichte Ruckler.

Was mich stutzig macht, ist eben die niedrige Bildrate bei X-Plane. 30 FPS ist schon arg wenig bei einem 3,4 Mhz 6-Kern Prozessor, einer Geforce GPX 1070 GPU und 16 GB RAM.

 

Danke und Gruß

Share this post


Link to post

Versuch mal damit :

Die "Threaded  - Optimierung" in NVIDIA Systemsteuerung ausschalten.

 

Gruß Martin.

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden , Joggesch sagte:

Was mich stutzig macht, ist eben die niedrige Bildrate bei X-Plane. 30 FPS ist schon arg wenig bei einem 3,4 Mhz 6-Kern Prozessor, einer Geforce GPX 1070 GPU und 16 GB RAM.

 

Über der schwäbischen Alb mit der B200 und Wolken:  24FPS

mit 4.025GHz Prozessor (16 Threads), 1080TI, 64GByte Memory und SSD Laufwerken (mehrere).

 

Das Ganze mit Schatten aus und Reflexionen am Minimum.

Und da meinst du, du musst die Schatten unbedingt haben?

 

Und 30 FPS sind, abgesehen von Rucklern, bei X-Plane absolut brauchbar.

Die Ruckler sind aber eventuell auch bei 40 FPS da.

 

Wenn du dir von X-Plane die Framerates anzeigen lässt, wirst du ziemlich sicher sehen, dass der Prozessor den Flaschenhals darstellt.

Hier hilft nur ein wenig Geduld. Die Umstellung auf Vulkan sollte eine Verbesserung bringen, da dadurch die vorhandenen Prozessorkerne besser genutzt werden können.

 

Gruß

Othello

Share this post


Link to post

Für wirklich ordentliche FPS-leistung kommt man in X-Plane um etwas Bastelei nicht drumherum (das Optionsmenü gibt einfach nicht das nötige her). Ich schaffe dann 60 FPS bei Autogen auf Anschlag mit einem leistungsschonenden Flugzeug über New York - auf meinem betagten i7 2600k 4200 MHz, 16 GB RAM, GTX 1060 6GB. Auf einer wirklich schnellen (Intel-)CPU sollte das auch mit etwas fordernderen Flugzeugen eigentlich passen.

 

 

 

 

Settings:

 

y4mN27yfVx4MrS2lotbsZuyGkvJ3AYXI7_vLAyFI

 

 

Das Tweak Utility gibt es hier:

 

FlyAgi Tweak Utility - FlyAgi.de

 

 

Ein Tutorial, wie ich meine Leistung optimiert habe, habe ich auch noch:

 

Tutorial Leistungsoptimierung - FlyAgi.de

 

 

 

Share this post


Link to post

Kling gut,

aber wie ich sehe, drehst du hauptsächlich an priv Datarefs herum.

Das mag ja funktionieren, bis zur nächsten Release.

 

Meine Sache ist das nicht,

aber trotzdem Danke für deine Informationen.

Share this post


Link to post

Das funktioniert eigentlich grundsätzlich problemlos und normal auch nicht nur bis zum nächsten Release. Die allermeisten privaten DataRefs sind schon ewig in X-Plane genauso vorhanden wie sie es jetzt sind und da wird auch nicht bei jedem Release alles umgekrempelt - Laminar übernimmt nur da keinerlei Garantie für, dass da alles bleibt wie es ist. Davon abgesehen, wenn da etwas nicht mehr funktionieren sollte muss ich das eben beheben, wie jeder andere Entwickler ja auch seine Szenerien, Flugzeuge und Plugins an neue XP-Versionen anpassen muss. 

 

Grundsätzlich gilt aber: Wenn man wirklich ordentliche Leistung in XP haben will kommt man um private DataRefs nicht herum. 

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

 

ich habe seit einiger Zeit ohne irgendwelche Änderungen im X Plane vorgenommen zu haben stark schwankende FPS zahlen mit massiven stottern. Mein System besteht aus folgenden Komponenten:

 

I7-7700K

Zotac GTX 1070 Mini 8 GB

16 GB RAM

ASRock H110M-HDV R3.0

2K 27 Zoll Monitor

 

Um jedmögliche Komplikation auszuschließen habe ich den X Plane auf einer SSD neu installiert und nur folgende Addons/Plugins testweise wieder installiert:

 

Aerosoft EDDF 1.20

SAM

FlywithLua

X-IVAP

Zibo 737

 

Ich komme am Boden in EDDF mit den unten Einstellungen auf 29 FPS in der Zibo. Beim Pushback oder je nach Sichtweise wird das aber nicht mehr sondern geht auf 23-24 runter. Wenn ich nun zur Runway taxi, stottert der X Plane bei 28-29 FPS. Im Flug ohne Wolken steht er weiterhin bei 29 FPS. Sobald noch Wolken hinzu kommen geht  es von 20-29 FPS hoch und runter. Den Tweak oben habe ich schon ausprobiert der hilft mir aber leider auch nicht weiter.

 

Was auch sehr komisch ist. Egal wie ich die Einstellungen verändere, die FPS werden nicht mehr und liegen immer bei 29-30 FPS. Es sind keine Ortho´s oder ein HD-Mesh installiert

 

Was habe ich schon versucht:

 

- Neuinstallation

- Preference gelöscht

- Shader gelöscht

- alle Plug Ins raus

 

Die GPU und CPU Auslastung liegt während des Fluges und am Boden so um 30-60%. RAM Auslastungen ebenfalls. 

 

Hat jemand vielleicht noch einen Tipp?

 

Grüße

 

Einstellungen.jpg

Share this post


Link to post

Die 60% Auslastung gelten wahrscheinlich nicht für die CPU.

Die CPU hat 4 Kerne, ohne Hyperthreading also 4 Ausführungseinheiten. Die Auslastung einer Einheit zu 100% würde als Auslastung der CPU von 25% angezeigt.

 

Wenn die Auslastung der CPU 25%-30% beträgt, lässt das Vermuten, dass die CPU (ein Kern) am Anschlag ist und höhere Framerates verhindert.

Lass dir von X-Plane die Framerates anzeigen und vergleiche die Rechenzeiten pro Frame der CPU und GPU.

Vermutlich braucht die CPU deutlich mehr Zeit als die GPU und bestimmt somit die Zeit für einen Frame und somit die FPS.

 

Warten auf Vulcan wäre dann auch hier die Lösung.

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden , Acxiss sagte:

Hat jemand vielleicht noch einen Tipp?

 

Dreh mal das Antialias von 4xSSAA runter auf 2xSSAA+FXAA oder niedriger, die Texturqualität auf maximum (mit Kompression) und den Objektregler kannst du dann wahrscheinlich sogar auf Anschlag stellen. 

 

Und, die Auslastung von CPU oder GPU laut Taskmanager sind für XP recht irrelevant und eher irreführend, der XP-Framecounter (strg + shift + F) ist da aussagekräftiger, da er die Frame Times für CPU und GPU separat anzeigt - da sieht man sofort, wo der Flaschenhals liegt. 

 

Und, wenn FTU keinen Unterschied macht limitiert höchstwahrscheinlich die Grafikkarte. 

 

 

Share this post


Link to post
On 12.2.2019 at 17:14, Othello sagte:

64GByte Memory

Nur interessehalber, wasn das fürn Betriebssystem?

Share this post


Link to post

Windows 10

 

Eigentlich bin ich ein UNIX Freak,

beruflich hatte ich es zum Schluß mit Solaris zu tun.

Private geht für mich nichts über Windows, wenn man da nicht immer gleich in der Registry rumpfuscht sondern weiß, wo man drehen muss,

läuft Windows überraschend stabil.

Share this post


Link to post

Ich werde die Tipps mal ausprobieren und gebe wieder Bescheid...danke erstmal an alle :)

Share this post


Link to post

Also ich konnte nochmal kurz testen heute.

 

Zibo 737

Shortfinal EDDM

 

Bei den im Bild gezeigten Einstellungen habe ich am Boden 30 FPS aber in der Luft nun 40-50 🙂

Ich hab mal noch einen Hardware Monitor nebenbei laufen lassen. Evtl. kann ja jemand mit den Daten was anfangen. Trotzdem ist die CPU Time oft länger wie die GPU Time. 

 

Ich werde es mal weiter beobachten! und mich hier wieder melden!

 

Grüße

Framerate 1.png

Settings.png

Settings1.png

OpenHardwareMonitor.Report.txt

Ni.png

Ni2.png

Share this post


Link to post
vor 46 Minuten, Acxiss sagte:

Bei den im Bild gezeigten Einstellungen habe ich am Boden 30 FPS aber in der Luft nun 40-50 🙂

Ich hab mal noch einen Hardware Monitor nebenbei laufen lassen. Evtl. kann ja jemand mit den Daten was anfangen. Trotzdem ist die CPU Time oft länger wie die GPU Time.

 

 

Deine Probleme möchte ich haben 🙂

 

Sei froh, dass die CPU der Flaschenhals ist.

Weil, wie schon kurz erwähnt, dürfte sich die Möglichkeit die CPU Kerne besser zu nutzen mit kommenden X-Plane Versionen verbessern.

Hier hilft nur ein wenig Geduld, aber mit deinen Daten würde ich die FPS vergessen und mich auf'S Fliegen konzentrieren.

Schaut man die FPS gar nicht an, fühlt sich sofort alles besser an.

 

Holm und Rippenbruch!

Othello

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 15 Minuten, Othello sagte:

 

 

Deine Probleme möchte ich haben 🙂

 

Sei froh, dass die CPU der Flaschenhals ist.

Weil, wie schon kurz erwähnt, dürfte sich die Möglichkeit die CPU Kerne besser zu nutzen mit kommenden X-Plane Versionen verbessern.

Hier hilft nur ein wenig Geduld, aber mit deinen Daten würde ich die FPS vergessen und mich auf'S Fliegen konzentrieren.

Schaut man die FPS gar nicht an, fühlt sich sofort alles besser an.

 

Holm und Rippenbruch!

Othello

🤭...du weisst doch, hat man keine macht man sich welche:)

 

 

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ich hatte nochmal ein bisschen zeit zum testen. Einstellungen wie unten....ausser die in der Nvidia Systemsteuerung da ist nur die Threadoptimierung auf "Aus" sonst alles default.

 

Testszenario: Zibo 738 und SFD EDDM- Taxi to Runway from Gate 250

 

Bei Kantenglättung auf FXAA hat die CPU 0.0254 und die GPU 0.0.174 mit massives Ruckeln am Boden bei Lenkbewegungen bei ca. 45 FPS

Bei Kantenglättung auf 2xSSAA&FXAA hat die CPU 0.0234 und die GPU 0.0154 mit etwas weniger Rucklern am Boden bei 37 FPS

Bei Kantenglättung 4x SSAA hat die CPU 0.0206 und die GPU 0.0254 mit relativ geschmeidigen Bild und 29-30 FPS am Boden

 

Vom Bild ist die letzte Einstellung die beste. Mit den anderen beiden finde ich das Bild irgendwie nicht besonders schön fürs Auge!

 

Grüße

Unbenannt.png

Share this post


Link to post

Die letzte Einstellung führt dazu, dass die GPU die Berechnungszeit eines Frames bestimmt.

Wenn die so erzielten FPS i.O. sind, finde ich das gut.

Statt auf die CPU zu warten, kann die GPU in dieser Zeit etwas sinnvolles tun.

 

 

Was ich bei FPS Vergleichen immer etwas vermisse, ist, wie hoch setzt ihr denn die Anzahl der "Flight Models per Frame" (FMPF)?

 

Wenn ich an die Gleichungen denke, die in der Technik so üblich sind, gibt es da viele Ableitungen nach der Zeit  (dX/dt).

Im Simulator, vermute ich, ist dt der Zeitabschnitt für    "Zeit für einen Frame / Anzahl der FMPF".

Demnach würde gelten, je höher die FMPF desto besser.

Allerdings belasten hohe Werte die CPU.

 

Ich habe den Regler seit Anbeginn auf 6 gesetzt.

 

/Othello

Share this post


Link to post

Was mich halt wundert ist, das es am Boden eben immer so ruckelt. Gefühlt hat sich das in den letzten Monaten erst entwickelt. Ganz am Anfang hatte ich das noch nicht. Es ist aber auch nicht weg zu bekommen. 

 

Ich hatte heute nen Youtube Livestream gesehen und da hat es am Boden auch ganz schön gezogen und gewickelt. 

Share this post


Link to post

Das ist seit 11.30 der Fall, dass am Boden verstärkt Mikroruckler auftreten, besonders auffällig in Szenerien mit Luftbildern. Ganz allgemein ist am Boden auf größeren Flughäfen die Leistung auch etwas schlechter, da die kleinen Detailobjekte der Flughäfen dann alle im sichtbaren Bereich liegen, normal wird da der Flughafen ja vollständig dargestellt und es werden keine Objekte mehr per LOD ausgeblendet (die sollen ja dann auch zu sehen sein). 

 

In der FTU-Version 1.11 kannst du im Menü 'Atmosphere + Visibility' die automatische DSF Visibility aktivieren, die dreht dann die Terrainsichtweite runter, wenn du unterhalb des Schwellwert bist, was dieses Problem ein Stück weit kompensieren kann. Außerdem hilft in jedem Fall die automatische LOD-Steuerung weiter, die sich aber unter Umständen negativ auf die Darstellung auswirkt, je nachdem, wie weit sie runter regeln muss um dein FPS-Ziel zu halten. Solltest du irgendwie im GPU-Limit hängen haut das allerdings alles nicht hin, da müsstest du die Grafikkarte entlasten (oder eine stärkere einbauen). 

Share this post


Link to post
On 10.8.2019 at 14:54, Acxiss sagte:

Bei Kantenglättung auf FXAA hat die CPU 0.0254 und die GPU 0.0.174 mit massives Ruckeln am Boden bei Lenkbewegungen bei ca. 45 FPS

Bei Kantenglättung auf 2xSSAA&FXAA hat die CPU 0.0234 und die GPU 0.0154 mit etwas weniger Rucklern am Boden bei 37 FPS

 

 

Bei geringeren CPU und GPU Times bei 2xSSAA&FXAA kleinere Frames?

Share this post


Link to post

Hallo Zusammen,

 

nicht zum Thema "Zu wenige FPS" allgemein, sondern zum Thema "Bild-Ruckler" oder  "Stottern": Hatte in letzter Zeit das Problem, dass die FPS zwar OK waren (40-50fps auf 3480x1080 Ultrawide 49"-Monitor, ohne Autogen, mit Phototapete), das Bild aber ca. alle 2sec hängen blieb (Bildruckler, Stottern). Machte wirklich keinen Spaß mehr! Das Problem tauchte für mich recht plötzlich auf, ohne das ich eine neues PlugIn oder Szenerien installiert hätte. Habe heute Vormittag alle möglichen Foren-Einträge zum Thema studiert, und so manche Tipps befolgt (sind meistens schon ältere). Also Nvidia-Systemsteuerungs-Einstellungen, Windows10 Speicherverwaltung, PlugIns rausgeworfen usw. (Regler auf "Links" in Xplane sowieso).

 

Nichts hat gefruchtet! War schon kurz vor einer Neu-Installation von Xplane11 (von DVD!), da hab ich irgendwo den Tipp gefunden, dass eine Aktivierung eines Hardware GPS das Bild bremsen könnte. Ich hatte die Tage genau damit "rumgespielt" und die Einstellung "GPS-Hardware --> NMEA MOVING MAP --> Moving Map oder ein anderes NMEA-GPS kompatibles Gerät aktivieren" war noch aktiviert, obwohl kein Hardware GPS (über die COM-Schnittstelle) dran hängt. Außerdem hatte ich noch die NMEA-Übertragungen pro Sekunde geändert.

 

Nach Deaktivierung der GPS-Hardware in den X-Plane Einstellung läuft es jetzt wieder wie Butter!

Danke dem unbekannten Tipp-Geber (leider finde ich nicht mehr raus, wo ich den Hinweis gelesen hatte).

 

Vielleicht hilft's ja hier noch dem ein- oder anderen ebenso wie mir (Neuinstallation von DVD + Updates hinterher wäre grauslig gewesen).

 

Beste Grüße

Uwe

 

 

P.S.: Hab das hier reingestellt, weil es der aktuellste Thread war den ich fand -- auch wenn das Thema nicht 100% passt. Aber am Anfang werden ja auch "Ruckler" angesprochen.

 

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...