Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Thomas Ammann

HILFE Beleuchtung Zürich

Recommended Posts

Ich werde hier noch zum Hirsch. Ich kann natürlich stundenlang probieren, wenn die APController.exe nicht mehr in der EXE.XML drin steht. Dafür schmiert mir jetzt der ganze Airportcontroller ab. Also sicherheitshalber mal Split und Zürich deinstalliert, Neustart des Flusi-PC und Reinstallation der beiden Airports. Vorher noch schnelle nachgesehen, ob das Verzeichnis auch tatsächlich entfernt worden ist. Ändert aber nichts an dem Absturz der APController.exe. Starte ich sie manuell, sind alle Lichter in Zürich und Split an. Was kann ich denn jetzt noch machen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch bei mir ist keine Lösung.

 

Wird es überhaupt irgendwann eine Lösung für die Beleuchtung geben?

 

Gruss

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut der Ereignisanzeige stürzt Netframework mit dem Fehler 1023 ab. Hat jemand das schon mal von Euch gehabt? Lohnt sich eine Neuinstallation von Framework?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fehler 1023 deutet auf "irgendwas fehlt" hin - das kann entweder ein zerschossenes .Net oder ein Rechteproblem (UAC) sein.

 

Das .Net neu zu installieren schadet sicher nicht

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden , Thomas Ammann sagte:

Wird es überhaupt irgendwann eine Lösung für die Beleuchtung geben?

 

irgend etwas muss beim installieren schief gelaufen sein, denn Zürich (V2.0) Funktioniert mit Licht.

 

Betrifft P3D V3.1

Beim Installieren von LSZH lief Kaspersky und UAC steht auf Standard.

 

APController.exe als Admin gestartet und es wird helle.

 

02.thumb.jpg.fdbe1129043b67d198eae5fee44

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit den Tipps von Peter funktioniert es jedenfalls bei mir. Nur wünsche ich mir den automatischen Start der APcontroller.exe ohne Absturz.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Mit den Tipps von Peter funktioniert es jedenfalls bei mir. Nur wünsche ich mir den automatischen Start der APcontroller.exe ohne Absturz.

Dann verhindert/behindert etwas bei dir den ordnungsgemäßen Start der apcontroller.exe. Setz doch mal in den Eigenschaften der exe unter Kompatibiliät den Haken bei "Programm asl Administrator ausführen"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja die APController.exe wird auch geladen. Nur sobald ich mich nach Zürich begebe, ist die exe weg. Interessant ist nur, wenn ich den Controller dann manuell starte funktioniert beim zweiten Mal er wie er soll.

Es passiert, wenn beim Laden der Szenerie von Zürich bei 80%. Habe jetzt .NET Framework deinstalliert und neu installiert und den Rechner neu gestartet. Dies behebt jedoch nicht das Problem. Auch SplitX und Zürich wurden schon zwei Mal neu Installiert.

Das ist die Meldung von NET Runtime:

Zitieren

.NET Runtime version 2.0.50727.5485 - Schwerwiegender Fehler im Ausführungsmodul (66B7FB1E) (80131506).

 

Das ist die Meldung für die APController.exe, es macht übrigens keinen Unterschied, ob diese Datei als Admin oder nicht ausgeführt wird:

Zitieren

Name der fehlerhaften Anwendung: APController.exe, Version: 1.0.7.50827, Zeitstempel: 0x55df61f8
Name des fehlerhaften Moduls: mscorwks.dll, Version: 2.0.50727.5485, Zeitstempel: 0x53a121fa
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x0015c43f
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x%9
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x%10
Pfad der fehlerhaften Anwendung: %11
Pfad des fehlerhaften Moduls: %12
Berichtskennung: %13

 

Vielleicht kann jemand damit was anfangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, da scheint bei dir einiges verbogen zu sein. Wir hatten hier mal eine Tool zum Beheben von .NET Problemen. Ich suche es mal und poste es dann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber nach einer Neuinstallation sollte doch eigentlich alles wieder in Ordnung sein, oder? Und warum kann ich dann nach dem Laden der Szenerie die APcontroller.exe einwandfrei starten und sie tut dann das, was sie soll? Scheint ja bald ein Problem während des Ladens des FSX bei 80% zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden , Christian Wopp sagte:

Aber nach einer Neuinstallation sollte doch eigentlich alles wieder in Ordnung sein, oder? Und warum kann ich dann nach dem Laden der Szenerie die APcontroller.exe einwandfrei starten und sie tut dann das, was sie soll? Scheint ja bald ein Problem während des Ladens des FSX bei 80% zu sein.

evtl. ein Problem der Reihenfolge in der AP Controller geladen wird.

 

Schau mal in die exe.xml und plaziere es an die letzte Stelle / oder auch an die erste - einfach mal "try&error"

 

bei mir steht die APController.exe an Position 2, gleich hinter coatl.exe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also es ist definitiv der Augenblick, an dem die Szenerieobjekte angepaßt werden, beim Ladestand von 80%, an dem die APcontroller.exe beendet wird. Ist die Szenerie vollständig geladen, gehe ich in das Verzeichnis der Datei und starte den Airportcontroller manuell, dann funktioniert alles. Tue ich dies, wenn der FSX noch die Szenerie lädt, dann funktioniert es nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ich habe mal wieder Zeit gefunden, mich ein wenig weiter um das Problem des Absturzes der APControler.exe zu kümmern. Das Problem liegt scheinbar beim erstmaligem Laden der Objekte durch den APControler, wenn der PC vorher aus war. Wenn ich zum Beispiel von Frankfurt nach Zürich fliege, dann hängt der Flusi beim Anflug für zwei oder drei Sekunden, danach aber nicht mehr.

 

I have spend some time for the crash of APController.exe. The crash occurs, when starting the FSX for the first time during loading the objects by APController.exe after the PC was turned off. The flight simulator freezes for to or three seconds during the approach, when I am doing a flight from Frankfurt to Zürich for example.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden , Christian Wopp sagte:

So ich habe mal wieder Zeit gefunden, mich ein wenig weiter um das Problem des Absturzes der APControler.exe zu kümmern. Das Problem liegt scheinbar beim erstmaligem Laden der Objekte durch den APControler, wenn der PC vorher aus war. Wenn ich zum Beispiel von Frankfurt nach Zürich fliege, dann hängt der Flusi beim Anflug für zwei oder drei Sekunden, danach aber nicht mehr.

 

I have spend some time for the crash of APController.exe. The crash occurs, when starting the FSX for the first time during loading the objects by APController.exe after the PC was turned off. The flight simulator freezes for to or three seconds during the approach, when I am doing a flight from Frankfurt to Zürich for example.

WoW, sogar auf Englisch...respekt.:D  Ps: zu Deinem Problem, hast Du alle Windows -Updates installiert, da sind einige Leute sehr "schluderig" drin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf englisch schreibe ich, weil der Autor der APControler hier mitliest und kein deutsch spricht. Windows-Updates werden jeden Monat installiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi zusammen,

auch ich habe ein Problem mit dem APController, allerdings nicht mit der Beleuchtung. Weiß nicht ob dieser Threat hier der Richtige ist....

System : Win 8.1, P3D v3,1, ASN, GSX und ORBX FTC und ein paar Addon-Flieger und Scenerien bilden die Basis. Läuft alles super stabil. Alles jungfräulich installiert und immer die aktuellen Updates drauf.

 

Wenn ich SplitX oder Zürich 2.0 installiere (und damit den APController), dann kann ich genau einmal fliegen ohne Probleme. Nach dem Neustart des Systems lädt P3D nur sehr kurz die Scenery im Startbildschirm (nur ca. 1 Sekunde) und zeigt dann einen schwarzen Bildschirm. Keine Fehlermeldung, keine Errorlogs oder ähnliches. ASN erkennt, dass der Simulator noch läuft, im Taskmanager sind der APC und P3D normal aktiv. Im Hintergrund ist der Screen von APController als weißer Streifen ohne Einträge und nicht editierbar.

Wenn ich die P3D config lösche startet P3D normal, ich kann einmal fliegen und das ganze geht wieder von vorne los....

Wenn ich der APController entferne, dann läuft alles wieder normal.

 

Hat jemand eine Idee hierzu?

Viele Grüße

Thorsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr komisches Verhalten des Simulators. Ich habe jetzt Windows 10 installiert und dabei sämtliche Festplatten gelöscht. Ich habe keinen Crash beim laden des FSX mehr, dafür aber sicher, wenn ich zum Beispiel in Frankfurt das Flugzeug setze und danach LSZH aus dem Umwelt Menü auswähle. Danach kann ich dann aber den Airport Controller manuell ganz normal starten und alle Bäume und Lichter sind da.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Chistian,

 

genau aufgrund des "Eigenlebens" des FSX habe ich dem Microsoft Flusi nach all den Jahren den Rücken gekehrt und bin jetzt auf P3D umgestiegen. Es hat einfach keinen Spass mehr gemacht, dass bei jedem dritten Onlineflug spätestens im Approach die Kiste sich aufhängt und ich mehr Zeit mit tweaken und konfigurieren verbracht habe als Verfahren zu üben... :-)

Ist auch soweit die richtige Entscheidung, da der P3D deutlich performanter und stabiler läuft und dabei noch besser aussieht :-), Nur dieser APC treibt mich in den Wahnsinn... Da aber auch bei Dir wohl ein Problem nach dem Neustart des PC auftritt liegt die Vermutung nahe, dass die Applikation unter gewissen Umständen nicht richtig beendet wird und dann mit falschen Parametern neu startet... . Problem ist, das er bei mir keine Fehlermeldung produziert und ich so kein Errorlog zum posten habe....

 

Gruss

Thorsten

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

 

Ich habe das Problem gelöst indem ich auf XPlane 10 umgestiegen bin... FSX ist alt, P3D hat mir nichts gebracht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bis jetzt habe ich den FSX noch immer ans Laufen gebracht. Und der Airport Controller schmiert offensichtlich nur noch dann ab, wenn man erst einen anderen Airport anwählt und dann erst nach Zürich geht. Fliegt man hin, ist alles gut. Kann jemand das mal testen? Fahrt den FSX bitte mal hoch, geht nach Frankfurt wenn dort alles geladen ist, wechselt Ihr im Menü nach Zürich. Dann verabschiedet sich der Controller bei mir.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe gestern Abend noch einmal alles durchgeforstet: Das Problem saß zwischen Tastatur und Stuhl :-)

Bei mir lag es an den fehlenden Admin - Rechten für den AP Controller, das ist mir nach der letzten Installation wohl entgangen...

Scheint wieder zu funktionieren.

Das wechseln von einem anderen Airport (eddh) nach Zürich hat bei mir problemlos geklappt (P3D)

Viele Grüße

Thorsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das selbe Problem mit Zürich V2.0 beim FSX auf Windows 7.

 

Ich starte einen Flug und ich kann die Beleuchtung von Taxiways sowie den Runways sehen.

Aber leider immer nur für ein paar Minuten.

 

Aber plötzlich wie aus dem Nichts, habe ich die Meldung: Airport Controller hat ein Problem und wurde beendet. Sie werden benachrichtig, wenn eine Lösung gefunden wurde. Irgend so etwas.

 

Ich Installiere die Szenerien immer als Administrator.

Hinzu habe ich auch beim AirportController.exe in den Kompatibilitätseinstellungen den Hacken bei "Als Administrator Starten/Ausführen" gesetzt.

Dies hat aber auch nicht geholfen.

 

Bin wirklich enttäusch von Zürich V2.0.

Würde super aussehen aber mit solchen Problemen mach Flugsimulator kein spass und es geht nur wertvolle Flugzeit verloren, weil man immer auf der Suche nach einer Lösung ist.

 

Hoffe es kommt mal was neues von FSDreamTeam oder FlyTampa bringt mal eine Version vom Flughafen Zürich heraus.

 

Für jede Hilfe oder Tipps zum ausprobieren bin ich natürlich sehr dankbar.

 

Gruss

 

Manuel =)

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...