Jump to content

Neue Screenshots Von Madeira X


Christian Keil
 Share

Recommended Posts

  • Administrator

Der Flughafen von Madeira ist nicht das einzige Highlight der kommenden Madeira X Szenerie was die folgenden Bilder, die wir abseits des Flughafens geschossen haben eindrucksvoll unter Beweis stellen. Wie angekündigt wird das komplette Inselarchipel(Madeira + Porto Santo) mit hochauflösenden Luftbildern, Tausenden von Hand gesetzten AutoGen-Objekten und einem 9,5 m Höhenmodell angeboten.

Madeira_Preview_1.jpg

Madeira_Preview_2.jpg

Madeira_Preview_3.jpg

Madeira_Preview_4.jpg

Madeira_Preview_5.jpg

Madeira_Preview_6.jpg

Madeira_Preview_7.jpg

Madeira_Preview_8.jpg

Madeira_Preview_9.jpg

Madeira_Preview_10.jpg

Madeira_Preview_11.jpg

Madeira_Preview_12.jpg

Madeira_Preview_14.jpg

Link to comment
Share on other sites

(Bange) Frage: sind die vielen kleinen Häuschen alles Autogen?

Wenn ja: wie wirkt sich das auf die FPS aus?

Ja. Auswirken wird sich das kaum mehr, als das Standard-Autogen.

Außerdem ist Madeira bekanntlich eine Insel, so dass hier sogar weniger Umgebungsszenerie als beim relativ landnahen Helgoland geladen werden muss. Die Frames werden also vermutlich sogar besser sein, als bei der Standard-Szenerie auf dem europäischen Festland...

Grüsse

Sascha

Link to comment
Share on other sites

Ja. Auswirken wird sich das kaum mehr, als das Standard-Autogen.

Außerdem ist Madeira bekanntlich eine Insel, so dass hier sogar weniger Umgebungsszenerie als beim relativ landnahen Helgoland geladen werden muss. Die Frames werden also vermutlich sogar besser sein, als bei der Standard-Szenerie auf dem europäischen Festland...

Grüsse

Sascha

Wird immer besser!

- und Ihr habt auch nicht mehr diese harten Wassermasken wie z.B. in VFR-Germany 2

(könnten ja auf den schönen Bildern irgendwo versteckt sein B)) ?

Servus, Remark

Link to comment
Share on other sites

(könnten ja auf den schönen Bildern irgendwo versteckt sein B)) ?

Siehst du auf den Bildern welche? ;)

Bei der VFR Germany wird viel mit Automatismen gearbeitet, so dass sich an den Wassermasken leider nicht viel machen ließ. Madeira ist ungleich kleiner und von daher wird hier viel manuell gearbeitet.

Grüsse

Sascha

Link to comment
Share on other sites

Hallo Flusifreunde,

die Luftbilder haben eine Auflösung von 0,5m / Px und sind sehr aktuell. Natürlich gibt es auch eine aufwändig manuell erstellte Nachtversion der Luftbilder.

Madeira und Porto Santo haben wirklich den Vorteil, dass sie weit, weit weg von allem anderen Szenerien sind und so die kompletten Ressourcen des FSX der Szenerie Madeira X zur verfügung stehen. Auf bei voll aufgedrehten Autogen, sinkt die Framerate außerhalb des Airports nur marginal ab.

Auf Automatismen wurde bei Madeira völlig verzichtet. Jedes Gebäude und die Vegetation wurden per Hand gesetzt. Auch die Küstenlinie ist manuell an das hochaufgelöste Meshterrain angepasst worden und braucht sich nicht zu verstecken. ;)

Die Screenshots sind übrigens nicht retuschiert!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

als ich gelesen hab, dass sich Peter Werlitz nach seinen phantastischen German Airfields 3 an Madeira setzt, war ich zuerst sehr enttäuscht. Hätte ich mir doch eine weitere Airfields Kollektion von ihm gewünscht. Außerdem hat ich mit Madeira nun wirklich nix am Hut und konnte mir nicht vorstellen, jemals ein AddOn für diese Insel zu kaufen.

Aber nach diesen Screenshots muss ich meine Meinung doch total revidieren. Ich bin zwar kein Fan von isoliert liegenden Inselszenerien, aber Madeira ist von Spanien und den Kanaren doch sehr schnell erreichbar. Und zudem sehen diese ersten Bilder dermaßen unverschämt gut aus, dass ich mich hier nicht zurückhalten werde und nach Erscheinen gleich zugreifen werde. Eine solch phantastische Szenerie hab ich noch nie gesehen. Hier kann der FSX endlich zeigen, was in ihm steckt und kann die Vorzüge gegenüber dem FS9 eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Grüße

Bernhard

Link to comment
Share on other sites

Hallo Flusifreunde,

die Luftbilder haben eine Auflösung von 0,5m / Px und sind sehr aktuell. Natürlich gibt es auch eine aufwändig manuell erstellte Nachtversion der Luftbilder.

Madeira und Porto Santo haben wirklich den Vorteil, dass sie weit, weit weg von allem anderen Szenerien sind und so die kompletten Ressourcen des FSX der Szenerie Madeira X zur verfügung stehen. Auf bei voll aufgedrehten Autogen, sinkt die Framerate außerhalb des Airports nur marginal ab.

Auf Automatismen wurde bei Madeira völlig verzichtet. Jedes Gebäude und die Vegetation wurden per Hand gesetzt. Auch die Küstenlinie ist manuell an das hochaufgelöste Meshterrain angepasst worden und braucht sich nicht zu verstecken. ;)

Die Screenshots sind übrigens nicht retuschiert!

Hallo,

das heißt wohl, dass man solche Superszenerien im FSX für die Kanaren, Balearen, Kykladen, Kreta & Co. leider nicht erwarten darf, weil das alles zu nahe am Festland liegt?

Schade.

Mit meiner Cessna (demnächst vielleicht mit der Bush-Hawk...)brauche ich von Lissabon aus gut 5 Stunden, und die Heavy-Metal-Piloten sehen (außer Ihren Instrumenten) wohl hauptsächlich den Flughafen.

Trotzdem: ist schon gekauft.

Servus, Remark

PS Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: SUPER!

Link to comment
Share on other sites

das heißt wohl, dass man solche Superszenerien im FSX für die Kanaren, Balearen, Kykladen, Kreta & Co. leider nicht erwarten darf, weil das alles zu nahe am Festland liegt?

Guten Tag liebe Flusifreunde,

nein, ... :huh: Jedes Szenerieteil hat in etwa einen Umkreis von 40 km. Von da her stören sich die Szenerien der Airfields meistens nicht mal in Deutschland. Aber es gibt viel "drum herum" auf dem Festland, das es auf Inseln halt nicht gibt. Von daher sind weitere Inseln möglich. ;) Aber das entscheidet die Marketingabteilung von Aerosoft. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...