Jump to content

BernhardS

Members
  • Posts

    249
  • Joined

  • Last visited

About BernhardS

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

BernhardS's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

  • Dedicated Rare
  • Week One Done Rare
  • One Month Later Rare
  • One Year In Rare

Recent Badges

20

Reputation

  1. I hope you will include the GTN750 from pms50. Please don't make the same error as with the TwinOtter in P3D where you did refuse to include the GTN750. I think you would loose many buyers if you only build in the original gps from ASOBO. Bernhard
  2. Peter, ich möchte keinen Kaufpreis zurück erstattet haben, sondern ich hätte gerne, dass die Szenerie "zeitgemäß" geupdatet wird. Da die Fototextur ja auch von anderen Nutzern kritisch betrachtet wird, bin ich nicht der einzige! Ich hab mir seit urdenklichen FS-Zeiten JEDE eurer Szenerien/Pakete gekauft und hab sie alle gemocht. Ihr wart zwar designtechnisch nicht an allererster Stelle gewesen, aber dafür habt ihr, wie kein anderer, immer das Kunststück fertiggebracht Design/Realismus sowie Speichernutzung/Laufgeschwindigkeit unter einen Hut zu bringen und dafür gebührt euch alle Ehre. EDDF in P3DV5 finde ich immer noch Spitze. Friedrichshafen in P3D hat mir auch gut gefallen, aber ich denke, dass man bei der Überarbeitung und Konvertierung in MSFS bei der Modellierung/Texturierung doch ein bißchen mehr Aufwand hätte treiben können. Gerne hätte ich dafür auch mehr Geld ausgegeben! Damit möchte ich aber diese Diskussion jetzt beenden. Bernhard
  3. Naja............ob einem mit dieser neuen Version 1.0.02 gedient ist! Ich hab mir nochmal die aktuellste Version P3D angeschaut (AS_GERMAN-AIRPORTS-FRIEDRICHSHAFEN_PROF_P3DV4_V110), Veröffentlichung war glaub ich 2018, oder noch früher. Da sind exakt die gleichen Gebäudetexturen 1:1 in MSFS übernommen, meines Erachtens ohne jegliche Änderung. Konvertierungen aus früheren Versionen funktionieren dann, wenn diese aus zeitgemäßen Entwicklungen stammen. Aber die hier in EDNY zugrunde gelegten Texturen passen einfach nicht mehr für einen aktuellen MSFS. Und im Luftbild Ver 1.0.02 sehe ich absolut keine Änderung gegenüber Ver 1.0. Immer noch total verpixelt. Meiner Meinung nach das Original Luftbild der FSX/P3D Version. Und Apron- Bahnverkehr fehlen i.Ü. immer noch! Ich hatte oben zwar geschrieben, dass mir EDNY in MSFS gut gefällt. Aber bei genauerer Betrachtung und unter Berücksichtigung der FSX/P3D Version ziehe ich diese Beurteilung momentan zurück. Ich besitze ja (fast) alle Aerosoft Szenerien in Westeuropa und im Vergleich hierzu ist EDNY im jetzigen Zustand sagen wir mal, gelinde ausgedrückt suboptimal. Die aktuellen Veröffentlichungen A Coruna und Wasserkuppe zeigen, dass man es besser machen kann. Bernhard
  4. Also meines Erachtens liegt der Texturfehler der Rollwege es eindeutig an einer inkompatibilität zw. Aersoft und der Channel Islands Szenerie, die Sören oben verlinkt hat. (Die von mir oben genannte "Channel Island ORBX Boats" ist i.Ü. dieselbe, lediglich an die ORBX Freeware Seafront Channel boats angepasst.) Die Channel Islands Overhaul Szenerie besteht aus 6 Einzelordner und der die Fehler verursachende Ordner ist das "channel islands airport-egjj-jersey". Wenn dieser deaktiviert ist, sind die EDER-Rollwegtesturen okay. Leider bringt eine Verschiebung der Einträge im context.xml hier keine Lösung. Denn ob die channel islands oberhalb oder unterhalb von EDER stehen, ändert an der fehlerhafte Darstellung der Rollwege nichts. Somit bleibt wohl nix anderes übrig, als je nach Bedarf die Channel Islands zu ak- bzw. deaktivieren. Bernhard
  5. Also meiner Meinung nach liegt das nicht am Navigraph. Denn trotz der im Link genannten Schritte sind bei mir die Rollwegtexturen fehlerhaft. Es liegt bei mir am dem AddOn "Channel Island ORBX Boats"! Sowohl Navigraph als auch Aerosoft hatten diese Problem nicht, da sie dieses AddOn nicht installiert haben. Aviator, du hast doch in deinem anderen Beitrag (EDER Wasserkuppe Rollwege Texturen fehlerhaft) darauf hingewiesen, dass der Fehler in dem Channel-AddOn liegt, oder sehe ich das falsch? Bernhard
  6. Of course I read that. According to Vol5 there are those switches: Central pedestal: flood light. That lights the pedestal (working good) Pilot's/Copilot's side pedestal. That works also very good on the side pedestals Overhead panel (like on the photo of your linked threat, red bordered): Dome light switch. This switch has nearly no effect, like I wrote above. It's working but lightening nearly nothing! Overhead panel left and right side: DM LT LH: Thoses switches lighten the seats. So tell me: which switch lights up the main/glareshiel panel (as a flood light) so that these panels are not so dark during daytime? Yes, there is not such a switch, it's missing. In reallife you don't need one. But in MSFS (and P3D) there is this sometimes bad effect to darken parts of the panels when your sight is focused on the outside. In reallife you can adapt this coz your eyes are very good in adaption of light/dark parts but a monitor cannot do this. So in my opinion one must compensate this by add a artificial "flood/dome light" especially for those darkened parts of the panel. For the pedestal and the overhead this is no problem, coz you have the focus on the inside of the cockpit. But main/glareshield panels are suffering of the light/dark effect. Excuse me if I'm nagging on this. But that's a thing lots of cockpits are suffering. The standart airplanes of MSFS have compensated this a bit in implementing a very strong dome light (especially for daytime). By the way: I think Aerosoft should revise their CRJ-manuals a bit, coz they are written for P3D and not adjusted complete for MSFS. For example concerning the cockpit lighting. On several passages there is written: "Not simulated". Maybe in P3D not simulated but it's working in MSFS. Bernhard
  7. Yes, I'm on 1.0.0.1. I don't think there is any difference between the 2 versions in regard of the dome light.
  8. For me it's the same. Nearly impossible to fly an ILS approach with autopilot. It allways guides me below the glideslope path. Bernhard
  9. For me it's the same. Moving my Saitek throttle in cruise flight just 1/10 mm makes the thrust jump from 62 to 75%. So it's nearly impossible to find a constant thrust of for example 70 %. The patch has changed nearly nothing. And yes my throttle axe is set to linear. With PMDG or Flightlabs airplanes in P3D there is absolutly no problem just with the CRJ in MSFS. I don't have the CRJ in P3D so I cannot compare with that version. Bernhard
  10. Hello, there is a Dome Light switch on the overhead panel. May I ask what is the purpose for it? Coz it's absolutly useless, it has nearly no effect. Since long time in P3D and now in MSFS panels are often too dark during daytime. With HDR this is again getting even badder. Especially the main and the glareshield panels are very dark if you look forward like in the screenshot. Increasing the gamma of the monitor is of no use coz then the landscape will be too light. So why isn't it possible to make the dome light stronger! Perhaps make it a 2 stage switch to add a higher effect light for the main and glareshield panel (even if this is not the realworld switch). But at the moment for me this is a very big nuisance in flying the CRJ. Bernhard
  11. Ja, das ist eine schöne Szenerie geworden, schöne Gebäudetexturen und gute Einpassung in die Umgebung mit einigen Objekten außerhalb des Flugplatzes. Prima auch, dass es das GAP-Team noch gibt, ich dachte schon, sie hätten sich aus dem Scenery-Design zurückgezogen. Allerdings muss ich mich meinem Vorredner anschließen, die Groundtexture ist schon arg verpixelt und das nicht nur beim Competence-Center, sondern im Gesamtbereich. Solch eine schlecht aufgelöste Textur hab ich bis jetzt in noch keinem Payware-Airport im MSFS gesehen. Hier ist mE dringend nachzuarbeiten. Sowohl die Screenshots als auch das Werbevideo verschweigen diesen Umstand im Übrigen sehr diskret. Des Weiteren fällt auf, dass keinerlei animierter Bodenverkehr vorhanden ist, lediglich einzelne MSFS-eigenen Fahrzeuge fahren umher. Auch wenn in EDNY nicht viel los ist, sollte zumindest ein Mindestmaß an Bewegung vorhanden sein. War es nicht auch so, dass in früheren P3D- oder FSX-Versionen animierter Bahnverkehr implementiert war? Warum hier nicht? Was ich auch schade finde, dass keine Flugzeugstandmodell beinhaltet sind. Klar, beim P3D war dies kein Problem, dort gibt es ja diverse AI-Modelle mit passendem Verkehr, da hätte dies unter Umständen gestört. Aber bis MSFS realistischen AI-Verkehr einbaut, geht noch ne Menge Zeit ins Land. Und wer weiß, ob dies die Grafikengine mit kommenden leistungshungrigeren Flugzeugen überhaupt packt. Grüße Bernhard
  12. Ok.......das mit dem Drohnenmodus klappt auch als Ersatz für die Schnellverstellung. Die Bewegungs- und Rotationsgeschwindigkeit kann man sich ja auch anpassen, so dass man sich schneller als voreingestellt bewegt. Wenn man die entsprechenden Translationsbefehle auf die Zehnertastatur legt, hat man dann die analogen Bewegungsmöglichkeiten zum klassischen Slew des P3D.
  13. Danke für die Antwort. Ist natürlich nicht nur in Paderborn so, aber hat eben gut zu dieser Szenerie gepasst, da man sich leider nicht alles an diesem schönen Flughafen anschauen kann. Hoffen wir mal, dass Asobo hier etwas ändert. Ich denke, dass auch Aerosoft als gewichtiger Partner von Microsoft/Asobo daran interessiert ist, dass die Schnellverstellung korrigiert wird. Schon allein, um die eigenen Szenerien besser überprüfen zu können.
  14. Hallo Aerosoft-Team, zunächst einmal vielen Dank für die kostenlose Bereitstellung des Paderborner Flughafens. Die Szenerie ist wirklich beeindruckend gelungen und fügt sich nahtlos in den neuen MFS ein. Sowohl Untergrund als auch die Modelle machen einen professionellen Eindruck und machen Lust auf weitere Flughäfen in der MFS-Welt. Leider trübt eine Kleinigkeit das ganze: ich schaue mir die Flughäfen bisher immer auch mit der Schnellverstellung/Slew an, die in P3D einwandfrei funktioniert. Im neuen MFS gibt es diese zwar auch, aber eine Verstellung mit den Pfeiltasten ergibt beim kleinsten Tastendruck eine Verschiebung um gefühlt 1 km, eine Verstellung zB im 1 m-Bereich klappt nicht. Mache ich hier einen Fehler und habe die entsprechende Tastenkombination noch nicht gefunden, oder gibt es diese im MFS tatsächlich (noch) nicht? Es wäre ja wirklich schade, wenn man sich solche tolle Szenerien nicht genauer aus der Nähe anschauen könnte. Bernhard
  15. Pelle, this is great!!! Thank you very much! By the way: your program is really phantastic. I use it very often during installation of new flightplans and for comparing AI flights in the sim with the plans from AIG. Bernhard
×
×
  • Create New...