Jump to content

simHeaven X-AMERICA


Recommended Posts

  • Deputy Sheriffs

Eine erste Version ist unter https://simheaven.com/simdownloads/x-america/ erhältlich, der Download ist 4,38 GB, entpackt 8,63 GB.
Das Gebiet enthält ganz Amerika, also Nord-, Mittel- und Südamerika, von Alaska und Grönland, USA und Kanada runter bis Brasilien. Die Qualität ist abhängig von den OSM-Daten, zumindest in USA und Kanada sieht das recht gut aus, Mittel- und Südamerika kann manchmal lückenhaft sein.
Wer die X-Europe nicht installiert hat, benötigt noch die simHeaven Vegetation Library (329 MB)

 

Seit 3 Wochen ist nun die Beta-Version der X-America erhältlich, dass Interesse sprich die Downloadzahlen und die Rückmeldungen sind sehr niedrig, mal sehen ob ich das überhaupt weiterverfolge.

 

Beta deshalb, weil die Objekte für die Gebäude noch aus der X-Europe sind, die müssten noch angepasst werden, damit die typisch amerikanischen Häuser erscheinen. Doch auf meinen Aufruf hat sich niemand aus der "Community" gemeldet, der da helfen kann oder möchte.

Link to post
Share on other sites

Ich schätze dass allgemein geringe Interesse an X-America liegt einerseits an den europäischen Objekten und andererseits auch am Rummel um die FS20-Veröffentlichung. Ich sehe eigentlich überall das Interesse an XP und zugehörigen veröffentlichung derzeit irgendwie rückläufig, wenn der FS20 erstmal veröffentlich ist dürfte sich zeigen wie sich das Interesse an XP-Inhalten in Zukunft entwickelt, derzeit sind da viele wohl am Abwarten. Ich würde auch gern weiter für XP entwickeln aber ein gewisses Interesse seitens der Community sollte dann auch vorhanden sein.

 

Ich bin an X-America sehr interessiert, ebenfalls an X-Africa, bin mir aber nicht sicher ob ich da groß was beitragen kann. Gibt es da irgendein System, nachdem die gebäude erstellt werden können? Eine Größentabelle, die ich abarbeiten kann? Mein persönliches problem bei Gebäudeerstellung war bisher immer, dass ich die Proportionen erstmal vermasselt habe, grundsätzlich kriege ich aber wohl vernünftige Gebäude hin, die auch halbwegs nach was aussehen, mir geht es da letztlich um die herangehensweise, ich kann schlecht ins Blaue hineinarbeiten und brauche da eine gescheite Struktur.

 

Hier kannst du mal meine georgische Autogen-Hütte sehen (das quadratische flache Gebäude in verschiedenen Variationen):

 

y4muaqRZhJF095INHcRQL4TReqCvOH0AeiGNus9L

 

Dann ist da noch eine andere Sache: Ich fliege ja immer noch bevorzugt mit Landklassen und frage mich die ganze Zeit, ob es möglich ist aus den vorhandenen OSM-Daten ein Landklassen-Overlay zu generieren, da die Abweichungen zur OSM-Platzierung mit den Standard-Landklassen doch recht deutlich sind. Geht mir dabei auch erstmal darum, ob das überhaupt funktioniert rein technisch und mit möglichst wenig aufwand, zunächst sollten da auch einfach die Standard-Texturen der laminarlib über deren Originalpfade verwendet werden (dann wäre das auch direkt SFD-Global kompatibel).

 

Ich würde da im Ganzen durchaus mehr mit anpacken, du müsstest mich aber in bestimmte Dinge einarbeiten.

 

🙂

Link to post
Share on other sites

Das Problem das ich bei X-America sehe ist das die OSM Daten dort sehr sehr dürftig sind. Das sieht man schon an den Dateigrößen trotz riesengroßer Fläche im Verhältnis zu Europa. Man muss wohl eine Mischung aus OSM und Autogen von vornherein in Angriff nehmen.

Link to post
Share on other sites

Hallo Armin,

habe auch nicht gewußt, das X-Amerika raus ist. Aber auf meiner Weltreise bin ich gerade in Brasilien und lade es mir gerade mal runter. Auch hier gilt natürlich: Wäre schade, wenn es zu wenig Interesse gibt und du das nicht weiter verfolgen willst.

 

Groß, Coverdale

Link to post
Share on other sites

Hallo,

zumindest an X-America wäre ich sehr interessiert. Ich bin gerade erst auf diese Neuigkeit gestoßen. Die "üblichen" Flusi-Newsseiten hatten überhaupt nicht darüber berichtet. Vielleicht liegen die niedrigen Downloadzahlen auch daran.

 

Danke für deine Arbeit!

Christian

Link to post
Share on other sites

Hallo Armin,

 

erste Rückmeldung. 🙂 Könnte es sein, dass die library.txt in simHeaven_X-America-2-regions fehlt oder ist das ein Download-Fehler? Dieses Verzeichnis wird als "leer oder fehlerhaft" von xOrganizer gekennzeichnet und es ist auch noch ein objects Verzeichnis enthalten.

 

Gruß, Christian

Link to post
Share on other sites
On 2.8.2020 at 15:51, FlyAgi sagte:

Ich schätze dass allgemein geringe Interesse an X-America liegt einerseits an den europäischen Objekten und andererseits auch am Rummel um die FS20-Veröffentlichung

Ich denke, daß LR mit der X Plane 12 noch einige Asse im Ärmel hat.

Außerdem glaube ich, daß  sehr viele nicht wissen, das es für die  X-Africa und X-America  eine Beta gibt

Link to post
Share on other sites
  • Deputy Sheriffs
On 3.8.2020 at 21:45, Captain Nuts sagte:

Ich habe das Memo auch nicht bekommen, der Newsletter ist wahrscheinlich im Spamordner gelandet

Es gab weder ein Posting auf meiner Webseite noch einen Newsletter dazu, ich schaffte es gerade noch so vor meinem Urlaub, eine kurze Meldung unter X-Europe zu schreiben, dachte wohl, es verbreitet sich von selbst. ;) 

 

On 3.8.2020 at 12:04, cloose sagte:

Könnte es sein, dass die library.txt in simHeaven_X-America-2-regions fehlt

Richtig, der Ordner ist da, doch es sind noch keine Regionen und daher keine library.txt definiert. Peter hatte südamerikanische Kirchen gemacht, die ich in den Ordner reinpackte. doch bevor ich an der X-America weitermache, warte ich noch auf Unterstützung der "Community", es sind noch die amerikanischen Gebäude zu erstellen. Erst wenn sich jemand findet der die Objekte erstellt geht es weiter.

 

Man kann testweise den Eintrag für "simHeaven_X-America-6-autogen" deaktivieren, dann wird das Autogen der Standardszenerie in Gebieten angezeigt wo wenig OSM ist.

 

On 2.8.2020 at 19:53, Frithjof sagte:

Das Problem das ich bei X-America sehe ist das die OSM Daten dort sehr sehr dürftig sind. Das sieht man schon an den Dateigrößen trotz riesengroßer Fläche im Verhältnis zu Europa

Alleine von der Größe des Downloads kann man nicht auf die Qualität schließen, Amerika ist sehr groß, doch hat es auch sehr große Gebiete die dünn besiedelt sind. Die Gebiete, die ich mir anguckte - und die meisten davon kenne ich von eigenen Flügen - waren von der Qualität denen von Europa vergleichbar, das sah schon richtig gut aus. Ich poste gleich noch einige Screenshot die ich im ersten Test machte.

Link to post
Share on other sites

Ok, das sind aber auch alles Ballungszentren. Wie siehts aber in der Pampa aus. Zb mitten in Pennsylvania? Auf Oahu zb fiel mir auf das zwar die Industriegebiete gut abgedeckt waren aber etliche Wohnhäuser fehlten.

Link to post
Share on other sites
  • Deputy Sheriffs
vor 18 Stunden , Frithjof sagte:

Wie siehts aber in der Pampa aus

Weiß net... ;) Hab nur kurz angetestet. Wie oben geschrieben, könnte man testweise den Layer 6-autogen deaktivieren, dann kommt da wo kein OSM ist, die Standardszenerie zur Anzeige.

Link to post
Share on other sites

Hallo Armin,

ich fliege im Moment in Süd-Amerika rum und habe hier ein paar Bilder von Rio.

 

Bild 1: mit -X-Amerca

X-America.thumb.png.688edd9f6961387ab74fa48e5b4bd8b9.png

 

Bild 2: mit X-America + Hd-Rio-Mesh

X-America_Rio-Mesh.thumb.png.5914056ada7135adf321ef4c33367043.png

 

Bild 3: mit X-America + Hd-Rio-Mesh + Airport-Scenery SBRJ

X-America_Rio-Mesh_SBRJ.thumb.png.cbd3fc7983328aaf11b6761c9e491eda.png

 

Das Hd-Mesh ist von folgender Seite: https://forums.x-plane.org/index.php?/files/file/29114-rio-de-janeiro-improved-mesh/

 

Hierzu der folgende Text der Seite:

Rio de Janeiro ist eines der Hauptziele der Welt, aber sowohl die Dafault-Landschaft als auch das Alpilotx HD-Netz weisen aufgrund fehlender Daten mehrere Fehler und fehlende Bereiche auf. Weder ATER- noch SRTM-Missionen haben gute Höhendaten erhalten.
 

Deshalb bat ich Alpilotx um Erlaubnis, seine HD-Mesh-Daten für die Region verwenden zu dürfen, und kombinierte sie mit den viel genaueren Höhendaten des Instituto Pereira Passos - Stadt Rio. Dieses Netz verwendet eine 30 m lange DEM-Datei und mehr Höhenpunkte, sodass es die FPS etwas stärker treffen kann als das Alpilotx HD-Netz.
 

Die wichtigsten Änderungen sind die Form des Zuckerhuts und die Hinzufügung des Corcovado Peak, die in der Standardlandschaft und im HD-Netz nicht vorhanden sind.
 

Installation: Entpacken Sie es einfach und kopieren Sie den Ordner zzz_MeshRio in den Ordner Custom Scenery. Führen Sie X-Plane einmal aus und schließen Sie es. Bearbeiten Sie die Dateiysideery_packs.ini und platzieren Sie das Netz unter einer anderen Szenerie, die Sie haben, außer ABOVE HD MESH.

 

Dadurch sieht es so aus, als könnte Jesus doch fliegen, so wie in den anderen Bildern.

 

X-America_Jesus.thumb.png.8a6b1daf55c56519e91a0029a8663bf2.pngJesus-Statue_1.thumb.png.f583d327c7afddf1fbc06aa210918b55.pngJesus-Statue_2.thumb.png.c8b7eb5e9ee102bfb6dcdf79f0415c72.png

 

Da stimmt also die Position der Statue nicht.

 

Viele Grüße, Coverdale

Link to post
Share on other sites
  • Deputy Sheriffs
vor 17 Stunden , Coverdale sagte:

Da stimmt also die Position der Statue nicht.

Ich hatte es mir selbst noch nicht angesehen, wenn ich etwas Luft habe, werde ich das Objekt und dessen Position überprüfen. Ist halt noch ne Beta. ;) 

Wobei noch fraglich ist, ob ich das weitermache, ich warte immer noch dass sich jemand meldet der die Objekte für Nordamerika machen könnte.

Link to post
Share on other sites

Hallo Armin,

leider habe ich von den Objekten keine Ahnung, wie das geht. Habe mich damit noch nicht auseinander gesetzt und kann dir leider nicht helfen.

 

Was Rio betrifft: Mit der Position ist das nicht so einfach. Durch das oben genannte Mesh, wird der Berg ein wenig verschoben. Somit müßte jeder dieses Mesh installieren, damit die Position stimmt. Wenn man dieses nicht installiert, wäre die Position ja auch wieder falsch. Wie man sowas hin bekommt, keine Ahnung. Mit diesem Mesh gibt es ein Freeware Airport, wo der Zuckerhut richtig gut aussieht und die Position der Statue richtig gesetzt wurde (siehe Bilder). Leider beißen sich dann allerdings andere Objekte mit X-America. Nimmt man jedoch einen anderen Airport, ist die Realität wieder weg. Habe gestern viel ausprobiert, aber so richtig zufrieden bin ich mit allem nicht.

 

Wenn ich mir Werbevideos von Payware-Airport SBRJ oder SBGL anschaue, sieht das alles ganz anders und realistischer aus. Das wäre wohl das einzig richtige, wenn man großen Wert auf Realität legt.

 

Viele Grüße, Coverdale

Zuckerhut.png

Statue.png

Link to post
Share on other sites
  • Deputy Sheriffs

Ich denke, ich werde die Statue rausnehmen, obwohl sie das Highlight ist. Doch es kommt sehr darauf an, welches Mesh man nutzt damit es richtig angezeigt wird und das Objekt nicht schwebt.

Link to post
Share on other sites

Kannst du bei der Statue nicht den MSL-Wert rausnehmen? Vielleicht müsste der Bezugspunkt noch geändert werden aber ohne den MSL-Wert würde die Statue immer auf dem Mesh aufliegen und auch mit verschiedenen Meshes funktionieren.

Link to post
Share on other sites

Allerdings....

 

hierbei gibts keine Bebauung von X-America.

 

Dafür muss man das BR Mesh deaktivieren und schon schaut Jesus schon weniger toll aus...

 

798508367_TwinComanche-2020-08-1213_19_19.thumb.png.a4f653f550ebe512a37678827a3ff90f.png

 

Da hilft nur das Mesh unter X-America zu schieben. Dann siehts wieder gut aus.

 

 

1941818643_TwinComanche-2020-08-1213_27_13.thumb.png.f252ba4b575f9c11a56231b3f1eb92ba.png

Link to post
Share on other sites
  • Deputy Sheriffs
On 11.8.2020 at 13:32, Coverdale sagte:

leider habe ich von den Objekten keine Ahnung, wie das geht.

Jeder hat mal angefangen... ;) und es gibt sicher welche die dich dabei unterstützen. :) 

 

On 12.8.2020 at 12:28, FlyAgi sagte:

Kannst du bei der Statue nicht den MSL-Wert rausnehmen?

Da ist kein MSL-Wert angegeben, XP11 macht setzt das Objekt an die Position so dass es aufliegt. Problem ist das bei dem Objekt noch viel zu viel dabei ist, es sollte nur die Statue an sich sein. Und je nach Mesh kann es entweder passen oder auch nicht, falls der Gipfel etwas verschoben ist.

 

Ich guck mir das nochmal an, evtl lösche ich es komplett.

Link to post
Share on other sites

Dann stimmt der bezugspunkt nicht bzw. ist ungünstig gewählt. Man könnte den bezugspunkt direkt unter dem Sockel der Statue selbst setzen, so dass das Objekt dort komplett aufliegt, bei unpassendem Mesh schweben dann nur die Nebendetails dann geringfügig oder versinken im Mesh, insgesamt sollte das dann aber besser aussehen.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...