Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content
Pfälzer

FlywithLua

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

nix gemacht und trotzdem plötzlich die Meldung: FlywithLua stopped

Daraufhin FlywithLua komplett entfernt, neueste Version heruntergeladen, neu installiert, mit reload versucht zu aktivieren und trotzdem bleibt der selbe Fehler.

Was übersehe ich, gibt es dazu eine einfache Erklärung oder steckt doch mehr dahinter als nur ein Austauschen/Löschen einer bestimmten Datei?

Wieder mal vielen Dank für eure Hilfe.

Happy Flight 

vom Pfälzer

fly01.JPG

fly02.JPG

fly03.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Pfälzer,

 

viele Fehlfunktionen werden in der Datei Log.txt gespeichert. Vielleicht gibt es dort auch einen Hinweis für die Fehlfunktion.

Bitte stelle doch die Log.txt mal hier ins Forum, dann können die Cracks mal dort rüberschauen.

 

Gruß Horst

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Scripts fehlerhaft sind, werden sie in den Folder Scripts(Quarantine) verschoben.
Schau doch dort mal rein.

 

Und es wird die Datei FlyWithLua_Debug.txt  in das X-Plane Hauptverzeichnis geschrieben.

 

/Othello

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Debug.txt schreibt FlyWithLua aber nicht immer!

 

Bei den paar scripten wäre es einfacher einen nach dem anderen mal zu deaktivieren und dann per Menupunkt reload lua scripts (oder so ähnlich) zu sehen welcher Script Lua stoppen lässt. Das geht nämlich auch bei laufenden Xplane.

 

Wenn man sich das Datum des Quarantine Ordners anschaut sieht an schon das da nix neues passiert ist. Der script und script disabled order allerdings wurden gerade erst geändert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn einer Hunger leidet, gebe ihm keinen Fisch, sondern eine Angel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Tipps mit den debug und log.txt-Dateien. Ich werde mich auf die Suche machen, weiß ja jetzt wo ich zu suchen habe.

Ganz besonders "hilfreich" waren die letzten beiden Anmerkungen.

Happy Flight

vom Pfälzer

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die waren ja auch nicht für dich gedacht, das hast du schon mitbekommnen?

 

Aber zu Sicherheit:

Wenn einer Hunger leidet, gebe ihm keinen Fisch, sondern eine Angel.

Das ist ein Appell für Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Also im Falle deiner Anfrage:
Ich habe mich dazu entschlossen, dir nicht nur ganz konkret bezgl. deines Problemes zu helfen, deshalb habe ich versucht, über das eigentliche Problem hinaus Tipps zu geben, wie allgemein Probleme mit FlyWithLua angegangen werden können.

 

Ein noch allgemeinerer Tipp wäre:  Google doch erst einmal, dann wirst du viele Lösungsprobleme auch selbst finden können und dabei bestimmt auch etwas lernen.

Lesen der Manuals wäre auch so ein Hinweis, die enthalten die Informationen zu den Logfiles etc. ebenfalls 🙂

 

Ach ja, da fällt mir noch ein schöner Spruch ein:

Man soll die Hand, die einen füttert, nicht beißen.

 

 

/Othello

Share this post


Link to post
Share on other sites

... der Mensch ist nun mal ein emotionales Wesen, also alles im grünen Bereich, und du machst das ja durch deinen selbstlosen Einsatz hier wieder mehr als wett...

 

so, also wieder zurück zum Thema:

Wat is nu, Pfälzer, Problem gelöst? Und Entschuldigung für unsere Ausflüge in andere Welten, muss auch mal sein, wir werden dir weiterhin bei deinen Problemen behilflich sein 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank nochmal für eure Tipps und Ratschläge.

Wie ich sehe kann man in diesem Forum auch noch was fürs Leben lernen. ;-))

Hatte bis jetzt noch keine Zeit das Problem anzugehen, werde mich aber auf die Suche begeben und mich dann wieder melden.

Happy Flight

vom Pfälzer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen,

habe mein Flywithlua-Problem nach dem Tipp vom Frithjof gelöst. Bei laufendem X-Plane ein Script nach dem anderen herausgenommen und so den Verursacher gefunden.

Im Nachgang werde ich mich jetzt mal näher mit den Scripts und deren Bedeutung befassen.

Danke nochmal für eure Anregungen!!

Happy Flight

vom Pfälzer

 

Das nächste Problem gibt's bestimmt ;-))))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Fluggemeinde,

wie schreibt der Pfälzer: Das nächste Problem gibt's bestimmt ;-))))

 

Ich habe folgendes Problem: Kenne mich nicht mit FlyWithLua aus und habe versucht mich einzulesen. Habe aber in keinem der Manuel´s was passendes gefunden. Ich möchte nur einen Wert, z.B. Squak, Frequenzen, etc., in eine TXT-Datei auslesen, damit ich diese TXT-Datei in einem anderen Programm weiter verarbeiten kann. Das müßte doch mit Lua möglich sein. Vielleicht hat hier jemand einen Tip für mich, wie man das machen kann.

 

Danke schon mal im vorraus und Grüße von

Coverdale

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schreiben in eine Datei:

 

function save_data()
    local file = io.open("filename.txt, "w+")
 
    if (file == nil) then
        print("write error in save_data()")
        return
    end
 
    file:write(number, "\n")

    file:close()
end

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Othello,

vielen dank erst mal für die schnelle Antwort.

Habe gestern mal versucht, es hin zu bekommen. Hat aber nicht funktioniert. Dafür weiß ich zu wenig von Lua. Könntest du mir das vielleicht noch näher beschreiben?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gern.

das vorherige Posting zeigt nur das Prinzip (erstellen und schreiben).

 

Funktionsfähig könnte das so aussehen:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-- dataref  Variablen

local ap_altitude   = dataref_table("sim/cockpit/autopilot/altitude",  "writable")
local baro_setting  = dataref_table("sim/cockpit/misc/barometer_setting",  "writable")
local baro_setting2 = dataref_table("sim/cockpit/misc/barometer_setting2", "writable")
local hobbs_time    = dataref_table("sim/time/hobbs_time", "writable")

 

-- für verschiedene Flieger verschiedene Dateien anlegen

local planeref = "C172"      
local hobbs_filename = "Resources\\plugins\\FlyWithLua\\Scripts\\" .. planeref .. "_settings.txt"

 

-- Funktion zum Erstellen einer Datei mit den gewünschten Werten
function save_hobbstime()
    local hobbsfile = io.open(hobbs_filename, "w+")
 
    if (hobbsfile == nil) then
        print("write error in save_hobbstime()")
        return
    end
 
    hobbsfile:write(hobbs_time[0], "\n")
    hobbsfile:write(baro_setting[0], "\n")
    hobbsfile:write(baro_setting2[0], "\n")
    hobbsfile:write(ap_altitude[0], "\n")
    hobbsfile:close()
end

 

-- Funktion aufrufen

save_hobbstime()

 

----------------------------------------------------------------------

 

Siehe dazu: https://www.lua.org/manual/5.1/manual.html#pdf-io.open

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Othello,

vielen dank, das sieht für mich schon besser aus. Denke mal, das bringt mich weiter, werde es nach der Arbeit mal probieren.

 

Bis, dann,

Coverdale

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Othello,

das ist genau das, was ich gesucht habe. Das bringt mich bestimmt in meinem Vorhaben weiter.

 

Vielen, vielen Dank noch mal,

Coverdale

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Othello,

das hat soweit geklappt. Habe dann versucht, Barometer-Werte von Hg in hPa umzuwandeln und das natürlich ohne Nachkomma-Stellen. Das habe ich jedoch nicht hin bekommen. Hast du da noch einen Tip für mich?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Probier das mal, angewendet auf dein Umrechnungsergebnis anstelle von baro_setting[0]:

 

hobbsfile:write(math.floor(baro_setting[0]), "\n")

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden , Coverdale sagte:

Hallo Othello,

das hat soweit geklappt. Habe dann versucht, Barometer-Werte von Hg in hPa umzuwandeln und das natürlich ohne Nachkomma-Stellen. Das habe ich jedoch nicht hin bekommen. Hast du da noch einen Tip für mich?

 

 

Wenn du es gerundet haben willst, dann schreibe es so:

 

hobbsfile:write(math.floor(baro_setting[0] + 0.5), "\n")

 

math.floor nimmt die größte ganze Zahl, bei 123.999 also 123.
Durch die vorherige Addition von 0.5 wird gerundet:

 

123.999 + 0.5 = 124.499, floor macht daraus 124

 

123.499 + 0.5 = 123.999, floor macht daraus 123

 

Runden auf 2 Kommastellen:

math.floor(zahl * 100.0 + 0.5) / 100.0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verwende das beigefügte Script dazu, für die KingAir von Airfoillabs diverse Werte abzuspeichern und beim Start des Fliegers wieder einzulesen.
Die analogen Zeiger für die Höhe (Autopilot) stehen beim orig Flieger mit der Zeit zwischen zwei Zahlen, deshalb verwende ich beim Einlesen der gespeicherten Werte ebenfalls die Rundung.

Ob das Script für dich Sinn macht, kann ich nicht sagen, verwende es einfach als Anschauungsmaterial 🙂

 

/Othello

 

B350__start_and_sometimes.lua

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank an euch, bin ein wenig weiter gekommen und verstehe ein bißchen mehr von Lua.

 

Gutes Nächtle

 

P.S.: Habe da doch noch eine Frage: Was besagt eigentlich hobbsfile, kann dazu nichts finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sagt prinzipiell gar nichts, ist hier nur ein sinnvoller Name für Parameter, die die Hobbs-Zeit betreffen. Du könntest dafür auch schlicht 'file' oder jeden anderen Namen wählen - falls du den ändern willst in deinem Script musst du schlicht alle Vorkommen von 'hobbsfile' mit einem anderen Namen ersetzen (aber wirklich alle Vorkommen).

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...