Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

Hobelflieger

members
  • Content Count

    1041
  • Joined

  • Last visited

About Hobelflieger

  • Rank
    Privat Pilot - ME/IR

Recent Profile Visitors

3205 profile views
  1. Toll geworden, das Video! Und in der Hauptrolle ein toller Star! Die alte "Garde" besitzt doch ihren eigenen Charme. Ich bin gerade aus Malta zurückgekehrt, wo ich ich im dortigen "Aviation Museum" einen halben Tag im abgetrennten Cockpit einer BAC 1-11 verbrachte. Ein toller Uhrenladen und ein noch besseres Schalterkabinett ... Besten Gruß Dirk
  2. Hallo bonald, neben ein wenig Gefrozzel sind das alles nur Schätzungen aufgrund vieler Projekte, die wir hier schon miterleben durften. Die Saab 340 A von X-Aviation / LES hat mehr als dreieinhalb Jahre benötigt, um marktreif zu werden, als sie dann endlich herauskam, war sie ein Beta-Produkt, bei dem ein gutes halbes Jahr lang von den Entwicklern nachgebessert werden mußte. Der Beta-Test (der erste Versuch, User mit dem Produkt bekannt zu machen und Fehler final herauszufinden und zu beheben) dauert eine unterschiedlich lange Zeit. Bei einem Projekt wie die der ISEG 737 ist ein halbes bis dreiviertel Jahr nicht viel. Wenn also ein Rollout im ersten Halbjahr 2015 realistisch erscheinen soll, müssen schon ersten FMC-Masken, die Du im Video gesehen hast, vorhanden sein. Schauen wir mal, wie es weitergeht ... Besten Gruß Dirk
  3. Hab meinen Kaffesatz von heute Früh hervorgeholt: I2ebooT, Du magst Recht haben, im ersten Halbjahr 2015. Besten Gruß Dirk
  4. Hi Ly, sehr schönes Video. Und an Landungen habe ich bei Dir schon Spektakuläreres gesehen ( , wirklich ..., ich erinnere mich immer wieder gerne an die 150 Grad-Kehre, kurz über der Grasnarbe, ). Besten Gruß Dirk
  5. Hallo Ralf, eine der Stärken des X-Plane ist seit etlichen Generationen seine kontinuierliche Weiterentwicklung. Irgendwann wird einmal ein Schnitt gemacht und eine neue Version 11.x veröffentlicht. Aus der Vergangenheit kann ich Dir aber berichten, das sowohl die Endstände der 8er und 9er handwerklich äußerst robust waren und ein Betrieb über der jeweiligen Version ohne weiteres zu ließen. Ich habe mir selbst mehr als 1 Jahr Zeit genommen, bevor ich von der 9er Version auf die 10er gewechselt bin. Besten Gruß Dirk
  6. Das sind dann vielleicht Tarnkappenbomber - ifredn und mit SASL-basierten Fliegern drehen die 2 die man sieht auch nur doofe Kreise ... ... und am Boden glaubt man seinen Augen nicht zu trauen, "fliegen" die Maschinchen doch glatt in Harrier-Manier ... Spaß beiseite, ich denke, wir sind uns da alle einig, der "automatische" Luftverkehr ist zur Zeit mit den "Performance-Rückständen" und dem ATC, mit die größte Baustelle in X-Plane. Hoffen wir einmal, das diese drei Baustellen zusammen in Priorität von Laminar Research angegangen werden, aber gut Ding will wohl Weile haben. Besten Gruß Dirk
  7. Hmm, Gerhard, tut mir leid, sieht für mich korrupt aus. Ein Tip: Wenn ich wirklich große, massige Dateien herunterlade, setze ich den JDownloader, ein. Ein mächtiges Tool, das in der Regel auch die größten Downloads zuverlässig abarbeitet. Es ist zu finden unter: http://jdownloader.org/de/home/index?s=lng_de Es ist weiter zu empfehlen, auch gleich das Browser-PlugIn bei der Installation auszuwählen (wird während der Installation angeboten). Besten Gruß Dirk
  8. Nein, der Workaround mit der Abschaltung des Online-Scanners und des Browserschutzes ist zur Zeit nur für Avira notwendig und stellt auf keinem Fall eine Empfehlung dar! Kaspersky wäre davon nur betroffen, wenn sich ähnliche Probleme ergeben. Das ist aber auszuschließen. Besten Gruß Dirk
  9. Hallo Manfred, ich weiß nicht, was die Avira-Leute angestellt haben, aber bei Downloads werden bei mir regelmäßig die letzten Stückchen einer gezippten oder gerarten Datei abgeschnitten. Die Folge hieraus scheint ein gelungener und fehlerfreier Download zu sein, bei Entpacken entpuppt sich die jeweilige Datei jedoch als korrupt. Solltest Du die Avira-Security-Suite verwenden, empfiehlt es sich, sowohl den Echtheitsscanner, als auch den Browser-Schutz während des Downloads zu deaktieren. Damit läuft die Fabrik dann fehlerfrei. Besten Gruß Dirk
  10. Hallo Ly, irgendwie wußte ich doch, das dieses Biest nach Deinem Geschmack sein dürfte. Also, man muss wirklich bedenken, das dieser Typ einst als Höhenbomber in Dienst ging, als dann kurz nach Einführung bei den britischen Luftstreitkräften leistungsfähigere Boden-Luft-Abwehwaffen zur Verfügung standen, er im Rahmen eines Tieffliegerkonzeptes als ein überdimensionierter Tief-Angriffsflieger modifiziert wurde. Die Überlebenschange im Falle eines drohenden Verlustes waren für die beiden Piloten recht gut, da sie über Schleudersitze verfügten, für die beiden (drei) anderen Besatzungsmitglieder aber kaum gegeben ... Das war auch der Hauptgrund, neben den horrenden Betriebskosten, die zur Außerdienststellung bei der Royal Air Force führten. Eine der verbliebenen Maschinen wird heute noch von einem gemeinnützigen Verein in den Vereinigten Königreichen flugfähig gehalten, die Ausgaben für die Instandhaltung der Maschine belaufen sich hierbei pro Jahr auf deutlich mehr als 1 Million Euro. Besten Gruß Dirk
  11. Eher nicht, eigentlich müssten die Schmerzen dann am Größten sein, da Du das Drama in HD siehst - . Besten Gruß Dirk
  12. Na, ich weiß nicht ..., der Austin ist nicht unbedingt ein "einfacher" Mensch ..., besten Gruß Dirk
  13. Hallo stangenberg, nein, der gute Austin wird ganz sicher nicht die Weiterentwicklung von X-Plane einstellen, nur weil qualitativ hochwertige Produkte zur Ergänzung des Simulators fehlen. Da ist er ganz einfach anders gestrickt, ich kann mich noch an die Zeit erinnern, als er keinelei Rücksicht auf die Kompatibilität von Free- oder Payware-Produkten innerhalb eines Versionnummer nahm. Da ging von Version 8.32 auf 8.40 plötzlich nicht mehr viel ... War nicht besonders lustig, weder für die Entwickler, noch die Kunden. Nun, Deinen Unmut über das Aerosoftprodukt "Hamburg" kann ich natürlich verstehen. Hätte ich den Kaufpreis für ein mittlerweile anerkannt schwaches Produkt entrichtet, ginge mir vermutlich ebenso der Hut hoch. Die Frage ist wirklich, ob es sinnvoll ist, Produkte wie "Hamburg" oder die "ATR72" weiter im Aerosoft-Katalog zu behalten. Über die Auswirkungen, diese Produkte weiter aktiv zu vertreiben, sollten sich die zuständigen Mitarbeiter und Entscheidungsträger eigentlich bewußt sein. Ich mache mir als Unternehmen nicht mein Markenlabel kaputt, nur eines kurzzeitigen geringen Umsatzes wegen. Aber, wie gesagt, ich denke, die Entscheidungsträger sind da im Bilde. Besten Gruß Dirk
  14. Schöner Flug, tolle Bilder und Kommentare. Die Wolkenformationen und Wetter sehen richtig gut aus. Ich glaub, ich muss auch mal wieder die Flugkarten rausholen und nicht immer nach GPS fliegen. Besten Gruß Dirk
×
×
  • Create New...