Jump to content

Esketamin

members
  • Content Count

    122
  • Joined

  • Last visited

About Esketamin

  • Rank
    Flight Student - Solo
  1. Hallo, ich denke, mit einem PC von der Stange wirst du es bei X-Plane schwer haben. X-Plane hat Anforderungen, die sich ziemlich von dem unterscheiden, was der Durchschnittsverbraucher braucht. Das kommt einer Workstation schon näher. Aufder Grafikkartenseite kommt es natürlich immer auf den Geldbeutel an. Beim AKTUELLEN Zustand der Rendering-Engine sind Grafikkarten von nVidia im Vorteil. Da aber gerade das Backend von openGL auf Vulcan umgestellt wird könnte sich das aber in nicht allzu ferner Zukunft ändern. In Vulcan haben AMD-Karten traditionell die Nase vorn. Unter einer GeForce GTX 1060 mit 6GB VRAM würde ich im Moment nicht gehen, eher eine GTX 1070. Mit den Anforderungen an die Grafikkarte wird es dann auch mit dem kleinen Formfaktor problematisch. Ohne es probiert zu haben wage ich zu bezweifeln, dass diese Grafikkarten überhaupt in ein Gehäuse passen, das nicht für den ATX Formfaktor ausgelegt ist. Meine Grafikkarte passt schon nur schwer in ein "normal großes" ATX-Gehäuse. Außerdem muss natürlich die Wärme abgeführt werden, was bei kleineren Gehäusen auch schwer wird. Ich würde mal davon ausgehen, dass sowas wie 120 bis 150 Watt Abwärme allein von der GPU abgeführt werden müssen. Bei der CPU kann ich jedenfalls meine guten Erfahrungen mit einem Intel Core i5 6600k nennen. Der schafft bisher alles flott und hat nur ca. 80Watt TDP. Da RAM im Moment günstig ist kann man meiner Ansicht nach relativ getrost zu 32GB DDR4 greifen. 16GB wären bei meinem Nutzungsverhalten an einigen Stellen zu wenig. Hoffe, ich konnte ein wenig helfen. LG Stefan
  2. Muss man den CRS nicht beim ILS trotzdem eindrehen? Ich habe gerade nur Charts von Hamburg zur Hand, die schon einige Jahre alt sind. Jedenfalls hat die 23 da einen Kurs von 229, wie der heute oder in den X-Plane Daten ist, weiß ich allerdings nicht. Jedenfalls hat es bei mir gestern mit der C172 noch funktioniert.
  3. Hallo liebe OSM-Profis! Ich versuche mich gerade am VFR-Fliegen um Stuttgart und da ist mir sauer aufgestoßen, dass der Pflichtmeldepunkt Lima (ein Funkturm) einfach nicht zu finden ist. Da habe ich mir gedacht, ich nehme OSM einfach selbst in die Hand und habe den Funkturm erstellt (als Gebäude, die reine Information, dass da ein Turm ist war schon vorhanden). Könnte vielleicht jemand, der Ahnung davon hat, mal rübergucken? Ich habe versucht, den heimischen Heinrich-Hertz-Turm in Hamburg nachzuahmen, nur mit Daten vom entsprechenden Turm, die ich gegoogelt habe ;-) Koordinaten des entsprechenden Turms wären N48° 36,7' und E 009° 08,6' Zum Thema der zwei nebeneinander stehenden Fernsehtürme nördlich von EDDS: ich kenne die Region in echt nur mäßig, aber laut Sichtflugkarte soll das genau so sein: zwischen den beiden Türmen liegt der Pflichtmedepunkt Echo. Vielen Dank jedenfalls schonmal. Lieben Gruß Stefan
  4. Das ist mir leider auch schon aufgefallen. Habe die Hd und Sd Versionen ausprobiert und in beiden habe ich lila Blinklichter. LG Stefan
  5. Vielen Dank für den Hinweis. War allerdings leider erfolglos. Weder einzelne Deaktivierung, noch beides zusammen war erfolgreich :-( Lg Stefan
  6. Ich hoffe, das ist jetzt richtig, mit dem Log :-) Vielen Dank schonmal im Voraus. Log.txt LG Stefan
  7. Hallo zusammen. Nachdem ich jetzt endlich eine neue Grafikkarte habe und damit auch in den Genuss von OSM-scenery kommen kann habe ich damit ein Problem. Wenn ich mit frisch installierter Osm_only inklusive Einträgen in dee .ini-Datei nach readme am Flughafen EDDH starte, dann ist östlich vom Airport alles perfekt und voller Gebäude (atemberaubend!). Westlich allersings ist leider gar nichts mehr. Nur ein paar vereinzelte Straßen, aber keine Wälder, Gebäude oder Objekte. Ich weiß, dass in Hamburg eine Scenery-viereck-Grenze verläuft. Auf der einen Seite sind Gebäude, auf der anderen nicht. Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen? Außer OSM habe ich nur die HD-Mesh v2 laufen an Scenery. Danke schonmal. LG Stefan
  8. Ganz schön böse ;-) wenn ich hier in Hamburg aus dem Fenster gucke, dann passt das mit dem Wetter (zumindest von Vatsim und NOAA mit Skymaxx 1.1) in X-Plane swhr gut zusammen. Die 777 hats gerade auch ordentlich durchgeschüttelt. Und die wiegt ja ein paar Tönnchen mehr als die C208 ;-) Stürmischen Gruß Stefan
  9. Ich spreche von den default-Bodenkacheln ;-) da ziehen sich (zumindest bei mir) an den meisten Übergängen von einer 1x1 Grad-Kachel zur nächsten dünne, lange Linien durch die Landschaft, an denen ein minimaler Versatz der Texturen herrscht. Mit Fototexturen fliege ich nicht, ich mag das nicht, wenn Gebäude gemalt sind, die aber kein 3D-Objekt haben ;-) Gruß Stefan
  10. Ich habe zwar schonmal was gepostet, aber bei meinem Flug gerade fallen mir noch Dinge wieder ein ;-) Übergänge am Boden zwischen 2 Kacheln sind im Moment aus niedriger Höhe sichtbar, das könnte überarbeitet werden. Bei mir scheinen regelmäßig Mond und Sterne durch die Bodentexturen. Sieht auch nicht schön aus ;-) Daher kann man auch hier nochmal ran. Gruß Stefan
  11. Hallo zusammen. Schöne Aktion, dass wünsche gesammelt werden. Ich würde mir vor allem drei Dinge wünschen: 1. Ein ATC, bei dem einem nicht nur gesagt wird, dass man vom Kurs abkommt, sondern das einen "konstruktiv unterstützt" 2. AI-Traffic, der mit ATC-Unterstützung weltweit Routen abfliegt und nicht nur wenige Flieger in unmittelbarer Umgebung der eigenen Position (sie müssen ja nicht weltweit angezeigt werden, aber sollte ich in die Nähe kommen sollte das Programm wissen, dass sie gezeichnet werden müssen) 3. Wintertexturen (meines Erachtens wichtiger als Herbst/Frühling) Gruß Stefan
  12. Gerade eine herrliche Runde im Multiplayer von DCS geflogen ;)

×
×
  • Create New...