Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content

cpthammer

Members
  • Content Count

    95
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About cpthammer

  • Rank
    Flight Student - Airwork
  1. Eine Fiumicino Umsetzung würde ich auch super finden. Ein sehr reizvoller Flughafen mit vielen interessanten Appr/Dep. Routes und einer tollen Lage. Die Standard FSX Umsetzung is nich dolle. Vom Bodenlayout ist das wie immer alles Default. Nur die Terminals ähneln denen von LIRF. LIRF gibt´s doch aber auch als gute Freeware für den Fs9. Musste mal bei avsim oder flightsim gucken. Der lässt sich auch zum FSX portieren. Allerdings mit haufenweise Einschränkungen... Also wäre eine ordentliche payware umsetzung echt mal nötig!
  2. Die Transitions sind bei viel Traffic sinnvoll, da der Controller dann alle Approaches schön hintereinander aufreihen kann. In Frankfurt werden die Transitions meist als Standard Approach genutzt. Is ja auch kein Wunder bei dem Verkehr dort.
  3. Wenn akuter Handlungsbedarf besteht könntest Du/Ihr das auch per Airport Design Editor selbst ändern. Das geht wirklich sehr schnell und einfach. Entsprechendes AFCAD File öffnen- Doppelklick auf jeweilige Runway und diese dann für Start bzw. Landung sperren oder freigeben. Habe das damals mal für Mallorca X geändert. Ist wirklich nicht aufwändig und Tutorials gibt´s auf der Website auch. http://www.airportdesigneditor.co.uk/ade_003.htm
  4. Ohje!!! Na immerhin gibt´s so billige Raketen und Fallschirme rangehangen... Gibt´s Leute die das kaufen?
  5. Kann ich auch so bestätigen. Das ist und bleibt matschig. Hat mich bisher nicht wirklich gestört- gibt schlimmeres- aber würde trotzdem gerne wissen woran das liegt.
  6. Es werden diverse Texturen für den Airport - also Run- und Taxiway´s, Apron, Parking usw. geliefert. Diese funktionieren meines Wissens nur auf den Default Flughäfen. Alles Andere würde ja sowieso keinen Sinn machen, da für die Mega Airports usw. ja eigens Luftbild Texturen erstellt wurden, die die realen Gegebenheiten am Besten abbilden. Also verschiedene Asphaltarten an bestimmten Stellen usw. Bei mir tritt nach der Rex Installation zwar der Bug auf, dass im Approach nur die Rex Texturen geladen werden und ich quasi auf den Rex Texturen für den jeweiligen Airport landen muss, wenn ich nicht kurz zwischen Fenster und Vollbildmodus hin und her switche. Aber das ist verschmerzbar wenn man den Mehrwert von Rex ansieht. Zum Thema Handbuch: Ich glaube da is auch ne deutsche pdf dabei. Aber 100% sicher bin ich nicht.
  7. Bie mir sehen die Gebäudetexturen deutlich schärfer aus als auf den Screenshots hier. Meine Grafikeinstellungen sind allgemein höher- aber die Rasentexturen bzw. die Übergänge zwischen Rasen und Run-/ Taxiway sehen auch bei mir so matschig aus...
  8. Hallo! Nach etlichen Problemen und fast täglichen Programmabstürzen des FSX sowie dem gefürchteten nvlddmkm Anzeigetreiber Fehler sehe ich mich gezwungen alles nochmal auf Anfang zurück zu setzen. Ich bin auch Besitzer etlicher Payware Szenerien und Flugzeuge. Reicht es den FSX zu deinstallieren oder sollte ich vorher die ganzen Addons gesondert deinstallieren, löschen usw.??? Danke für Eure Hilfe!
  9. Es sind ja schon Werte eingetragen. Die Stimmen dann zwar nicht mit dem überein, was wirklich ist- aber da hatte ich noch nie ein Problem. Entweder Du errechnest die selbst und trägst die dann korrekt ein- oder Du machst den Doppelklick und hast die Standard Werte, mit denen der Vogel bestens klar kommt.
  10. Das Problem mit dem Anstellwinkel hatte ich auch. Folgendes hatte geholfen ohne solche Änderungen, die meist andere Probleme nach sich ziehen. Probier mal den Beginner Modus. Dort sind dann per Doppelklick die INIT Werte automatisch eingetragen für GW- ZFW usw. Aber gehe nun wie folgt vor: Öffne die INIT Page. Dort sind schon Werte voreingestellt. Dort KEIN Doppelklick an den entsprechenden Stellen. Per FS Menü stellst Du nun die Betankung/Beladung ein. Die Werte im FMC lässt Du unverändert.- Das hat bei mir geholfen.
  11. Bevor damals Mallorca X erschienen ist hatte ich mich mal mit ADE und dem MS SDK daran gemacht eine billig Freeware Szenerie zu erstellen, die vergleichsweise natürlich völlig lächerlich aussah- aber immer noch realer als der Defaul FSX Airport. Damals war ich auch überrascht wie lange das korrekte setzen einzelner Objekte usw. in Anspruch nahm... Also habe ich einen Einblick in das Szenerie Design bekommen und kann gut nachvollziehen, wenn´s hier oder da mal hakt. Klar bin ich bei meinen Favourite Projekten auch ungeduldiger- aber so ist das nun einmal. Nun aber zu meiner Idee: Für Leute die sich noch nie mit Szenerie Bau usw. beschäftigt haben wäre vielleicht ein Entwicklertagebuch auf YouTube oder auf der Aerosoft Seite eine Möglichkeit einen Einblick in die Arbeiten zu geben. Hier als Beispiel: http://www.formula1-game.com/de_DE/index.php Mich würde auch interessieren wie genau einige Abläufe sind und wer hinter den Projekten steht. Die Gestaltung solcher Beiträge wäre ja von Euch zu bestimmen und muss ja nicht so werbemäßig rüberkommen wie bei dem Link. Vielleicht wird man der leidigen Diskussion Herr und kann auch bei zukünftigen Projekten darauf verweisen oder entsprechendes Material drehen. Nur mal so als Idee. Eine Umsetzung würde mich sehr freuen. Schon alleine aus technischem Interesse einer solch komplexen Szenerie Entwicklung.
  12. Vielen Dank an Oliver! Endlich mal ein Statement von jemandem, der näher dran ist als wir Consumer! Vielleicht hilft das ja weiter - um mal was neues zu erfahren. Man hat sich ja mit Drängeleien erstaunlich zurück gehalten um wieder vertröstet zu werden und dann nix mehr zu hören. Sehr schade.
  13. Zum Thema Bodentexturen muss ich mich nun auch mal einklinken. Anfangs war ich von diesen "Satellitenbild- Bodentexturen" auch nicht wirklich begeistert, da der Airport wie ein Fremdkörper in der FS-Default Landschaft aussah. Die Probleme mit solchen Texturen sind ja nun bekannt. Stichworte: Farbton, Lichtverhältnisse und vorallem Farbton abhängig vom Betrachtungswinkel. Ich hatte damals auch schon VFR Germany 1 West gekauft und war sehr enttäuscht. Mega Airport London Heathrow fand ich von den Bodentexturen hingegen sehr gut. Aber inzwischen gefällt mir das alles sehr gut. Mit den VFR Luftbildern fügt sich der Airport top in die jeweilige Landschaft ein und wirkt absolut realistisch. Das tolle bei solchen Fototapeten ist das enorme Entdeckungspotenzial- auch im IFR Bereich!" Ach- in dem Dorf haben wir letzte Woche Spargel gekauft!" etc. Super!!! Also macht weiter so und lasst Euch nicht beirren. Im Approach fällt doch eh nur auf, dass da ein Zug in Richtung Airport Bahnhof fährt und nicht, ob jede Schienenschwelle einzeln vorhanden ist.
  14. Echt Hammer Ausblicke, die Du da präsentierst. Bin mal gespannt auf die Frames der FSX Version.... Das größte Problem was nun wohl kommt ist, dass beim Online-Fliegen alle nur noch in München "rumhängen". Ground Handling is ja auch ganz interessant
  15. Die Idee den entsprechenden Approach noch etwas zu verschönern finde ich auch sehr reizvoll. Gerade bei Destinations am Meer dürfte das auch von der Performance her sehr gut machbar sein... Und bei Mega Airport Frankfurt sind doch meines Wissens auch ein paar Hochhäuser und die Commerzbank Arena dabei gewesen.
×
×
  • Create New...