Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content
WoDi

Berlin-Brandenburg XP

Recommended Posts

vor 11 Stunden , Michael1955 sagte:

 

Hallo Danny,

wenn ich ein Freeware Produkt wie z.B die ZIBO Mod runter lade, dann brauche ich ganz viel Zeit und eben die Geduld um den Flieger zu verstehen und letztendlich zu bewegen.

Das ist nicht böse oder gar persönlich gemeint, dass ich auf das Thema noch mal eingehe und dich hier anschreibe.

 

Aber dein Zitat möchte ich gern nehmen, um einmal meine Seele sprechen zu lassen

 

...

 

Hallo Micha,

 

erst einmal vielen Dank für Deine Antwort.

 

Ich denke, dass ich Diene Aüßerungen verstehe. Was mich heutzutage auch öfter "stört", dass man sehr oft "halbfertige" Produkte bekommt, von anständiger Dokumentation ganz zu schweigen. Ich habe beruflich auch viel mit Soft- und Hardware aus dem IT- und Industriesektor zu tun. Einen Vergleich zu den 90 er Jahren kann man nicht mehr anstellen. Die Produktreife wahr früher viel weiter ausgeprägt, denn ein Update für Software oder Firmware war meist mit hohem Aufwand, zusätzliche Disketten oder später CDs zu versenden, verbunden. Das kann man mit der heutigen globalen Welt und dem Druck, so schnell wie möglich zu liefern aber nicht mehr vergleichen. Es ist wie Du erwähnst die Zeit die alles hoch hält oder fallen lässt. Niemand möchte sicherlich seine private Zeit vergolden. Dennoch denke ich, dass die Flugsimulation für viele Menschen ein Hobby ist, vielleicht ausgenommen den Piloten. Hobbies haben es meist an sich, dass man oft auch zum "Basteln" Zeit mitbringen muss. Wenn diese Zeit aber in keiner Relation mit dem Leben steht, dann sollte man für sich entscheiden, ob es das richtige Hobby ist.

 

Was ich aber im Kern meinte ist, dass man manchmal mit ein wenig Geduld an die Sachen rangehen sollte. Ich erlebe im Beruf viele Menschen, die ungeduldig sind und bei den kleinsten Anzeichen von Fehlern zur "Hochform des exzentrischen Jammerns und Verurteilens" auflaufen, obwohl diese eigentlich Verantwortung für viele andere Leute oder Sachen haben und eigentlich eher ruhig und besonnen ein Problem lösen sollten. Diese Menschen wollen alles Perfekt und so schnell wie möglich... Doch die Wahrheit sieht anders aus. Man kann nur Schritt für Schritt Probleme lösen. Um es abzukürzen..., diese Leute verzetteln sich mehr in Ihrer Betroffenheit und Machen das Treiben verrückt, anstatt nach einer Lösung zu Suchen. Oftmals hätte es aber gereicht, dass Sie Ihre Emails oder Dokumentationen wirklich durchlesen, anstatt mit tausenden Emails, Anrufen und Blosstellungen die Lösungen tage- und wochenlang nicht vor Ihrer Nase sehen.

 

Ich denke, dass die Flugsimulation ein Nischenprodukt ist. Das ist ähnlich wie in der Branchensoftware. Man benötigt viel Aufwand für die Entwicklung und erreicht aber relativ gesehen einen kleinen Geschäftserfolg, auch wenn man etabliert ist. Zudem ist die Geschwindigkeit, welche die Kunden heute fordern, eher bedenklich. Und ja, es frustet natürlich den Kunden, wenn versprochene Funktionen nicht vorhanden sind. Das ist allgemein ein Problem der heutigen Zeit... "Im Agilen Entwicklungsumfeld wird dann halt einer neuer Sprint für die versprochenen Funktionen irgendwann gemacht, oder die Bugfixes erzeugt, wo es in den agilen Teams meist keine Tester mehr gibt. Dazu haben wir doch die Anwender/ Kunden die uns diese Abläufe triggern..." Wundern oder "Weh-tun" tut mich das schon lange nicht mehr. Der Mehrwert ist heute meistens geheuchelt und so abstrakt, dass der Himmel meist nicht mal mehr blau ist. Aber nicht vergessen - ohne Erfolg macht keiner mehr was. Wohin das führt kann man sich ein wenig ausmahlen - zu Nichten zu etwas Gutem...

 

Aber es gibt ja wie Du erwähnt hast, auch die Möglichkeit mit zu entwickeln, bzw., besser in diesem Zusammenhang gesagt, zu basteln. Das war früher nicht möglich. Meistens hatte Software keine Schnittstellen zum Anpassen. Diese und auch die Baukästen gibt es Heute aber weit verbreitet. Und ein hoch auf die Entwickler, dass Sie diese Möglichkeiten geschaffen haben.

 

Aber dennoch haben Dir ein paar Tips von den Menschen, die sich "opfern", meist aber auch einfach Freude an Ihrem Hobby haben, Dir ein Stück zur Lösung geholfen.

 

In diesem Sinne - Luft holen und dann Stück für Stück...

 

Gruß und weiter Gutes Gelingen

Share this post


Link to post

Hallo Danny,

alles gut und ich habe die Botschaft verstanden, und wenn ich jemanden zu nahe getreten bin, bitte ich das zu entschuldigen. 

 

freundliche Grüße

 

Micha

 

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

 

hat hier noch jemand das Problem, dass EDDB extrem harkt? Ich habe diese Probleme bei EDDF oder EDDT nicht. Schade, da der Flughafen sonst schön modelliert ist :(

 

Danke und Gruß vom Flughafen Berlin-Tempelhof

Share this post


Link to post

Hallo, Mutterstadt,

 

ja, es gibt  - wie man von verschiedenen Usern lesen kann - etliche Probleme mit dem EDDB, die es eben mit den von Dir genannten FH nicht gibt. Mich haben ebenfalls 3 Probleme beschäftigt, die ich bei Aerosoft zur Kenntnis gebracht habe.

Zuerst wird der BER geladen; dann sieht er so aus wie das Original: leer.

Dann wird X-Life deluxe aktiviert und ab geht die Post:  Es werden nur Flugzeuge von EL AL und Aeroflot geladen, aber dafür zum Teil in doppelter Anzahl am gleichen Gate.

Der selbstständige Flugbetrieb von X-Life lässt es dann auch zu, dass die Flugzeuge rückwärts durch das Terminal, über den PkW-Parkplatz usw. rollt.

Die Starts der Maschinen rollen links neben der Startbahn. Interessant ist dabei aber, dass die ankommenden Maschinen sauber landen.

 

Gruß aus der Einflugschmeise EDDT

BER_1.jpg

BER_2.jpg

BER_3.jpg

Share this post


Link to post
On 10.3.2019 at 11:55, dannyblood sagte:

 

Hallo Martin,

 

ich habe mir ein paar Stunden um die Ohren gehauen und für den BER ein XLife file erstellt. Wenn Du magst, dann lad Dir das vom Anhang und kopiere es in  X-Plane 11\Resources\plugins\X-Life\Airports . In der Regel sollte es mit XLife V. 4 funktionieren. Dennoch kann ich da keine Gewähr geben... Mit der Datei werden beide Landebahnen, sowie der SXF und BER Flugbetrieb, aktiv. Wichtig wäre, dass Du den Airport mit dem BER Betieb aktiv hast. Es sind ca. über 2/3 der Gates aktiv um Performance Probleme vorzubeugen. Dennoch ist richtig was los... Ich empfehle Dir generell die XLife Einstellungen wie im Screenshot einzustellen. Die bringt mMn die beste Mischung aus Performance und auf Flugstrecken dennoch Verkehr.

 

image.thumb.jpeg.89e16cf30dde266bb6d24e4eca85121f.jpeg

 

Vielleicht hilft Dir das.

 

Schönen Sonntag noch.

Gruss

 

EDDB.xlf

Hallo, dannyblood,

nach einem Tip von Herrn Flichtbeil habe ich mir Dein Zusatzprogramm für X-Life ebenfalls heruntergeladen und installiert. Danke! Ich erkenne den Flugbetrieb nicht wieder; alles läuft als wäre der BER schon seit dem FSX in Betrieb. Spitze!

Gruss

Hajo-76

 

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden , Hajo-76 sagte:

Hallo, Mutterstadt,

 

ja, es gibt  - wie man von verschiedenen Usern lesen kann - etliche Probleme mit dem EDDB, die es eben mit den von Dir genannten FH nicht gibt. Mich haben ebenfalls 3 Probleme beschäftigt, die ich bei Aerosoft zur Kenntnis gebracht habe.

Zuerst wird der BER geladen; dann sieht er so aus wie das Original: leer.

Dann wird X-Life deluxe aktiviert und ab geht die Post:  Es werden nur Flugzeuge von EL AL und Aeroflot geladen, aber dafür zum Teil in doppelter Anzahl am gleichen Gate.

Der selbstständige Flugbetrieb von X-Life lässt es dann auch zu, dass die Flugzeuge rückwärts durch das Terminal, über den PkW-Parkplatz usw. rollt.

Die Starts der Maschinen rollen links neben der Startbahn. Interessant ist dabei aber, dass die ankommenden Maschinen sauber landen.

Ich habe mir inzwischen die Steuerdatei EDDB.xft von User dannyblood für den X-Life heruntzergeladen und installiert und alles läuft bei Abflug vom BER sauber. Auch die Fluggesellschaften sind jetzt andere. Beim Anflug auf den BER darf man sich nicht wuindern, denn es stehen keine Flugzeuge an den Gates; bei mir jedenfalls.

 

vor 2 Stunden , Hajo-76 sagte:

 

Gruß aus der Einflugschmeise EDDT

BER_1.jpg

BER_2.jpg

BER_3.jpg

 

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ich habe mir heute auch den EDDB geholt und stellte auch fest, das die Produktangabe "Stand Ende 2018" nicht so ganz stimmen kann (z.B. alter Tower real nicht mehr vorhanden, ehemaliger Luftfrachtappron ist Baustelle und es steht dort das provisorische Regierungsterminal) aber damit kann ich persönlich leben.

 

Was mir aber eben etwas unschön in LittleNamap aufgefallen ist, irgendetwas stimmt beim EDDB mit einigen Taxiways nicht, denn die führen teilweise ins Nirgendwo bei Berlin, offenbar zu einem zentralem Punkt (s. Bild EDDB_Taxiways_2019-04-01_17-2 roter Kreis).

 

EDDB_Taxiways_2019-04-01_15.jpg

EDDB_Taxiways_2019-04-01_16.jpg

EDDB_Taxiways_2019-04-01_17-2.jpg

Share this post


Link to post

Was mir heute auch noch auffiel, leider funktionieren die Andocksysteme am BER nicht, obwohl er aktiv ist. Am SXF funktionieren sie gleichzeitig.

Share this post


Link to post

...der Entwickler weiß bescheid und arbeitet an einem Update für BER.

Was genau bearbeitet wird und wie lange das dauert, kann ich noch nicht sagen....

Wir posten das Update dann im Forum unter "Neuerscheingen und Updates".

Gruß heinz

Share this post


Link to post

Hallo Heinz,

 

danke für deine Rückmeldung und Info.

Share this post


Link to post

Laut Hern Kok gab es ja ein Update Airport Berlin-Brandenburg XP to 1.0.1.0

was ich nicht bestätigen kann, bei aktivem BER, daß der alte Tower entfernt wurde, dieser ist immer noch vorhanden.

Der Besucherturm ist weg.

 

Folgende Dinge sind mir aber noch aufgefallen.

- am DFS-Radarturm Nord, beim ehemaligem SXF-Tower, fehlt ganz oben der sich drehende Radar"balken", auf dem DFS-Radarturm Süd, beim Airberlin Hangar, ist er drauf und dreht sich auch.

- am Stellplatz B15, da wo die weißen "Bälle" dran sind, gibt es keine Einparkanzeige und wenn man dort steht, kommt auch kein Jetway. Am Stellplatz B15A keine Probleme.

 

269798411_EDDB_GateB15.thumb.jpg.23d4380fe287b5842aee83be38e1cdb9.jpg

1459089426_EDDB_alterSFX-TowerDFS-RadarturmNord.thumb.jpg.b62f77b0b2458409dbadb25fc81548b2.jpg

Share this post


Link to post

Also bei mir ist alles beräumt. Der alte SXF-Turm ist weg. Wie im richtigen Leben!

Die fehlende Antenne(n) kann ich bestätigen. Allerdings fehlen auf dem Turm zwei Antennen. Die obere ist die Transponderantenne und die auf dem Absatz fehlende ist die für Ground.

 

Gruß

Dieter

Share this post


Link to post

Stimmt, der alte Tower ist verschwunden, wenn man EDDB installiert und nichts ändert.

Wenn man aber BER aktiviert ist der alte Tower leider auch bei mir wieder da...

Ich informiere den Entwickler....

Gruß heinz

Share this post


Link to post

Ja nach der EDDB installation (also SXF aktiv) ist der alte SXF-Tower nicht da.

Wenn man dann BER aktiviert ist der SXF-Tower wieder da und wenn man dann wieder SXF aktiviert, bleibt der SXF-Tower aber auch da.

Abhilfe schaftt dann nur die Downloaddateien nochmal über die Dateien im X-Plane drüber kopieren.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...