Jump to content

RainerBerlin

Members
  • Content Count

    83
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

11 Good

About RainerBerlin

  • Rank
    Flight Student - Airwork

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich will noch einmal kurz einen Aspekt einbringen. Kann es auch am Airport liegen? Ich habe z.B. in LGAV (FlyTampa) im Frachtbereich bzw. auf LGIR (FlyTampa) auf dem Apron das Problem, dass der Pushbacktruck den angedockten Flieger in Kreisen oder wirren Touren versucht herumzufahren. Wenn ich den Vorgang beende, muss ich fast vollen Schub geben um den Flieger zu bewegen. Das wirkt wie ein Meshproblem, ohne dass es optisch sichtbar ist. Nach einer kuzen Strecke ist dann wieder alles OK und es kann fast im Leerlauf weitergehen.
  2. Asche auf mein Haupt! Ich hatte die Scenery-Reihenfolge nicht beachtet und dem Organizer das überlassen...... Richtig sortiert ist nun die Airportumgebung mit Brücken und Verkehr vorhanden. 🙂 Die Scenery ist nun in ihrer Gesamtwirkung so, wie ich es erhofft hatte.
  3. Natürlich ist das Update ansich erst einmal sehr zu begrüßen, da ja nun auch der alte Tower wieder gecancelt wurde. Aber der "Kreisverkehr" aller möglichen Vorfeldfahrzeuge rund um den neuen BER ist eine lieblose "Bereicherung". So queren alle Fahrzeuge auch die Taxiways zur 25R in völlig sinnloser Form. Das wirkt wie ein riesiges Jahrmarktskarussel. 🙂 Auch die Umgebung ist so nüchtern geblieben, wie sie war. So gibt es im gesamten Umfeld um den Airport weiterhin keinen Auto- oder Bahnverkehr. Auch fehlen dort alle Brücken und die reichlich. Schade!
  4. So...., kurzer Flug EDDM-EDDN und alles war OK. Ja, danke. Ich hatte auch nur den Menü-Punkt im Verdacht. Das Abschalten der GPU im Cockpit vergesse ich erst nach dem 10. Bier....... :-))
  5. Hallo Horst, danke für den Hinweis. Ich habe, um Konflikte zu vermeiden, grundsätzlich keine Doppelbelegungen auf den Pedalen, dem Throttle oder dem Joystick (gerade auch, wenn ich den Honeycomb Alpha Flight Yoke benutze z.B. für die FF B 767). Meine sonstigen Airbusse oder alle weiteren Flieger, die eine Art Joystick haben und mit der gleichen Konfiguration geflogen werden, weisen keinerlei Probleme auf. Auch der Toliss A321 hatte bisher keine Schwierigkeiten gemacht (also seit 02/2020). Was auch eigentümlich ist, ist die Tatsache, dass nach dem Pushback ja die Bodensteuer
  6. Ich steuere mit den T.Flight Rudder Pedals. Damit steuere und bremse ich alle Flugzeuge, je nach Typ mit einem anderen Profil und ggf. auch unterschiedlich im "Kurvenverlauf" des Ansprechverhaltens angepasst (in XP11 einzustellen).
  7. Ich bin jetzt auch ein "Opfer" der merkwürdigen Bugradsteuerung nach dem Approach. Vorher alles bestens, nun auf einmal versagt die Bugradsteuerung, ohne in das Menü dafür von Toliss eingegriffen zu haben. Ich steuere mit Thrustmaster (J = T.16000M, T= TWCS Throttle, P= T.Flight Rudder Pedals), alles sauber konfiguriert. Zumindest fliegen und steuern mit dem Profil der FF A320 bzw. der JD A330 ohne jede Beanstandung. Bis heute hatte ich auch keinerlei Probleme mit dem Toliss A 321. Ich werde die Sache mal checken.... Danke für Deine Ausführungen dazu.
  8. Danke, dass Du auch die Lösung Deines Problems hier bekanntgegeben hast und Glückwunsch, dass nun alles wieder läuft! Es gibt eben immer wieder neue Erkenntnisse, die die Einkreisung von den beschriebenen Problemen möglich machen. Das dazu nun auch ggf. die "Wahl" eines von Windows im Update eingespielten Grafiktreibers gehört, hat mir in der Hinsicht neue Lösungsmöglichkeiten eröffnet.
  9. Aus der Log.txt geht hervor, dass wohl eine GeForce RTX 2080 Ti verbaut ist.
  10. C:/jenkins/design-triggered/source_code/app/X-Plane-f/../../core/gfx/Vulkan/gfx_vk_swapchain.cpp:104 Diesen Fehler hatte ich auch dauernd (NVidia GTX 1080 Ti). Auch mit dem neusten Treiber. Ich bin dann auf OpenGL zurückgegangen. Seit dem ist alles OK. Nachteile hatte ich keine (eher mehr FPS).
  11. Ich habe einmal Vergleiche hergestellt, die die EGGW-Situation zeigen: 1. Google 3 D 2. XP11 mit XEurope 5.3 (Wie immer, super Arbeit, Danke !!) Es sieht also genau wie bei Dir aus, Frank. Das ist z.Zt. state of the art. 🙂 3. XP11 mit XEurope 5.3 und Ortho4XP
  12. Ich komme noch einmal auf die Mesh-Dateien zurück. Suche doch bitte noch einmal alle Mesh-Dateien und packe sie konsequent an das Ende der schnery-packs.ini Ich habe damit für das Vermeiden von Fehlern in der Darstellung der Scenerien sehr gute Erfahrungen gemacht. Ansonsten bin ich vorerst mit meinem Latein am Ende.... 😞
  13. Es könnte auch an einer falschen "library.txt"-Datei im Ordner X-Europe-4-scenery liegen, denn diese ist je nach "Einsatz" mit Ortho4XP bzw. ohne entsprechend anzupassen.
  14. Die Datei sieht grundsätzlich ganz gut aus. Aber kopiere einmal die: SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - LIMC - Milano Malpensa Mesh/ SCENERY_PACK Custom Scenery/FlyAgi - EDDK Koeln Bonn - Mesh/ SCENERY_PACK Custom Scenery/FlyTampa_Corfu_zMesh/ SCENERY_PACK Custom Scenery/GayaSimulations - LIMJ Genoa - Mesh/ SCENERY_PACK Custom Scenery/JustSim - ELLX - v2.0_Mesh/ SCENERY_PACK Custom Scenery/JustSim - LFSB - EuroAirport Basel Mulhouse Freiburg_Mesh_Justsim_v1.0/ ganz nach unten. Denn dort gehören sie nicht hin, wo sie jetzt stehen.
  15. Es würde helfen, wenn Du deine Scenery-packs.ini aus dem Ordner Custom Scenery des XP11 einmal einsehen lässt. Ich vermute anhand der Screenshots, dass die XEurope-Ordner nicht unterhalb der Global Airports aufgeführt sind. Versuche doch erst einmal dahingehend die Ordner ggf. unterhalb aller Airports in der Scenery-packs.ini (mit einem Editor zu bearbeiten) abzuspeichern.
×
×
  • Create New...