Jump to content

marvel_master

members
  • Content Count

    168
  • Joined

  • Last visited

About marvel_master

  • Rank
    Flight Student - Solo

Recent Profile Visitors

1436 profile views
  1. Hallo Pilotbalu und Eric Bakker, danke für die Denkanstösse. An die Odyssey habe ich jetzt tatsächlich gar nicht so richtig gedacht. Ich bin davon ausgegangen, dass alle gängigen Simulatorfirmen ihre Software nur für die Rift oder Vive optimieren. Ich gehe als richtig in der Annahme, dass die Odyssey ebenfalls keine Probleme bei der Benutzung der VR Titel macht, ja? Auch habe ich jetzt gerade noch in diversen Bewertungen gelesen, dass diese VR Brille bei der Einrichtung kein Probleme macht, da man keine externen Sensoren mehr braucht. Sprich, man kann sie sehr einfach mit auf Reisen nehmen, wenn man viel unterwegs ist. Sprich, dass ist eine Reise Brille. Korrekt? Ich habe gerade auch noch ein Video gefunden, was diese 3 VR Brillen miteinander vergleicht. Und zwar folgendes: https://youtu.be/K-KX3ZSXgbI?t=277 Man sieht auf jeden Fall dort ziemlich deutlich, dass wohl erst die nächste Generation im Jahre 2022 mit 8K Displays die ganzen Instrumente präzise genug darstellen können. Vorausgesetzt die kommen überhaupt noch. Wo habt ihr die Odyssey in den USA gekauft? Einfach hier?: https://www.amazon.com/Samsung-Odyssey-Wireless-Controllers-XE800ZAA-HC1US/dp/B078K2S122/ref=cm_cr_arp_d_product_top?ie=UTF8 Hier scheint es sie sogar direkt bei Samsung für 299 Dollar zu geben https://www.samsung.com/us/computing/hmd/windows-mixed-reality/hmd-odyssey-windows-mixed-reality-headset-xe800zba-hc1us/ Kann man sie dann da direkt kaufen? Beim Import kommt dann noch Zoll bzw. MwSt oben drauf, denke ich? Wie läuft das mit der Garantie mit Produkten aus dem Ausland? VG
  2. Hallo zusammen, ich überlege schon seit ein paar Jahren, wie wohl das Fluggefühl mit einer VR Brille sein könnte. Da ich es demnächst mal ausprobieren wollte, hätte ich dazu ein paar Fragen. 1. Welchen Hersteller soll man nehmen? Oculus Rift, HTV Vive oder eine ganz andere Brille wie die Pixmax oder Odyssey ? Oculus scheint so ein Allround Gerät zu sein. Während die HTC Vive wohl hochwertiger/besser ist. Aufgrund der Sensoren hat die Vive eine bessere Raumerfassung und auch bessere Displays. Welchem Hersteller gehört wohl die Zukunft? Wie ist die Unterstützung von X-Plane für die verschiedenen Hersteller? Ich wollte die VR Brille auch für Simulatoren wie DCS : VR wird unterstützt War Thunder : VR wird unterstützt Falcon BMS : wird nicht unterstüzt einsetzten. Sprich, die sollte möglichst kompatibel sein zu allen VR Anwendungen auf diesem Planeten. 2. Sollte man überhaupt schon eine VR Brille der ersten Generation kaufen? Laut dem User https://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/143238-vr-brille-zu-unscharf-oder-normal/&do=findComment&comment=925572 ist die Auflösung einfach noch zu schlecht. Man braucht wohl 8K, damit es gut aussieht. Allerdings lese ich auch immer wieder, dass die nächste Generation erst 2021 bis 2023 auf den Markt kommt. Vielleicht auch gar nicht mehr, weil die Hersteller viel zu wenig VR Brillen verkaufen. Bei Oculus hat Zuckerberg jetzt sogar noch Hauptentwickler der Rift 2 rausgeworfen, weil der Markt anscheinend nicht da ist, für solche High-Tech Brillen. Und HTC hat auch letztens 1500 Mitarbeiter entlassen, weil sie Kosten sparen müssen. Oder soll man doch lieber 3 Jahre auf die nächste Generation warten? 3./ X-Plane 10 läuft nicht mit einer VR Brille, oder? VG
  3. marvel_master

    HTC Vive

    Hallo, immer wieder interessant Threads zum Thema VR zu lesen. Ich selber verfolge diese Technik auch mit sehr großen Interesse. Habe allerdings für mich persönlich festgestellt, dass ich wohl auf die 2.te Generation warten werden, weil dort dann wohl schon 4K Displays möglich sein werden und man so keine Pixel mehr erkennt. Das wird wohl noch 1 bis 2 Jahre dauern, aber die Zeit nehme ich mir. Ich bin jedenfalls froh im Jahre 2017 zu leben, wo einem solche technischen Möglichkeiten geboten werden. ;-) Sollte man irgendwann noch alles fotorealistisch hinbekommen, wäre das natürlich ein Traum. Insbesondere im Bereich Simulation. VG
  4. Hi, sonst hier mal direkt beim Entwickler nachfragen: http://jardesign.org/forum/viewforum.php?id=26 VG
  5. Hi,

     

    hast du  bzgl. deines Posts

    http://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/102393-statische-flugzeugeobjekte-in-eddf/

     

    etwas rausgefunden?

     

    VG

     

    1. Miwi1977

      Miwi1977

      Leider nein. Aber inzwischen hab ich's hinbekommen. Allerdings wachsen jetzt auch Büsche an den edgelights

      keine Ahnung warum 

      vg

  6. Hallo,

     

    ich habe gelesen das du das Plugin World Traffic verwendest.

     

    Ich bin auch am überlegen. Lohnt es sich?! Hat es so massiven Mehrwert? 

    Aktuell fliege ich sehr viel online auf IVAO und habe damit fast schon jede Menge Flugverkehr.

     

    Ist World Traffic trotzdem empfehlenswert?

     

    VG

     

    1. Homerun1978

      Homerun1978

      hi..ja, ich habe world traffic installiert auf meiner kiste..mit etwas einarbeiten klappts recht gut und macht auch spass..ich bin der meinung, dass es sich nur lohnt, wenn man offline fliegt (so wie ich)..aber schon cool sich im offline-modus flieger bewegen..klares fazit meinerseits: daumen hoch und empfehlenswert

  7. Hallo, ich habe mir mal ein paar Bilder von der Realität und World2XPlane und auch noch anderen Usern angeschaut. Ich hätte dazu ein paar Fragen. Bitte einmal den Vergleich Frankfurt anschauen. Siehe Anhang Frage 1. Warum stehen exakt diese Gebäude dort? Diese Gebäude muss ja jemand mit einem CAD Programm wie Blender oder SketchUp gebaut haben und dann dort plaziert haben. Ich vermute mal, die Standorte wurden bei openstreetmap eingetragen? Aber woher weiss Wordl2XPlane, das genau diese Modelle dort zu verwenden sind? Wo sind die Modelle abgelegt? Es muss ja eine zentrale Datenbank dafür geben die dann World2XPlane anzapft? Frage 2. Alle anderen Gebäude sind einfach Standortobjekte aus der X-Plane Libary und X-Plane baut sie einfach auf die Koordinaten die bei openstreepmap / world2xplane hinterlegt sind? Frage 3. Wenn man die beiden Bilder vergleicht, dann sieht man, dass bei dem Park ein paar Türme fehlen. Ich vermute mal, weil sie noch nicht gebaut worden sind. Was müsste man machen, um diese in X-Plane zu sehen bzw. das zukünftige World2XPlane Versionen sie berücksichtigen? Frage 4. Wenn man solche Modelle (Gebäude/Brücken) baut, was müsste man machen, damit die weltweite Community auch etwas davon hat? Frage 5. Siehe Screenshot 3 und 4. Wenn man jetzt folgende Screenshots vergleicht, dann sieht man, dass der Kölner Dom auf dem zweiten Bild viel "hübscher" ausschaut. Beides sind world2XPlane aufnehmen. Trotzdem weichen sie voneinander ab. Screenshot 3_Koeln.jpg ist zum Bsp direkt von simheaven.com Die RheinBrücke + Dom sieht auch viel besser aus. Warum ist das so?
  8. Hello, some minutes ago i tested it but i get the following update error. Another idea how i can update the A330 ?
  9. Hello, it is possible to change the target folder within NavDataPro from the A320 Neo to the A330 Folder of X-Plane? I changed it to : C:\X-Plane 10\Aircraft\Heavy Metal\330_JARDesign Regards,
  10. Hallo, auch schon mal ein Dankeschön vorab für die super Arbeit von PilotBalu. Eigentlich ist X-Plane erst mit seinen Fototapetten brauchbar geworden. Ohne sieht es einfach katastrophal aus. Was soll ich im Jahre 2015 mit einer 1980ziger Grafik?! Ich fliege jedenfalls in keine Gebiete rein, wo nicht seine Kacheln vorhanden sind. Da mag das Flugmodell noch so toll sein, aber für VFR Flüge oder für die Optik sind die unverzichtbar.Leider habe ich "nur" 7 Kacheln und damit ein begrenztes Fluggebiet. Meine Pläne X-Plane weiter mit Add-Ons aus dem Bereich Payware oder Freeware weiter aufzuboren sind erst einmal auf Eis gelegt. Für mich ist X-Plane einfach ohne die Fotoszenarien nicht fertig und da investiere ich dann einfach kein Geld rein. Um selber mich in die Materie einzuarbeiten fehlt mir einfach heute die Zeit. Bin ja kein Student mehr. ;-) Neben der Tatsache das dann jeder das Rad immer wieder neu erfinden muss. Das wäre so, als wenn sich heute jeder sein Auto selber bauen würde. Alleine was das an Wirtschaftsleistung kostet, wenn jeder X-Plane Pilot sich in die Materie einarbeiten und dafür Job, Haus, Frau und Kinder links liegen lassen muss. Vielleicht kann ja auch Aerosoft solche Kacheln gegen Geld anbieten. Bsp für 1 Euro. 50 Cent an Bing/Microsoft an Lizenzgebühren 30 Cent an aerosoft 20 Cent für die Serverkosten/Bandbreite 1 Kachel kann ein Profi sicherlich in 15 Minuten routiniert erstellen. Rest rechnet eh der PC. Ich hätte mich daher auch an Bezahlmodellen für die Kacheln, Server, VIP Bereich oder was auch immer beteiligt. Na ja, die Hoffnung stirbt zuletzt. VG Marvel
  11. Hallo, hier ein paar Verbesserungsvorschläge die einfach in einen Flugsimulator reingehören. - ATC : Wurde ja oben schon oft genannt. Komplett neu designen. Von mir aus 1:1 vom Microsoft FSX übernehmen. Bzw. der ATC aus XP8 soll ja schon sehr gut gewesen sein. - AI-Traffic : Random Traffic in der Luft, am Flughafen. Aktuell ist man in X-Plane offline sehr, sehr einsam. Zum Bsp so etwas wie : World Traffic Plugin - Collision Handling mit Objekten (Häusern/Bäumen) ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Hier ein paar weitere echt simple Verbesserungsvorschläge ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 0. DVD Abfrage nur alle paar Tage (kein DRM oder Online Zwang --> als Reisender hat man sonst Probleme) 1. In der Kauf Box von X-Plane würde ich zusätzlich eine Blueray rein packen. Dann muss man sich nicht als DJ betätigen. 2. Beim Anwählen der Gebiets-Karten im Setup wird die Installations Zeit annäherungsweise angezeigt. 3. Beim Starten von X-Plane mit seinen 1 bis 10 Minuten Ladezeit sollte NICHT "Keine Rückmeldung" zu sehen sein. Das sieht nämlich so aus, als wenn das Spiel total verbugt ist, wobei es ja in Wirklichkeit noch immer am Laden ist. Wie wärs mit einer Sanduhr oder einem Ladebalken. Hauptsache etwas was sich bewegt. 4. Ingame sollten bei einem Flughafen oder Airfield irgendwelche Gebäude rumstehen. Es müssen ja nicht die Originalgebäude sein. Eh schwierig bei > 10.000 Landebahnen weltweit. Aber wie wärs mal mit ein paar Random Gebäude/Hangars die einfach so vom Programmcode neben dem Taxiway aufgestellt werden. Können ja immer die selben Modelle sein. Dazu noch ein Random Tower und schon sieht ein Flughafen wie ein Flughafen aus und nicht einfach nur ein graue Fläche mitten in der Landschaft. Dazu noch ein paar Flugzeuge auf dem Rollfeld 5. Maschinen die neben einem stehen sollte man auch hören können. 6. Das Darstellungssetup bzw. generell die X-Plane Konfiguration sollte auch ausserhalb von X-Plane möglich sein. Bsp der Fullscreen Mode lässt sich auch ausserhalb an und ausschalten. 7. Man müsste in X-Plane einen Browser einbauen oder einen Link einbauen, der auf eine X-Plane Webseite verweist wo die wichtigsten X-Plane Links/Foren/Tutorials usw. aufgelistet sind. Ähnlich bei Spielen wie GTA oder FSX. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Hier mal ein paar Punkte die wohl etwas schwieriger umzusetzen sind. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 1. Die Cessna zieht in real niemals so weit nach links beim Start. Das Rotation vom Motor ist total übertrieben. 2. Die Dokumentation von X-Plane ist eine einzige Katastrophe. Man schaue sich einfach an wie der FSX von MS das macht. Da kann man ingame wunderschön alle möglichen Anleitungen und Handbücher lesen. Es werden dort Erkärungen zu TACAN wie auch zu Metar Codes usw. geliefert. Warum kopiert X-Plane nicht komplett dieses FSX Feature. Aufwand vielleicht 1 Woche und würde damit sehr viel bzgl. Benutzerfreundlichkeit erreichen. 3. Katastrophal ist auch das "Leben" in X-Plane. Es ist quasi nicht existent. Während beim FSX Flugzeuge übers Rollfeld fahren bzw Starten und Landen, Gepäckfahrzeuge/Busse über den Flughafen huschen, sieht man in X-Plane? ---> Genau, nichts. Gähnende Leere. Quasi eine tote Welt wo nichts passiert. 5. Landebahnen sind in X-Plane nicht gerade. Wird wohl in real bei keinem Flughafen auf diesem Planeten vorkommen. Ursache. X-Plane verwendet echte Landinformationen. 6. Laminar Research bietet Torrent Downloads an, wo man Fototapeten vom Planeten runterladen kann. Für Städte oder bestimmte Gebiete. So kann man sich die Gegend zusammenklicken, wo man eh immer fliegt. Vorteil gegenüber Simheaven. Alles wäre einheitlich. Von mir aus gegen eine geringe Gebühr 7. App bzw. Add-On Store 7. Ein ziemlich cooles Gemik wäre, wenn man innerhalb von X-Plane sich einfach Add-Ons dazu klicken kann, die dann so über eine Art Ingame Browser anwählbar sind. Die Community kann bei Laminar Research Add-Ons einreichen und je nach Qualitätscheck werden die auf den Servern von X-Plane zum Download via Installationsbrowser oder Update.exe Datei angeboten. Das wäre mal ein cooles Feature und sehr komfortabel. So kann man sich sein X-Plane nach Wunsch zusammenklicken und alles wird automatisch in den X-Plane Ordner integriert. Wer in den USA fliegen will, kann sich seine Städte aus den USA holen, wer in Deutschland bleiben will, nimmt halt Deutsche Städte + Flughäfen usw. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Aufwendiger zu programmieren ist sicherlich folgendes: ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 1. Bei Tests mit X-Plane Flugzeugen am Boden ist es fast nicht möglich, diese zu zerstören. Man kann mit oder ohne Fahrwerk über die Landebahn brettern. Völlig egal. Flügel in den Boden rammen ist auch kein Problem. Durchs Wasser fahren / Gebäude / Bäume x-beliebe Objekte --> Alles kein Problem. 2. Generell ist das Handling der Maschinen in X-Plane viel zu instabil und "unrund". Ich denke das liegt daran, dass man bei der Entwicklung der X-Plane Simulationsengine nur Flugzeuge im leeren Raum mit Luft hat fliegen lassen. Das sich Flugzeuge auch am Boden bewegen können, ist von der Engine nicht richtig abgedeckt. Daher auch quasi keine Kollisionsabfrage. Auch die Kombination X-Plane mit dem TrackIR zum umschauen im Cockpit läuft nicht perfekt. Ein Entwickler müsste das mal mit Falcon BMS 4.32 vergleichen. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Komplex : Grafik aufwerten : Nice to have: ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 1. Gras beim Flughafen bzw. generell am Boden. Ab 50 Metern kann man ja auf Bilder umstellen. Gras macht einfach generell in jedem Spiel viel bzgl Optik aus. Natürlich braucht man kein Grass zum Fliegen, aber es würde einfach viel zur Atmossphäre auf einem Flughafen beitragen. Genauso wie Bodenfahrzeuge und Flugzeuge die Starten/Landen und rumfahren. 2. Schönere Grafik Man schaue sich einfach nur mal so eine Engine an: https://www.youtube.com/watch?v=P8M96uB75Tc Ab einer gewissen Höhe kann man ja wieder auf die X-Plane Bäume usw umstellen. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Fazit: Folgende Features gehören einfach in einen Flugsimulator ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- - Doku (Traingsunterlagen/Erklärungen/Schulungsunterlagen) - belebten Flughafen (andere Flugzeuge/Busse/Gepäckwagen) - ATC Funk (mit dem Spieler + anderen Flugzeugen) - schöne Grafik Gras (was sich bewegt) : "richtige" Bäume monderner Grafik Engines - Kollisionsabfrage VG Marvel
×
×
  • Create New...