Heinz Flichtbeil

admins
  • Content count

    2755
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Heinz Flichtbeil last won the day on June 15 2016

Heinz Flichtbeil had the most liked content!

Community Reputation

456 Excellent

About Heinz Flichtbeil

  • Rank
    Commercial Pilot
  1. Speicher für I-Mac?

    Hallo, ich denke schon, dass eine RAM Erweiterung gut ist. gerade weil 8 GB das Minimum für X-Plane 11 sind. X-Plane 11 benötigt viel RAM , aber auch viel VideoRAM der Grafikkarte. Wenn diese ein "Nadelöhr" darstellt, dann wird sich eine RAM Erweiterung wohl nicht so stark auswirken .... Zumindest nicht auf die Framerate. Die Systemvoraussetzungen kannst Du hier nachlesen: http://www.x-plane.com/kb/x-plane-11-system-requirements/ Gruß Heinz
  2. Hallo Jan, ja, genau so sollte sein. Danke für die Info..... Gruß heinz
  3. Heinz Flichtbeil

    Tag 55 - November/24/2017 Flugzeug: Cirrus SR20 - Kennung: D-ESRT - Ort: PANC Anchorage - Sim: X-Plane 11 Flugzeit: 6 Std 13 min. Strecke: 750 nm (Gesamtstrecke: 10865 nm - Gesamtflugzeit: 70 Std 46 Min) Flug: PADU Unalaska - (Kodiak) - Anchorage PANC Nach einem mehr als 6 Stunden Flug bin ich heil in Anchorage (Alaska) gelandet. Der Flug war alles andere als einfach. Um ca. 8:40 lcl PADU Unalaska bin ich losgeflogen. Die Flughöhe von 8000 ft waren schnell erreicht. Allerdings gab es Wolken und viel Wind. Leider mehr Gegenwind, als Rückenwind. Und ich bin mehrmals in Vereisungsgebiete gekommen. Dann musste ich die Enteisungsanlage kurzzeitig einschalten (die hat ja auch keine unendliche Kapazität) und bin dann höher gestiegen, um aus dem Vereisungsgebiet herauszukommen. Zuletzt kurzzeitig bis auf fast 15000 ft. Auf Kodiak bin ich aber nicht zwischengelandet. Treibstoff hatte ich genug mit und ich wollte endlich ankommen. Der Flug hat schon länger gedauert, als geplant. Hauptsächlich durch den ungünstigen Wind und durch die Flugphasen um aus den Vereisungsgebieten herauszufliegen... Mit Autopilot einschalten und "Zurücklehnen" waren die mehr als 6 Stunden nicht gesegnet Start PADU Unimak Island (09:25 lcl) Kodiak Island kommt schwach in Sicht... Wide Bay Der Anflug auf PANC Rwy 07R war turbulent. Starker Seitenwind.... Endlich auf dem Parkplatz. South Air Park. Der nächste Abschnitt, der jetzt vorbereitet werden muss ist: Anchorage - Juneau. Danach geht es dann nach Bella Coola, Vancouver, San Francisco. Gruß heinz
  4. XP11 Crash

    Hallo Harald, ok, Laminar arbeitet soweit ich weiß aber auch an dem Problem. Im Moment sind wir bei V11.10b08, wenn man auf die beta Versionen aktualisiert hat. Möglicherweise schreib doch einfach einmal einen Bug Report an Laminar Research. http://dev.x-plane.com/support/bugreport.html Ich habe hier mit der Version 11.10b08 mal 10 AI Flugzeuge eingestellt und es gab keinerlei Abstürze. das hängt aber sicher auch vom verwendeten System ab. AI Flugzeuge brauchen schon etwas Leistung. (Win 10, i7 6700K, 32GB RAM DDR 4, GTX 1080 8GB DDR5). Viele Grüße Heinz
  5. Frage zum Kauf der 757 V2

    Hallo, genau so ist es. Die neue B757 V2 Pro Extended ist eine Vollversion. Die benötigt nicht die V2 Pro. Nur wenn man die V2 Pro schon hat, dann bekommt man die V2 Pro Extended eben für einen Sonderpreis. Gruß Heinz
  6. XP11 Crash

    Hallo, ja, das kann eine Ursache sein ... der AI Traffic aus X-Plane 11. Vielleicht einmal ein paar AI Flugzeuge nur mit Laminar Flugzeugen wählen. Bei Addon Flugzeugen als AI Flugzeuge, kann es manchmal zu solchen Fehlern kommen.... Gruß heinz
  7. Hallo Jan, die 2017 C++ 64bit allein reichen nicht immer. Die anderen 3 aus meinem Post sollten auch installiert werden. Und den Key solltest Du bei FlightFactor wie beschrieben neu aktivieren lassen. XPUIPC Wrong IP Adress: Im .../Plugins/XPUIPC Ordner gibt es eine XPUIPC.ini Datei. Diese einmal öffnen (mit einem kleinen Editor ist sie bearbeitbar) und dann in dieser Zeile die eigene IP Adresse Ihres PC's eintragen. Server Address = 192.----- Sie beginnt meist mit 192.168. ... Wenn man unter Windows den Befehl Ausführen starten und dort z.B. Netstat oder ipconfig eingibt, dann sieht man die korrekte eigene IP. Oft wird diese auch vom Router für das Internet vergeben. Dann sollte man den Router anweisen, immer die gleiche IP für den PC zu verwenden. Gruß Heinz
  8. Hello, thanks for the info. But I am at the Aleutes at the time.... So may be the weather would be better if I am in Anchorage preparing the next flight down the westcost ..... Greets Heinz
  9. Hallo , ich würde nicht eine neue Vollversion über eine alte rüberkopieren. Das könnte mal Probleme geben. Bei uns (Aerosoft) sind die Updates Vollversionen und sollten separat installiert / kopiert werden. Wenn der Key nicht mehr funktioniert, bitte hier schauen. Und dann hast Du im englischen Forum Teil gepostet. Ich verschiebe Deinen Post mal in den deutschen Teil für die FlightFactor Addons. Gruß heinz
  10. Hallo Asuano, möglicherweise hier mal lesen. Den Post habe ich zwar noch für X-Plane 10 geschrieben, aber das sollte ähnlich auch mit dem PlaneMaker im X-Plane 11 funktionieren. Obwohl ich mir bei der B777 nicht vorstellen kann, dass die Türposition falsch sein sollte...... Gruß Heinz
  11. Heinz Flichtbeil

    Tag 52 - November/21/2017 (Aleutian Time) Flugzeug: Cirrus SR20 - Kennung: D-ESRT - Ort: PADU Unalaska - Sim: X-Plane 11 Flugzeit: 5 Std 23 min. Strecke: 750 nm (Gesamtstrecke: 10115 nm - Gesamtflugzeit: 64 Std 33 Min) Flug: Eareckson PASY (Alaska/USA) - PADU Unalaska Ich bin gerade auf PADU Unalaska (Aleuten Inselkette) gelandet. Wobei Unalaska noch zu den Fox Islands gehört. Vom Start in PASY habe ich keine Bilder. Da war es dunkel (06:10 lcl) und es war kaum etwas zu sehen, was wir im Grunde nicht schon kennen .... Den ersten Teil der Strecke (ca. 750 nm) bin ich in 5000 - 6000 ft Höhe geflogen. Knapp über den Wolken. Damit ich ein paar Bilder machen konnte, bin ich später auf 2000 - 3000 ft gesunken. Dann muss man nur sehr gut auf die vielen (teilweise hohen) Vulkanberge aufpassen ... Die Inselkette besteht ja fast nur aus Vulkaninseln. Ein Vulkan reiht sich an den anderen. Die Vulkane gehören zum Pazifischen Feuerring. Land der Pazifischen Platte, was aus dem Wasser ragt. Hier wirken Kräfte im Verborgenen. Und manchmal zeigen sie uns, dass sie noch da sind.... Man sieht die karge Landschaft und die vielen Krater-Berge. Und man sieht die Urgewalten, die hier herrschten und noch immer herrschen... Hier entstand Land und es kann immer wieder und in jedem Moment passieren ...... Es ist schon ein Erlebnis hier entlang zu fliegen..... auch wenn es "nur" im Simulator ist. Hier ein paar Bilder Atka. Eine Vulkaninsel der Andreanof Islands. Herbert Island (Islands of four Mountains). Chuginadak / Kagamil Kagamil Nikolski Unalaska Island. Auf dieser langgezogenen Insel liegt am Ende PADU. Padu Anflug und Landung.... PADU Parking. Mal sehen, was es hier zu sehen gibt Der nächste Step geht dann nach Anchorage. Alaska Festland ..... (vielleicht mit Zwischenlandung in Kodiak). Gruß Heinz
  12. Mauszeiger

    Hallo Harald, ok... danke für die Info... Dann hilft also nur ein wenig abwarten.... Gruß heinz
  13. Frankfurt EDDF Vorschau

    Sorry für die Verspätung ... Hier eine Aussage unseres Produktmanagers Jan. Also möglicherweise noch vor Weihnachten. Aber wie gesagt. Möglicherweise.... Gruß Heinz
  14. Jean Passepartout Appreciation Society

    Hello Eric, I have heard your next step is Anchorage.... I am in PASY at the time.... The next days I will fly along the Aleutes to Anchorage. May be we will see us there ... Greets Heinz
  15. Heinz Flichtbeil

    Hello Eric, oh, sorry ... I am away.. now in PASY.... I think, I need two steps (Days) to land in Anchorage.... Greets heinz