Jump to content

German Airfields Niedersachsen


Recommended Posts

Hallo,

ich habe jetzt zum dritten Mal die German Airfields-Niedersachsen installiert,- aber immer das gleiche: Beim Hochfahren des FSX kommt die Meldung: Es sind mehrere Objekte mit demselben Titel vorhanden.Jedes Objekt muß eine eindeutigen Titel verfügen. Cessna Skyhawk(lane)172 SP Paint 1. Und dann kommt das Gleiche noch viermal, mit Paint2,3,4 und G1000.

Ohne den installierten G.A.Nidersachsen erscheinen die Meldungen nicht! Ich kann zwar auf Schließen klicken und das Hochfahren läuft weiter; aber es ist dennoch nervig, weil der Flusim.eben bei diesen Meldungen jedesmal stehnbleibt!

Was tun und woran liegt das??

Ich bitte um Hilfe,- habe die Software direkt bei Euch online gekauft!

Gruß, S. Sieffert

Link to post
Share on other sites

Hallo Hamburger!

Ja, da bringen wohl einige Addons als Zugabe neue Paints für entsprechende Flugzeugtypen mit......warum auch immer. Wenn Du bei der Flugzeugauswahl im Startmenü des FSX mal nachsiehst wirst Du sicherlich "neue" Cessnas finden. Diese schreiben sich dann in die Aircraft.cfg des "Grundmodells" und lösen dann die Fehlermeldung aus, weil selbiger Text schon drin steht. Ich hatte das bei einem Paint bei der Wilco 737 auch. Da es bei Dir nach der Inst. der GAF Niedersachsen auftritt kommt die "Neue" sicherlich von da.

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

Hallo!

ich hole den Beitrag noch mal hoch, weil ich mit der Antwort nur bedingt was anfangen kann... Was macht man denn dann? Ich habe einige Cessna nach Installation von Niedersachsen doppelt in der Auswahl, aber wo finde ich den doppelten Verweis bzw. Eintrag? Was muss ich löschen?? Vielleicht kann es mir jemand etwas genauer erklären...?

Danke im Vorraus, Stephan

Link to post
Share on other sites

Hallo!

ich hole den Beitrag noch mal hoch, weil ich mit der Antwort nur bedingt was anfangen kann... Was macht man denn dann? Ich habe einige Cessna nach Installation von Niedersachsen doppelt in der Auswahl, aber wo finde ich den doppelten Verweis bzw. Eintrag? Was muss ich löschen?? Vielleicht kann es mir jemand etwas genauer erklären...?

Danke im Vorraus, Stephan

Hallo Stephan,

Deinen FSX-Ordner öffnen, dann "SimObjects\Airplanes\C172 oder C208B öffnen, die Aircraft.cfg anklicken, dann in der Aircraft.cfg die [fltsim.0] bis [fltsim.x] auf übereinstimmung vergleichen, den nicht gewollten Flieger den [fltsim.x] Eintrag löschen oder

mit Schrägstrich //[fltsim.x] auskommentieren, wenn Du [fltsim.x] löschst dann solltest Du auch den dazu gehörenden Textureordner löschen, bezeichnet mit Texture.x, im [fltsim.x] Eintrag gibt es die gleiche Ordnerbezeichnung.

Wenn man den [fltsim.x] Eintrag mit Schrägstrich auskommentiert dann kann man den Flieger ohne viel aufwand wieder aktivieren, dann dürfen die Textureordner natürlich nicht gelöscht werden.

Als letztes müssen für die [fltsim.x] und Textureordner wieder fortlaufende Nummern vergeben werden, z.b

.

Ordner Texture.2

[fltsim.1]

title=Cessna Skyhawk 172SP Paint2

sim=Cessna172SP

model=""

panel=""

sound=""

texture=2

kb_checklists=Cessna172SP_check

kb_reference=Cessna172SP_ref

atc_id=HB-MES

ui_manufacturer=Cessna

ui_type=C172SP Skyhawk

ui_variation=" Weiß, grün"

ui_typerole=Einmotoriges Propellerflugzeug

ui_createdby=Microsoft Corporation

description=Die Cessna 172 ist ein robustes und verlässliches Flugzeug. Die meisten Piloten haben zumindest einige Flugstunden in einer Cessna 172 verbracht, da sie bei Flugzeugvermietungen und in Flugschulen am häufigsten zum Einsatz kommt. Seit der Fertigstellung des ersten Prototyps im Jahre 1955 wurden über 35.000 Exemplare der C172 hergestellt. Sie ist demzufolge das beliebteste einmotorige Flugzeug der Welt. Als eines der ersten Cessna-Flugzeuge mit Bugradfahrwerk wurde die 172 schnell von immer mehr Geschäftspiloten bevorzugt. Ihre Zuverlässigkeit und einfache Bedienung (verbunden mit durchdachter Konstruktion und strukturellen Neuerungen) haben ihr seit Jahrzehnten eine gleichbleibende Beliebtheit gesichert.

Mfg.

Erwin

Link to post
Share on other sites

Hallo Stephan,

Deinen FSX-Ordner öffnen, dann "SimObjects\Airplanes\C172 oder C208B öffnen, die Aircraft.cfg anklicken, dann in der Aircraft.cfg die [fltsim.0] bis [fltsim.x] auf übereinstimmung vergleichen, den nicht gewollten Flieger den [fltsim.x] Eintrag löschen oder

mit Schrägstrich //[fltsim.x] auskommentieren, wenn Du [fltsim.x] löschst dann solltest Du auch den dazu gehörenden Textureordner löschen, bezeichnet mit Texture.x, im [fltsim.x] Eintrag gibt es die gleiche Ordnerbezeichnung.

Wenn man den [fltsim.x] Eintrag mit Schrägstrich auskommentiert dann kann man den Flieger ohne viel aufwand wieder aktivieren, dann dürfen die Textureordner natürlich nicht gelöscht werden.

Als letztes müssen für die [fltsim.x] und Textureordner wieder fortlaufende Nummern vergeben werden, z.b

.

Ordner Texture.2

[fltsim.1]

title=Cessna Skyhawk 172SP Paint2

sim=Cessna172SP

model=""

panel=""

sound=""

texture=2

kb_checklists=Cessna172SP_check

kb_reference=Cessna172SP_ref

atc_id=HB-MES

ui_manufacturer=Cessna

ui_type=C172SP Skyhawk

ui_variation=" Weiß, grün"

ui_typerole=Einmotoriges Propellerflugzeug

ui_createdby=Microsoft Corporation

description=Die Cessna 172 ist ein robustes und verlässliches Flugzeug. Die meisten Piloten haben zumindest einige Flugstunden in einer Cessna 172 verbracht, da sie bei Flugzeugvermietungen und in Flugschulen am häufigsten zum Einsatz kommt. Seit der Fertigstellung des ersten Prototyps im Jahre 1955 wurden über 35.000 Exemplare der C172 hergestellt. Sie ist demzufolge das beliebteste einmotorige Flugzeug der Welt. Als eines der ersten Cessna-Flugzeuge mit Bugradfahrwerk wurde die 172 schnell von immer mehr Geschäftspiloten bevorzugt. Ihre Zuverlässigkeit und einfache Bedienung (verbunden mit durchdachter Konstruktion und strukturellen Neuerungen) haben ihr seit Jahrzehnten eine gleichbleibende Beliebtheit gesichert.

Mfg.

Erwin

Hallo Erwin,

vielen Dank! Ich habe nachgesehen, aber nichts an Veränderungen in dieser cfg-Datei gefunden. Aber ich habe entdeckt, dass Aerosoft einen fast identischen kompletten zweiten Ordner ("C172_NF") angelegt hat, der den gleichen Inhalt hat, wie mein normaler aber einer zusätzlichen Bemalung. Diesen Ordner habe ich jetzt ausserhalb des FSX "geparkt" und siehe da, die Fehlermeldungen sind weg!

Trotzdem vielen Dank - deinen Tipp habe ich mir mal notiert.

Gruss, Stephan

Link to post
Share on other sites

Hallo Stephan,

wenn Du der zusätzlichen Cessna eine andere Textureordner und [fltsim.x] Bezeichnung vergibst, also eine die nicht im Aircraft Ordner der Microsoft FSX Cessna auftaucht dann kannste die auch verwenden, wenn es sich lohnt.

Mfg.

Erwin

Link to post
Share on other sites

Hallo Stephan,

wenn Du der zusätzlichen Cessna eine andere Textureordner und [fltsim.x] Bezeichnung vergibst, also eine die nicht im Aircraft Ordner der Microsoft FSX Cessna auftaucht dann kannste die auch verwenden, wenn es sich lohnt.

Mfg.

Erwin

Hallo Erwin,

ja, das habe ich vorhin ausprobiert und es hat sogar geklappt! ;-)

Vielen Dank nochmal für die schnelle Hilfe!

Gruss, Stephan

Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...