Jump to content

Speichern von Anflugsituationen


Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich möchte einen Anflug üben, habe aber keine Lust immer von A zu dem gewünschtem Wegpunkt zu fliegen, wo der Landeanflug eingeleitet werden soll.

 

Die Möglichkeit eine Situation zu speichern ist vorhanden, auch diese abzurufen.

 

Nach Aufruf der gespeicherten Situation hat das Flugzeug keine Daten mehr. Da dreht sich zwar noch ein Propeller, aber der Flugplan und somit die Situation ist verloren.

 

Da mach ich was falsch, oder kann X-Plane das Verfahren aus einem Anflug nicht wieder herstellen?

 

danke für die Antwort

 

Gruß / Micha

Link to post
Share on other sites

Hallo Micha,

 

X-Plane dürfte dazu für dein Anflugtraining nicht in der Lage sein. Dies können wohl nur verschiedene Flugzeuge. Hier z.B. die Zibo, ToLiss A319/A321 und die FF A320.

Weitere sind mir nicht bekannt.

 

Generell gilt bei m.M. bei den obigen Maschinen die Voraussetzung, dass vor dem Laden der Situation die Triebwerke laufen müssen. Bei der FF A320??

 

Gruß Horst

Link to post
Share on other sites

Man kann doch Anflüge aus 3 NM oder 10 NM in X-Plane einstellen. Weiß jetzt allerdings nicht so aus dem Kopf, was mit den Einstellungen passiert. Vielleicht hilft dir das weiter.

Link to post
Share on other sites

Danke für deinen Beitrag....

 

vor 19 Minuten, Coverdale sagte:

Man kann doch Anflüge aus 3 NM oder 10 NM in X-Plane einstellen

 

..... aber es ist nicht das, was ich möchte.

 

Ich möchte eine Anflugsituation, z.B. aus dem letzten Wegpunkt kommend im An- und Einflug einer STAR

( oder die letzten Wegpunkte vor dem Arrival ) wiederholen.

 

Aber, wie Horst schon sagt, das ist ein Wunsch.

 

Gruß Micha

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

... meines Wissens geht das Abspeichern (und wieder Zurückladen) einer Flugsituation mit der mitgelieferten Beechcraft Baron 58 incl. eingegebenen Flugplan...

Menü "Datei","Flug speichern" bzw. "Flug laden".

Ob man zuerst mit laufenden Triebwerken starten muss und wie es in der Luft aussieht, habe ich noch nicht ausprobiert, der Flugplan wird aber gespeichert.

Muss das bei Gelegenheit mal im Detail testen, vielleicht heute abend....

Link to post
Share on other sites

... so schnell kann es Abend werden 😉

Situation speichern, wenn der Flieger in der Luft ist, geht. Vor dem Laden der gespeicherten Situation sollte man allerdings die Motoren starten....

 

Gilt erstmal nur für die mitgelieferte Beechcraft Baron 58 !

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden , Michael1955 sagte:

.....Mir geht es eher um Landeanflüge mit Propeller - Masch....

... die mitgelieferte Beechcraft Baron 58 hat Propeller... 😉

Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden , Michael1955 sagte:

Hallo zusammen,

ich möchte einen Anflug üben, habe aber keine Lust immer von A zu dem gewünschtem Wegpunkt zu fliegen, wo der Landeanflug eingeleitet werden soll.

 

 

 

Ich mache/habe das immer so gemacht, dass ich mir, zum Beispiel in EDDS (Stuttgart) eine IFR Platzrunde "zusammengebastelt" habe. Mit allen wichtigen Abschnitten wie SID, STAR und ILS. Diese Platzrunde dauert etwa 20 Minuten.   

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

@Michael1955

 

Die KA350 hat pro com/nav 4 Speicher.

Die gespeicherten Frequenzen gehen nicht verloren, sie werden in der autosave-Datei hinterlegt.

 

Auszug für NAV1

 

    "nav1" : {
      "freq1" : 11685,
      "freq3" : 11000,
      "freq4" : 11100,
      "freq2" : 10900,
      "modeSwitch" : {
        "failed" : false,
        "input" : 1.0
      },

 

Mit ein wenig Vorbereitung sollte dein Vorhaben eventuell möglich sein.

 

1) Die notwendigen Frequenzen einstellen UND im z.B. Speicher Nr 1 hinterlegen

2) Den Ausgangspunkt des Anfluges mit dem KingAir eigenen Befehl speichern/laden

 

sad.thumb.JPG.b011f2feeda45b37b3d289d3caf1d596.JPG

 

 

 

WICHTIG!
Den Flieger NICHT mit Cold&Dark oder irgend einem anderen Preset laden,

denn dann wird der Preset geladen (na klar)  und nicht die autosave-Datei

 

3) nach dem Laden können die Frequenzen schnell aus dem Mem reaktiviert werden

   (cursor so oft nach unten, bis die gewünschte Freq. angezeigt wird, Cursor nach oben (Xfer), fertig

 

 

Wie das mit Flugplänen aussieht, kann ich noch nicht sagen, ich muss mich später noch ein wenig schlau machen.

 

/Mauldasch

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hier ein profimäßiger Anflug auf die 25 in EDDS,

aber nicht weitersagen, sonst bin ich meine Lizenz los 🙂

 

Der Versuch sollte nur die prinzipielle Machbarkeit zeigen.

Was ich dabei gelernt habe: Die gespeicherte Einstiegsposition sollte nach dem Laden nicht sofort komplizierte Flugmanöver beinhalten.

Man braucht etwas Zeit, um z.B. den AP zu checken und zu setzen etc.

 

/Günther

 

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden , Othello sagte:

Der Versuch sollte nur die prinzipielle Machbarkeit zeigen.

 

Danke, ich " fummel " mich da mal rein in das Thema

 

vor 2 Stunden , Othello sagte:

Man braucht etwas Zeit, um z.B. den AP zu checken und zu setzen etc.

 

Das ist das " Problem " . Die Abläufe sind so schnell und das Pausieren des SIM bringt ja keine Vorteile.

 

Danke Allen für die Unterstützung.

 

Ich arbeite dass alles  ab.

 

Gruß Micha

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...