If you want a Honeycomb Alpha for Christma you better order fast because we are quickly running out of stock!

Jump to content

Craig

members
  • Content Count

    25
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Craig

  • Rank
    Flight Student - Groundwork
  1. Hi! Ich finde ebenfalls, dass es sich lohnt, für die nächste Zeit die Produkte auch noch für den FS 9 kompatibel zu machen, da wohl nur die wenigsten bis jetzt auf den FSX umgestiegen sind. Dies liegt nicht nur an der Prozessorleistung, sondern auch an den wenigen Neuerungen im Bereich der professionellen Simulatorfliegerei. Es gibt schönere Szenerien, sogar animierte Tierherden in Afrika und natürlich auch Missionen, aber all das ist nun einmal "Spielerei". Die Leute, die ich kenne, haben sich den FSX nur wegen der vielen lustigen Animationen und der schicken Grafik gekauft und nicht, um ernsthaft zu fliegen geschweige denn großartig Addons zu kaufen, weil sie "einfach mal gerne ab und zu fliegen". Das ist wohl bei den meisten Benutzern so, denn die Flugsimulatorfans, die auf Realismus stehen, wissen, dass man alle Funktionen der Flugzeuge bereits im FS 2004 darstellen und ebenso professionell die Flugplanung vornehmen kann. Kaufmännisch gesehen wäre es also deutlich besser, weiterhin für den FS9 mitzuentwickeln und erst später nur noch FSX-Produkte anzubieten. Gruß, Craig
  2. Hi! Sorry, but I have to post this message because most FS Users still own the FS 2004 and are not able to invest another 1500 Euro for a new PC or they don't want to fly at a lower level of detail than before in FS 2004. PLEASE CREATE A FS2004-COMPATIBLE VERSION! Greetings, Craig
  3. Hi! Das ist ja klasse! Endlich kommt auch mal LOWI und der Rest der Spanish Airports dran. Gruß, Craig
  4. Hi! Wann gibt es denn wieder "neue Airports" in AES? Gruß, Craig
  5. Hi! Danke für die Antwort. Ich bin schon gespannt auf die software. Gruß, Craig
  6. Hi! Die 777 von Wilco ist extrem unrealistisch, was die Funktionen des Cockpits angeht. Die 777 von PSS hingegen ist fast schon das genaue Gegenteil, nämlich sehr realistisch. Die 777 von PSS hat allerdings ein nicht ganz so detailliertes Außenmodell wie die von Wilco, aber darauf kann ich gerne verzichten, denn es ist immer noch absolut ok. Gruß, Craig
  7. Hi! Das AES ist wirklich genial. Allerdings wäre es klasse, auch Airports wie z.B. LFST (Strasbourg, von France VFR) einzubinden oder zumindest alle Airports, die bei Aerosoft vertrieben werden und das alles in einer angemessenen Zeitspanne.
  8. Hi! Weiß denn jemand, wann das FOC released wird? Gruß, Craig
  9. Hi! Da hat Wilco also nicht nur bei der 777 geschlampt. Wie gesagt, alle Vorgängerprodukte wie die 737 PIC waren erstklassig. Aber die neuen Produkte, die ebenfalls - nur in diesem Fall leider zu Unrecht - vollmundig beworben werden, halten nicht einmal halb so viel, wie sie versprechen. Beispiel: Etwa ein Drittel der Funktionen des Overhead ist realisiert, wobei man weitaus mehr hätte machen können (siehe 737 PIC). Ich verzichte gerne mal auf ein Wetterradar, wenn der Flugzeugtyp an sich sehr detailgetreu realisiert wurde (bezüglich der Grundständigkeiten).
  10. Hi Benjamin! Danke für den Tip. Gruß, Craig
  11. Hi! Wie wärs, wenn AES auch mal auf Airports wie z.B. "Strasbourg-Entzheim" (LFST) (von XP-Simulation) eingerichtet werden würde. Gruß, Craig
  12. Hi! Ich bin sehr enttäuscht von der 777 von Wilco, und zwar aus folgendeen Gründen: Standardfunktionen, die selbst in der 737-PIC von Wilco vorhanden waren, gibt es hier nicht: ENG-Anti-Ice, Probe Heat bzw. Window-Heat und viele andere- wohlgemerkt - Standard-Funktionen gibt wie z.B. auch den "DATA"-Switch für das Navigation-Display oder das pneumatic-panel (pumps). Dei elektronischen Checklisten gibt's auch nicht. Insgesamt gesehen kann man hier wohl nicht mehr von Realismus reden, abgesehen von dem grafisch sehr gut gemachten Außenmodell. Das Einzige, was man machen kann, ist: Die Triebwerke anlassen, die Lichter anschalten (allerdings funktionieren hier die Rumway-Turnoff-Lights, welche ebenfalls in der 737-PIC funktionieren, nicht), dann Schub geben (Wenn ein Notfall ist, die Alternate-Schalter für Gear, Flaps funktionieren hier ebenfalls nicht, was bei jedem anderen neueren Add-on für den FS 2004 vorhanden ist) und abheben, möglichst ohne realistische Verfahren zu lande, empfiehlt sich auch, denn sonst ist man wieder frustriert. Der zweite und letzte positive Punkt ist das Flugverhalten. Beim Öffnen des Configuration-Managers kam übrigens folgender Fehler, weshalb ich ihn ebenfalls nicht benutzen konnte: "Component 'COMCTL32.OCX' or one of its dependencies not correctly registered: a file is missing or invalid." Am liebsten würde ich das Add-on zurückgeben, ich bin von Wilco und Feelthere sehr enttäuscht. Kann mir jemand sagen, ob die B777 von PSS wenigstens realistischer ist? Gruß, Craig
  13. Hi! Werden denn alle Airports, die es bisher als Add-on bei Aerosoft gibt - ich denke da vor allem an Spanish-Airports und France 1 und 2 sowie natürlich die GAP - in naher Zukunft mit AES funktionieren? Noch eine Bitte: Ich finde, die Idee mit den "Credits" ist gut, das Problem dabei ist nur, dass man sie eventuell nicht "ausschöpfen" kann. Wenn man nun noch 1 oder 2 Credits übrig hat und kein "interessanter" Airport mehr für einen da zu sein scheint, hat man wohl Pech gehabt?! Gruß, Christian
  14. Hi! Ich würde auch gerne mal Airports wie z.B. Strasbourg-Entzheim oder Lyon als Add-on im FS zu Gesicht bekommen... .
×
×
  • Create New...