Jump to content

BudSpencer

Members
  • Content Count

    142
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

110 Excellent

1 Follower

About BudSpencer

  • Rank
    Flight Student - Solo

Recent Profile Visitors

2627 profile views
  1. Thanks a lot! Do the Yoke and the Throttles use the same screws? ...because these are the only things that aren't included in the description of the dimensions from their Website. For the yoke they are not even in the drawing. But at the throttles they are, and I could conclude from the other values how long they should be, as I assume that the dimensions in the drawings are right. I know, but in the long run, I don't trust things too much that are mounted just with a suction pad. At least not for things that you touch weekly or daily over years. Thanks though.
  2. Hello flight simmers, I've already ordered the Honeycomb Throttle to replace my aging Saitek and I'm thinking about to replace my older CH Yoke with the Honeycomb Yoke as well. But before I order anything: Can anyone tell me, how many centimeters the screws exactly need under the tabletop to be mounted?? I've got a desktop with 2 layers: One lower for keyboard and mouse, and one higher (that is a bit further away from the desk chair) for monitor and in my case to mount the throttles and the Yoke. My CH Flight Sim Yoke LE had no problems with the space between those 2 tabletop layer
  3. Hello flight simmers, I might need a bit of your advice on a possible purchase of a new monitor. At the moment, I've got an ASUS VS247 24'' as my main monitor. A year ago, I got a smaller Hanns-G.... whatever for free and have been using it as a second monitor. Although a second monitor in general was a huge improvement over a single one, but the 2nd monitor is really old and not very good. The direct comparison always reminds me how of much better the colors on the ASUS are. I got the ASUS a few years ago, I've actually bought 2 then: One bigger (I guess it was 25'', I can't
  4. I've spent 140€ for a single aircraft addon, and I don't regret a single cent of the investment, because I have flown it hundreds of hours and I will keep on doing that with great pleasure. I think flight simmers think a bit different than the typical "gamer". For example, I have a lot of friends, but no "gaming friends", as I have absolutely no interest in "gaming" - I fly FS because I'm interested in flying and can't afford a real aircraft and fly that around the world.
  5. Liebe FS Community, ich nutze seit mehrern Jahren P3D v4 und bin sehr zufrieden damit, sodass ein Umstieg auf MSFS so schnell nicht in Frage kommt. Allerdings strecke ich hin und wieder mal die Fühler aus, um zu sehen, was dort allers geht und was nicht, sodass ich doch eines Tages in der Zukunft mal zum neuen Simulataor switchen werde. Ein wichtiges Argument dafür: AI Traffic! Hat damit schon jemand Erfahrung oder einen Überblick? Man findet ja viele schöne Screenshots über Szenerien, Flugzeuge und die Grafik allgemein, aber an AI Flugzeugen hatte ich dort bisher nur s
  6. Hi Yannick, Was genau meinst du mit den "neuen" Eurowings-Lackierungen? Grundsätzlich ist es möglich, manuell Liveries hinzuzufügen, sofern es für das entsprechende Modell welche gibt. Allerdings müsstest du die ensprechenden Einträge hinter "title=" in der aicraft.cfg auch in deinen Flugplan einbinden, um sie auf den Flughäfen auch zu sehen. Dazu brauchst du den Flugplan in dekompilierter Form, also in Textform mit den Dateien aircraft.txt, airports.txt und flightplans.txt. Dort kannst du dann den einzelnen Flugplänen bestimmte Flugzeuge zuordnen, so auch deine neuen Liveries.
  7. To be exact, do you think the beta range can finally be properly simulated?? And: What are the chances that the ground handeling (gound friction!) can finally be made as it should be in the new simulator? If those 2 things can be done well, then it will be one of the first addons I will buy for MSFS, when I'm gonna get the new sim at some time in future.
  8. Kann ich so pauschal nicht sagen, weil der Umschwung bei mir damals von einem überladenen P3d v3 auf einen nackten P3d v4.0 stattfand. Ich hatte aber immer das Gefühl, als ob v4 bedeutend flüssiger und wesentlich stabiler lief als v3 - und damit meine ich nicht nur OOMs. Außerdem hat sich mit der Einführung von Dynamic Lights und später auch PBR in v4 auch visuell einiges getan - sofern das jeweilige Addon es denn unterstützt. Ob du jetzt das Framerate-Wunder erlebst, bezweifele ich. Aber wenn das vorher auch kein Problem war, dann glaube ich auch nicht, dass es jetzt plötzlich eins wird.
  9. Ja, ich hatte auch immer die Philosophie, erst dann in neue Hardware zu investieren, wenn ich genau wusste, dass ich sie brauche. Würde ich an deiner Stelle auch mal so machen. Aufrüsten kann man immer noch. Und der Kaufpreis von P3d v4 ist ja noch vergleichsweise gering im Gegensatz zu den meisten Hardwarekomponenten.
  10. Die große Frage wäre auch noch, ob es stimmt, dass P3d v5 bzw. DirectX 12 direkt abstürzt, wenn der VRAM über das Limit geht oder ob das nur ein Gerücht ist (??).. In P3d v4.5 jedenfalls passiert das nicht. Da ist es nicht schwer, mit einigen Settings die RTX ans VRAM-Limit zu bringen, und die GTX 970 war zuvor quasi permanent über dem Limit. Abgestürzt ist P3d dadurch aber nie, sondern die Darstellung litt einfach darunter. Es gibt Foren, in denen behauptet wird, das sei jetzt anders bei v5. Und der Zweifel daran ist einer der Hauptgründe dafür, warum ich vorerst mal noch bei v4 bleibe.
  11. Ich wundere mich eher, dass du bei P3D v3 nicht ständig OOMs bekommst. Das fand ich damals unausstehlich. Kommt eben immer darauf an, was man nutzt. Aber falls du bisher noch keine solch komplexen Addons wie die von PMDG auf dem Rechner haben solltest: Mit der PMDG 737 + 777 und auch nur irgendeiner halbwegs vernünftigen Scenery hatte ich damals keinen Spaß; war ein reines Glücksspiel, ob es einen OOM gab oder nicht. Mit dem Erscheinen der 64bit-Version hatte ich damals nie wieder v3 angerührt, trotz vieler Addons, die damals nicht direkt kompatibel waren. Ich selbst bin damals mit nem i5
  12. Hallo Mick, das brauchst du nicht weiter zu versuchen. PMDG ist viel zu komplex, als dass man da einfach mal Dateien kopieren kann und ausprobieren kann, ob's geht. Bei Szenerien kann das mal noch funktionieren, aber selbst da wird's zunehmend schwierig und fehleranfällig. Außerdem verkauft PMDG separate Lizenzen für FSX und P3D. Und die legen größten Wert darauf, dass die eine nicht in dem jeweils anderen Simulator verwendet wird. Wenn du sie in P3D nutzen willst, müsstest du dir theoretisch die P3D-Lizenz zum vollen Preis kaufen*. PMDG versprach damals (zu P3D v2-Zeiten), da
  13. All right, for the case someone might be interested because he has similar thoughts on upgrading his hardware, here's a little update on what I did: - Just tidying up the sim brought nothing than a little shorter loading times. - Deleting the graphic driver completely and reinstalling didn't help either. - Various settings almost changed nothing at all. - Cleaning the inside of the tower was not point either, it wasn't that dirty. So I had to invest. I tried a new graphic card first, not because I thought it was the main issue, but because it w
  14. I would love to see the ATR-72-500 redone for P3d. And I still hope for the PW and GE variants of the A330, even if it would only be visual and sounds. Concerning scenery, I would look forward for a Saarbrücken (EDDR) scenery for P3d.
  15. OK, I'm really not a fps hunter, so as soon as I get 15-20 fps in the worst situations (for example approach to AS London Heathrow in the Wilco Embraer v3 in clouldy weather and with 50% AI traffic and sliders set to medium in the average, I would be perfectly happy. OK, but has RAM to do with fps? I thought that would be responsible for loading textures and thus for OOM crashes if it's too little. I have DDR4 ram installed, which should be the newest component in my system. I don't remember exactly the name of the CPU cooler (Alpenföhn??), bu
×
×
  • Create New...