Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

F.B.K.

members
  • Content Count

    92
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About F.B.K.

  • Rank
    Flight Student - Airwork
  1. Zum Thema LOD: Mir ist anhand der aktuellen W2XP beta für switzerland (Simheaven) aufgefallen, dass die (Straßen-?)lichter nachts extrem weit und hell zu sehen sind im Vergleich zur default scenery und im Vergleich zur Darstellung der Gebäude. Entweder der LOD für die Beleuchtung wird verringert oder man müsste die Helligkeit der Lichter verringern. So sieht es aus, als hätte man in der ganzen Schweiz Flutlichtmasten als Straßenbeleuchtung installiert... Davon ganz abgesehen: Vielen Dank an alle, die in dieses Projekt so viel Zeit und Energie investieren!! Angesichts dessen, dass von Laminar nicht mit regionalen Autogens zu rechnen ist, ist W2XP insbesondere für Europa eine geniale Entwicklung. Beste Grüße Flo
  2. Pardon, hatte ich übersehen. Meine Empfehlung: -Texturkompression an. - HDR AA auf FXAA+2xSSAA stellen - world detail dist: medium Damit solltest du in den meisten Situationen 30+ FPS hinbekommen. Falls nicht, dann stimmt wahrscheinlich wirklich was mit deinem System/Treibern/preferences nicht. Da allerdings mache ich keine Ferndiagnose Viel Glück Flo
  3. Poste mal deine rendering-settings (screenshot) und deine NVIDIA Einstellungen. Da stimmt was nicht bei dir. Ich habe eine GTX670 2 GB und bei Texturen auf "sehr hoch" (mal mit, mal ohne Kompression) und custom scenery keinerlei Probleme mit dem Vram. Der ist zwar oft ausgelastet, aber nicht so, dass er "bremsen" würde. Stabil 30+ FPS. Gruß Flo
  4. Danke ron55, ich hatte keine Lust, mir so viel Arbeit zu machen um die Schwächen/Fehler des ATC nachzuweisen. Was du schreibst, ist genau das, was ich auch regelmäßig erlebt habe. Bin auch schon 45 Minuten weiträumig um einen Zielflughafen (ohne AI!) herumgelotst worden ohne Aussicht auf eine Landung...Danach hatte ich erst mal die Lust verloren. Da hilft es absolut nichts, "seine Maschine im Griff" zu haben, bzw. "zu wissen, was man tut". Bin auch dafür, die Beiträge zu verschieben. Gruß Flo
  5. Hm, ich bin ja bereit, dem eine neue Chance zu geben, aber meine bisherigen Erfahrungen mit dem ATC (bis einschließlich 10.10 RC2) waren eindeutig: Taxiing durch Flughafengebäude, endlose Go-arounds des AI-Traffic, nervtötende Anweisungen des ATC unterwegs, schließlich total verwirrende und unsinnige Anweisungen beim Anflug (steigen, sinken, steigen, sinken, links, recht, links, rechts innerhalb weniger Sekunden). Das Ergebnis war bislang, dass ich den AI und ATC trotz guten Willens nach ein paar Minuten wieder abstellen musste. Und wenn ich mir andere Foren ansehe, dass bin ich mit diesen Problemen keineswegs allein. Da gibt es dutzende Berichte von fehlerhaften und idiotischen ATC-Anweisungen und AI Verhalten. Kann mir nicht vorstellen, dass dies in RC3 viel anders ist, zumal die release notes das auch nicht erwarten lassen. Wenn sich da viel getan hätte, dann wäre das mitgeteilt worden. Aber dennoch schön, dass es bei dir klappt. Ich werde wohl man wieder einen Versuch machen. Gruß Flo
  6. Haha, da hätten ja noch lange herumraten und Videos analysieren können... Hoffe, das ist nun wirklich der Fehler gewesen und du kannst endlich entspannt fliegen. Gruß Flo
  7. Eine Anregung für künftige Szenerien: Angesichts dessen, dass X-Plane 10 fast keine Airports mitbringt, wäre ein "Airport-Package" mit z.B. 5 kleineren Airports einer Region/Insel vielleicht mal eine Überlegung wert. Die müssten ja nicht ganz so detailliert sein wie die einzelnen großen Airports. So könnte man eine bestimmte Region per VFR-Flug erkunden (z.B. Tirol oder Nordseeinseln). Wenn man dann noch ein paar Landmarks einfügen würde wäre das ein schönes Paket und fände sicher Abnehmer. Gruß Flo
  8. Ist klar, Heinz. X-Plane entwickelt sich so schnell und in alle Richtungen, da gehört das Warten einfach dazu. Die Aerosoft-Airports sind jedenfalls jetzt schon ein Lichtblick. Freue mich schon auf das nächste Projekt. Gruß Flo
  9. Hallo Heinz, mittlerweile (?) sind die Flieger wieder weg. Vielleicht war es bloße Einbildung. Wäre wirklich schön, wenn die Flughäfen noch etwas "belebt" würden, denn auch in Toulouse und Zürich sieht es für meinen Geschmack ziemlich leer aus und es fehlt richtige Airport-Atmosphäre. Da ein paar (bzw. mehr) Flieger und Fahrzeuge hinzustellen ist ja nicht sooo schwer. Die Freeware Lösungen mit OpenSceneryX sind leider nur aus der Ferne gut anzusehen. Die Qualität der Objekte ist einfach zu schlecht und passt nicht zur Umgebung. Gruß Flo
  10. Hi, habe mir die Datei angesehen und wenn ich das richtig sehe (bin noch kein X-Plane-Experte), dann fliegst du zu schnell (320+ KTS bei 6000ft und dann scharf in die Kurve...). Möglicherweise ist dadurch etwas an der Maschine beschädigt worden und sie fängt an "zu spinnen"...Die CRJ-200 ist da sehr sensibel. Wie sind denn deine Einstellungen für Beschädigungen durch Überlastung etc. und die Anzeige von Beschädigungen in X-Plane? Gruß Flo PS: Ist ja wirklich ein verflixtes Problem. Habe ich so aber nie gehabt, maximal leichtes Pendeln beim Einfangen der Höhe oder des Kurses.
  11. Zur Stabilisierung der CRJ kenne ich zwei Methoden. Erstens die Anzahl der Flugmodell-Simulationen pro frame erhöhen. Das macht meist nur Sinn, wenn die FPS niedriger als 30 liegen. Bei mir hat eine Änderung der Autopilotkonstanten das Problem gelöst, siehe diesen thread hier: http://forums.x-pilo...ise-with-ap-on/ Dort wird auch empfohlen, die preferences mal zu löschen und neu erstellen zu lassen (passiert automatisch), was bei den meisten usern das Problem wohl gelöst hat. Bei mir fliegt die Maschine mittlerweile jedenfalls sehr stabil, auch bei leichten und mittleren Turbulenzen. Gruß und viel Glück Flo
  12. Danke Heinz, habe die Szenerie mittlerweile gekauft und "komischerweise" habe ich nun auch Flugzeuge am Boden - ohne weiteres addon. Allerdings sind die von sehr mäßiger Qualität und der AI Traffic rollt einfach durch sie hindurch. Keine Ahnung, wo die herkommen. Gut zu wissen, dass sich da noch was ändern wird. Viele Grüße Florian
  13. In Beta 5 gibt es auch die Möglichkeit, 10 "quick-views" zu speichern und entweder auf den Joystick und/oder Tastaturshortcuts zu legen. Sehr praktisch für die Bedingung des Autopiloten und der Radios sowie schnellern Blick nach links oder rechts. Ich habe die quickviews teilweise auf dem Hatswitch, teilweise auf der Maus (Gaming-Maus). So komme ich schnell an alles ran. EInfach mal in der Tastaturbelegung unter "views" --- "quickviews" nachsehen. Gruß Flo
  14. Hallo Heinz, wollte mal fragen, ob Aerosoft noch Flugzeuge in die Lugano-Szenerie einbauen wird. Ich weiß, es gibt da eine Freeware-Lösung aber ich denke eigentlich, dass das bei einem Payware-Airport selbstverständlich dabei sein sollte. Bei einigen der Aerosoft-Flughäfen der Global-Version sind sie ja auch dabei, wieso dann nicht bei einem extra Payware-Airport? Gruß Flo
×
×
  • Create New...