Artox67

Mega Airport LEBL Prof, Helligkeit P3Dv4

Recommended Posts

Hallo, 

vorhin auf LEBL bei Nacht gelandet, die Lichter sind so unglaublich hell, dass man fast die Texturen darunter nicht mehr sehen kann.

Alle Einstellungen (Helligkeit Kontrast) auch das ausschalten der Dynamischen Beleuchtung haben nichts verändert.

 

In der Dämmerung sieht das alles sehr stimmig aus aber sobald die Flutlichter an den Masten angehen ist es so unglaublich hell.

Ist da war beim Programmieren der Beleuchtung schief gegangen??

 

Gruß

Artox67

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau.............

das gleiche Problem habe ich auch. Trotz dyn. Beleuchtung sind die Flugzeuge relativ dunkel angestrahlt, während der Apron extrem hell leuchtet. Das sticht sich total (P3DV4.1).

Im Gegensatz dazu passt es bei Mega Airport Heathrow optimal, dort ist alles viel ausgewogener beleuchtet.

 

Bernhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den EGLL hab ich nicht .....

 

aber hier ist definitiv was in die Hose gegangen.

 

Warten wir mal auf ein offizielles Statement.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abgesehen von dem nachts teilweise zu hellen Apron finde ich den Airport übrigens super gelungen. Texturierung, Modelle, fps sind alle wunderbar und das umgebende mitgeliefernde Gelände mit vollständigem Autogen ist ja wirklich riesengroß. Vielen Dank für diesen wunderbaren Airport.

 

Bernhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da stimme ich Vorbehaltlos zu. Bei Tage und in der Dämmerung sieht der Airport super Klasse aus. Nur Nachts -........... *grusel*

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wem es zu hell ist, bitte mal ein screenshot der Lighting settings Configseite des P3D hier posten, denn hier spielt auch die HDR Config ggf eine Rolle.

Ausserdem wäre es wichtig derzeit mitzuteilen, ob man 4.0.x oder 4.1.x nutzt. Es gibt Hinweise, das HDR mit 4.1 noch heller geworden ist, als bei 4.0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten, OPabst sagte:

Wem es zu hell ist, bitte mal ein screenshot der Lighting settings Configseite des P3D hier posten, denn hier spielt auch die HDR Config ggf eine Rolle.

Ausserdem wäre es wichtig derzeit mitzuteilen, ob man 4.0.x oder 4.1.x nutzt. Es gibt Hinweise, das HDR mit 4.1 noch heller geworden ist, als bei 4.0

Ich hab P3D v4.0. screenshot kommt nach aber die Settings sind Bright 0,7 Bloom OFF saturation 0.8 HDR lightning ist ON Lensflare OFF

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten, OPabst sagte:

Wem es zu hell ist, bitte mal ein screenshot der Lighting settings Configseite des P3D hier posten, denn hier spielt auch die HDR Config ggf eine Rolle.

Ausserdem wäre es wichtig derzeit mitzuteilen, ob man 4.0.x oder 4.1.x nutzt. Es gibt Hinweise, das HDR mit 4.1 noch heller geworden ist, als bei 4.0

Bitte schön.

 

 

Prepar3D_2017-10-12_21-47-40.png

Prepar3D_2017-10-13_15-21-36.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

So wie es da aussieht, ist das ein mehrfaches laden der Effekte und nicht normal. Leider gibt es (zumindest bei 4.0) das Problem, dass die Lichteffekte nicht korrekt entladen werden, wenn man sich vom Airport entfernt und wieder zurückkehrt. Gleiches scheint auch zu passieren, wenn man zum Beispiel in den Menüpunkt der Scenery Library geht und Ok drückt. Dann laden einfach die Lighteffekts neu und sind somit doppelt und zu hell.

 

Man kann da den Gegencheck machen und den Flug als (default) Scenario abspeichern, P3D neu starten (ggf Scenario laden). Dann sollten die Effekte nur einmal geladen und richtig angezeigt werden.

 

So wie auf dem Screenshot ist es definitiv nicht normal.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten, OPabst sagte:

 

So wie es da aussieht, ist das ein mehrfaches laden der Effekte und nicht normal. Leider gibt es (zumindest bei 4.0) das Problem, dass die Lichteffekte nicht korrekt entladen werden, wenn man sich vom Airport entfernt und wieder zurückkehrt. Gleiches scheint auch zu passieren, wenn man zum Beispiel in den Menüpunkt der Scenery Library geht und Ok drückt. Dann laden einfach die Lighteffekts neu und sind somit doppelt und zu hell.

 

Man kann da den Gegencheck machen und den Flug als (default) Scenario abspeichern, P3D neu starten (ggf Scenario laden). Dann sollten die Effekte nur einmal geladen und richtig angezeigt werden.

 

So wie auf dem Screenshot ist es definitiv nicht normal.

Das was du da siehst ist direkt nach dem frischen Aufstarten des P3Dv4.0 ohne das ich den Flieger auch nur 1cm bewegt hätte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz so schlimm wie im obigen Screenshot ist es bei mir nicht, aber es ist definitiv viel zu hell. Im Übrigen spielt es (bei mir) keine Rolle, ob HDR on oder off ist. Der Helligkeitsunterschied ist minimal.

 

Bernhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Screenshots auf der Produktseite zeigen, wie es aussehen soll und bei unseren PC aussieht. 

Es gibt aber definitiv im P3D noch Problem mit dem Ladeverhalten der Effekte und Effectcontroller, die aber noch genauer analysiert werden müssen, bevor wir einen Bugreport erstellen können.

Werde mich dem nächste Woche annehmen, wenn ich wieder im Office bin und 4.1 diesbezüglich getestet habe, denn nur auf Basis 4.1 wird LM etwas fixen. 4.0.x ist ja nun wieder outdated ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer HDR nutzt bitte die Datei im MegaAirport Barcelona Professional/scenery/LEBL_Top_Lichtlayer.bgl auf .OFF stellen und die dynamischen Lichter im Configtool auf AN. HDR überstrahlt das viel zu sehr. Ohne HDR wäre es aber zu dunkel, würde der Lichtlayer fehlen. (Datei könnte auch BCN_Top_Lichtlayer.bgl heißen hab grad keinen Zugriff auf die Daten).
Oder anders gesagt, alles was HELL ist wird bei HDR noch ein vielfaches heller dargestellt. Das führt zwangsläufig zu Problemen mit Lichtern und hellen Texturen.
Montag werde ich für HDR Nutzer Austauschtexturen machen um das Überstrahlen abzudämpfen.
Alternativ kann man HDR auch ausschalten und den Lichtlayer aktiv belassen (mit oder ohne dynamische Lichter)

Thorsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden , Autopiloth sagte:

Wer HDR nutzt bitte die Datei im MegaAirport Barcelona Professional/scenery/LEBL_Top_Lichtlayer.bgl auf .OFF stellen und die dynamischen Lichter im Configtool auf AN. HDR überstrahlt das viel zu sehr. Ohne HDR wäre es aber zu dunkel, würde der Lichtlayer fehlen. (Datei könnte auch BCN_Top_Lichtlayer.bgl heißen hab grad keinen Zugriff auf die Daten).
Oder anders gesagt, alles was HELL ist wird bei HDR noch ein vielfaches heller dargestellt. Das führt zwangsläufig zu Problemen mit Lichtern und hellen Texturen.
Montag werde ich für HDR Nutzer Austauschtexturen machen um das Überstrahlen abzudämpfen.
Alternativ kann man HDR auch ausschalten und den Lichtlayer aktiv belassen (mit oder ohne dynamische Lichter)

Thorsten

Top Job. Nun sieht es aus wie erwartet. Die Flutlichter erinnern jetzt zwar irgendwie an Duschen aber ok. Das bekommt ihr auch noch hin.

 

Gruß Artox

Prepar3D_2017-10-13_23-54-26.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.