Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

nickkick5000

iMac oder PC?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

mein Geburtstag steht kurz bevor und ich hatte mir vorgenommen einen iMac oder einen PC zu kaufen. Ich bin im Moment am überlegen was besser für mich ist. Ich würde gerne X-Plane 10 mit recht hohen Einstellungen laufen lassen und trotzdem das ich immer noch ca. 25-30fps hab. Als iMac würde ich mir dann den 21,5 Zoll, 2,9GHz, 8GB Arbeitsspeicher, 1 TB Festplatte und NVIDIA GeForce GT 650M Grafikprozessor mit 512 MB GDDR5 Arbeitsspeicher iMac holen. Welchen PC weiß ich nicht. Aber ich würde gerne schon einen haben der zusammengebaut ist und bei dem man nichts mehr zusammensetzten muss. Vielleicht könnt ihr mir ja einen guten PC vorschlagen und sagen welcher Rechner besser für X-Plane 10 ist. Preisramen beträgt zwischen 1000€-1500€. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß

Nikita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Ich könnte dir jetzt keinen PC vorschlagen, aber mit diesem iMac kannst du XP in hohen Einstellungen vergessen. Mehr wie niedrige Einstellungen sind da wohl nicht drinnen. Bei einem PC in diesem Preisrahmen dürfte es aber wesentlich besser aussehen, da bekommt man für sein Geld ja meist mehr Hardwarepower.

Gruß David

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich kann mich nur flying David anschließen. Dein iMac würde in zahlreichen Fällen nicht einmal die Mindestanforderungen zahlreicher Add-Ons erfüllen. Wenn man jetzt einen Rechner besorgt auf dem X-Plane halbwegs laufen kann brauchst du eher eine Grafikkarte mit 2 GB, für hohe Einstellungen 4GB VRAM und ein schneller 4 Kern i5 mit nach Möglichkeit 16 GB RAM.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok das klingt ja alles schon mal in richtung PC. Ich denke es wird ein PC. Nur jetzt muss die Frage gelöst werden welcher es sein soll. Ein Link wäre hilfreich. Wie gesagt ich möchte schon einen haben wo alle Teile da sind und ich ihn möglichst wenig zusammen bauen muss. Am besten nur anschließen.

Gruß

Nikita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nikita,

die meisten größeren Computerschops bieten heutzutage PC-Konfigurationen an, mit denen sich recht komfortabel arbeiten läßt. Welche Komponenten du für ein System für XP10 benötigst, ist bereits in unzähligen Threads hier im Forum zu diesem Thema erörtert worden...

Meine Empfehlung geht in Richtung Intel i7-3770K oder besser, 16 GB RAM (1600) sowie eine Grafikkarte mit mindestens 4 GB VRAM (z.B. nvidia GTX 770) und eine SSD für das Betriebssystem. Für XP10 langt eine flotte konventionelle HDD (SATA3) ab 120 GB, je nachdem, wieviele Szenerien und zusätzlichen Gimmicks du da noch einbauen willst...

Gruß,

Stephan

Share this post


Link to post
Share on other sites

... Meine Empfehlung geht in Richtung Intel i7-3770K oder besser, 16 GB RAM (1600)....

Ja, kann ich so bestätigen, mit meiner Hardware habe ich immer gute Performance, auch bei komplexen Flugzeugen und Szenerien:

Main computer: Intel Core i7-3770K, Gigabyte Z77X-UD5H, Asus GTX680-DC2-4GD5 4GB VRAM, 32 GB RAM G.Skill Ares 1866 MHz, 3 x 3GB Barracuda + 1 GB Harddisks, 120 GB Intel SSD (System), 256 GB Samsung SSD (X-Plane), 6 TB external Harddisks, Windows 7 Professional (x64), X-Plane 10 (x64), 100 MBit Internet access, 3 Monitors 27", iPad 2 running AirTrack

Wichtig ist viel VRAM und RAM, dann kann man auch nen i5 statt i7 oder GTX680 statt der GTX770/780 nehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

nach meinen Urlaub in Sibirien kann ich mich nun meinem PC-Kauf widmen. Für mich würde dieser PC in Frage kommen:

http://www.mifcom.de/product/1163/23/64/xtreme-gaming-pc/high-end-pc-intel/pc-system-i5-4670k-4.2ghz---gtx760.html

Ich denke dieser PC ist von der Zusammenstellung ok. Was sagt ihr dazu. Reicht dieser PC dafür aus um mit hohen Einstellungen X-Plane zu fliegen?

Gruß

Nikita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin

also ich würde den nicht nehmen da er nur 8 gb Arbeitsspeicher hat un die grafikkarte nur 2 gb hat......

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich würde den nicht nehmen da er nur 8 gb Arbeitsspeicher hat un die grafikkarte nur 2 gb hat......

Auch meine Meinung, es sollte eine Graka mit 4 GB VRAM und 16 GB RAM sein, doch dann sind wir bei dem Lieferanten bei ca. 2.500 Euro.

Ich hab mal auf die Schnelle was bei Atelco konfiguriert (bitte nicht schlagen, war ratzfatz), das bekommt man bestimmt noch billiger, z.B. bei Hardwareversand.de, das wäre für X-Plane was gutes, die Summe ist um 1.500 Euro und wir wären am oberen Ende deines Preisrahmens:

20Y37K Intel Core i7-3770K Box, LGA1155 296,00 €

1143UP ASUS P8Z77-V, Sockel 1155, ATX, DDR3 157,00 €

30SC99 Scythe Katana 4, für alle Sockel geeignet 25,99 € (oder was besseres, CPU hätte auch schon Lüfter dabei)

20CD81 16GB-Kit Corsair Vengeance Low Profile schwarz PC3-12800U CL10-10-10-27 149,00 €

203MSR Gehäuse mit Netzteil, Cougar Evolution schwarz, 700W 189,00 €

1030IX Gigabyte GeForce GTX 770 WindForce 3X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort 431,00 €

13SB72 Seagate Barracuda 7200 2000GB, SATA 6Gb/s 99,00 € (evtl. größer nehmen)

12S841 Samsung SSD 840 120GB SATA 6Gb/s 89,99 € (oder 240GB)

207LW1 LG BH16NS40 Blu-ray Brenner Retail 79,90 € (tut auch was vom alten PC)

ZPC Rechner - Zusammenbau 19,99 €

Gesamtpreis: 1.536,87 €

Evtl. gleich auf 32 GB RAM aufrüsten, dann haste da Ruhe:

plus 20CD81 16GB-Kit Corsair Vengeance Low Profile schwarz PC3-12800U CL10-10-10-27 149,00 €

Und das Betriebssystem kommt noch dazu, ca 50 Euro für Windows 7 Professional

Hier kannste die Zusammenstellung abrufen:

http://www.atelco.de/pckonfigurator/meinpc/204143

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch meine Meinung, es sollte eine Graka mit 4 GB VRAM und 16 GB RAM sein, doch dann sind wir bei dem Lieferanten bei ca. 2.500 Euro.

Ich hab mal auf die Schnelle was bei Atelco konfiguriert (bitte nicht schlagen, war ratzfatz), das bekommt man bestimmt noch billiger, z.B. bei Hardwareversand.de, das wäre für X-Plane was gutes, die Summe ist um 1.500 Euro und wir wären am oberen Ende deines Preisrahmens:

20Y37K Intel Core i7-3770K Box, LGA1155 296,00

1143UP ASUS P8Z77-V, Sockel 1155, ATX, DDR3 157,00

30SC99 Scythe Katana 4, für alle Sockel geeignet 25,99 (oder was besseres, CPU hätte auch schon Lüfter dabei)

20CD81 16GB-Kit Corsair Vengeance Low Profile schwarz PC3-12800U CL10-10-10-27 149,00

203MSR Gehäuse mit Netzteil, Cougar Evolution schwarz, 700W 189,00

1030IX Gigabyte GeForce GTX 770 WindForce 3X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort 431,00

13SB72 Seagate Barracuda 7200 2000GB, SATA 6Gb/s 99,00 (evtl. größer nehmen)

12S841 Samsung SSD 840 120GB SATA 6Gb/s 89,99 (oder 240GB)

207LW1 LG BH16NS40 Blu-ray Brenner Retail 79,90 (tut auch was vom alten PC)

ZPC Rechner - Zusammenbau 19,99

Gesamtpreis: 1.536,87

Evtl. gleich auf 32 GB RAM aufrüsten, dann haste da Ruhe:

plus 20CD81 16GB-Kit Corsair Vengeance Low Profile schwarz PC3-12800U CL10-10-10-27 149,00

Und das Betriebssystem kommt noch dazu, ca 50 Euro für Windows 7 Professional

Hier kannste die Zusammenstellung abrufen:

http://www.atelco.de/pckonfigurator/meinpc/204143

Danke Balu erstmal für deine Mühe. Also müsste ich eigentlich nur noch auf bestellen klicken? Und was ist mit Bildschirm, Tastatur und Maus? Wo wähle ich noch die dazu?

Gruß

Nikita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist so in etwa die Konfiguration, die ich im Moment habe, damit habe ich immer sehr gute Werte, meine Asus GTX680 ist eher etwas schlechter. Die Screenshots auf simHeaven sind mit "alles auf extrem" gesetzt gemacht, immer gute Werte, nur über Paris ist es nicht grün. Ob du genau die Hardware und wo du das kaufst, bleibt dir überlassen, ich würde nochmal Preise vergleichen, denke 100 Euro sind noch drin. Und wenn du den gewünschten PC im Warenkorb hast, kannst du den Rest wie Tastatur, Maus und Monitor noch dazufügen, sind ca. 250 Euro wenn du einen besseren und größeren Monitor nimmst.

Vielleicht wäre es geschickt, wenn du vorher in einen Computerladen gehst und dir das anguckst und möglichst vorführen lässt. Vor allem den Monitor und vielleicht beraten sie dich auch gut bei der Hardware und Konfiguration, damit alles möglichst gut zusammenpasst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Zusammenstellung von PilotBalu gefällt mir schonmal aber der Preis ist deutlich drüber über meinem Preisramen. Bildschirm, Tastatur und Maus müssen ja auch noch dazugetan werden. Wie sieht es eigentlich mit WLAN am PC aus? Das Netzteil bei mir ist in einem anderen Raum so das ich den PC nur über WLAN nutzen könnte. Muss man das auswählen oder ist das schon dabei?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleines Update:

http://www.atelco.de/pckonfigurator/meinpc/204161

Der PC wurde jetzt komplett zu Ende konfiguriert also auch mit Bildschirm ect. Der Link zeigt euch die Konfiguration. Vielleicht könnt ihr mir ja sagen was ich noch verbessern soll. Es soll jetzt ein voll funktionsfähiger PC sein, zusammengebaut sein, Betriebssystem drauf und installiert. Mit WLAN weiß ich immer noch nicht wie das klappt, vielleicht könnt ihr mir da ja helfen. Wie die Tastatur und Maus auch direkt beim ersten Start vom PC erkannt werden soll ist mir auch unklar, da beides kabellos ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

WLAN ist auf dem Asus Board:

LAN: 802.11b/g/n, Gigabit Ethernet

Zubehör im Lieferumfang Externe Antenne, I/O-Rückwand, ASUS Wi-Fi GO!-Karte

Die kabellose Maus und Tastatur, die ich früher hatte, funktionierten mit einer klitzekleinen Basisstation und USB bzw. PS/2. Hab ich aber abgeschafft, hab lieber mit Kabel und ohne Batterien, hab ne Logitech G510 Tastatur und ne MX518 Maus, geht aber sicher günstiger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

WLAN am stationären PC finde ich ein wenig sinnfrei. Gut, wenn es auf dem Board vorhanden ist, und auch sonst die nötige Hardware da ist, kann man das ja mal nutzen.

Ansonsten tendiere ich da eher zu dLAN (PowerLAN), das mit Adaptern über die Stromleitung kommuniziert...

Gruß,

Stephan

Share this post


Link to post
Share on other sites

WLAN ist auf dem Asus Board:

LAN: 802.11b/g/n, Gigabit Ethernet

Zubehör im Lieferumfang Externe Antenne, I/O-Rückwand, ASUS Wi-Fi GO!-Karte

Die kabellose Maus und Tastatur, die ich früher hatte, funktionierten mit einer klitzekleinen Basisstation und USB bzw. PS/2. Hab ich aber abgeschafft, hab lieber mit Kabel und ohne Batterien, hab ne Logitech G510 Tastatur und ne MX518 Maus, geht aber sicher günstiger.

So ganz verstehe ich es nicht wo ich die WLAN Sache einbauen kann. Vielleicht könntest du es ja für mich hinzufügen:

http://www.atelco.de/pcconfigurator.jsp?pcConfigurator.asid=204161&pcConfigurator.gpOnly=0

Also mit Tastatur und Maus drahtlos werde ich keine Probleme beim ersten Start haben? Also wenn ich den PC das erste mal anmache werden gleiche beide Komponente erkannt und ich kann sie gleich nutzen? Sorry ich versteh noch nicht alles da ich ein Apple nutzer bin oder war und dort alles schon dabei und konfiguriert war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Nick,

wie Balu schon schrieb, gehört die WLAN-Karte sowie die dazugehörige Antenne bereits zum Lieferumfang deines Mainboardes und dürfte somit dann auch installiert sein.

Kabellose Tastaturen und Mäuse funktionieren meist schon 'out of the box'; man muss allenfalls jeweils die Maus und/oder die Tastatur mit dem Sender/Empfänger synchronisieren, falls das wider Erwarten nicht auf Anhieb funktionieren sollte. Aber auch das dürfte keine große Hürde darstellen...

Gruß,

Stephan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mal bei hardwareversand.de geguckt, da sparst du nochmal ca. 150 Euro...

3 Sachen sind mir in deiner Liste noch aufgefallen:

1. Der Prozessor ist "boxed", d.h. schon mit Lüfter, du kannst den Prozessorlüfter also runternehmen, es sei, du willst einen besseren.

2. Der Zusammenbau fehlt, d.h. es würde alles einzeln kommen... ;)

Edit: Sorry, Glaub der war doch schon dabei!

3. Windows 7 Home Premium unterstützt KEINE 32 GB, da brauchst du die Professional Version.

Hier gibt es die Professional für 45 Euro statt 119 Euro, nochmal 75 Euro gespart:

http://pro-jex.de/shop2/Windows-7-Professional-64-Bit-OEM-Vollversion-Betriebssystem-SP1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok Professional Version wurde ausgewählt. Ich nehme sie trotzdem immer noch von dem Händler da ich es auch gleich vorinstalliert bekomme. :) PC zusammenbauen war schon ausgewählt richtig gesehen Balu :) Den Prozessor Lüfter lass ich auch kann ja auch nicht schaden ;) danke für eure Hilfe. In den nächsten Tagen wird der PC dann bestellt. Ich werde dann berichten.

Gruß

Nikita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry noch ne Frage: Kabel für Strom und das Kabel für den Bildschirm also damit Gehäuse und Monitor verbunden sind, werden diese Kabel automatisch mitgeliefert oder muss man auch die irgendwo auswählen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da musst du in die Beschreibung des Gehäuses mit Netzteil und die des Monitor gucken, was da genau dabei ist. "Normal" sind Kabel dabei, sicher ist das aber nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

Bei meinem PC habe ich ein Bildschirm dazugelegt. Ist der Bildschirm für genug um wirklich eine gute Grafik von X-Plane wirklich zu sehen. Also nicht das die Auflösung für den A**** ist :D Ich weiß auch nicht ob bei dem Bildschirm dann auch Full-HD benötigt wird. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites


Hallo zusammen,
Bei meinem PC habe ich ein Bildschirm dazugelegt. Ist der Bildschirm für genug um wirklich eine gute Grafik von X-Plane wirklich zu sehen. Also nicht das die Auflösung für den A**** ist :D Ich weiß auch nicht ob bei dem Bildschirm dann auch Full-HD benötigt wird. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Gruß

Also mit der Full-HD AUflösung und den anderen Eigenschaften solltest du mit X-Plane keine Probleme bekommen. Wenn es jedoch um professionelle Bildverarbewitung ginge würde ich zu einem deutlich teureren Gerät raten.Nicht die Auflösung ist das Problemd och bei der Farbabstimmung darf man in der Preisregion keine Wunder erwarten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von einer profesionellen Bildbearbeitung war bei Nikitas Posts nicht die Rede, hab ich da was überlesen?

Ich habe zum Fliegen einen "einfachen" Philips 27-Zoll Monitor (Philips 273E3LH), der war mal im Angebot und kostete 189 Euro (nun 230), superschnelle Reaktionszeit. Denke mit dem Samsung kannst du nix verkehrt machen, hab ihn aber nicht im Betrieb gesehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...