Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

ron55

ATC Flow Item: Genialer geht es kaum

Recommended Posts

Vorneweg: Wer wissen will was dieses Flow Item ist, kann hier nachlesen.

Es fing ganz harmlos an. Am 23.Juli schrieb ich eine Mail an einen der Entwickler, um einen Vorschlag einzureichen, wo es um Seitenwindkomponenten und solche Sachen ging. Ich hatte fälschlicherweise angenommen, dass obige ATC Flow Items noch gar nicht implementiert wären (mein Rechner stürzte immer ab, wenn ich da was versuchte) und wollte diesbezüglich was vorschlagen.

Weit gefehlt: Sie existieren bereits ! Grund für meinen Rechner - Absturz war ein simpler Bug, den ich zufällig getroffen hatte.

Es entspann sich ein reger EMail Verkehr, in dessen Verlauf ich erstens eine ganze Menge über dieses Flow Item lernte und zweitens einige Bugs beseitigt wurden.

Als ich endlich das Potential dieses genialen Konzepts begriffen hatte, wurde mir klar, dass nicht nur eine "Wiedereröffnung" der 18 in EDDF bevorstand, sondern noch viel mehr.

Ich machte mich daran, die realen Gegebenheiten der Runway-Konfigurationen in EDDF für die Aerosoft Szenerie umzusetzen. Wir erinnern uns: "Andere" Simulatoren ließen da plötzlich Flugzeuge auf der 18 landen (was in real gar nicht erlaubt ist) und eröffneten auch schon mal die 36 für Start und Landung (was schon mal überhaupt nicht geht).Ändern konnte man das nicht.

Chris hat mir freundlicherweise zum Testen jeweils eine neue Build zukommen lassen (vielen Dank). Ich nehme an, dass diese Änderungen in der Beta 6 umgesetzt sind. Hier mal einige Kostproben, was diese Flow Items leisten können:

1.)

Das war reales Wetter und gleich ein Zufall: Die 18 hält diesen Wind gerade noch aus. Am Parallebahnsystem ist der Regelbetrieb intakt:

  • 25R/25L zur Landung wobei auf 25R keine A380, 747, MD11 zugelassen sind.
  • 25C zum Start nach Südwest, West, Nordwest
  • 18 zum Start nach Süden, Osten, Südwest

Ein Anruf des telefonischen ATIS in FRA ergab genau diese Konfiguration :)

2.)

Helfen wir mal dem Wind etwas nach, verstärken ihn und drehen nach rechts: Nun hat sich die 18 verabschiedet. Zu viel Rückenwind. Was obergeil ist: Man kann unter dem Menüpunkt "Spezial>Show Dev Console" X-Plane bei der Arbeit zugucken. Da heißt es zu diesem Punkt lapidar "New Flow: Western Flow (18 closed due crosswind/tailwind)"

Genial!

3.)

Wir werden mutiger und erhöhen den Wind auf 14 kts aus 340°. Spätestens jetzt würde der "andere" Simulator die 36 in Betrieb nehmen (und ich den Computer außer Betrieb nehmen;)). X-Plane bleibt gelassen und folgt dem "Flughafenmanager" 25 ist nach wie vor in Betrieb.

4.)

Nun wird es bei diesem Wind doch etwas haarig. X-Plane dirigiert gesamten Traffic um und nimmt die drei 07er in Betrieb. Selbstmurmelnd bleibt 18 nach wie vor dicht, da dort hoffnungsloser Rückenwind herrscht.

Das war lange nicht alles ! Wie bei 1.) zu sehen, berühren sich die Südwest Bereiche der 18 und 25C Departures. Zu diesem Zweck kann man Min/Max allowed "Initital Headings" für jede Runway vorgeben, die sicherstellen, dass sich bei (fast) gleichzeitigen Abflügen die beiden nicht zu nahe kommen, ATC hält diese Headings akribisch ein. Schon wieder genial !

Weiter: Meine CRJ-200 will ich mal auf Seitenwind-Tauglichkeit testen. Da kommt mir der Wind 170°/25kts gerade recht. Wir machen einen Flugplan EDDF-RID-CHA-EDDF ein schönes Dreieck. Da der erste Wegepunkt genau südlich der 18 liegt, und der "Flughafenmanager" für die 18 ein "Departure Heading" zwischen 70°-229° vorgesehen hat, schickt mich ATC "taxi to runway 18"....

Na also !! Geht doch !!

Bei der 18 angekommen, bekomme ich sofort cleared for takeoff. Da landet nämlich keiner ;) Auch wenn's wie blöd aus Süden bläst !! Ihr wisst schon...der "andere Sim" usw...

Die armen Kerle fliegen derweil auf der 25R/L ihren Approach aus dem rechten Fenster, weil der Vogel tierisch nach links in den Wind guckt :mallet_s:

Während ich die eingereichten 3000ft erreiche, möchte ATC dann doch lieber 5000ft haben. Auch gut...Allerdings will man 5 sec später 2000ft Sinken haben. Ahhh ja... also doch wieder an was genippt? Während ich mich auf meine Seitenwind Nummer vorbereite, nehme ich mir vor, mit dem Suchtberater von ATC mal ein ernstes Wort zu reden.

Aber zurück zum Flow Item :) Dass mich ATC nun zur Landung auf die 25L leitet, ist der Zuweisung einer "Pattern Runway" für diesen aktiven Flow zu verdanken. Damit ist sichergestellt, dass keiner auf die Idee kommt, ein Pattern zurück auf die 18 zu vektorieren. Mir geht's auf der 25L nicht besser als den anderen an diesem Tag, wie unten zu sehen ist. Den Touchdown zeige ich besser nicht ;)

Später am Abend um 21:00Z in EDDF erwacht die "Runway Time Rule" in unserem aktiven "Western Flow" (mit geschlossener 18) und teilt mit, gefälligst inaktiv zu werden. Dafür wird die "Runway Time Rule" im "Western Flow Night" aktiv und beginnt die Nachtschicht. Dies hat zur Folge, dass 25R geschlossen wird, und die 25C -bisher nur Starts- nun auch für Landungen offen ist.

Über Sicht und Wolken habe ich noch gar nicht gesprochen. Denn auch das ist mit diesen Flows möglich, beispielsweise, wenn bei CAT I II oder III bestimmte Runways geschlossen werden müssen. Dieses Flow Item hat's einfach drauf !!

Einziger Wermutstropfen wäre die Hartnäckigkeit. Ein geschlossener Airport ist nicht vorgesehen :( sei's drum, diese Flows haben mich überzeugt. Und meinen anfänglichen "Vorschlag" konnte ich getrost verschrotten.

Sobald die entsprechende Beta mit dem funktionierenden Teil erscheint, stelle ich gern meine apt.dat für EDDF hier rein. Bis dann und gute Nacht

Ron

5.)

Share this post


Link to post

Hallo Ron,

vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht! Ich habe auch schon viel mit dem Flow Item experimentiert. Aber sobald nur ein kleiner logischer Fehler im flow war, ist X-Plane abgestürzt. Daher habe ich es irgendwann aufgegeben. Das soll ja wohl mit der gerade erschienenen Beta 6 behoben sein, oder?

Gruß,

Anton

Share this post


Link to post

Ja genau, Anton. Es musste übrigens gar kein Fehler in Deinen Flows sein. Es genügte schon, dass ein Flow fehlt, den das aktuelle Wetter erfordern würde ! Aber nun klappt ja alles mit Beta 6 :)

Die "Show Dev Console" Funktion ist extrem hilfreich beim Erstellen von Flows. Sobald X-Plane keinen passenden Flow findet, erscheint in der Console (in gelb) "Could not find appropriate flow at XXXX...."(X-Plane erstellt in diesem Fall selbst einen Flow. Erste Priorität hat dabei der Wind.)

dann muss man nicht umständlich rumprobieren mit Clearance und raten "hat er nun oder hat er nicht..."

Noch ein Tip: Wird kein passender Flow gefunden, wird als erstes die "Departure Heading" ignoriert. Das ist auch gut so, denn es kann ja sein, dass die runway, die diesem Departure Heading zugeordnet ist, in einem ansonsten (wind-)passenden Flow gar nicht existiert, z.B. weil sie wegen CAT II geschlossen ist. Dann bleibt nix anderes übrig, als von einer anderen Runway zu diesem Punkt zu fliegen. Ganz so wie im richtigen Leben.

Viel Spaß beim "flowen"

Ron

Share this post


Link to post

Danke für den Tipp mit "Show Dev Console". Das kannte ich noch gar nicht.

Da du den "anderen" Simulator erwähnt hast: Ich muss sagen, ich bin inzwischen richtig begeistert von X-Plane. Ich war seinerzeit auf X-Plane 9 gewechselt, konnte mich aber nie so richtig mit dem fehlenden AI Traffic abfinden. Nun hat X-Plane 10 zwar (noch) keinen mit dem FSX vergleichbaren AI Traffic. Aber die Möglichkeiten, die dieser Flow bietet sind genial. Ich habe auch schon einige Flughäfen mit Taxi Layouts ausgestattet. Damit lässt sich dann schon richtig realistischer Traffic am Boden simulieren.

Gruß,

Anton

Share this post


Link to post

Ich habe auch schon einige Flughäfen mit Taxi Layouts ausgestattet.

Das ist ein mühsames Geschäft...Was EDDF betrifft, würd ich mich da nicht 'rantrauen. Ich kenne zwar den Airport ganz gut, bin aber seit 4 Jahren nicht mehr da. Weiß der Himmel, was sich mit der neuen Bahn bei den Taxi-Routes getan hat. Vielleicht hat ja Aerosoft ein Einsehen und bastelt ein Taxi-Network Oder machst Du uns eins, Anton?

Wir können ja tauschen, ich biete dafür die Flows, die ich für EDDF gebastelt habe. ;)

Bevor jemand die untenstehende apt.dat verwendet bitte vorher Sicherungskopie der alten apt.dat machen. Wenn alles schief läuft, dann ein Update anstoßen, und sie wird ersetzt.

Installation: Entpacken und in das Verzeichnis Custom Scenery\Aerosoft - EDDF Frankfurt\Earth nav data

Sollte jemand Fehler finden/beobachten, gerne melden. Bitte beachten: Die Windstärken sind bisher noch "zivil"/real mit Maximum von 35kts.

Wenn also jemand auf die Idee kommt, Wind aus 360 mit 50 Knoten manuell zu erzeugen, wird flott (durch X-Plane) die 36 in Betrieb genommen, Ich möchte das Schritt für Schritt abschaffen, aber erst mal wird's so versucht.

Gruß Ron

Share this post


Link to post

Für EDDF habe ich schon ein fertiges Taxi Layout. Ich nehme immer die Aerodrome Overview Chart von Navigraph, da sind alle Taxiways beschriftet. So bekommen sie auch in X-Plane die korrekte Bezeichung (die auch vom ATC angesagt wird). Leider gibt es beim Aerosoft EDDF keine Taxiway Beschilderung. Das müsste man dann auch noch von Hand machen...

Wie kann ich denn hier eine Datei zum Download bereitstellen?

Share this post


Link to post

Wie kann ich denn hier eine Datei zum Download bereitstellen?

In den "Vollwertigen Editor" wechseln

Share this post


Link to post

Bleibt nur noch die Frage, wie wir jetzt die beiden apt.dat (mit jeweils flow und taxi layout) möglichst einfach zu einer datei bekommen?

apt.zip

Share this post


Link to post

Bleibt nur noch die Frage, wie wir jetzt die beiden apt.dat (mit jeweils flow und taxi layout) möglichst einfach zu einer datei bekommen?

das ging so:

  • Leeres Projekt erzeugen
  • "deine" apt.dat importieren
  • "meine" apt.dat importieren
  • nun haben wir 2 mal EDDF aber in einem Program ;)
  • von "meinem" EDDF die beiden gruppierten Flow Items per drag&drop in "dein" EDDF verschieben
  • "mein" EDDF wieder löschen
  • apt.dat exportieren
  • Schweiß abtupfen

leider haben die Wind-Rules und die Time-Rules ihren Namen verloren und erscheinen als "unnamed entity" wenn man die neue apt.dat wieder importiert (kann man natürlich wieder ändern). Ich melde das als Bug.

Dein Taxi - Network ist schick :)

endlich betet ATC die Taxiways runter. Mit den Flows scheint es zu klappen. Klasse !! Was weniger schön ist, sind die Frames, die bei Einschalten von mehreren AI Fliegern gewaltig implodieren :( Aber auch die AI Flieger halten sich an die Flows. Ich bin einigermaßen begeistert :) :)

An alle: Wie unschwer zu erkennen ist, hat Anton's und meine Aktion experimentellen Charakter. Wer die nachfolgende File nutzen möchte, das bitte im Auge behalten.

[file entfernt, siehe Update weiter unten]

Gruß Ron

Share this post


Link to post

Klasse, das war ja gar nicht so schwer!

Benutzt du denn die AI Packs von XPFW? Damit kann ich nämlich problemlos 4-5 AI Flieger einschalten ohne FPS Einbruch.

Gruß,

Anton

Share this post


Link to post

Hallo Ron, Hallo Anton,

ich muss schon sagen, ihr beide seid richtige Experten. Danke für die Ausführungen und die Dateien....

Schade, dass ich nicht so viel Zeit habe, das alles auszuprobieren....

Gruß

Share this post


Link to post

Perfekt ist der Mechanismus jedoch auch mit Beta 6 noch nicht. Bei meinen Testflügen meiner neuen DC-3 (schönes Flugzeug, auch wenn sie leider noch nicht wie die Dash 8 auf diese Gizmo LKatastrophe verzichten kann) crashte X-Plane gena8u als er einem Flughafen Flows generierte.

Share this post


Link to post

Frohe Kunde: nach Unmengen an Änderungen und Tests (mit 15 AI Fliegern) möchte ich die vorläufig amtliche Version einer stark verbesserten apt.dat für EDDF anbieten.

Wenn mich nicht alles täuscht, ist das die erste weltweit(außer der Demo von KSEA), die Flows und Taxi-Networks beinhaltet? Jedenfalls hat es durchaus Laune gemacht, daran zu arbeiten.

Dank der tatkräftigen Unterstützung von Anton, der sich mit der Vorausgabe eines Taxi-Networks sehr viel Mühe gemacht hat, ist das Teil einigermaßen anzusehen. Bei aller Freude über das Ergebnis gleich einen Wermuts-Tropfen: Es hat sich herausgestellt, dass ATC beim Handling des landenden Traffics noch Fehler macht. Ich habe diese Unstimmigkeiten lokalisiert und an LR berichtet. Wie ich die Entwickler kenne, wird das bestimmt gefixt werden können, auch wenn es nicht einfach wird.

Momentan ist es so, dass häufig ein ankommender Traffic durchstartet, obwohl dies in einer Vielzahl (und da liegt das Problem) gar nicht nötig ist. Der Rest funktioniert recht gut :)

Nochmals danke Anton für die Mithilfe.

Hier geht's zum Download:

[siehe update weiter unten]

Gruß Ron

Share this post


Link to post

Vielen Dank Ron und Anton, dass ihr euch diesem Thema hier so ausführlich gewidmet habt und mir/uns das Thema ATC Flow so gut rübergebracht habt.

Danke für das Bereitstellen der Datei. :)

Share this post


Link to post

Hallo Ron,

vielen Dank für deine tolle Arbeit! Ich bin schon sehr gespannt, die fertige apt. dat auszuprobieren. Mal sehen, ob meine Kiste überhaupt 15 AI Flieger schafft.

Gruß,

Anton

@Heinz: Ich hatte für LSZH auch schon ein Taxi Layout erstellt. Als Grundlage habe ich die apt.dat aus der Aerosoft LSZH Szenerie genommen. Gibt es da lizenzrechtliche Probleme, wenn ich die hier einstelle?

@Ron: In LSZH ist ja die Nutzung der Runways ziemlich kompliziert (sogar Wochentag und Uhrzeit abhängig), aus Lärmschutzgründen wegen der Überflüge an der nahen Deutschlandgrenze. Das wäre bestimmt auch spannend, dies in einem Flow umzusetzen. Hier kann man es z.B. nachlesen http://www.swissfir.org/downloads/SOP_LSZH.pdf

Share this post


Link to post

. Das wäre bestimmt auch spannend, dies in einem Flow umzusetzen. Hier kann man es z.B. nachlesen http://www.swissfir....ds/SOP_LSZH.pdf

Den LSZH gibt's doch von Aerosoft. Hat man da die Flows weggelassen? Spannend wäre das schon, nur habe ich gerade obiges PDF studiert. Da geht es um LT(=Local Time) bei der Runway Konfiguration. Will heißen, dass wir beim Wechsel der Sommer/Winter-Zeit dann die falsche Zeit haben werden, da die Flow Time Rules auf Z basieren.

Die Sache mit den Wochentagen / Feiertagen klappt auch nicht :( Keine Tagesdefinition möglich.

Soweit die schlechten Nachrichten. Als Zeitvertreib ist das aber 'ne nette Übung. Werd mich mal dransetzen.

Ron

Share this post


Link to post

Die Tabelle die Anton als Link gezeigt hat, gibt's sowas auch für Deutschland oder andere Länder?

Share this post


Link to post

@Ron: In LSZH ist ja die Nutzung der Runways ziemlich kompliziert (sogar Wochentag und Uhrzeit abhängig), aus Lärmschutzgründen wegen der Überflüge an der nahen Deutschlandgrenze. Das wäre bestimmt auch spannend, dies in einem Flow umzusetzen. Hier kann man es z.B. nachlesen http://www.swissfir....ds/SOP_LSZH.pdf

Zuerst war ich ja etwas verwirrt.

  • 3 zeitliche Abschnitte
  • 3 verschiedene Runway-Richtungen
  • Alternativ-Configurations sind mit einem "oder" verknüpft
  • Ausgerechnet die Hauptwindrichtung wird von einer kurzen Runway bedient

    Vielleicht machte das die Aufgabe so reizvoll. Ich bin zwar noch nicht ganz fertig, aber, ja, das klappt :) Ich melde mich, weil mir noch nicht alles 100% ig klar ist. Vielleicht hat jemand lokale Erfahrung?

    Ich schreib einfach mal, wie ich die ganzen Flows verstehe, und beziehe mich auf Anton's obigen Link des PDFs, dessen Infos ich verwendet habe:

  1. Standard-Konfiguration tagsüber ist Configuration 1
  2. Bei unpassendem Wind (>7 kts Tailwind auf 28 / >10 kts Tailwind auf 14/16) wird tagsüber auf Configuration 5 bzw. Configuration 3 ausgewichen
  3. Abend/Nacht-Konfiguration ist Configuration 2. Bei unpassendem Wind kann hier lediglich die 28 geschlossen werden, Landungen dann auf 34, somit Configuration 3.
  4. Morgen-Konfiguration ist Configuration 4. Bei unpassendem Wind wird auch hier lediglich die zu dieser Zeit 2te Startbahn 28 geschlossen und ebenfalls auf Configuration 3 ausgewichen

Die Frage stellt sich, was passiert, wenn nachts z.B. der Wind aus Süden dröhnt. Ist der Airport dann dicht? Leider nimmt X-Plane in einem solchen Fall einfach einen Flow der "passt", das wäre in diesem Fall Configuration 1. Sehr unschön. Es ist zwar nachvollziehbar, wenn die Entwickler sagen, dass der Airport im Fall einer fehlerhaften Flow-Konstruktion unbenutzbar wird (ähh..den Flow kann man aber flux ändern) , die Kehrseite ist die, dass eine richtige Konstruktion eines Flows durch X-Plane u.U. überstimmt wird. Somit gibt es keine geschlossene Airports wegen Wetter (hört, hört) und Seitenwindlandungen mit 50 kts sind für X-Plane "kein Problem". Meine Meinung: Wozu schreibe ich mir dann die Finger wund mit den Flows, wenn sie ohnehin "korrigiert" werden, weil es den Erfindern nicht passt?

Nun gut.

Eine andere Sache: Die abends/nachts einzige Landebahn 28 ist für 747, besonders (volle) Frachter, viel zu kurz. Weiß jemand Details? Haben die Eidgenossen um diese Zeit keine 747?

Da die umfangreichen Wind Rule Items mittlerweile unübersichtlich werden, habe ich beschlossen, mir eine übersichtliche Tabelle zu machen um den ganzen Latschen zu überprüfen. Ein fehlerhaftes Item kann zu einer falschen Konfiguration leiten.

Die ersten Tests sind witzig ;) Kaum wird die Zeitgrenze eines Flows überschritten, bricht Hektik aus: Rollende Flugzeuge werden evtl. re-routed usw...

@Anton: wie geht's Deinem Taxi-Network?

Gruß Ron

Share this post


Link to post

hier ein nochmaliges Update für EDDF:

  • 2 Fehler im Taxi-Network beseitigt
  • konsequente fein-abgestimmte Wind-Winkel für die Flows, die nunmehr fast gradgenau die zulässigen Tailwind-Komponenten 5kts (Bahnen 25) sowie 10 kts (18) berücksichtigen
  • beigelegte Tabellenansicht, aus der die jeweiligen Windspeed-Limits ersichtlich sind

viel Spaß

Ron

Share this post


Link to post

Und wieder hat sich ein Fehler eingeschlichen. Diesmal ein Bedienfehler von mir in WED. :mallet_s: Der hatte zur Folge, dass die 18 "weg" war. Obige Datei Rev 1_3 ist dann aktuell. Sorry.

Gruß Ron

Share this post


Link to post

Hallo, habt ihr auch berücksichtigt, dass die 25L/07R eine reine Landebahn istß

Das ATIS gibt oben offenbar diese Bahn für Starts und Landungen frei...

Werde die neue .apt gleich mal probieren.

Die Landungen auf der 18 und Starts auf der fiktiven 36 waren der Grund, warum ich EDDF bisher gemieden habe. Schön, dass dies nun anders wird.

Danke und Gruß

Flo

Share this post


Link to post

Hallo, habt ihr auch berücksichtigt, dass die 25L/07R eine reine Landebahn istß

Das ATIS gibt oben offenbar diese Bahn für Starts und Landungen frei...

Hallo Flo,

Die ATIS gibt nur die Gesamt-Konstellation wieder und unterscheidet NICHT, ob es sich bei einer Bahn ausschließlich um "Arrival" / "Departure" handelt

um das aufzuklären, werfen wir einen Blick auf den Text der ATIS: "...arriving and departing runways..." Betonung liegt auf ...and...

Außerdem ist in deiner obigen Aussage ein Fehler: Nicht die 25L/07R ist eine reine (zugelassene) Landebahn sondern die neue 25R/07L. Die 25L/07R darf sehr wohl (in real) für Starts benutzt werden, dies ist aber nicht (mehr) Standard Konfiguration und unterbleibt. Daher habe ich diese mittels der Flows auch nur als "Arrival" definiert.

Mit anderen Worten die Flows funktionieren wie folgt:

1.) tagsüber bis 20:59 Z

  • Starts nur auf 25C/07C und 18
  • Landungen nur auf 25R/07L(ausgeschlossen A380/747/MD11) und 25L/07R

    2.) nachts ab 21:00 bis morgens 02:59 Z
    • Starts und Landungen auf 25C/07C
    • Starts auf 18
    • Landungen -sofern erforderlich- zusätzlich auf 25L/07R (wird derzeit noch nicht durch X-Plane unterstützt, siehe unten)
    • 25R/07L ist geschlossen, wegen Noise-Abatement

      3.) generell gilt für die 18
      • Ab einer Rückenwindkomponente von > 10 kts wird die 18 geschlossen

      4.) generell gilt für den bevorzugten West - Traffic(25, alle 3 Bahnen)

      [*]bis zu einer Rückenwindkomponente von 5 kts wird diese Richtung beibehalten. Erst darüber wird der Laden "umgedreht" und 07 geht in Betrieb (dadurch ist 25 bei Windstille automatisch Haupt-Richtung)

      5.) Zusätzlich wurde berücksichtigt, dass Südost/Süd/Südwest-Bound Traffic auf der 18 startet, der Rest startet auf 25C. Ist aus Windgründen diese Aufteilung nicht möglich (z.B. weil 18 geschlossen ist) übernimmt die jeweils in Betrieb befindliche Startbahn alle Abflugrouten

      Einige Wermuts-Tropfen gibt es dennoch, obwohl der Betrieb auf den ersten Blick sehr real aussieht:

      [*]X-Plane macht im Fall 2.) keinen Gebrauch von eventueller Aufteilung einer Landung von 2 Flugzeugen auf 25C/25L (eine 25C die andere 25L), da es so etwas nicht "gelernt" hat :( Sehr schade ! Dies hat zur Folge, dass landender Traffic nie auf die 25L/07R kommen wird, auch wenn der Anflug proppevoll ist. Stattdessen wird die erste Landebahn genommen, die X-Plane in den Flows als gültige Landebahn für dieses Flugzeug vorfindet. Da die 25C/07C die breitere und auch preferierte Bahn (nahe an den Pax - Terminals) ist, habe ich diese an die erste Stelle gesetzt, um dem Rechnung zu tragen.

      [*]gleiches gilt für den tagsüber Betrieb 1.) Zwar landen die "kleinen" Jets auf 25R und die "großen" auf 25L aber auch nur deswegen, weil ich das explizit so zugewiesen habe. Einen Mischbetrieb von landenden "Kleinen" auf der 25R und 25L gibt es auch hier nicht was aber nicht sooo schlimm ist.

      [*]Schlimmer ist da schon eher die nicht enden wollenden go-arounds von anfliegenden AI Fliegern, insbesondere bei Simultan-Traffic auf der 25L / 25R, der zwar in real möglich ist, aber bisher in X-Plane (noch) nicht realisierbar ist

      Ich hoffe, es ist nicht zu kompliziert.

      Gruß Ron

      Nachtrag: Wer sich mittels <Shift> <5> auf den Tower begibt, nicht wundern, ich habe den Tower ungefähr an die Stelle verschoben, wo das tolle neue Towergebäude kürzlich in Betrieb genommen wurde. Zu sehen ist der natürlich (noch) nicht

Share this post


Link to post

Hi Ron,

sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Vielen Dank für deine immense Arbeit mit dem EDDF Flow!

Hier ist das Taxi Network für Aerosoft LSZH. Damit es keine Lizenzprobleme gibt, habe ich nur das Taxi Network ausgeschnitten. Man muss es also wieder in die eigene apt.dat importieren.

LSZH_Taxi_Network_Only.zip

Gruß,

Anton

Share this post


Link to post

Hi Ron,

sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe...

Hey Partner, Ist doch kein Problem ! Wir betreiben hier Hobby und sind nicht im Stress.

Danke für das Network. Da habe ich wieder was zu tun. Leider kenne ich die lokalen Gegebenheiten und Feinheiten dieses Airport überhaupt nicht. Das einzige, was ich weiß, ist aus den oben angesprochenen Dokumenten der VATSim Seite. Es gibt ja die Möglichkeit, in den Tower live 'reinzuhören. Da stellt sich das alles doch ein wenig abweichen dar :( Wenn jemand Insider - Kenntnisse hätte, wäre das nicht schlecht.

Gruß

Ron

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...