Jump to content

Airport EGLC / Probleme mit der Darstellung der Szenerie?


Recommended Posts

Hallo, 

habe mir heute im AEROSOFT Shop den o.g. Airport gekauft und mittels des Tools "Aerosoft One" installiert.

 

Installiert wurden hintereinander 2 Files (ohne Fehlermeldung):

1. Custom Szenerie EGLC ...

2. Orbx Library

 

Nach dem Start von XP12, poppte folgendes Fenster auf:

 

Zitat

"Beim Laden des Szeneriepakets ist ein Problem aufgetreten.

Custom Szenerie/Orbx_A_EGLC_LondonCity/

Die Szenerie wird eventuell nicht richtig angezeigt.

Bitte sehen Sie sich die Datei Log.txt näher an, um eine detaillierte Information

zum Fehler zu erhalten."

 

Habe mir die besagte Datei (s. Anhang) angeguckt, kann aber bis auf einen Hinweis zum Thema

"Disabled Reschade" nichts weiter erkennen?

 

Zur Darstellung des Airport ist folgendes zu sagen:

 

Die umgebende City mit Vegetation (Bäume) und Wasser (Hafenbecken/Themse) wird gut dargestellt.

Fahrzeuge "fallen" fast bei Brückenabfahrten auf die weiterführende Straße (kein weicher Übergang).

Grünflächen auf dem Airport selbst, sehen aus wie aufgemalt (keine 3D Vegetation).

 

Fazit:

Habe den Airport mittels "Aerosoft One" deinstalliert und erneut installiert.

Die Datei "Orbx Library" wurde weder deinstalliert, noch neu installiert?

 

Die o.g. Meldung erscheint nach wie vor.

 

Hat jemand eine Idee?

 

Besten Dank vorab.

 

Gruß

Ditmar

 

 

 

 

Log.txt

Link to comment
Share on other sites

  • Administrator

Hallo Ditmar,

 

möglicherweise ist die OrbX Library nicht korrekt geladen oder sie ist nicht aktuell.

Vielleicht war sie schon installiert?

Im Aerosoft One kannt Du die Library bei den "Abhängigkeiten" finden.

Vielleicht einmal deinstallieren dort und dann wieder neu installieren.

Aber ich kümmere mich darum .....

 

Oder installiere Dir die OrbX Library für X-Plane 12 direkt von der OrbX Seite in dein X-Plane 12.

Orbx Libraries - X-Plane 12 - Orbx (orbxdirect.com)

Dort findest Du sie unter "Freeware" ...

Damit klappt das ..

 

Gruß Heinz

 

Link to comment
Share on other sites

Die Log.txt verweist auf einige fehlende Objekte einer Orbx-XP12-Library.

 

Kann es ein, dass Aerosoft One die neue Orbx-Library für XP12 noch nicht anbietet und es mit der älteren für XP11 versucht?

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Ja... was ich meine: Aerosoft One muss beide Orbx-Libs anbieten, bei XP11-Podukten die für XP11 und bei XP12-Produkten die für XP12 - die Libraries sind nicht inhaltlich identisch und nutzen verschiedene Export-Pfade.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Heinz,

 

danke für die  - wie immer schnelle und kompetente - Unterstützung.

 

Nach dem Download der Orbx-Library von der Orbx Site (empfohlener Link), erscheint die von mir

beschriebene Fehlermeldung nicht mehr.

 

Scheint eine aktuellere zu sein, als die mit dem "Gesamtpaket EGLC" angebotene Version.

 

Leider hat sich die Qualität der Darstellung der Grünflächen im Bereich des Vorfeldes, nicht verändert.

 

Danke und Gruß

Ditmar

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo FlyAgi,

 

wie bereits 2x zuvor geschrieben, sehen die Grünflächen wie gemalt aus.

 

Keine echte Darstellung von Rasenflächen, d.h. keine Grashalme

(3D Vegetation).

 

Airports, wie z.B. EDDL, EDDB usw. bieten diesen Effekt.

 

Mir ist klar, dass das mehr Programmieraufwand bedeutet und damit das Produkt teurer wird.

 

Gruß Ditmar 

Link to comment
Share on other sites

Oh, sorry, das war mir durchgegangen, dass die Grashalme fehlen.

 

Bei älteren XP11-Airports war das irgendwann ein Quasi-Standard, im XP12 scheint der Trend (leider) wieder zu flachen Grasflächen zu gehen, selbst im Freewarebereich habe ich einige XP12-Versionen gesehen, die kein 3D-Gras mehr hatten wo die XP11-Versionen voll davon waren.

 

Technisch geht das aber nach wie vor, man kann die 'alten' XP11-Gräser prinzipiell auch im XP12 nutzen, wobei das wegen des aggressiven HDR des Simulators (siehe auch dunkle Cockpits) in manchen Situationen nicht optimal aussieht - ich denke, das ist der Grund, warum manche Entwickler davon Abstand nehmen. Hatte denn die XP11-Version des EGLC volumetrische Vegetation?

 

Der Arbeitsaufwand für die Platzierung kann je nach Flughafen etwas zeitaufwändig sein, dafür ist das eine so simple Arbeit, dass das jeder Praktikant am ersten Arbeitstag hinbekommt, den Kostenfaktor würde ich hier als nicht allzu hoch betrachten. Bei Portierungen von XP11-Versionen, die 3D-Vegetation haben, ist der zusätzliche Aufwand für die XP12-Version dahingehend exakt gleich null (das nimmst du einfach mit, eine eventuelle Farbkorrektur ist schnell gemacht).

 

Ich werde meinerseits jedenfalls nicht darauf verzichten und das Gras nirgends rauswerfen, was dann für alle Projekte gilt, an denen ich irgendwie beteiligt bin.

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo FlyAgi,

 

ich habe EGLC zum ersten Mal gekauft und betreibe ihn mit XP12 12.07, kann also zu der Darstellung unter XP11 nichts sagen.

 

Es würde mich aber interessieren, wie man die "gemalte" Grasfläche gegen eine volumetrische Vegetation austauscht.

 

Würde am Ende das Gesamtbild des Airport toppen.😊

 

Danke und Gruß

Ditmar

Link to comment
Share on other sites

Das ist recht einfach, das Gras packst du einfach per World-Editor oben drauf (also die Bodentextur bleibt drin). Hast du mit dem WED schon mal gearbeitet? Das ist recht einfach, aber anfangs gewöhnungsbedürftig, da muss man erst reinkommen.

 

Das Gras kannst du zB aus meiner XP11-Vegetation nehmen, die läuft im XP12 einwandfrei und wenn du nur das Gras nimmst ist die ausreichend:

 

FlyAgi Vegetation - Flight-Sim.org

 

 

Dann kannst du den Flughafen im WED laden und Gras platzieren:

  • Szenerie im WED öffnen: Orbx_A_EGLC_LondonCity
  • Szenerie ist wahrscheinlich leer, soweit normal
  • Importiere aus der Szenerie nun die apt.dat und die dsf über File > Advanced > Import apt.dat (bzw import dsf)
  • Platziere ein farblich möglichst passendes Grass über die FlyAgi Vegetation-Library (fresh02 medium müsste hinhauen) möglichst auf den grünen Bereichen des Luftbildes
  • Exportieren und fertig.

 

Sollten beim Exportieren Fehlermeldungen auftreten, sag bescheid (das ist teils normal, wenn man fremde Arbeiten das erste mal importiert). Ich habe leider den Flughafen selbst nicht, sonst könnte ich dir da was fertig machen.

 

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo FlyAgi,

 

habe versucht, nach Deiner Anleitung vorzugehen, klappt aber nicht.

 

1. WED geöffnet, Airport EGLC gesucht und mit dem Button "OPEN SCENERY PACKAGE" geöffnet.

2. es öffnen sich bildschirmfüllend insgesamt 5 Felder (in der Mitte die Weltkugel)

3. Über FILE / Advanced / versucht die files IMPORT apt.dat / bzw. IMPORT dsf zu öffnen.

4. Es öffnet sich in beiden Fällen der Explorer?

5. Der Airport EGLC enthält keine Files mit diesen Endungen? Es kommt nur eine Fehlermeldung (sinngemäß "Datei nicht gefunden")

 

Und hier bin ich mit meinem Latein am Ende.

 

Kannst Du mir bitte eine Anleitung "Step by Step für Dummies" schreiben?

 

Ansonsten kann ich auch mit der jetzigen Version von EGLC leben.

 

Habe gestern den Support von Orbx zur Frage - warum kein volumetrisches Gras? - angeschrieben.

 

Danke und Gruß

Ditmar

 

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem Explorer ist korrekt. Die Dateien findest du folgendermaßen:

  • apt.dat: Orbx_A_EGLC_LondonCity/Earth nav data/apt.dat
  • dsf: Orbx_A_EGLC_LondonCity/Earth nav data/+xx+xxx/+xx+xxx.dsf (x steht für die regionalen werte, der Ordner besteht aus Nummern, die ich gerade nicht im Kopf habe)

Beide importieren, einmal speichern, dann unter "File > Target X-Plane version" X-Plane 12 anwählen und exportieren. Theoretisch sollte das jetzt exportiert werden, poppt da ein Warnungsfenster auf, klickst du auf den Button unten links. Problemtisch wird das nur, wenn das neben der Warnungen auch Fehler gefunden werden, die müssten dann erst behoben werden. Da der Airport aber ganz neu ist sollte das klappen.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich lese hier interessiert mit, und wundere mich, was hier abgeht. Hier wird diskutiert über eine Szenerie, die für 29,99 AUD für X-Plane 12 angeboten wird. Ich habe selbst viele Szenerien von Orbx, und bin sehr zufrieden damit. EGLC habe ich für XP11 und für XP12 erworben. In beiden Versionen sind die Grünflächen wunderbar dargestellt, und ich wundere mich schon ein wenig, dass Ditmar nun mit dem WED in der Szenerie herumbasteln soll.  Nichts für ungut Agi, du willst nur helfen, und hast auch das entsprechende Wissen für die Problemlösung. Aber das kann es doch nicht sein, dass man als Käufer einer Szenerie nun selbst im tiefsten Inneren der Dateien Hand anlegen soll, um ein entsprechendes Ergebnis zu erhalten.

 

Ich habe alle meine Orbx Szenerien direkt bei Orbx erworben und über Orbx-Central in X-Plane installiert.  Hier zwei Bilder aus XP11. 12 habe ich im Moment nicht installiert. 

 

Please login to display this image.

 

Please login to display this image.

 

Gru0 Hermann

Link to comment
Share on other sites

Die XP12-Version hat aber tatsächlich keine Grasbüschel, das kannst du auf den Screenshots bei Orbx auch ganz deutlich erkennen, die XP11-Version hat sie, die XP12-Version aber nicht mehr. Wenn jemand nun wieder volumetrisches Gras auf dem Platz haben will muss er da selbst Hand anlegen und ich habe oben versucht zu erklären, wie das gemacht werden kann - ich seh da jetzt das Problem nicht.

 

Ich kann nichts dafür dass die neue Version der Szenerie auf Grasbüschel verzichtet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, airway pirat said:

 Nichts für ungut Agi, du willst nur helfen, und hast auch das entsprechende Wissen für die Problemlösung. Aber das kann es doch nicht sein, dass man als Käufer einer Szenerie nun selbst im tiefsten Inneren der Dateien Hand anlegen soll, um ein entsprechendes Ergebnis zu erhalten.

Moin Hermann,

Man "soll" oder "muss" ja gar nicht aber wenn es einen stört, dass eine neue Version nur so dahingehuscht wurde, dann kann man durchaus selbst Hand anlegen. Das mache ich auch öfter mal und bin sehr froh dass das erstens geht und zweitens hilfreiche Geister wie Agi parat stehen, um uns weniger wissenden Usern zu helfen.

Ich selber finde die neue EGLC Version von ORBX auch eher so lala... - man hat zwar die Gebäude auf dem Gelände an die aktuelle Situation angepasst aber der sehr plakative Stil passt mir auch irgendwie nicht. Ich finde die alte XP11 Version mit den dezenteren Farben und 3D-Gras auch realistischer als die aktuelle Version, auch wenn die XP11 Version eher Stand von 2015 war und die neue Version deutlich aktueller ist. Die neue Version sieht sehr nach FS2020 und XBox aus und das ist halt nicht mein Ding...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Da werde ich wohl meine 12er Version wieder installieren, um hier mitreden zu können. Ich habe EGLC erworben, und bin ein oder zwei Mal von hier abgeflogen. Aber mir ist nicht aufgefallen, dass das Gras sich von der 11er Version unterscheidet. vielleicht haben die in der Zwischenzeit gemäht. Stichwort englischer Rasen.

vor einer Stunde schrieb FlyAgi:

Wenn jemand nun wieder volumetrisches Gras auf dem Platz haben will muss er da selbst Hand anlegen und ich habe oben versucht zu erklären, wie das gemacht werden kann - ich seh da jetzt das Problem nicht.

Ich sehe das Problem aus der Sicht von monty0705, alias Ditmar, dem, wie mir auch, WED unbekannt ist.

 

Gruß Hermann

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb EDNR-Cruiser:

Moin Hermann,

Man "soll" oder "muss" ja gar nicht aber wenn es einen stört, dass eine neue Version nur so dahingehuscht wurde, dann kann man durchaus selbst Hand anlegen. Das mache ich auch öfter mal und bin sehr froh dass das erstens geht und zweitens hilfreiche Geister wie Agi parat stehen, um uns weniger wissenden Usern zu helfen.

Ich selber finde die neue EGLC Version von ORBX auch eher so lala... - man hat zwar die Gebäude auf dem Gelände an die aktuelle Situation angepasst aber der sehr plakative Stil passt mir auch irgendwie nicht. Ich finde die alte XP11 Version mit den dezenteren Farben und 3D-Gras auch realistischer als die aktuelle Version, auch wenn die XP11 Version eher Stand von 2015 war und die neue Version deutlich aktueller ist. Die neue Version sieht sehr nach FS2020 und XBox aus und das ist halt nicht mein Ding...

Moin Bernd.

 

Zu 1: Stimme ich vollkommen zu. Finde es toll was Agi macht. Nutze ja auch einiges von ihr. Ihr Tweak Utility half mir früher mit meinem damaligen schwachen Rechner sehr. 

Zu 2: Ich werde jetzt wie oben beschrieben, XP12 wieder installieren. Wollte zwar noch warten, bis die "dunklen Höhlen" besser beleuchtet werden. Dass EGLC in der 12er Version nach FS2020 oder XBox aussieht, ist mir nicht aufgefallen. Das kann aber daran liegen, dass bei meinen Flügen englisches Schmuddelwetter angesagt war, und da sehen die Szenerien oft total anders aus, als bei CAFOK-Wetter.  Man kann mit angepasstem Wetter vor allem in Videos, einige Schwachstellen in Szenerien übertünchen. Andere nutzen dazu WED. 🙂

 

Gruß Hermann  

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute,

 

nichts für ungut, hätte nicht gedacht, dass das Thema die Gemüter derart "erregt".

 

Seit XP12 ist man betreffend der volumetrischen Landschaftsdarstellungen (Möglichkeiten) verwöhnt, für die "natürliche"

Darstellung innerhalb der Addons ist natürlich der Programmierer verantwortlich.

 

Das es auch anders geht, beweisen verschiedene Airports, die für XP12 programmiert worden sind.

 

Und ja, alles ist am Ende eine "Geschmacksfrage", aus der Sicht des Users.

 

Über die Anregung von FlyAgi habe ich mich sehr gefreut, aber ich bastle noch immer ...

 

Grüße

Ditmar

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo FlyAgi,

 

bin schon 2 Schritte weiter, sehe jetzt auch als Draufsicht den Airport im mittleren Fenster des WED.

Konnte die beiden Daten importieren, "hänge" aber jetzt an den nachfolgend aufgeführten 2 Punkten fest.

 

Zitat:

  • Platziere ein farblich möglichst passendes Grass über die FlyAgi Vegetation-Library (fresh02 medium müsste hinhauen) möglichst auf den grünen Bereichen des Luftbildes
  • Exportieren und fertig.

Die von Dir empfohlene Vegetationsdatei habe ich auch sondieren können, aber mit "... platziere ein ... über die FlyAgi Vegetation-Library ... usw." komme ich nicht klar.

Paste and Copy klappt, aber wie auf die grünen Flächen links und rechts entlang des Runways plazieren?

 

 

Gruß Ditmar

Link to comment
Share on other sites

Du musst die Dateien nicht kopieren, installiere die Vegetation-Library nach Custom Scenery und starte dann erst den WED. Nun solltest du links im Library-Fenster des WED allerhand Libraries sehen, unter anderem FlyAgi Vegetation. Die wählst du dort an, klickst dich durch die Unterkategorien zum Gras durch und suchst eine passende Farbe aus, in der Höhe medium. Die Höhe steht im Dateinamen des Grases, zb "Grass_fresh02_medium". Das passende Gras klickst du an und kannst es anschließend einzeichnen im Hauptfenster, wobei du eine Fläche definierst, wo das Gras auftauchen soll. So definierst du eine Fläche nach der anderen und achtest darauf, dass du die Flächen nicht über irgendwelche Runways oder Aprons ziehst sondern wirklich nur dort, wo es hin soll.

 

🙂

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Privacy Policy & Terms of Use