Jump to content

sim-wings Munich Pro v5 Terminaltexturen


Alpolex
 Share

Recommended Posts

Guten Abend,

 

ich habe mir die oben genannte Szenerie aufgrund der fehlenden Updates von Taxi2Gate gekauft.

 

2061660760_2021-05-1217_52_52-Greenshot.thumb.png.06625969ef2d8aa55422b4d4b6500184.png

 

Ich musste leider feststellen, dass einige Fronten offenkundig fehlerhaft reflektierende Oberflächen haben. Bei Nacht wirken die Texturen adäquat, am Tag sind diese allerdings nahezu undurchlässig für Licht und wirken statisch, regelrecht "verbacken".

1083425860_2021-05-1219_43_42-Greenshot.thumb.png.bfd0a9524de23a050d502e7f395bd053.png

 

Könnt ihr bitte nochmal ein Augenmerk darauf werfen?


Der Rest der Szenerie ist inzwischen gut gelungen und speziell die dynamische Nachtbeleuchtung ist sehr gut. Danek dafür!

 

2021-05-12 20_04_47-Greenshot.png

Link to comment
Share on other sites

  • Developer

Wenn eine Texture nicht Transparent ist, wie soll sie dann durchlässig für Licht sein?
Wie kann eine Gebäude Texture „dynamisch“ sein, soll sie Tanzen?

Vielleicht versuchst Du es auch nochmal mit der Aktivierung von „Dynamischer Reflektion“, dann ist zumindest die Spiegelung real und zeigt Dir nicht den Defaultwald und Berge, solltest Du das mit „dynamisch“ meinen.

  • Upvote 1
  • Downvote 1
Link to comment
Share on other sites

@OPabst

 

Hallo Oliver, ist es für dich auch möglich, in einem adäquaten Ton und nicht herablassend zu antworten?

 

Tenor ist, dass die aufgezeigte (grüne) Glasoberfläche auch mit der aktivieren dynamischen Reflektion wirkt, als wären die Scheiben grün lackiert und darüberhinaus mit dem harten bayrischen Wasser geputzt worden. Anders gesagt, die undurchlässige Oberfläche wirkt nicht annähernd so passend, wie die Oberfläche welche unterhalb des M-Logo zu sehen ist und ebenso ein reflektierendes Glas darstellt.
Und das liegt in diesem Fall nicht nur an der Perspektive.

 

Die Glasfronten haben zwar in der Realität eine grünliche Tönung, was hier versucht wird darzustellen, ist aber auf den aufgzeigten Fronten (unterhalb des Gate 222 Zeichen) meines Erachtens nach etwas übertrieben - zumal die Fronten nahezu keinerlei Sichtdurchlässigkeit aufweisen.

 

Beispiel Satellit

Munich - Montenegro Airlines Fokker 100

 

Beispiel Terminal 1 (s. Foto im Beitrag)

https://www.charivari.de/muenchen/aktuell/terminal-2-geraeumt/8554284

 

Darüberhinaus ein Wort zur Performance: Während der Tageszeiten ist die Performance gut, allerdings sind die Regeneffekte (analog zu Hamburg) dermaßen übertrieben und Performancehungrig, dass sie den PC in die Knie zwingt.

Die Nachtbeleuchtung sieht ebenfalls hervorragend aus - in Bezug auf die dynamische Beleuchtung sicherlich eine der besten, die auf dem Markt geliefert werden - allerdings ist die Performance dabei auch deutlich eingeschränkt (trotz 5,0GHz und RTX2070 und moderaten Settings).


Vielen Dank für deine nette Antwort.

 

 

2021-05-16 10_01_51-Greenshot.png

Link to comment
Share on other sites

  • Developer
Quote

Hallo Oliver, ist es für dich auch möglich, in einem adäquaten Ton und nicht herablassend zu antworten?

Sorry, leider kann man Dich ja nicht mit vernünftigem Namen ansprechen.

Aber wenn Du in deinem Post, nicht wie jetzt, dein Problem anständig und nachvollziehbar beschreibst und nur mit Attributen wie „statisch“ und „verbacken“ um dich wirfst, kann man da leider auch nich vernünftig sachlich antworten.

 

Die heutige Simulatortechnik lässt zwar vieles zu, um auch mit flachen Polygonflächen Oberflächen recht real darzustellen, aber ist gibt auch hier immer noch Grenzen. Um es ehrlich zu sagen, ist die Texture des Treppenhauses extrem gut getroffen, wenn man es mit deinen realen Fotos vergleicht.

Im Gegensatz zu den Glasflächen des Terminals sind diese nicht transparent, denn hinter einer Transparenz muss auch etwas dahinter modelliert sein und das ist bei den unzähligen Treppenhäusern des Flughafens halt nicht nur aufwändig, sondern auch Performance relevant. Da auch Du auf Performance wert legst, muss man hier halt Kompromisse finden, der ist hier sicher nicht wirklich schlecht ausgefallen. Ich kann es aber gerne mal an den Entwickler weiterleiten, ob er da noch Ideen hat. Leider hat P3D im PBR Bereich auch noch Verbesserungsbedarf.

 

Zu den Regeneffekten kann ich mir nicht vorstellen (und hab es auch noch nie festgestellt), dass hier die Scenery irgendein Einfluss hat, denn es ist ja lediglich ein Polygone mit Texturen, die bei Regen zugeschaltet wird. Die Wettersimulation des P3D EAs, wenn es regnet gibts auch viele Wolken und den Regeneffekt selbst, hat da extrem mehr Auswirkung auf die Performance als der Code der Scenery, rein aus technischen Betrachtungen her. Das Bodenoverlay macht da den Kohl nich fett.

 

Die Dynamische Beleuchtung im P3D Engine ist ebenfalls hier der ausschlaggebende Punkt, da kann der Sceneryentwickler nur durch Reduktionen der Lichtquellenanzahl etwas gegensteuern, nur dann sieht es halt auch nicht mehr gut aus. Ein Tod muss man also sterben, das Konfigtool bietet da aber Möglichkeiten, Teilbereiche abzuschalten, wenns die Hardware nicht schafft.

Aber vielleicht bringt ja P3D V5.2 hier Besserung, denn dass es effizienter geht, zeigt der MSFS, da hat die Beleuchtung auch bei hunderten von Lichtquellen keine signifikante Auswirkung auf die Performance. Nur das liegt leider auch nicht in den Händen des Addonentwicklers.

  • Downvote 2
Link to comment
Share on other sites

@OPabst So sollte das eigentlich aussehen;)
Und das kriegt man innerhalb von 5 Minuten hin in dem man den Alpha Channel der Textur ändert. Mehr ist das nicht! Kein "Limits" von P3D und ich finde die Art von Support hier sehr unfreundlich im Gegensatz dazu das die Szenerie 32€ kostet, da bin ich sehr enttäuscht.

Btw, schaut mal bitte noch einmal beim echten Aiport nach. Die Glaßfront in der Mitte geht nicht bis nach ganz unten.

 

Liebste Grüße

Florian

2021-5-18_23-20-30-299.thumb.jpg.d5259c4d56bf5b67dcfb52f7bb9bd5da.jpg

 

P.S. Das ist mit den regentexturen gemeint (Man kann nciht einmal die Taxiway-Linie wirklich sehen)

Ich bin mega der SimWings Fan aber der Support könnte bitte ein wenig lächeln üben:)
2021-5-16_20-30-3-658.thumb.jpg.19c0d9be7d6c16866be071910c0041ac.jpg

2021-5-16_20-28-1-788.thumb.jpg.16d64681a3cd943a4a3d6e58092fea8d.jpg

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • Developer

Dann ist doch prima, dann können wir das ja schließen.

 

Und lächeln tue ich immer noch über die „Statischen“ Texturen. 
 

PS: Der zuständige Support (Aerosoft) war garnicht beteiligt an der Diskussion ;)

  • Downvote 3
Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...