Jump to content

Alpolex

Members
  • Posts

    58
  • Joined

  • Last visited

About Alpolex

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Alpolex's Achievements

Apprentice

Apprentice (3/14)

  • Superstar Rare
  • Conversation Starter Rare
  • Reacting Well Rare
  • First Post Rare
  • Collaborator Rare

Recent Badges

18

Reputation

  1. Grüß dich @HBIWB, Gaya hat nach meinem Kenntnisstand die P3D-Version für ZRH aufgegeben. Ansonsten ist die Kernaussage zum P3D-Support von Aerosoft ja recht konkret, nachdem man in einem bereits eskalierten und geschlossenen Topic mitgeteilt hat, dass es aktuell keine verifizierten Updates für die Flugzeuge gibt.
  2. Danke @masterhawk- das schaue ich mir gerne an und baue es ein!
  3. Danke für den Hinweis! Sobald ich eine Lösung gefunden habe revidierte Jetways einzubauen, mache ich das noch.
  4. Hey Peter, leider bin ich aus beruflichen Gründen gerade eingeschränkt und kann keinen Zugriff nehmen. Aber tu dir keinen Zwang an, die Position selbst zu revidieren. Ich versuche im neuen Jahr allerdings daran zu denken!
  5. PAD-Labs GmbH Lindberghring 12 33142 Büren Deutschland Aerosoft GmbH Luftfahrt-Datentechnik Lindberghring 12 33142 Büren Deutschland But at least you might be able to knock on their door while having your lunch break, right?
  6. Guten Morgen und einen guten Start in das Wochenende! Mit diesem Thread möchte ich eine user-basierte Anpassung von GSX & VDGS für die sim-wings Pro Munich (https://www.aerosoft.com/de/flugsimulation/prepar3d-v5/szenerien/p3d-v5-europa/3157/sim-wings-pro-munich?number=AS15081) Szenerie anbieten. Die Anpassung ist für den Prepar3D v5 und nicht abwärtskompatibel! Was für Vorteile bietet die Anpassung? Parkpositionen werden korrekt erreicht (VDGS und GSX sind aufeinander abgestimmt) sodass bei setzen der Parkbremse die Jetways korrekt herangefahren werden könen und Bodenfahrzeuge ihre korrekte Position einnehmen Pushback-Positionen werden anhand realer Vorgaben bereits durch das Menü bereitgestellt, sodass vor allem beim Onlinefliegen auf VATSIM die korrekte Position in einer kurzen Zeitspanne erreicht werden kann Was beinhaltet dieses Update? custom Pushback-Positionen Terminal 1 Gate 121 Pushback zu C5 Face East (E) Terminal 1 Stand 195 Pushback zu W1 Face South (S) Anpassung des Ground Handling (EFM) und Catering (LSG) custom Boden- und Parkpositionen für alle Servicefahrzeuge und Luftfahrzeuge mit Anpassung an die VDGS Stoppositionen v.a. für A320FAM Bei Rückfragen oder Probleme freue ich mich über ein Feedback über das Forum (PM oder Eintrag im Thread) oder via E-Mail an info@condorvirtual.de. EDDM_sim-wings_VDGS_GSX_aerosoft.rar
  7. Zunächst vielen Dank dafür. Die GSX und VDGS-Datei zusammen mit dem AFCAD Update sind eigentlich "click-and-go" und sollten einwandfrei laufen. Leider sind die GSX Jetways ziemlich leistungshungrig, was wiederum ein Manko an der Update-Politik von Aerosoft ist, die es leider nicht schaffen, SODE Jetways für Zürich bereitzustellen. Das sollte sich aber mit Gaya und deren Zürich-Verison ohnehin erledigt haben. Im nächsten Update kommt B43 und B45 sowie einige kleinere Anpassungen der Jetways und deren Grundposition. Danach ist Zürich dann aber auch abgeschlossen, denn ich erwarte dass ich die Szenerie zum Ende des Jahres löschen und umsteigen kann.
  8. Update des E-Dock sowie Korrektur einiger Pushback-Positionen entlang der B-Gates im Inner-Dock. To-Do: Korrektur des AFCAD für B43 & B45 (fehlende Jetway und Bridge) LSZH_Aerosoft_VDGS_GSX_AFCAD.rar
  9. Gerne! Ich versuche diesen Monat noch ein Update der Jetways einzubauen. Sobald ich den Download angepasst habe, schreibe ich einen kurzen Hinweis.
  10. Servus @Jonas S., Danke für deine freundliche und zuvorkommend Nachricht. Den Weg habe ich tatsächlich schon genommen - auch im Forum - was mit durchaus unfreundlichen Kommentaren durch einen eurer Moderatoren endete. Trotz der konkreten Anfrage via Ticket Änderungen in FRA bzgl. der Vorfeldpositionen V134 bis V136 sowie der A- und B-Positionen vor Terminal A im Bereich A50 bis A69 anzubringen, kam nach mehreren Monaten keinerlei Feedback. Was im übrigen dafür sorgt, dass die Community die Szenerie unter der Hand modifziert und zu einem entsprechenden Ansehen von Aerosoft beiträgt. Konkrete Vorschläge habe ich den Developern auch direkt mitgeteilt, wie z.B. die Bodeneffekte der sim-wings Pro Munich (und Hamburg) Szenerie, hier im direkten Vergleich mit MK-Studios Keflavik: In München kann man - um die Szenerie überhaupt zu nutzen - die Effekte eigentlich nur deaktivieren. Stutzig macht mich dabei vor allem, dass die recht alte Gran Canaria (LPA) Szenerie hervorragend läuft (inkl. perfekter Mesh) während München Nachts aufgrund des installierten Dynamic Lighting (DL) in Sachen Performance komplett zusammenbricht, und eben sobald es anfängt zu Regnen. Soll im Herbst in Deutschland ja auch mal vorkommen. Die Szenerie ist im Allgemeinen natürlich sehr viel besser als die veraltete Taxi2Gate, sorgt dann aber immer wieder für negative Aha-Momente: Abgesehen davon, dass es unglaublich unangenehm ist, wenn man mit einem angebotenen VDGS-System parkt, die Position aber nicht mit GSX übereinstimmt, und man somit nicht abgefertig werden kann. Kein Show-Stopper, können andere aber besser. Das oben - von mehreren Usern - angesprochene Update für Berlin wäre eigentlich das mindeste, um diese Szenerie irgendwie sinnvoll nutzbar zu machen. Wieso das vielen Usern aufstößt? Die Szenerie deckt wahrscheinlich das Flughafenlayout von 2015 ab. Das sollte jedenfalls, vor allem nach immer wiederkehrenden Kritiken, klar herausgestellt werden - oder man fährt eben mal ein minimales Update. Schließlich geht es um die Verlängerung eines Taxiway. Alles in allem ist die Feedback-Kultur wie aber auch die immer wieder auftretenden Qualitätsmängel bestimmend. Sowas kommt bei FlyTampa oder MK-Studios in der Form nicht vor. Nimmt es mir nicht übel, ich bin dankbar über jedes Add-On das vernünftig auf den Markt kommt, aber die Rezeption dieses Forum wie auch die Update-Politik in Sachen Technologie ist eben nicht passend für einen "Mega Airport Pro". Viele Grüße, Alexander
  11. Hey Bob, nein, das ist eine eigenständige Produktion die auf keiner anderen Basis arbeitet. Außerdem ist in dieser Config VDGS vollumfänglich implementiert. Viele Grüße!
  12. Servus! Frankfurt ist - ganz offensichtlich - einer der verkehrsreichsten Flughäfen auf VATSIM und korrekte Parkpositionen sowie akkurate Pushpack-Positionen sind das A und O um Konflikte zu vermeiden und ein abgerundetes Flugerlebnis zu haben. Wer will schon in den Kollegen geschoben werden, Pushback-Trucks im Gebäude oder so parken, dass die Jetway nicht heranfährt? In dieser Mod befinden sich die folgenden Änderungen: custom Pushback-Positionen (Pushback-Areas) A16 Pushback zu N8 - Area 3 - Face East (E) A14 Pushback zu N8 - Area 1 - Face South (S) custom Bodenpositionen für alle Fahrzeuge Anpassung der VDGS-Stop Positionen Anpassung des Ground Handling (FRAPORT) und Catering (LSG) custom Parkpositionen mit Anpassung an die VDGS Stop-Positionen v.a. für A320FAM und Heavis am Terminal A Sollte es Probleme oder Fehler mit den Configs geben - gerne anschreiben. EDDF_Aerosoft_VDGS_GSX.rar
  13. @masterhawk Download ist aktualisiert! Impliziert aber einen gewissen Qualitätsanspruch. Der ist leider nicht mehr gegeben.
  14. Servus @masterhawk, da alle anderen "Mega Airports" SODE anbieten, Zürich allerdings nicht (und darüber hinaus auch keine ORBX Einbindung wie alle anderen Flughäfen anbieten), gehe ich davon aus dass man schlicht nicht daran gearbeitet hab. Was auch immer der Grund ist, ist eigentlich auch unerheblich, die User Experience ist in der Hinsicht schlecht. Deswegen auch die Intension zumindest einen Fix anzubieten und darüberhinaus auch noch eine passende GSX & VDGS Config mit SafeDock T2-18. Die Modifikation ist für die aktuellste Version der Zürich-Szenerie und ja, Logos werden wieder unterstützt. Allerdings sind die Logos (inzwischen LGT Private Banking) nicht umgesetzt. Viele Grüße!
  15. Servus, nachdem Aerosoft es leider nicht schafft, SODE Jetways für Zürich bereitzustellen, stelle ich im Anhang ein Update mit Zusammenfassung aller relevanten Updates bereit. Dazu zählen unter anderem die folgenden Änderungen und Benefits: custom Bodenpositionen für alle Fahrzeuge custom Parkpositionen mit Anpassung an die VGDS Stop-Positionen v.a. für Airbus A320FAM und Boeing 737NG AFCAD Update der folgenden Parkpositionen: A 43 -> A 3 A 51 -> A 11 A 53 -> A 13 A 55 -> A 17 E 24 -> gelöscht E 25 -> gelöscht Anpassung des Ground Handling und Catering (speziell auf E67 als A380 und B77W Gate für UAE mit DNATA) custom Pushback-Positionen ORBX Germany South (GES) Einbindung SODE Jetways an allen Parkpositionen Der Flughafen sollte so alles in allem keine Probleme aufwerfen, die Jetways korrekt an das Flugzeug heranfahren und das Flugzeug im Anschluss auf den Pushback genau dort landen, wo es in der Realität auch landen soll. Nämlich auf der gelben Linie und nicht im Terminal-Gebäude. Sollte es Probleme oder Fehler mit den Configs geben - gerne anschreiben. LSZH_Aerosoft_VDGS_GSX_AFCAD.rar
×
×
  • Create New...