Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Mile_001

Lua...

Recommended Posts

...ein Buch mit sieben Siegeln.

 

Ich betreibe seid kurzem auch die 11er Version und habe mich kurzer Hand dazu entschlossen mit Lua zu arbeiten.

Also, überlegt, runtergeladen, installiert und gehoft das alles gut ist.

Naja, denkste. Flusi gestartet und einen Schriftzug auf dem Monitor erhalten.( siehe Bild)

Nun, da steht ich solle die Anleitung lesen und dann sei der Schriftzug weg. O.k. ..Anleitung gelesen ....Schriftzug immer noch da. 

Und glaubt mir, das stört ungemein.

Hat jemand eine Idee was zu tun ist um diesen Schriftzug, welcher elegant durchs Bild zieht, verschwinden zu lassen, ohne Lua zu deinstallieren?

Wäre echt toll, wenn ich ein wenig Unterstützung bekäme.

 

Gruß Mike

 

Lua.thumb.JPG.cfb79ab55e2e7e9106f31101fec1c514.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mike,

 

entferne mal in deinem FlyWithLua Scriptsordner das Script: "please read the manual.lua"

 

Bei mir wäre es z.B. dort zu finden: D:\X-Plane 11\Resources\plugins\FlyWithLua\Scripts

 

 

Gruß

Reiner

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten, Mile_001 sagte:

Nun, da steht ich solle die Anleitung lesen und dann sei der Schriftzug weg. O.k. ..Anleitung gelesen ....Schriftzug immer noch da.

 

Das liegt wohl daran, dass du die Anleitung eben nicht bewusst genug gelesen hast. Da steht nämlich drin, wie man das weg bekommt. ;)

 

Kleiner Tipp:

Für den Schriftzug ist ein Lua-Script verantwortlich. Was tut man mit Scripts, die *nicht* ausgeführt werden sollen? Genau: Man entfernt sie aus dem Scripts-Ordner.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Reiner und Rüdiger,

 

vielen Dank für die konstruktive Unterstützung. Sieht gut aus.:D Danke, hätte ich auch von alleine drauf kommen können.

 

@ Rüdiger ...könntest Du den "kleinen Tip" nochmal etwas größer Schreiben...das sieht man so schlecht. Da braucht man ja ne Lupe :D:D:lol:

 

Gruß Mike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleiner Tipp:

Für den Schriftzug ist ein Lua-Script verantwortlich. Was tut man mit Scripts, die *nicht* ausgeführt werden sollen? Genau: Man entfernt sie aus dem Scripts-Ordner.

Share this post


Link to post
Share on other sites

FlyWithLua ist eine Scripterweiterung und somit eine kleine "globale X-Plane Programmiermöglichkeit". Ich frage mich immer wieder, welche Motivation man haben kann, um eine Scripterweiterung aus dem Internet herunter zu laden und zu installieren, wenn man nicht einmal in der Lage bzw. bereit ist zu verstehen, wie diese Erweiterung grundsätzlich funktioniert. Es gibt einen offiziellen Download Ort im Netz, wo sogar explizit auf eine Kurzfassung hingewiesen wird, die man anstelle des Manual lesen könnte. Hier die Kurzfassung:

 

Zitieren

FlyWithLua isn't freeware, it's "timeware"! wink.png 
 
You will have to read at least the basic installation instruction here inside the official FlyWithLua support forum. FlyWithLua was made in a couple of years for me as the creator and main developer, and also many many hours of building, testing and answering support questions to my co-authors Snagar and Sparker and some more volunteers helping this project to exist. So please have the appreciation to carefully read and understand some information about FlyWithLua - to avoid frustration to you and the developer team.
 
Enjoy this plugin. I choose the MIT Licence so it's totally free to use.

Quelle: http://forums.x-plane.org/index.php?/files/file/17468-flywithlua-for-xp9-and-xp10/

 

 

Snagar, Sparker und ich haben viele Jahre lang einen großen Teil unserer Freizeit geopfert um dieses Plugin zu erstellen und geben es euch vollkommen frei. Ihr müsst nur ein paar Minuten investieren um zu verstehen, dass FlyWithLua alles ausführt, was im Ordner "Scripts" abgelegt ist und die Endung ".lua" oder ".fwl" besitzt.


Wenn man nun dieses Verzeichnis öffnet und dort eine Datei mit dem Namen "please read the manual.lua" findet. (Keine Lust den Dateiexplorer zu öffnen oder gerade nicht am X-Plane PC? Dann siehe hier: https://github.com/X-Friese/FlyWithLua/tree/master/FlyWithLua/Scripts.)

 

Quizfrage, was ist nun zu tun?

  • Eine Datei erstellen mit dem Namen "hmmm lecker.lua" und es regnet Gummibärchen?
  • Die Datei "please read the manual.lua" löschen, alle Scripte neu laden (gibt's nen Befehl im Plugin Menü für!) und weg ist der Text?
  • Auch das Verzeichnis "Scripts (disabled)" durchstöbern und dort viele nützliche Scripts zum Lernen oder einfach zum Verwenden finden?

P.S.: Nur eine der Antworten ist falsch. ;)

 

Viel Spaß mit unserem Plugin

 

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

+1 Hatte schon einige User, die Probleme hatten da sie alles installierten was man irgendwo runterladen kann, auch wenn's keinen Sinn macht! ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und einige dürften zwar schreiben, aber nicht lesen können!

Denn warum klären wir alle Fragen, auf die es in diesem Forum schon Antworten gibt, zum zweiten, dritten, ...x-ten mal?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das neue Update FlyWithLua 2.5.3 hat jetzt ein anderes Begrüßungsscript. Wenn das immer noch bei Neu-Usern zu Fragen führt was zu tun ist, dann sollten diese über einen anderen Simulator als Zeitvertreib nachdenken. X-Plane 11 ist zwar schicker im Design geworden, vieles muss aber nach wie vor "händisch" hinzugefügt werden. Einfach im X-Plane Webshop den Install Button anklicken wie im Google Playstore klappt (zum Glück) bei X-Plane 11 nicht. :)

 

Die "guten alten Zeiten" als man sich als Technik-Spinner unter Gleichgesinnten fühlte gehen aber leider zu ende. Ich habe mehr und mehr das Gefühl als unverstandener Dinosaurier unter Gamern zu sein, betrachte ich die Entwicklung der Beiträge in den Foren der letzten Jahre. Als X-Plane 9 erschien und ich mit meinen Vorgänger-Plugins anfing (Button2DataRef und FlyVFR), haben mir die User noch gedankt, dass ich ein so umfangreiches Handbuch erstellt habe und viele Beispiele mitliefere. Sowas dauert nicht Stunden, daran sitzt man Tage oder Wochen.

 

Heute wird man für alles angeprangert, was den sofortigen Weg zu großartigerer Landschaft, besseren Farben, viel mehr FPS, usw. unnötig verzögern könnte. Dabei ist FlyWithLua eine Einladung X-Plane selbst zu programmieren und für die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Ein Eisbrecher hin zum Programmieren, wenn die Plugin-Entwicklung in C/C++ einen Programmierneuling eher abschreckt. Als Grundlage für Scripte, die nicht mehr richtig funktionieren, weil X-Plane nach einem Update die /sim/private/... DataRefs nicht mehr wie gewohnt einsetzt, war FlyWithLua nicht gedacht.

 

Vielleicht werde ich auch künftig die Entwicklung an FlyWithLua einstellen und/oder den Zugriff auf /sim/private/ sperren. Da bin ich aber noch unschlüssig und werde erst einmal mit Laminar Research am Samstag auf der Konferenz reden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten, X-Friese sagte:

Vielleicht werde ich auch künftig die Entwicklung an FlyWithLua einstellen

 

Das würde ich sehr schade finden.

Das Werkzeuge immer auch für Dinge missbraucht werden und wurden, für die sie gar nicht gedacht sind, war schon immer so und wird auch immer so bleiben.

 

vor 14 Minuten, X-Friese sagte:

Die "guten alten Zeiten" als man sich als Technik-Spinner unter Gleichgesinnten fühlte gehen aber leider zu ende.

 

Da stimme ich dir uneingeschränkt zu. Das ist aber der Lauf der Dinge. Früher war schon immer anders. ;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden , X-Friese sagte:

Die "guten alten Zeiten" als man sich als Technik-Spinner unter Gleichgesinnten fühlte gehen aber leider zu ende.

 

Zu Ende gehen würde ich nicht sagen, doch ja, die X-Plane Community wandelt sich... und nicht immer zum Positiven. Doch es gibt auch einige die neu hinzugekommen sind und aktiv sind, unterstützen oder selbst Dinge machen. Ich mache bei meinem Support auch so einige Erfahrungen, trotzdem, lass dich nicht entmutigen und mache weiter. Vielleicht kannst du Heinz ansprechen ob man nicht was für die "Gleichgesinnten" machen könnte, vielleicht einen besonderen, nicht öffentlich zugänglichen Bereich. Dann wären die "Technik-Spinner" wieder unter sich. ;) 

 

Dir einen herzlichen Dank für dein Engagement, auch im Namen all derer, die deine Arbeit sehr zu schätzen wissen, es aber nicht immer kommunizieren. :grouprespect_s:

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...