Jump to content

ZeeMan90

members
  • Content Count

    258
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

17 Good

About ZeeMan90

  • Rank
    Gliderpilot

Recent Profile Visitors

1003 profile views
  1. Das Overheadpanel, das Joggesch gezeigt hat, ist von der iFly 737-800. Gruß
  2. SSG will sie noch dieses Jahr rausbringen. Ob das klappt, bleibt abzuwarten. Du bekommst das Update gegen eine Gebühr. Automatisch anbieten werden sie es dir natürlich. Wollen schließlich Geld damit verdienen. Gruß
  3. Öffne das vivid.lua Script mit Notepad oder dem Editor und entferne die folgende Zeile: set("sim/private/controls/cloud/offscreen_tweak", 1.0) Gruß
  4. Dass das Flugzeug nicht kerzengerade auf der Bahn bleibt ist völlig normal. Wettereinflüsse sorgen dafür, dass die 737-800 von der Centerline abdriftet. Bei leichten Seitenwinden von links kommend wird das Heck das Flugzeugs leicht nach rechts bewegt. Dies führt dazu, dass die Nase das Flugzeugs nach links bewegt wird. Das solltest du nicht ignorieren. Nutze falls vorhanden deine Ruderpedale oder die Z Achse deines Joysticks, um dagegen zu arbeiten. Hier gilt die Philosophie "weniger ist mehr". Dadurch verhinderst du auch einen Eiertanz. Gruß
  5. Die Approach Phase wird entweder kurz vor dem magentafarbenen D manuel aktiviert oder automatisch nach passieren des magentafarbenen D http://www.a320dp.com/A320_DP/flight-instruments/sys-8.2.1.html
  6. Der mit dem Pfeil markierte Drehschalter des AC DC Metering Panels ist nicht dafür da, die Generatoren einzuschalten. Er ließt nur die herrschende Spannung und Ampere aus, die vom ausgewählten Generator oder Bodenaggregat erzeugt wird. Der Generator wird automatisch eingeschaltet, sobald das Triebwerk stabil läuft. Gruß
  7. RNAV bei Departure mit Sicherheit nicht.
  8. Hermann hat natürlich recht. Habe im Zuge der Veröffentlichung Genf gelesen So kam das eine zum anderen. Gruß
  9. Hallo Thomas, ja den Patch gibt es. Du findest ihn im >>Optional Files<< Ordner, der sich im >>Aerosoft_LSGG_2_Scenery<< Ordner befindet. Anders als bei EDDK und EDLP handelst es sich diesmal um eine .OBJ Datei, was jedoch keinen Einfluss die Verarbeitung des Patches hat. Daher verfährst du wie gewohnt. Gruß
  10. Hallo Hermann, damit hatte ich bei EDDM keine Probleme gehabt. Ortho4xp 1.3 hat die Patchday sauber verarbeitet. Folglich verlaufen die Tunnel sauber unter den Taxiways und entsprechend fahren die Fahrzeuge durch die Tunnel. Gruß
  11. Zunächst einmal danke für die Blumen Mit deiner ersten Vermutung liegst du goldrichtig. Nach kopieren des Patches in den vorgesehenen Ordner startete ich Ortho4XP und wählte die Kachel +46+006 aus, und begann den Patchvorgang. Durch die .osm Dateien für EDLP, EDDK und Shortfinals EDDM war ich es gewohnt, dass der Vorgang nur wenige Sekunden dauerte, da lediglich die Mesh Datei für eine existierende Kachel angepasst wurde. Mit der .obj Datei musste ich Ortho4XP mehr als 10 Minuten einräumen damit der Patch auf die existierende Kachel angewandt wird und nebenbei einige Gebiete der Kachel aktualisiert wurden. Gruß
  12. Wie würdest du es denn initial interpretieren? Gruß
  13. Hello Omar, no translation for me necessary. But thanks to Heinz other users of the forum who are not proficient in English can use it if they are unsure. Thank you for your information on the versatility the 1.3 patch system. I now have given Ortho4XP v 1.3 more time and as a consequence it used the .OBJ file to customize my existing tile. As a result the airport and the tile fit together perfectly. Thank you kindly Danke für deine Übersetzung Heinz, andere Forennutzer können davon bestimmt auch profitieren . Gruß
  14. Hallo Aerosoft Team, ich habe nach Installation des Flughafens Genf LSGG den zugehörigen Patch (der sich im Ordner +40+000/+46+006 befindet) in Ortho4XP/Patches verschoben und Ortho4XP laufen lassen. Dabei hat das Programm die Patchdatei nicht genutzt. Als ich in den Ordner geschaut habe, fiel mir auf, dass es sich dabei um eine "3D Objekt" Datei handelt. Die Patches, die für die Köln und die Paderborn Szenerie bereitgestellt werden, sind .osm Dateien. Daher kann man vorhandene Tiles nicht mit dem Flughafen kompatibel machen. Folglich müsste die Datei getauscht werden von 3D Objekt zu .osm. Gruß
  15. Um mit Liverys zu fliegen, musst du diese im Flugzeugmenü auswählen. Wenn du weitere Varianten möchtest, musst du diese installieren. Dazu lädst du die Bemalungen herunter mit denen du unterwegs sein möchtest und kopierst oder entpackst sie direkt in den X-Plane11/Aircraft/A320-Ordner/liveries Ordner. Anschließend klickst du auf auf "Anpassen". Im jetzt aktiven Fenster kannst du oben rechts die Livery wechseln. Hier findest du die besten Liverys für die A320: https://www.atarium-liveries.com/ Gruß
×
×
  • Create New...